Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Garantiert regional: die Werbemittel der Holding.
2

Aus Graz, für Graz: Die Holding kauft daheim

Die Marketingabteilung der Holding kauft nachhaltig und regional bei Grazer Unternehmen ein. Wie regional kaufen die Stadt Graz und die Verantwortlichen im Rathaus ein? Diese Frage stellte sich die WOCHE in der vergangenen Ausgabe. Während man in der für Beschaffung zuständigen Präsidialabteilung ein Bekenntnis zu regionalen Anbietern abgelegt hat, wird auch in den Gesellschaften der Stadt Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität gelegt. Lokale Wirtschaft unterstützen So hat der...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Regionalität als Prämisse: Laut Präsidialabteilung setzt man im Rathaus auf heimische Versorgung.
3

So "regional" ist das Grazer Rathaus

Büromaterial, Autos, Catering, Einrichtung und Co. – wie regional kauft man im Grazer Rathaus ein? "Große Beschaffungen gehen an lokalen Betrieben vorüber – wenn überhaupt, dann fallen für uns Verlegenheitskäufe ab!" Mit diesen Worten verschafft sich ein Grazer Einzelhändler (Name der Redaktion bekannt, Anm.) Luft. Der Unternehmer stellt mit seinen Anschuldigungen die Stadt und ihre Gesellschaften an den Pranger. Die WOCHE ist daher der Frage nachgegangen: Wie regional ist das Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
2 Video 6

Regionalitätspreis 2020
Unikate für Preisträger

Die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden mit ganz besonderen Trophäen ausgezeichnet. Es wurde experimentiert, skizziert, ausprobiert und so manche Idee wurden auch wieder verworfen, aber am Ende stehen 15 Trophäen, die in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen sind. Diese Unikate für die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden im Textilatelier der Lebenshilfe Anzengrubergasse – eine Niederlassung der Lebenshilfen Soziale Dienste – von fünf Künstlerinnen und einem Künstler...

  • Steiermark
  • Cindy Thonhauser
Glückliche Regionalitätspreis-Gewinner: Das La Meskla-Führungsquartett setzt bei tropischen Gerichten auf regionale Zutaten.
3

Regionalitätspreis 2020
Siegreiche Mischung: Heimat trifft Exotik

Das La Meskla gewinnt den Regionalitätspreis 2020 und beweist, dass heimische Zutaten auf das Podest gehören. "Wir fühlen uns geehrt, dass wir bei so hochkarätigen Mitbewerbern herausstechen konnten. Alle Finalisten hätten sich die Auszeichnung verdient, umso stolzer macht uns das Ergebnis", strahlt Julia Günzberg, die gemeinsam mit ihren Schwestern Antonia und Claudia sowie mit Partnerin Vanessa Zeballos die Fäden beim Restaurant La Meskla in der Kaiserfeldgasse 19 sowie den Ständen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Einzigartig: Bauernmärkte sind sehr beliebt. Am Kaiser-Josef-Markt kann montags bis samstags bis 13 Uhr eingekauft werden.

Graz-St. Leonhard: Drei Bauernmärkte sorgen für Regionales und Qualität

Der Kaiser-Josef-Markt ist der wohl bekannteste Bauernmarkt der Stadt und lockt mit seinem vielfältigen Angebot nicht nur St. Leonharder, sondern auch Grazer aus allen Bezirken an. Frische, regionale Lebensmittel, Blumen und heimisches Obst und Gemüse erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Samstag als Markttag hat sich bei vielen etabliert und wird richtig zelebriert. Als Geheimtipps gelten jedoch immer noch zwei weitere Bauernmärkte, die es in St. Leonhard gibt. So lädt der Bio-Bauernmarkt vor...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Grazer Institution: Iris Kastner vor ihrem "Kwirl"

Da kauf ich ein
Hier "kwirlt" es vor Nachhaltigkeit

Iris Kastner setzt seit zwölf Jahren auf Nachhaltigkeit und lokale Designer. Sie war nachhaltig, da war es noch nicht "in". Iris Kastner hat 2008 ihr "Kwirl" in der Mariahilferstraße eröffnet und ist seither eine der Topadressen, wenn es um nachhaltiges Design und Geschenkprodukte geht. In der WOCHE-Serie "Steiermark, da kauf ich ein" fragt die WOCHE in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsabteilung der Stadt Graz nach, wie es Unternehmen in dieser herausfordernden Zeit geht. Raum für junge...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Erdbeeren: Anna Herzog ist auf der Genussmeile vertreten.

Kaiser-Josef-Platz begeistert mit neuer Genussmeile

Der Bauernmarkt am Kaiser-Josef-Platz bietet regionale Schmankerl, die von Bäuerinnen und Bauern aus der Umgebung angeboten werden. Coronabedingt musste der Markt in die Seitengassen vergrößert werden. So hat sich innerhalb kürzester Zeit durch 25 bäuerliche Marktbeschicker die neue Genussmeile etabliert, die beginnend bei der Heilandskirche über die gesamte Schlögelgasse Grazerinnen und Grazer zum Schmökern und Einkaufen einlädt. "Sie sind durchschnittlich nur 14 Kilometer entfernt und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Gegen den Leerstand: In Zukunft sollen derartige Flächen der Vergangenheit angehören und die Innenstadt weiter belebt werden.

Von Infrastruktur bis Grünraum: Die Grazer "City" hat noch Potenzial

Was fehlt den Grazern in der Innenstadt? WOCHE-Leser haben klare Forderungen und Ideen für die Zukunft. Das durchwegs angenehme Frühsommerwetter, wieder in vollem Umfang geöffnete Geschäfte und das Ende der Maskenpflicht für Kunden: Diese drei Faktoren sind mitverantwortlich für eine deutliche Frequenzsteigerung in der Grazer Innenstadt in den letzten Tagen. Eine volle Herrengasse allein bringt aber nicht automatisch Umsatz. Mit ein Grund, warum zahlreiche Traditionsgeschäfte in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Graz ist heiß auf ihr Eis: Mariane Leyacker-Schatzl eröffnet die dritte Eisperle in der Färbergasse.

3 x 3: Die Eisperle eröffnet ihre dritte Filiale und feiert dritten Geburtstag

Schleckermäuler aufgepasst: Am Sonntag eröffnet die dritte Eisperle in der Färbergasse. Zugleich feiert Mariane Leyacker-Schatzl auch den dritten Geburtstag ihrer veganen Eisdiele. "Endlich ist es soweit! Wir eröffnen unseren dritten Shop und das pünktlich zum dritten Geburtstag der Eisperle", freut sich Mariane Leyacker-Schatzl. Dass die Grazer auf den Eisperle-Geschmack gekommen sind, zeigt die Tatsache, dass Leyacker-Schatzl bereits letztes Jahr ihre zweite Eisdiele in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Trotz Coronakrise sind Mitarbeiter in den Gaschler-Märkten für ihre Kunden erreichbar.

Persönliche Beratung: Gaschler startet Telefonverkauf und Zustellung mit lokalen Partnern

Herausfordernde Zeiten verlangen innovative und außergewöhnliche Lösungsansätze: Auch das Familienunternehmen Gaschler Elektromärkte musste aufgrund der Corona-Verordnung der Bundesregierung die Tore aller fünf Filialen schließen. Um jedoch weiterhin bestmöglich für die Kunden erreichbar zu sein, wird nun – neben dem bereits bewährten Onlineshop – auch Telefonberatung und Telefonverkauf angeboten. Zugestellt wird die Ware mit einem Zustellpartner vor Ort. Mitarbeiter beraten...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Vereinte Kräfte: Katrin und Mario Nerad eröffneten ihr erstes Vibes Fitness im Jahr 2011, mittlerweile trainieren sie in zwei Studios am Südtiroler Platz und in der Leechgasse über 2.000 Mitglieder.
2 2

Vibes Fitness
WOCHE-Regionalitätspreis 2019: Bei diesem Sieger stimmen die Vibes

Vibes Fitness holt den Regionalitätspreis 2019: Die Gründer Katrin und Mario Nerad trainierten sich zum Erfolg. "Wir freuen uns sehr, denn dieser Preis ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit", strahlen Katrin und Mario Nerad. Gerade das Jahr 2019 ist ein – im wahrsten Sinn des Wortes – bewegtes. "Wir haben unseren ersten Standort am Hauptplatz geschlossen und unser neues Studio am Südtiroler Platz eröffnet, was mit viel Arbeit und Emotion verbunden war", erzählen die beiden, die nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Regional: A. Maier, R. Henögl, M. Pein, Ch. Holzer (v. l.)

Schüler entdecken Regionalität bei Spar

Regionalität steht bei Spar im Fokus: Nun wird mit der steirischen Landwirtschaftskammer im Rahmen eines Pilotprojektes eine Volksschulklasse dafür sensibilisiert. Dabei werden den 26 Schülern einen Vormittag lang in einem Spar-Markt wichtige Informationen zu diesem Thema vermittelt – von drei Seminarbäuerinnen, einem Imker und Spar-Lehrlingen, die eine Zusatzausbildung zum Regionalitätsmanager absolviert haben. „Man kann gar nicht früh genug damit beginnen, die Bedeutung von Regionalität zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Pionierinnen: Beatrix Altendorfer (li.) und Andrea Breithuber (re.) gründeten den Blog “Nachhaltig in Graz”.

Beatrix Altendorfer von "Nachhaltig in Graz": "Nachhaltigkeit geht auch die Politik etwas an!"

"Nachhaltig in Graz"-Gründerin Beatrix Altendorfer begrüßt die Idee der Förderung durch die Stadt Graz. Positives Echo auf den Vorstoß von Sarah Reindl: Die Geschäftsführerin der verpackungsfreien Geschäfte "Das Gramm" und "Dekagramm" forderte in der WOCHE die Stadt Graz auf, einen Folder mit allen Unternehmen an die Grazer Haushalte zu versenden und diesem einen 20 Euro-Kennenlerngutschein anzufügen. Denn auch die Stadt Graz müsse in puncto Nachhaltigkeit mitziehen. Dieser Idee kann...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Nachhaltig: Im Verschenkladen in der Leonhardstraße können Geschirr, Deko, Kleidung oder Schmuck weitergegeben werden.

Verein "Nachhaltig in Graz" auf Erfolgskurs

Der Nachhaltigkeitsgedanke beschäftigt Beatrix Altendorfer und Andrea Breithuber. Mit ihrem ehrenamtlich geführten Verein und der Webseite nachhaltig-in-graz.at tragen sie viele Initiativen, Shops, Restaurants und Wissenswertes zum Thema Nachhaltigkeit zusammen. Die gleichnamige Facebook-Seite zählt über 6.200 Mitglieder, die an einer ökologischen Lebensweise in vielen Bereichen interessiert sind. Zusätzlich zu den Informationen werden auch Events und Workshops angeboten, die sich diesem Thema...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Unternehmerin Sarah Reindl setzt sich für Nachhaltigkeit ein und fordert auch die Stadt Graz auf, tätig zu werden.

Gramm und Dekagramm
Unternehmerin Sarah Reindl meint: Stadt Graz soll Nachhaltigkeit mit Gutschein fördern!

Durch einen 20-Euro-Gutschein pro Haushalt soll die Stadt Graz ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind das Gebot der Stunde. Viele lokale, nationale und internationale Initiativen machen auf Umweltbewusstsein in nahezu allen Lebensbereichen der Menschen aufmerksam. Plastik vermeiden, CO2-Ausstoß reduzieren, lokale Landwirte unterstützen sind nur drei Beispiele, wie jeder Einzelne ökologischer leben kann. Unternehmerin Sarah Reindl erklärt, wie auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anzeige

Gewinnspiel
Das 's Fachl des Monats September

Das Beste aus der gesamten Steiermark findet ihr im 's Fachl Graz: Wer die besten Schmankerl und das kreativste Handwerk der Steiermark sucht, ist hier auf jeden Fall richtig.  's Fachl des MonatsGewinne jetzt eines von drei Pakete für Umweltbewusstsein: Um mitzumachen, klicke einfach auf 'Teilnehmen'. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt. Das 's Fachl des Monats September enthält folgende regionale Produkte: Barkinsulation – 1x Weinkühler aus LärchenrindeAstwerk – 1x...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Feiner Kaffeegenuss: Raffael Schmidt und Elli Bliemel vom Tribeka mit Martina Maros-Goller (WOCHE) und Micha Matzer (v. l.)
3

Bio-Pioniere setzen auf Nachhaltigkeit – Business Lunch mit Bio-Laden Matzer

Den Zeitgeist vor 40 Jahren erkannt: Familie Matzer eröffnete 1979 den ersten Bioladen Österreichs. Bio, regional, nachhaltig: Diese Schlagworte sind derzeit das Gebot der Stunde. Familie Matzer lebt mit ihrem Unternehmen diese Werte seit 40 Jahren und wird von vielen Jungunternehmen als Vorbild gesehen. Geschäftsführer Micha Matzer erzählt im WOCHE-Business Lunch, wie wichtig biologische Lebensmittel sind, was es beim Nachhaltigkeitsgedanken zu beachten gilt und wie er die Zukunft der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Einfach köstlich: Sonnengereifte Tomaten
2

Innovatives Projekt
Steirisches Ketchup: Geschmackvoll und gesund

Kaum eine Soße erfreut sich derartiger Beliebtheit wie das Tomatenketchup. Vor allem Kinder lieben den vollmundigen Geschmack und die kräftige Farbe dieser cremigen Verfeinerung. Jedoch beinhaltet Ketchup meist zu viel Zucker und Salz, häufig auch künstliche Aromen. Rezept zum NachkochenAus diesem Grund hat eine Arbeitsgruppe des Steirischen Ernährungs- und Technologiezentrums (Stertz), der FH Joanneum sowie der Landwirtschaftskammer Steiermark und der "Jungen wilden Gemüsebauern" am...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Anzeige
1

Gewinnspiel
Das 's Fachl des Monats Juli

Das Beste aus der gesamten Steiermark findet ihr im 's Fachl Graz: Wer die besten Schmankerl und das kreativste Handwerk der Steiermark sucht, ist hier auf jeden Fall richtig.  's Fachl des MonatsGewinne jetzt eines von drei Ferienpaketen: Um mitzumachen, klicke einfach auf 'Teilnehmen'. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt. Das 's Fachl des Monats Juni enthält folgende regionale Produkte: Eat Write Live – Eat Hike Live das Steiermark Reisebuch / Eat Greet Live Südtirol, Friaul...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Stark: WOCHE-Geschäftsführer Christoph Hausegger, Spar-Chef Christoph Holzer und RMA-Vorstand Georg Doppelhofer (v.l.)

Erfolgreiche Kooperation von WOCHE und Spar

Qualitätsprodukte und Verwurzelung in den Regionen, wo die Menschen zu Hause sind: Das sind nur zwei Gemeinsamkeiten des steirischen Handelsunternehmens Spar und der WOCHE Steiermark. Nun trafen sich RMA-Vorstand Georg Doppelhofer, der designierte WOCHE-Geschäftsführer Christoph Hausegger und Spar-Steiermark-Chef Christoph Holzer zum Austausch und Vertiefung der bestehenden Beziehungen. "Wir freuen uns, auf der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit aufbauen zu können und solch einen starken...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anzeige
4

Gewinnspiel
Das 's Fachl des Monats April

Das Beste aus der gesamten Steiermark findet ihr im 's Fachl Graz: Wer die besten Schmankerl und das kreativste Handwerk der Steiermark sucht, ist hier auf jeden Fall richtig.  's Fachl des MonatsGewinne jetzt das erste von drei Osterpaketen: Um mitzumachen, klicke einfach auf 'Teilnehmen'. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt. Das 'Fachl des Monats April wird ermöglicht durch: Kürbisgern – Kürbiskernöl, -salz, -pesto Flecks Steirerbier – mehr als nur Bier – das Bier...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Mehr Farbe für Graz: Martin Auer setzt viele neue Impulse und ist einer der Opinion Leader der Murmetropole.

Regionalitätspreis 2018
Martin Auer im WOCHE-Interview: "Bedeutung der Region ergibt sich automatisch"

Unternehmer Martin Auer im Gespräch über Handwerk, Zeitgeist, Qualität und den Stellenwert der Region. Der WOCHE-Regionalitätspreis wird heuer zum zweiten Mal vergeben. Die Nominierungsphase ist abgeschlossen, nun kann für die Betriebe gevotet werden. Auch Meinungsmacher wie Unternehmer und Bäckermeister Martin Auer unterstützen den Regionalitätspreis. Er verrät im WOCHE-Gespräch, wieso regionale Unternehmen von Bedeutung sind, wie wichtig sie für die Wirtschaft sind und vor welchen...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Healthy eating. Happy family mother and children  prepares   vegetable salad in kitchen

Ein Tag im Zeichen von Ernährung und Gesundheit

(mak). Unregelmäßig, zu viel, zu fettreich, zu einseitig: Eine unausgewogene Ernährung Gesund Alt werden ist eines der Hauptanliegen der Steirerinnen und Steirer. Gesunde Ernährung und Bewegung sind hierfür Schlüsselfaktoren! Ziel dieses MiniMed-Ernährungstages am Med Campus Graz ist die Menschen über das Thema „Gesunde Ernährung“ umfassend zu informieren und somit einen Grundstein für ein gesünderes Altern zu legen. Das alles kann zu ernsthaften Erkrankungen führen....

  • Margit Koudelka
2

Südwind lädt zur Buchpräsentation und Diskussion "Regionale Resilienz. Zukunftsfähig Wohlstand schaffen."

Resilienz ist die neue Nachhaltigkeit – ein aktueller Trend, aber auch ein Schlagwort, das oft missbraucht wird. In ihrem Buch „Regionale Resilienz. Zukunftsfähig Wohlstand schaffen“ untersuchen vier Grazer AutorInnen, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Daniel Deimling (Wirtschaftsethiker und kritischer Betriebswirt) und Dirk Raith (Soziologe und Wirtschaftsethiker) präsentieren erprobte Alternativen und zeigen auf was mit regionaler Resilienz verbunden und letztlich auch gewonnen ist –...

  • Stmk
  • Graz
  • Südwind Steiermark
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.