Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Brot, Milch, Obst, Gemüse, Wein, Bier, Honig, Marmeladen, Säfte, Öle und Putzmittel: Alexander Obsieger führt ein breites Sortiment.
5

Wieden und Josefstadt
"Der Greißler" feiert am Samstag Jubiläum mit Straßenfest

Am Samstag feiert das Geschäft "Der Greißler" Jubiläum. Im 4. und im 8. Bezirk stehen neben Verkostungen auch ein Clubbing am Programm. WIEN/WIEDEN/JOSEFSTADT. Am kommenden Samstag, 31. Juli, ist es soweit: Der Greißler feiert sein fünfjähriges Bestehen in der Josefstadt und den ersten Geburtstag seiner Filiale auf der Wieden. Sowohl im 8. Bezirk als auch im 4. Bezirk wird groß gefeiert. In beiden Geschäften in der Albertgasse 19 im 8. Bezirk und in der Margaretenstraße 22 im 4. Bezirk wird...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Brot, Milch, Obst, Gemüse, Wein, Bier, Honig, Marmeladen, Säfte, Öle und Putzmittel: Alexander Obsieger führt ein breites Sortiment.
1 13

Nachhaltigkeit auf der Wieden
Vom Schiffer zum Greißler

"Der Greißler" in der Margaretenstraße 44 wurde von Alexander Obsieger gegründet, um die Welt zu verbessern. WIEN/WIEDEN/JOSEFSTADT. "Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluss": So hätte einst Alexander Obsiegers Lebensmotto lauten können. Schließlich begann er mit 16 Jahren bei der Ersten Donau-Dampfschifffahrts-Gesellschaft eine Lehre als Binnenschiffer und durchkreuzte rund ein Jahrzehnt lang die Donau und den Rhein. Doch eines Tages wollte der heute 30-Jährige die Welt verbessern. Wobei?...

  • Wien
  • Wieden
  • Mathias Kautzky
Lilly Kolb im Foodcoop-Lager am Spittelberg: "Unsere Frischware kommt immer am Dienstag!"
1 7

Nachhaltigkeit am Neubau
Die Foodcoop startet durch

Faire, ökologische und regionale Lebensmittelnetzwerke: Das ist der Sinn der Neubauer Foodcoop. „Unser neues Glashaus ist schon fertig“, erklärt Lilly Kolb beim Rundgang durch den Sophienpark, „wir haben es aus alten Fenstern zusammengebaut. Bis Herbst wachsen darin nicht nur Paradeiser, sondern auch viele andere Gemüsesorten“, so das Gründungsmitglied der Neubauer Foodcoop. Im zweiten Bestandsjahr des Vereins gibt es aber noch andere Neuerungen: „Wir haben eine zweite Waage angeschafft, damit...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Markus Fiala vom CG Shop, stellvertretender Obmann von WIR23, präsentiert mit Obfrau Maria Praxmarer den "Grätzlplan".

Der Wegweiser zur Regionalität
Der "Grätzlplan" für Liesing ist erhältlich

Mit dem "Grätzlplan" fördert die Initiative WIR23 die Wirtschaft in Liesing - mit allen Daten, Fakten und Adressen. LIESING. Der 23. Bezirk bietet eine ungemeine Vielfalt an Produkten und Services im eigenen Grätzel. Ob Heuriger oder Bäckerei, Sportgeschäft oder Friseurin, Imker oder Handwerksbetrieb: Was auch immer man sucht, in Liesing wird man fündig. Und das ist jetzt dank der regionalen Wirtschaftsinitiative WIR23 noch leichter. "In Zeiten der Krise ist es wichtig, zusammenzuhalten. WIR23...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Julian Haumann, Christian Guirguis und Julia Reiter (v.l.) zeigen, wie einfach es geht, die Umwelt positiv zu beeinflussen.
2

Welt retten
Umwelt schützen mit Pulito

Nutzer der Pulito-App werden belohnt, wenn sie regional einkaufen oder die Öffis benutzen. DONAUSTADT. Wie wäre es mit einer nachhaltigen Challenge während der Corona-Zeit? Die drei Donaustädter Julian Haumann (21), Christian Guirguis (20) und Julia Reiter (21) haben sich etwas Besonders einfallen lassen. Sie sind die Gründer einer App namens Pulito. Dabei kann man gewisse Aufgaben lösen, die sich gleichzeitig positiv auf die Umwelt und die eigene Gesundheit auswirken. Und das Beste: Wenn man...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Pakete können ganz einfach bei der My Flex Box abgeholt und zurück geschickt werden.
2

My Flex Box
Kontaktlose Abholung in der Aspern Seestadt

Im Parkhaus "Seehub", nahe der U2-Endstation Seestadt, finden Bewohner die "My Flex Box". DONAUSTADT. "My Flex Box" ist ein smartes Locker-System. Seit Neuestem gibt es davon eines in der Seestadt. Das System ermöglicht den Händlern eine kontaktlose Zustellung per Abholung. Bis Jahresende können diese in der Seestadt kostenlos genutzt werden. Nicht nur Zustellungen, sondern auch Rücksendungen sind somit rund um die Uhr und zugleich kontaktlos möglich. Das ermöglicht für regionale Händler eine...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Mit dabei ist der Vorarlberger Käser Anton Sutterlütty. Am 2. Oktober können seine Spezialitäten in der Bücherstube verkostet werden.

Genuss in Mauer ist vielfältig
"Genusstage" von 1. bis 3. Oktober

Von Kulinarik bis Kunst: Die kommenden "GenussTage" in Mauer bieten für wirklich jeden Geschmack etwas. LIESING. "Jede Krise ist eine Herausforderung und will gemeistert werden", meint Helga Schmidtschläger vom Maurer Einkaufsverein. Aber das sind nicht nur leere Worte, sondern sie stellt sie auch unter Beweis – und das gleich drei Tage lang. Aus der traditionellen alljährlichen Abendveranstaltung, der beliebten "GenussTour", werden heuer aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19, das...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die Stände bieten alles - Von Kunst über Kulinarik bis hin zu Mode.
10

Regionales aus dem 13. Bezirk
Neuer Markt unterstützt Geschäfte in Hietzing

Ein neuer "Anlassmarkt" am Hietzinger Platz soll der regionalen Wirtschaft helfen. Ab jetzt päsentieren sich Am Platz jeden Freitag Unternehmen aus dem 13. Bezirk. HIETZING. "Die Idee zu diesem Grätzlmarkt (im Fachjargon "Anlassmarkt" genannt, Anm.) hat, wie vieles zur Zeit, mit Covid zu tun", so die Initiatorin und Organisatorin Alexandra Steiner (Grüne). Auch persönliche Erfahrungen bewogen sie zu diesem Schritt: "Nachdem in meinen Lieblingsgeschäften der Umsatz auf Grund des Lockdowns völlig...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Hausmannskost mit viel Liebe: Seit 2007 betreiben Bettina und Wolfgang Graf ihr Restaurant "Zum Burgenländer" im Stadion Center.
1 7

Restaurant "Zum Burgenländer"
Wirtshaus mit Dorfcharakter direkt im Stadion Center

Von Eiernockerl über Kaspressknödel bis hin zu Backhendl oder Schweinsbraten: "Zum Burgenländer" bietet heimische Spezialitäten aus regionalen Zutaten. Das Restaurant wurde 2007 im Stadion Center eröffnet. LEOPOLDSTADT. Einen echten Traditionsbetrieb vermutet man wohl kaum in einem Einkaufszentrum. Doch genau dort betreiben Wolfgang und Bettina Graf seit 2007 ihr Restaurant mit Dorfcharakter "Zum Burgenländer". Im Stadion Center wird klassische österreichische Küche mit kreativen Ausnahmen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Greißler Fritz Kohout präsentiert einen Spinat-Schnaps.
3 4 4

Oberlaaer Platz
Ein Greißler alten Stils für Oberlaa

Fritz Kohout eröffnet am 1. September seine Greißlerei. Er achtet dabei auf Regionalität  und legt einen Schwerpunkt auf Produkte aus Favoriten. FAVORITEN. Dass die Corona-Krise auch positive Ergebnisse bringen kann, dafür ist Fritz Kohout das beste Beispiel. Zwar verlor er im März diesen Jahres seinen Job, aber in der Folge übernahm er die alte, geschlossene Trafik am Oberlaaer Platz. Diese belebt er nun als Greißlerei des alten Stils wieder. Begonnen hat alles mit einem Hilfsdienst: Denn der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Tanja Grossauer-Ristl (Grüne) präsentiert stolz die Broschüre, die den regionalen, fairen und nachhaltigen Einkauf fördern soll.

Regional einkaufen
Das Beste aus Meidling und der Nachbarschaft

Eine neue Broschüre zeigt, wie man regional im Zwölften einkaufen kann. MEIDLING. "Regional, fair und nachhaltig" - das ist die Idee, die hinter der Broschüre "Das Beste aus unserer Nachbarschaft" steht. In dem Booklet, finden sich Geschäfte im 12. Bezirk, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Dazu Tanja Grossauer-Ristl von den Grünen Meidling: „In Zeiten des Coronavirus ist es eine ideale Möglichkeit Kleinunternehmern zu helfen." Online bestellen möglich "Die Unterstützung geht aber weit über...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Christian Faulmann präsentiert stolz die Broschüre, die den regionalen, fairen und nachhaltigen Einkauf fördern soll.
1 1

Regional in Favoriten
Alles Gute aus Favoriten und Umgebung

Eine neue Broschüre zeigt, wie man regional im Zehnten einkaufen kann. FAVORITEN. "Regional, fair und nachhaltig" - das ist die Idee, die hinter der Broschüre "Das Beste aus unserer Nachbarschaft" steht. In dem Booklet, finden sich Geschäfte im 10. Bezirk, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Dazu Christian Faulmann von den Grünen Favoriten: „In Zeiten des Coronavirus ist es eine ideale Möglichkeit Kleinunternehmern zu helfen." Online bestellen möglich "Die Unterstützung geht aber weit über...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Im Grätzel – etwa am Schwendermarkt – einzukaufen, stärkt die regionale Wirtschaft in Rudolfsheim-Fünfhaus.
1

Wir sind Rudolfsheim-Fünfhaus
Das Grätzel stärken

Flanieren in der Reindorfgasse oder ein Besuch des Schwendermarktes: Das hebt die Wirtschaft hoch. RUDOLFSHEIM. Lokales Einkaufen stärkt die Identität und trägt dazu bei, sich in der eigenen Heimat wohlzufühlen. Spätestens die Coronakrise hat den Menschen vor Augen geführt, wie wichtig eine funktionierende Versorgung mit Lebensmitteln und den notwendigen Dingen des täglichen Bedarfs tatsächlich ist. Restaurants in der näheren Umgebung sind nicht nur in Krisenzeiten unverzichtbare Unternehmen,...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Michael J. Payer
Gemeinsam für ein starkes Hernals!
2

Wir sind Hernals
Das Grätzel stärken

Gemütliches Flanieren in der Kalvarienberggasse, kulinarische Köstlichkeiten in den zahlreichen Gaststätten auf der Hernalser Hauptstraße oder ein Ausflug Richtung Dornbach und Neuwaldegg. Der 17.Bezirk lässt keine Wünsche offen. Beim lokalen Händler einzukaufen oder ins Restaurant ums Eck zu gehen, macht Sinn und stärkt die Wirtschaft. HERNALS. Lokales Einkaufen stärkt die Identität und trägt dazu bei, sich in der eigenen Heimat wohlzufühlen. Spätestens die Coronakrise hat den Menschen vor...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Calafatiplatz: Im Prater werden am Kiosk des Blumenrad-Karussells nun Bio-Cocktails und -Snacks angeboten.
6

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar"
Bio-Cocktails direkt im Wiener Prater

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar": Das neue Lokal verleiht dem Prater mit Cocktails aus biologischen Zutaten ein anderes Image. LEOPOLDSTADT. Spaziert man durch den Prater, gibt es eine große Vielfalt an Attraktionen, die die Besucher zu einem entspannten oder auch aufregenden Stelldichein verführen, darunter Ringelspiele, Autodrome und Schießbuden. Wer sich nach Stunden des Vergnügens schön langsam ein laues Plätzchen wünscht, an dem man sich erfrischen kann, schlendert vermutlich an vielen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
"Gemeinsam im 7ten" ermöglicht kontaktlose Einkäufe bei Neubaus Unternehmen – so auch bei Kurt Wilhelm von "Wald & Wiese".

#neubaubringts
Mit "Gemeinsam im7ten" gelingt der Grätzel-Zusammenhalt

Der siebte Bezirk macht es möglich: Kontaktloses und vor allem lokales Einkaufen von der Couch aus. NEUBAU. In Zeiten des Coronavirus gilt die Devise, zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden. Die Initiative "Gemeinsam im 7ten" macht es jetzt möglich, regional und online einzukaufen. "’Gemeinsam im 7ten’ heißt für uns, auch in Zeiten der Krise aufeinander zu schauen", unterstreicht Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne). Die Grätzel-Plattform www.im7ten.com hat eine umfangreiche Liste...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Messestraße 2: Das neue Hotel "Bassena" setzt man auf ein offenes Raumkonzept, Gemeinschaftssinn und Regionalität.
3 8

"Austria Trend Hotel" wird "Bassena"
Neues Leopoldstädter Hotel mit Gemeinschaftssinn

Am 9. März eröffnet ein neues Hotel in der Messestraße 2. Das "Bassena" setzt auf Gemeinschaft und regionale Produzenten. LEOPOLDSTADT. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen in der Messestraße 2. Denn in weniger als zwei Wochen – genauer gesagt am 9. März – eröffnet am ehemaligen Standort des Austria Trend Hotels eine neue Unterkunft. Das "Bassena" ist das erste seiner Art und setzt auf ein neues Konzept mit Community-Gedanken. "Wir sind mehr als ein Hotel, wir sind eine Gemeinschaft", so...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Helmut Pringer und Nicole Helmreich und  bieten bei "der Burgenländer" auch Weinverkostungen an.
1 4

der Burgenländer
Regionale Spezialitäten direkt aus dem Burgenland

Nordbahnviertel: "Der Burgenländer" bietet eine Kombination aus Genuss und Einkaufserlebnis. LEOPOLDSTADT. Die Vorliebe, frische Lebensmittel auf regionalen Märkten auszuwählen, mit den Produzenten über Herkunft und Verarbeitung zu plaudern und die Freude an der Zubereitung: All das brachte Helmut Piringer und Nicole Helmreich auf die Idee, einen eigenen Standort im Nordbahnviertel zu eröffnen. Doch handelt es sich beim "Burgenländer" um kein herkömmliches Geschäft. Das Besondere ist die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Weinwagen im Lokal regt zum Verkosten an.
2

Alma Gastrotheque feat. Weinskandal
Kostproben vom Weinwagen

Eine breite Auswahl an Naturweinen gepaart mit regionalen Spezialitäten bietet Alma Gastrothèque. WIEDEN. Gemeinsam essen und die Speisen gegenseitig tauschen lautet das Konzept von "Alma Gastrothèque feat. Weinskandal". Christina Nasr und Andreas Schwarz laden Feinschmecker in die Große Neugasse 31 ein und bieten gleichzeitig eine Vinothek der besonderen Art. "Es ist wie eine Wohlfühloase bei uns", lächelt Andreas Schwarz, während Christina Nasr ergänzt: "Eine Wohlfühloase gepaart mit Wein und...

  • Wien
  • Wieden
  • Sophie Brandl
Team „Wiener Dirndl: Anna Choma und Philipp Schmidt.
2

Wiener Dirndl Likör
Eine Wiener Schnapsidee

Der biologische Likör „Wiener Dirndl“ sagt der internationalen Schnapskonkurrenz den Kampf an. HERNALS. Anna Choma und Philipp Schmidt sind zwei Wiener Originale. „Ich bin im 14. Bezirk aufgewachsen und dann in den 13. gezogen. Ich habe im 19. und 16. Bezirk gewohnt und bin jetzt im 7. zu Hause“, schildert Schmidt seine Wurzeln. Ganz so viele Stationen hat Choma nicht hinter sich: „Aufgewachsen bin ich im 8. und jetzt bin ich im 17. Bezirk daheim.“ Die beiden Unternehmer verfolgen eine...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Restaurant "Wohnküche": Ob Paprikahendl, Erdäpfelgulasch oder Martinigansl – Besitzer und Küchenchef Andreas Brunner interpretiert "Wirtshausklassiker" auf moderne Art.
3

"Wohnküche" Brigittenau
Ein Grätzelwirt der etwas anderen Art

Traunfelsgasse 1: In der neuen "Wohnküche" werden Wirtshausklassiker modern interpretiert. BRIIGTTENAU. Wo sich einst die "Klostermarie" befand, hat ein neues Gasthaus seine Türen geöffnet. Doch ist die "Wohnküche" in der Traunfelsgasse 1 kein klassisches Wirtshaus. Ob Paprikahendl, Erdäpfelgulasch oder Martinigansl – Besitzer und Küchenchef Andreas Brunner interpretiert "Wirtshausklassiker" auf moderne Art. "Ich koche fast ausschließlich bio und versuche, so regional und saisonal wie möglich...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Markus Radakovits mit seinem selbst genähten Turnsackerl.
1 1 3

The Viennese Guy
Heast, regional in Margareten

Regionales Shopping-Erlebnis mit Beratung bekommt man definitiv in der Wiedner Hauptstraße 113. MARGARETEN. "Host mi?" klingt womöglich auf den ersten Ton etwas ruppig, kommt aber als Print auf einem Pullover oder T-Shirt besonders gut an. Markus Radakovits bietet insgesamt 19 Designern in seinem Shop "The Viennese Guy" die Möglichkeit, ihre Sachen auszustellen und zu verkaufen. Von Kleidung, Passhüllen, Schmuck, Postkarten bis hin zu Kindermode, Tassen und Turnsackerl verkauft der 34-Jährige...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
Bianca, Alex und Hanna (v.l.) sind drei der Mitarbeiter, die im "WINS" zu Einzelhandels-Assistenten ausgebildet werden.
2 4

Lebensmittelshop "WINS"
Besonders Einkaufen im Nordbahnviertel

Nordbahnviertel: Im Lebensmittelshop "WINS" erhalten Menschen mit Beeinträchtigung eine Ausbildung. LEOPOLDSTADT. Bei WINS – Kurzform für Wiener Inklusions- und Nachhaltigkeitsshop – findet man alles, was das Herz begehrt: Obst, Gemüse, Marmeladen, Gewürze, Säfte oder Brot sowie eine ganz besondere Beratung. Denn hier – An den Kohlenrutschen 10 – arbeiten Menschen mit Lernschwierigkeiten, viele davon sind vom Down-Syndrom betroffen. Ein Jahr lang wurden die acht Mitarbeiter auf ihre neuen,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Ivankovits
Wer seine Lebensmittel einmal nicht verbraucht, kann diese tauschen.
2

Lebensmittel
Die Wieden hat jetzt einen digitalen Bauernhof

Bei "Markta" können regionale Bioprodukte bestellt und rund um die Uhr abgeholt werden. WIEDEN. Bio, nachhaltig und regional – darauf legen Wiener bei ihren Lebensmitteln immer mehr Wert. Kleine Produzenten aus der Region sollen unterstützt werden, gleichzeitig gewinnt der Leitsatz "Zurück zum Ursprung" wieder mehr an Bedeutung. Auch der Ruf nach größerer Auswahl an Lebensmitteln aus nachhaltigem Anbau und mehr Flexibilität bei den Öffnungszeiten wird größer. Digitaler BauernhofDas Onlineportal...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.