Auszeichnung

Die BezirksRundschau sucht die Starkmacher und Local Heroes der Regionen. Egal ob außerordentliche Projekte, engagierte Unternehmen oder regionale Initiativen: Wir rücken jene ins Rampenlicht, die sich um die Wertschöpfung in den Regionen verdient gemacht haben.

Einreichungen sind in folgenden Kategorien möglich: Dienstleistung und Handel, Industrie, Handwerk und Gewerbe, Vereine, Institutionen, Behörden, Tourismus, Gastronomie, Land- und Forstwirtschaft und Mobilität & erneuerbare Energie. An der Kür des Siegers der Kategorie "Regional & Digital" kannst auch du teilnehmen – per Online-Voting.

Den Sieger der Sonderkategorie "Oberösterreicher der Herzen" - eine Person, die besonderes Engagement für Oberösterreich gezeigt hat - kürt die Regionalitätspreis-Jury.

Am 14. September werden die Sieger des BezirksRundschau Regionalitätspreises 2021 gekürt. Die Nachberichte zur Veranstaltung und den Siegern findest du hier.


Eine Aktion der BezirksRundschau - in Kooperation mit:

Der Sieger des Sonderpreises „Oberösterreicher von Herzen“, Bernd Lamprecht (Mi.), auf der Bühne mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (r.), Bezirksrundschau Chefredakteur Thomas Winkler (l.) und Moderatorin Nina Kraft.
1 Video 77

Ausgezeichnete Regionalität
Die Sieger des BezirksRundschau Regionalitätspreis 2021 stehen fest

Die BezirksRundschau zeichnete heuer bereits zum elften Mal Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. STEYREGG. Nachdem die Verleihung des BezirksRundschau-Regionalitätspreises 2020 Corona-bedingt im kleineren Kreis stattgefunden hatte, fanden sich die Preisträger und einige Ehrengäste heuer wieder im Schloss Steyregg ein – ein feierlicher Abend, ganz im Zeichen der...

Regionalitätspreis OÖ

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis OÖ

Chefredakteur Thomas Winkler (l.) und Paul Sonnleitner (re.) gratulierten Maria Pernegger (2. v. li.) und Daniela Zeiner, Geschäftsführerin TIC Steyr.
2

Regionalitätspreis 2021
CoderDojo Steyr gewinnt in Kategorie Regional & Digital

Der Programmierclub CoderDojo holte den Regionalitätspreis 2021 der BezirksRundschau. STEYR. CoderDojo ist ein vom TIC Steyr und dem Netzwerk Smart Innovation Steyr unterstützter regionaler Programmierclub für Kinder & Jugendliche von 7 bis 17 Jahren. Seit Oktober 2018 gibt es das CoderDojo Steyr. Fast 500 Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 17 Jahren haben seitdem an einem der kostenlosen Programmier-Nachmittage teilgenommen.  In einem pädagogisch wertvollen und spielerischen Umfeld...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler übergaben den Preis in der Kategorie Land- und Forstwirtschaft an Johanna Bergbaur und Markus Rohn.
3

Regionalitätspreis 2021
Jagersimmerl-Fischerei gewinnt in Kategorie Land- und Forstwirtschaft

GRÜNAU. Johanna Bergbaur und Markus Rohn haben 2019 mit ihrer Bio-Fischzucht in Grünau einen eigenen, nachhaltigen Betrieb gegründet. Die Fischteiche aus den 1960er-Jahren befinden sich beim Elternhaus von Bergbaur, wurden in den letzten Jahren aber kaum mehr genutzt. Der Betrieb ist Energie-autark – es wird mit Holz aus dem eigenen Wald geheizt, der Strom kommt aus dem von den Eltern betriebenen Kleinkraftwerk. Ein besonderes Augenmerk legen Bergbaur und Rohn auf die artgerechte und naturnahe...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
5

Regionalitätspreis 2021
Rabmer Gruppe gewinnt in Kategorie Erneuerbare Energie

Die Rabmer Gruppe aus Altenberg konnte heuer die Jury des Regionalitätspreises der BezirksRundschau in der Kategorie Mobilität & erneuerbare Energie überzeugen. ALTENBERG. Die Rabmer Gruppe, ein Familienunternehmen mit Sitz in Altenberg bei Linz, wurde 1963 gegründet. Ulrike Rabmer-Koller führt dieses heute in 2. Generation. Die Tätigkeitsschwerpunkte des Betriebes liegen auf Bau & Immobilien sowie Umwelttechnologie mit Fokus auf Wasser- & Abwassertechnologie, Wasser- & Energieeffizienz und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Chefredakteur Thomas Winkler (l.) und 
Herbert Walzhofer (r.) von der Sparkasse OÖ gratulieren den Preisträgern von Huber KSS Service.
2

Regionalitätspreis 2021
Sieger in der Kategorie "Handwerk & Gewerbe" ist Huber KSS Service

„Bike Groovy“ von Huber KSS Service aus Lambach holte den Regionalitätspreis 2021 der BezirksRundschau. LAMBACH, LINZ. Das Lambacher Unternehmen Huber KSS-Service – einem Unternehmen für Filtration und Recycling von Industrieschmierstoffen – punktet mit „Bike Groovy“, einer Waschanlage für Fahrräder. Die Idee kam von Geschäftsführer Alexander Huber, selbst ein passionierter Biker. Im Sommerurlaub beobachtete er Gäste beim Waschen ihrer Räder. Die Unterkunft hatte für die Reinigung einen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Sieger des Sonderpreises „Oberösterreicher von Herzen“, Bernd Lamprecht (Mi.), auf der Bühne mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (r.), Bezirksrundschau Chefredakteur Thomas Winkler (l.) und Moderatorin Nina Kraft.
1 Video 77

Ausgezeichnete Regionalität
Die Sieger des BezirksRundschau Regionalitätspreis 2021 stehen fest

Die BezirksRundschau zeichnete heuer bereits zum elften Mal Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. STEYREGG. Nachdem die Verleihung des BezirksRundschau-Regionalitätspreises 2020 Corona-bedingt im kleineren Kreis stattgefunden hatte, fanden sich die Preisträger und einige Ehrengäste heuer wieder im Schloss Steyregg ein – ein feierlicher Abend, ganz im Zeichen der...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Herbert Walzhofer (r.) und Thomas Winkler übergaben den Preis in der Kategorie Industrie an Georg Emprechtinger (Mi.).
7

Regionalitätspreis 2021
Team 7 gewinnt in Kategorie Industrie

Team 7 gewinnt den Regionalitätspreis 2021 in der Kategorie Industrie. Geschäftsführer Georg Emprechtinger nahm die Auszeichnung im Schloss Steyregg von BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler entgegen. RIED. Der Naturholzmöbel-Hersteller Team7 stellt sich mit einem Investitionsvolumen von 35 Millionen Euro bis 2024 neu auf. Dazu gehört der Neubau der "Team 7 Welt" auf der Klosterwiese. Der viergeschoßige Holzskelettbau mit 6.100 Quadratmeter Nutzfläche und einer 3.000 Quadratmeter großen...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler übergaben den Preis in der Kategorie Vereine, Institutionen und Behörden an Eleonoara Auteried.
4

Regionalitätspreis 2021
ZeitBank Weyregg gewinnt in der Kategorie Vereine

Die ZeitBank Weyregg setzt sich für die Menschen in der Region ein. Ihre besondere Form der Nachbarschaftshilfe wurde nun mit dem Regionalitätspreis in der Kategorie Vereine und Institutionen ausgezeichnet. WEYREGG. "Gutes tun kann so gut tun" – das ist ein Slogan der ZeitBank Weyregg, einer Nachbarschaftshilfe der besonderen Art. Die Mitglieder des Vereins schenken Stunden und können so von den Talenten der anderen profitieren. Und genau solche Initiativen sind es, die die BezirksRundschau mit...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Strahlende Preisträger: Katrin und Daniel Petrovic vom Reh-Gal in Kronstorf.
20

Regionalitätspreis 2021
Reh-Gal Kronstorf gewinnt in Kategorie Dienstleistung und Handel

Regionale Hersteller können im Geschäft von Katrin Petrovic ein Regal für ihre Produkte mieten.  KRONSTORF. Das Reh-Gal: Klein- oder Jungunternehmen, regionale Anbieter und kreative Menschen können in Katrin Petrovics Geschäft ohne Risiko und hohe Investitionskosten eine Plattform zum Verkauf ihrer Produkte mieten. Reh-Gal übernimmt dann das Marketing vor Ort und nach Wunsch auch im Onlineshop.  Konzept aus Schweden "Angelehnt ist unser Konzept an Schweden. Mein Mann ist Schwede und seine...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Paul Sonnleitner (r.) und Thomas Winkler übergaben den Preis in der Kategorie Tourismus an Max Homolka.
7

Regionalitätspreis 2021
Via Lauriacum aus Enns gewinnt in der Kategorie Tourismus

Via Lauriacum – der digitale Römer-Rundweg bringt Nutzer interaktiv durch Enns. ENNS. Die älteste Stadt Österreichs per App erleben: Via Lauriacum – der digitale Römer-Rundweg bringt Nutzer interaktiv durch Enns. Mit Hilfe von Augmented Reality, Time-Lapse-Aufnahmen und 3D-Animationen ist es einer der modernsten Rundwege Österreichs. Durch Informationstafeln und multimediale Elemente bei den Stationen entlang der Strecke werden Besucher über das römische Legionslager informiert. Ergänzung zur...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Andreas Haider (r.) und Thomas Winkler (l.) übergaben den Preis in der Kategorie Gastronomie an Theresa Mairhofer und Josephan Wolf (2. v. r.).
7

Regionalitätspreis 2021
Landgasthof Wolf gewinnt in Kategorie Gastronomie

Die Sieger des Regionalitätspreises 2021 stehen fest. In der Kategorie Gastronomie ging der Sieg nach Rohrbach. Ausgezeichnet wurde der Landgasthof Wolf in Niederkappel. NIEDERKAPPEL. Mitten in einer für Gastronomen schwierigen Zeit haben Theresa Mairhofer und Josephan Wolf Mut bewiesen: Heuer im Frühling haben sie in Niederkappel den ehemaligen Gasthof Leitenbauer übernommen und ihm neues Leben eingehaucht. Damit hat sich das junge Paar einen Traum erfüllt. Jahrelang waren sie auf Saisonarbeit...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Einzigartige Freilandhaltung:  Bei Martin Greul und seiner Gattin Beatrice für sich die Schweine „sauwohl“.

Update – Regionalitätspreis Linz-Land
Die Wertschöpfung vor der Haustür

BezirksRundschau zeichnet wieder nachhaltige Projekte in Linz-Land mit dem Regionalitätspreis aus. LINZ-LAND. Zum nun genau elften Mal werden Privatpersonen, Vereine bis hin zu Unternehmen vor den Vorhang geholt, die sich besonders für die Lebensqualität in der eigenen Region einsetzen. Welch große Bedeutung ein solches Engagement für die Entwicklung der jeweiligen Region hat, weiß auch Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer. „Gerade die Corona-Krise führt uns vor Augen, wie wichtig die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Jetzt für den Regionalitätspreis-Gewinner in der Kategorie "Regional & Digital" abstimmen
11

Regionalitätspreis 2021
Jetzt voten – Wer gewinnt in der Kategorie "Regional & Digital"?

Auch heuer vergeben wir wir wieder den Regionalitätspreis in der Kategorie "Regional & Digital". Zahlreiche Anmeldungen haben wir uns erreicht und nun geht es in die finale Phase. Die Jury hat bereits entschieden und folgende zehn Teilnehmer ins Finale geschickt. Nun seid ihr an der Reihe! Votet von 30. August bis 05. September 2021, 23:59 Uhr, für euren Finalisten. Hier findet ihr nochmal die Kandidaten und das Voting. Einmal täglich könnt ihr abstimmen. (Die Abstimmung wird nach 24h...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Die Bäckere hat in Zell ausgebaut. Bäckermeister Ludwig Neudorfer zeigt sich besonders von den traditionellen Holzöfen begeistert.

Bäckerei Neudorfer
Ein Bekenntnis zum Bezirk

Inklusion, soziales Engagement und die Liebe zur Region treiben das Team der Bäckerei Neudorfer an. ZELL. Die Bäckerei Neudorfer aus Zell am Pettenfirst setzt auf traditionelle Handwerkskunst, moderne Technik, eine nachhaltige Unternehmensführung und ein Bekenntnis zur Region. "Wir wollen, dass es dem Bezirk gut geht. Schließlich kommen wir, unsere Kunden und unsere Lieferanten alle aus der Region", erzählt Geschäftsführerin Aurelia Neudorfer. Bäckermeister Ludwig Neudorfer hat den Betrieb von...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Klaus Schobesberger (WKO), Martina Maier (IG solarCity) und Vizebürgermeister Bernhard Baier freuen sich auf den nun alle zwei Wochen stattfindenden Bio-Bauernmarkt am Lunaplatz in der solarCity.
4

Regionalitätspreis
Die Bio-Pioniere im Linzer Süden

Die Etablierung des Bio-Bauernmarktes in der solarCity war ein wichtiger Impuls für die Linzer Märkte. Die IG solarCity hat daran einen wesentlichen Anteil und ist deshalb für den Regionalitätspreis der BezirksRunschau nominiert. LINZ. Lange war der Bio-Bauernmarkt in der solarCity der einzige im Großraum Linz, auf dem ausschließlich Produkte von zertifizierten Bio-Betrieben angeboten werden. Erst vor Kurzem ist mit dem Grünmarkt in Urfahr ein zweiter Bio-Markt dazugekommen. Regionale...

  • Linz
  • Christian Diabl
Hubert Hellmayr führt das Eferdinger Gasthaus "Hiaslwirt" seit mittlerweile mehr als 18 Jahren in der 13. Generation.

Regionalitätspreis 2021
Gastronomiebetrieb in der 13. Generation

Der Hiaslwirt in Eferding ist für unseren heurigen Regionalitätspreis in der Kategorie "Gastronimie" nominiert. EFERDING. "Bei der Auswahl der Produkte für die Gerichte legen wir großen Wert auf deren Regionalität. So weiß ich zum Beispiel woher Gemüse und Fleich kommen", sagt Hubert Hellmayr. Seit Jänner 2003 führt er das Eferdinger Gasthaus "Hiaslwirt" in 13. Generation. Unterstützung der FamilieUnterstützt wird der dabei von vier fix sowie drei geringfügig angestellten Familienmitgliedern...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Bio- und Fairtrade-Qualität erwartet die Kundschaft im Liebstöckl Bioladen und Cafe in der Hauptstraße.
9

Regionalitätspreis 2021
Regionales "Herzensprojekt" in der Urfahraner Hauptstraße

Das Liebstöckl Bio-Café in der Urfahraner Hauptstraße ist für den Regionalitätspreis 2021 der BezirksRundschau nominiert. LINZ. "Regionalität hat nicht ausschließlich etwas mit Nähe zu tun", sagt Roland Mayer. Einen Kilo Joghurt aus Gallneukirchen anzuliefern, sei nicht unbedingt ökologischer wie zehn Paletten Bio-Gemüse aus Rohrbach zu beziehen, ist Mayer überzeugt. In seinem Bioladen in der Urfahraner Hauptstraße findet die Kundschaft alles von Kosmetik bis zum Mühlviertler Bio-Tofu. Mayer...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Gestartet wurde das Projekt von der WKO Rohrbach, der Klima- und Energie-Modellregion Donau-Böhmerwald, den Gemeinden Pfarrkirchen, Putzleindorf, Niederkappel, Hofkirchen und Lembach sowie dem Mobilitätspartner Heinzl Reisen.

Mobilität
Initiative "Mikro-ÖV" für den Regionalitätspreis nominiert

Gestartet wird zwar offiziell erst im Herbst, doch schon das Ziel des "Mikro-ÖV", die Mobilität im mit Öffis chronisch unterversorgten Rohrbach zu verbessern, ist eine Nominierung für den Regionalitätspreis wert. BEZIRK ROHRBACH. Der Bezirk Rohrbach zählt zu jenen Regionen in Österreich, die die schlechtesten öffentlichen Verkehrsverbindungen aufweisen. Lange Taktungen bei Bus und Bahn und die hohe Anzahl an relativ kleinen Gemeinden machen es oft schwierig, von A nach B zu kommen. Viele sehen...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Teil der "Industriekultur" in der Region Traunsee-Almtal: Der Traun-Ager-Almwanderweg.

Regionalitätspreis 2021
Industriekultur ist wichtige Säule in der Region Traunsee-Almtal

Der Begriff „Industriekultur“ vernetzt Technik, Kultur und Wirtschaftssektoren, er umfasst das Leben aller Menschen in der Industriegesellschaft, ihren Alltag, ihren Lebens- und Arbeitsbedingungen. Für das Projekte wurde der TVB Traunsee-Almtal nun für den Regionalitätspreis 2021 nominert. TRAUNSEE-ALMTAL. Der Tourismusverband Traunsee-Almtal ist Themenführer im freizeit-touristischen Segment der Industriekultur in Österreich, mit Fokus auf die Aspekte Papier, Salz, Keramik, metallverarbeitende...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
7

Region Urfahr West
Ottensheimer Transportrad für Regionalitätspreis nominiert

OTTENSHEIM/URFAHR WEST. Das erste Transportrad, das an ein Carsharing System angeschlossen ist, steht in der Region Urfahr West. Die Verleihstation wurde Mitte Juli eröffnet. Damit wird ein neues Kapitel für klimafreundliche Mobilität aufgeschlagen. Das Projekt ist für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau nominiert. Viel Zeit und Herzblut Transportrad Sharing ist eine Idee der Klima- und Energie Modell Region Urfahr West und eine Fortführung des erfolgreichen Carsharing Projekts U.WE...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Geschäftsführer Herbert Kendler (links) und Projektleiter Johannes Weidinger in der modernisierten Produktionshalle von tilo.

Regionalitätspreis 2021
tilo investiert in Standort und Mitarbeiter

Mit einer Investition in zweistelliger Millionenhöhe setzt tilo ein Bekenntnis für den Standort Lohnsburg. LOHNSBURG. Nachdem das Unternehmen in den letzten Jahren sehr gut gewirtschaftet hat, ist es nun an der Zeit, das Erarbeitete zurückzugeben. Die guten Entwicklungen und die gleichbleibend hohe Nachfrage bei den Kunden führen nun dazu, dass sich tilo für die kommenden Jahre auch produktionstechnisch bestens rüstet. Die erwirtschafteten Renditen verbleiben im Unternehmen und werden zum...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die "Frauschaft" des Motel Grieskirchen weiß. wie wichtig regionaler Zusammenhalt und eine gesicherte Versorgung sind.

Regionalitätspreis 2021
"Leben Regionalität und Persönlichkeit"

Nach neun Monaten Bauzeit eröffnete das Motel Grieskirchen superior im März 2018 am ehemaligen Gelände der Gärtnerei Johanik seine Pforten. GRIESKIRCHEN. Geführt wird die Herberge mit 22 barrierefreien Zimmern und Seminarraum von Margit, Eva und Victoria Wimmer – unseren Nominierten für den heurigen Regionalitätspreis in der Kategorie "Tourismus". Die Idee, das Motel zu gründen, entstand aus "Erlebnissen in neuen Hotels". "Das Konzept vom Komfort und Qualität im modernen Ambiente konnten wir...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Lukas und Martina Lang versorgen derzeit rund 30 Familien in der Region mit ihrem Gemüse, 2022 werden es rund 100 sein.
6

Regionalitätspreis
LangLebenHof in Taufkirchen setzt auf Permakultur

Martina und Lukas Lang führen eine solidarische Landwirtschaft für Gemüse – damit sind sie jetzt für den Regionalitätspreis 2021 nominiert. TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Auf rund 3.000 Quadratmetern baut das Taufkirchner Landwirte-Paar auf Kompostbeeten mit Hackschnitzelwegen verschiedene Gemüsesorten aus samenfestem Bio-Saatgut an. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Anbau von Blattgemüse wie Spinat, Wurzelgemüse wie Karotten und vor allem Fruchtgemüse in Form von Tomaten, Gurken oder Paprika. "Wir...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Mit dem Regionalitätspreis zeichnet die BezirksRundschau die Starkmacher der Regionen aus.
3

Regionalitätspreis
Regionalitätspreis 2021: Jetzt einreichen!

Bereits zum elften Mal wird der Regionalitätspreis an jene verliehen, die das Leben in der Region verbessern. Die BezirksRundschau zeichnet auch heuer in Zusammenarbeit mit Land OÖ, Sparkasse OÖ, Unimarkt-Gruppe, ÖBB und ÖAMTC Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Die Kategorien  Auch heuer wird der Regionalitätspreis wieder in 10...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Karl Schiffner (Schiffner Bierspezialitäten), Markus Rubasch (Stiftsbrauerei Schlägl), Ewald Pöschko (Braucommune Freistadt) und Peter Krammer (Brauerei Hofstetten, v. l.) hoben die vierte Edition der Bierviertel Cuvée aus der Taufe.
3

Gastronomie
"Bierviertel Cuvée" für den Regionalitätspreis nominiert

Eine ganz besondere Zusammenarbeit von vier Mühlviertler Brauereien ist für den diesjährigen Regionalitätspreis der BezirksRundschau nominiert: die Bierviertel Cuvée. BEZIRK ROHRBACH, FREISTADT. Wenn vier Brauereien aus dem Mühlviertel zusammenarbeiten, muss etwas Gutes dabei herauskommen. Im Fall der Bierviertel Cuvée ist es eine absolute Besonderheit, denn es handelt sich dabei um ein eigentlich "unbraubares" Bier. Zum vierten Mal setzten sich die Braumeister der Privatbrauerei Hofstetten,...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.