Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Zum sechsten Mal geht der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 über die Bühne.
  2

Kärntner Regionalitätspreis 2020
Große Ideen brauchen ein Forum!

Der Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten geht in die sechste Runde. Gesucht werden kreative Projekte, welche die Regionalität in den Vordergrund rücken – in elf Kategorien. Ab 3. August ist das Einreichen möglich, Schirmherr ist Landesrat Martin Gruber als Referent für Orts- und Regionalentwicklung. KÄRNTEN. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ganz viel Herzblut und Engagement in Projekte in den Gemeinden und Tälern stecken und so wesentlich zur Weiterentwicklung der Region...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Setzen sich für die Bauern ein: Gernot Darmann, Julian und Johanna Theuermann, Wolfgang Germ, Ferdinand Sucher und Manfred Muhr.
Die Transparente auf diesem Bild sind in der Nähe der Metro platziert.

Regionalitäts-Initiative
"Positiver Protest" für mehr Regionalität

Mit einer auffälligen Plakatkampagne will die FPÖ positive Stimmung für die heimische Landwirtschaft machen und damit die Regionalität unterstützen. KLAGENFURT. Die FPÖ Kärnten hat eine Regionalitäts-Challenge gestartet, um die heimischen Unternehmer, Gastronomen und Bauern zu unterstützen. „Aufbauend auf unsere Regionalitäts-Challenge beginnen wir nun einen positiven Protest: Mit etwa 200 Transparenten im ganzen Land machen wir auf die schwierige Lage und die ungewisse Zukunft unserer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Verleihung des AMA Genuss Region Siegel an die Hofgreißlerei Wakonig

AMA Genuss Region
Hofgreißlerei Wakonig erhielt Zeichen für Produkte

Ein neues Qualitätszeichen im Lebensmittelhandel: Das AMA Genuss Region. In Kärnten werden laufend neue Betriebe zertifiziert.  KLAGENFURT. Neben dem AMA-Gütesiegel und dem AMA-Biosiegel gibt es jetzt das dritte anerkannte Zeichen für den Kärntner Lebensmittelhandel. Es garantiert geprüfte Qualität und Herkunft bei bäuerlichen Direktvermarktern, Manufakturen und Gastronomen (wir berichteten).  In Kärnten werden laufend neue Betriebe mit dem Gütesiegel zertifiziert. Darunter jetzt auch die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Otto Sucher, Diana Aichwalder und Werner Ellersdorfer freuen sich auf die „Schmankerlecke“ im Adeg-Markt Poggersdorf (von links nach rechts).

Wirtschaft
Schmankerln aus der Region

Im Adeg-Markt in Poggersdorf gibt es in Kürze einen Marktstand mit regionalen Produkten. POGGERSDORF. Der Adeg-Markt in Poggersdorf bietet seinen Kunden demnächst eine „Schmankerlecke“ mit Produkten aus der Region an. Das ist das Ergebnis der Gespräche zwischen dem Poggersdorfer Vizebürgermeister Otto Sucher in seiner Funktion als Agrarreferent und dem Vertriebsleiter der Adeg-Märkte Wolfsberg Werner Ellersdorfer. Regionale SchmankerlnDas Bestreben ist, dass jeder bäuerliche...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabine Rauscher
Neues Gütesiegel: AMA Genuss Region startet in Kärnten

Genussland Kärnten
AMA Genuss Region – neues Gütesiegel für Kärnten

Ein neues Qualitätszeichen im Lebensmittelhandel: Das AMA Genuss Region startet in Kärnten. Erste Betriebe wurden bereits zertifiziert. KÄRNTEN. Neben dem AMA-Gütesiegel und dem AMA-Biosiegel gibt es jetzt das dritte anerkannte Zeichen für den Kärntner Lebensmittelhandel. Es garantiert geprüfte Qualität und Herkunft bei bäuerlichen Direktvermarktern, Manufakturen und Gastronomen. Bereits zertifizierte Betriebe sind zum Beispiel der Stofflwirt von Bernd Mitterer aus Bodensdorf sowie der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Premiere für das Kärntner Flüssig-Ei: Martin Gruber, Barbara Wakonig (Eierring Herzogstuhl), Klaus Tschaitschmann (Gesnussland Kärnten), Rene Robitsch (Kärnten Taufrisch) und Stefan Wakonig-Felbinger

Regionalität
Das erste Flüssig-Ei aus Kärnten

Der Eierring Herzogstuhl bietet das erste Kärntner Flüssig-Ei – als Angebot für öffentliche Einrichtungen, Caterer, Hotels und Restaurants – an. KÄRNTEN. Seit einiger Zeit ist es ein großes Ziel im Land Kärnten, die Verwendung von regionalen Qualitätsprodukten in Gastronomie wie Großküchen und öffentlichen Einrichtungen zu steigern. Bei Ei-Produkten war das für viele Betriebe bisher noch nicht möglich. Denn Hygiene-Vorschriften schreiben ihnen vor, Flüssig-Ei und keine frischen Eier zu...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Nahversorger-Paket: Damit heimische Betriebe unterstützt werden.

Land Kärnten
Nahversorger-Paket wird verdoppelt: Entlastung für regionale Betriebe

Ein dreijähriges Nahversorger-Paket soll Nahversorger, Bäcker und Fleischer unterstützen und gleichzeitig mehr heimische Produkte in die Regale bringen. Aufgrund der hohen Nachfrage soll dieses Paket jetzt verdoppelt werden. Die Mittel dafür kommen aus dem Gewerbe- sowie Agrarreferat und der Regionalentwicklung des Landes. KÄRNTEN. In der Corona-Krise wurde wieder bewusst, wie wichtig eine regionale Versorgung mit Lebensmitteln ist. Da die kleinen ländlichen Betriebe jedoch mit Folgen der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Wollen mit Regionalität punkten: Landesparteiobmann Gernot Darmann und Landesparteisekretärin Isabella Theuermann.

Landespolitik
FPÖ startet Regionalitäts-Tour durchs Land

Die Freiheitlichen in Kärnten fordern einen eigenständigen Kärntner Weg. Obmann Gernot Darmann: „Regionalität stärker fördern und vor allem nachhaltig leben.“ KÄRNTEN. In Zeiten der Corona-Krise ist ein Bekenntnis zur Regionalität das Gebot der Stunde. Auf diesen Zug springt auch die FPÖ Kärnten auf. Unter dem Motto „Ich kaufe Produkte aus meiner Region“ starteten die Freiheitlichen in Klagenfurt ihre Regionalitäts-Tour durchs Land. Kritik an Bundesregierung „Bedingt durch die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Anzeige
Milchprodukte enthalten viele der notwendigen Nährstoffe, die der Körper täglich braucht – und schmecken Kindern sehr.
  2

Regionale Milchprodukte
Kinder lernen die Bedeutung von regionalen Nahrungsmitteln

Um Kinder schon früh für gesunde Ernährung zu sensibilisieren, fördert die EU die tägliche Verfügbarkeit von Milch und Milchprodukten in Bildungseinrichtungen. Damit soll ihnen die Bedeutung von regionalen Nahrungsmitteln näher gebracht werden. KÄRNTEN. Bereits seit 25 Jahren liefern bäuerliche Betriebe auf Bestellung regelmäßig frische Schulmilch an Schulen und Kindergärten. Rund 16.000 Kinder werden daher täglich von sechs Bauern in Kärnten mit Milch, Kakao und Fruchtmilchgetränken...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Moosburger Unternehmen näht Mund-Nasen-Masken

Moosburg
Raumausstatter näht jetzt Mund-Nasen-Masken

Eigentlich nähen Raumausstatter Dekoratives fürs Eigenheim. Derzeit sind jedoch Schutzmasken gefragter.  MOOSBURG. Aus jeder Situation das Beste machen. Wie macht man aus der Corona-Situation das Beste? "Man näht jetzt Masken, denn diese werden derzeit gebraucht", sagt Reinhold Ott, Geschäftsführer von Raumausstatter Ott in Moosburg. Es herrscht Normalbetrieb im Moosburger Unternehmen, jedoch gehen die Aufträge mehr und mehr zurück. "Deshalb kam mir die Idee, meine Reststoffe sinnvoll...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Anzeige
Das Team der Naturgärtnerei Wedenig.

Biogärtnerei Wedenig
Auch in Zeiten von Corona-Virus für die Kunden da

Auch in Zeiten von Corona-Virus werden die Kunden der Biogärtnerei Wedenig mit Biopflanzen für den eigenen Garten versorgt. Die Bio-Naturgärtnerei Wedenig bietet ab 23. März einen Lieferservice an und versorgt die Kunden mit Pflanzen aller Art. FELDKIRCHEN. Die Philosophie der Naturgärtnerei Wedenig ist es, im Einklang mit der Natur zu arbeiten. Daher wird möglichst nur organischer Dünger verwendet und den Nützlingen die Arbeit überlassen. Und das Wichtigste: Die Mitarbeiter sind mit Freude...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Stellten den ersten Kärntner Slow Food Guide vor: Christian Kresse, Marianne Daberer, Bettina Pilgram, Gertrude Ortner, Sebastian Schuschnig
 1

Slow Food Guide
Ein Kompass in Richtung bester Lebensmittel

Am Klagenfurter Benediktinermarkt wurde ein Büchlein präsentiert, welches seine Leser zu besonderen kulinarischen Schätzen in Kärnten führt. Knapp 200 Betriebe – Restaurants, Hotels, Buschenschenken, Almhütten und Hofläden  – sind im ersten Slow Food Guide zu finden. KÄRNTEN. Der Slow Food Guide Kärnten ist kein klassischer Restaurantführer. Hauben und Sterne spielen hier keine Rolle. Vielmehr hat die 50-köpfige Jury die heimischen Betriebe nach den Slow Food Kriterien "gut, sauber, fair"...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabine Rauscher
Anzeige
Die Sanduhren - Nudelschablone, eine Idee der Chefin Katharina Gregori
  2

Finkenstein
Köstliche und kreative Pastakreationen von Finkensteiner

FINKENSTEIN. Köstliche und kreative Pastakreationen, von klassischen Spaghetti bis hin zu Zootieren, zieren die breite Produktpalette bei Finkensteiner. Seit über 130 Jahren werden im Familienbetrieb über 90 Nudelsorten hergestellt. Das Sortiment reicht von den g´schmackigen 4-Eier-Nudeln bis hin zu den reinen Nudeln der Pur-Linie. Regionale ZutatenEines haben aber alle 90 Sorten gemein: die Liebe der Familie Gregori zum Produkt. Neben dem reinen und klaren Karawanken-Hochquellwasser...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Thomas Steininger eröffnet den neuen Hofladen bei der Ebentaler Mühle
  2

Neuer Hofladen
Steiningers Ladele – Kostbares aus der Heimat

In der Ebentaler Mühle eröffnet "Steiningers Ladele". Fokus liegt auf Backen, Kochen und Mehl. EBENTHAL. Thomas Steininger eröffnet gemeinsam mit seiner Frau direkt bei der Ebentaler Mühle einen neuen Mühlenladen – Steiningers Ladele. Eröffnung ist am 9. September. "Wir wollen weg von der Verpackung und näher zum Kunden", sagt Steininger, Geschäftsführer und Miteigentümer der Ebentaler Mühle. Im Sortiment des neuen Hofladens stehen Produkte aus der Heimat – nicht nur aus Kärnten, sondern...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
In den Selbstbedienungshütten werden saisonale Produkte aus der Region angeboten
 1

Selbstbedienungshütten
Selbstbedienungshütten mit Regio-Produkten boomen!

Trend zu individueller Regionalität: Selbstbedienungshütten und Automaten boomen. Wie es läuft und mit der Zahlungsmoral der Kunden aussieht? Die WOCHE hat nachgefragt.  KLAGENFURT, KLAGENFURT LAND. Bauern setzen auf Selbstbedienung. Immer mehr Hütten sowie Automaten eröffnen in und vor allem um Klagenfurt. Produkte sind regional und werden der Saison entsprechend immer wieder angepasst. Im letzten Jahr berichteten wir über zahlreiche Eröffnungen. Wie es den Unternehmern des neuen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann

Deinwohl Meinwohl Gemeinwohl
Eröffnungsfeier Deins und Meins

Mittwoch, 26. Juni 2019 von 15:00 bis 18:00Eröffnungsfeier Deins und MeinsGastgeber: Deins und Meins Deinwohl Meinwohl Gemeinwohl Paradeisergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee WIR HABEN GEÖFFNET UND IHR SEID HERZLICHST EINGELADEN! Um unsere Neueröffnung in Klagenfurt und Villach gebührend zu feiern, laden wir euch alle herzlichst zu unserer Eröffnungsfeier ein. Wer wir sind? Kärntens erster Gemeinwohl-Laden mit einer Auswahl an regionalen, natürlichen, verpackungsfreien, bio und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Markus Tschischej: "Mobile Freilandhaltung macht den Unterschied"

Mobiler Hühnerstall
Wieseneier: "Den Unterschied schmeckt man"

Die Naturverbundenheit und der Gedanke an eine artgerechte Hühnerhaltung brachte Markus Tschischej auf die Idee des mobilen Stalls für Hühner.  GALLIZIEN, GRAFENSTEIN. Der leidenschaftliche Landwirt Markus Tschischej setzt auf regionale Produkte, deshalb hat er auch vor einem halben Jahr den "Genuss Kota" ins Leben gerufen. Nun wagt er ein weiteres Projekt: Er bietet seinen Legehennen auf seinem Grund in Gallizien ständig frische Wiesen zum Grasen.  Eine artgerechte Tierhaltung ist...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Beim neuen Bistro "Albi´s Kulinarik" trifft Antikes auf Kulinarik

Albi´s Kulinarik
Speisen inmitten von Antiquitäten

Ein Imbiss Cafe der anderen Art. Albert Mandl bietet in Lassendorf regionale köstliche Zwischenmahlzeiten im außergewöhnlichen Ambiente an.  MAGDALENSBERG. In Albi´s Kulinarik findet man eine Auszeit vom hektischen Alltag. "Das Wort Imbiss wird oft falsch als schnelle Mahlzeit interpretiert", so Albert Mandl. Tatsächlich handelt es sich aber um eine "kleine Mahlzeit". Und bei dieser steht in seinem Imbiss Cafe eines im Vordergrund – die Regionalität. Anfang des Jahres hat der selbstständige...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Anzeige
Die Bauern Herwig Kofler und Roman Berger bedanken sich bei Johann und Ljuba Moritz
  2

Herzenssache: Aus der Region – Für die Region

Immer mehr Menschen setzen sich dafür ein, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und kaufen bewusst Produkte, die von Kärntnern für Kärntner gemacht werden. So auch die Bäckerei Moritz aus Lassendorf die auf Milchprodukte von Kärntnermilch vertraut. Denn was aus der Region stammt, ist auch gut für die Region. Qualität aus der Heimat Johann Moritz übernahm die Bäckerei vor 15 Jahren von seinem Vater. Mittlerweile beschäftigt er je nach Saison zwischen 25 und 30 Angestellte und...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Die Sieger der zehn Kategorien
  139

Regionalitätspreis 2018
Das war der Kärntner Regionalitätspreis 2018 - unsere Bilder und das Video

120 Projekte zur Stärkung der Regionen erreichten die WOCHE-Redaktion! Die Nominierten und Sieger der zehn Kategorien wurden in Pörtschach vor den Vorhang geholt. PÖRTSCHACH. Im Congress Center Wörthersee in Pörtschach wurde der Kärntner Regionalitätspreis 2018 in zehn Kategorien an besondere regionale Projekte verliehen, welche die Regionen nachhaltig stärken. Die Nominierten und Sieger wurden mit Urkunden und Trophäen ausgezeichnet, die WOCHE stellt die Projekte in den nächsten Ausgaben...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Michaela Reitterer hält bei der Verleihung zum Regionalitätspreis einen Vortrag: "Wir müssen was tun, um Regionen zu unterstützen"

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Vortrag zur Stärkung regionaler Strukturen

Michaela Reitterer spricht bei der Verleihung des Regionalitätspreises über die Kraft der Regionen. Michaela Reitterer ist Eigentümerin des Boutiquehotels Stadthalle in Wien und Präsidentin der österreichischen Hoteliersvereinigung. "Ich beschäftige mich schon lange mit dem Themenkreis Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz – da landet man automatisch auch bei der Kraft der Regionen, dem Vorteil von kurzen Wegen und Überlegungen, wie man umliegende Zulieferer gut integrieren und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Das Siegerfoto aus dem Jahr 2016. Welche Projekte werden den Kärntner Regionalitätspreis 2018 gewinnen?
  4

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Frist noch bis Sonntag!

Die WOCHE vergibt zum fünften Mal den Regionalitätspreis. Noch bis Sonntag Projekte einreichen! Die WOCHE honoriert Projekte, Initiativen und Ideen zur nachhaltigen Stärkung der Kärntner Regionen: Zum bereits 5. Mal wird der Kärntner Regionalitätspreis vergeben. Während die Jury schon in den Startlöchern scharrt, geht diese Woche die Einreichfrist zu Ende: Bis Sonntag können Projekte online eingereicht werden. Die Gewinner in den zehn Kategorien erhalten die von der Fachhochschule Kärnten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
TEDxKlagenfurt gewann den Regionalitätspreis 2016 �

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Wissen sichern ist Zukunft sichern

Bis Sonntag, 21. Oktober, können Projekte für den Regionalitätspreis eingereicht werden. Vielfältige Schulen, hervorragende Hochschulen, fachspezifische Lehrwerkstätten und das viel gelobte duale Ausbildungssystem: Kärnten weist eine Vielzahl an Bildungseinrichtungen und -möglichkeiten auf. Besonders wichtig ist es dabei, Bildung in vielfältiger Art und Weise nicht nur in den Ballungszentren, sondern vor allem in den Regionen sicherzustellen. Denn Bildung bedeutet Weiterentwicklung. Wenn...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
ProjEGGt überzeugte beim Regiopreis 2016 die Jury. Mit alt hergebrachtem Liedgut bleiben der slowenische Dialekt und die Kultur erhalten�

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Mehr Zusammenleben für nachhaltige Region

In kaum einem anderen Land ist Brauchtum so identitätsstiftend und vielfältig wie in Kärnten. Ob nun beim Gailtaler Speckfest gemeinsam das Gute aus der Region zelebriert oder beim Kranzelreiten Tradition gelebt wird: Genuss und Brauchtum sind in Kärnten tief verwurzelt und bringen die Menschen zueinander. Denn wenn gemeinsam gefeiert, gebacken, gekocht und gekostet wird, stiftet das Identität und stärkt den Zusammenhalt. Gerade in einer Zeit, wo der stetige Wandel das einzig Beständige ist...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.