Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich


Die WOCHE Steiermark sucht die Unternehmen des Jahres aus den Regionen!


Die Steiermark ist so viel mehr als einfach „nur“ ein überaus erfolgreicher Wirtschaftsstandort. In unserem Bun­desland gibt es rund 40.000 Unternehmer, die neue Ideen umsetzen, um den Menschen in der Region noch mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Der WOCHE-Regionalitätspreis rückt bereits zum dritten Mal Unternehmen aus 14 steirischen Regionen ins Rampenlicht, die die Steiermark wirtschaftlich fruchtbar und zu einem so lebenswerten Land machen. Die steirischen Unternehmen leben Regionalität und bringen somit die besten Voraussetzungen für die Auszeichnung mit dem WOCHE-Regionalitätspreis.

Der Weg zum Regionalitätspreis

Jeder ist berechtigt, das Unternehmen seiner Wahl und Region für den WOCHE-Regionalitätspreis zu nominieren. Egal, ob glückliche Mitarbeiter, zufriedene Kunden oder engagierte Chefs, die ihren Angestellten die verdiente Wertschätzung entgegenbringen möchten, der Weg ist derselbe: Einfach bis 1. September 2019 das Nominierungsformular ausfüllen.

JETZT NOMINIEREN
Gewinnspiel: Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblingsbetrieb auf meinbezirk.at/regionalitätspreis. Alle Nominierer haben die Chance auf eines von 14 regionalen Überraschungspaketen!

Von 14. August 2019 bis 1. September 2019 werden alle Nominierungen gesammelt, dann entscheiden Publikum und Fachjury über die Regionssieger.

Hier geht's zur Nominierung für den Regionalitätspreis Steiermark

Alles zum Thema Regionalitätspreis Steiermark

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis Steiermark

Wirtschaft

WOCHE-Regionalitätspreis 2019: Noch bis 1. September nominieren!

Der WOCHE-Regionalitätspreis rückt bereits zum dritten Mal Unternehmen aus 14 steirischen Regionen ins Rampenlicht, die genau jene Umgebung schaffen, die aus der Steiermark ein wirtschaftlich so fruchtbares Bundesland machen. Wer in der Region zu mehr Lebensqualität in der Steiermark beiträgt, soll für diese Auszeichnung nominiert werden. Sei es der zufriedene Mitarbeiter, der seinen Arbeitsplatz und seinen Vorgesetzten schätzt, seien es Kunden, die viel auf ein besonderes Geschäft in...

  • 23.08.19
  •  1
Lokales
Kulinarik und Gastlichkeit sind "unsere" Stärken.

Regionalitätspreis
Kleine Strukturen und Genuss als großes Plus

Klein- und Mittelbetriebe sowie der Kulinariksektor prägen die Region Südoststeiermark.  SÜDOSTSTEIERMARK. Mit dem Regionalitätspreis bietet die WOCHE Betrieben in der Steiermark bzw. in unserem Bezirk zum dritten Mal eine würdige Bühne. Doch was macht unsere Region eigentlich aus? Wir haben uns die Zahlen und Fakten vom Wirtschaftspolitischen Berichts- und Informationssystem Steiermark (Wibis) angeschaut. Wenn man die Wirtschaftsstruktur betrachtet, wird klar, dass die Klein- und...

  • 22.08.19
Lokales
Die Siegerin des WOCHE-Regionalitätspreises 2018: Ina Riedler mit Susanne Klinger (Geschäftsstellenleiterin WOCHE GU-Nord) und Robert Köppel

WOCHE-Regionalitätspreis
"Einer der schönsten Momente im Leben"

WOCHE-Regionalitätspreis: Die Vorjahressiegerin Ina Riedler spricht über ihre Emotionen nach dem Triumph und im Jahr danach. Ganz Graz-Umgebung hat mitgefiebert, als der Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises 2018 verkündet wurde. Beziehungsweise die Siegerin, denn die Auszeichnung, für die Unternehmen, die mehr als andere für "regional" stehen, nominiert waren, kam mit Ina Riedler aus Thal. Sowohl im Leser- als auch im Juryvoting konnte sich "PorThal" durchsetzen. Mit ihrem Serviceportal...

  • 22.08.19
  •  1
Lokales
Der Vorjahressieger vom Regionalitätspreis im Mürztal: Schlagobersbauer Thomas Leitner mit den Auszeichnungen für seinen Gewinn. Im Bild mit Ferialpraktikantin Alina Loshaj und Servicemitarbeiterin Heidi Judmaier.
2 Bilder

Regionalitätspreis Steiermark
Wer folgt dem Schlagobersbauer? Jetzt Lieblingsbetrieb nominieren!

Wer tritt in die Fußstapfen vom Regionalitätspreis-Sieger 2018? Wir suchen in allen steirischen Bezirken jene Firmen, die ganz besonders für ihre Region und das Leben in dieser Region stehen. Ganz bewusst geht es uns nicht um Firmen- oder Umsatzgrößen, sondern vielmehr darum, wie wertvoll sie für ihr direktes Umfeld, wie typisch sie für ihre Region, wie beliebt sie in ihrer Gemeinde sind. Jede und jeder kann ein Unternehmen aus seiner Region nominieren. Wenn Sie sich als Kunde denken, diese...

  • 21.08.19
  •  1
Wirtschaft
Preisverleihung mit WOCHE-Leibnitz-GStL. Brigitte Gady (2.v.l.).

Regionalitätspreis 2019
Die Regionalität bleibt das Erfolgsgeheimnis

Im Vorjahr ging die Siegestrophäe des WOCHE-Regionalitätspreises an Hartinger Consulting aus Kaindorf/Sulm. Bis zuletzt war die Spannung ungebrochen, und die Freude über den Sieg beim WOCHE-Regionalitätspreis 2018 ist auch heute noch in bester Erinnerung. Im feierlichen Rahmen erfolgte im Styria Media Tower die Preisverleihung – dazu konnte auch der würdige Sieger aus Leibnitz, Hartinger Consulting aus Kaindorf an der Sulm, bei der Festveranstaltung begrüßt werden. RStL. Brigitte Gady...

  • 20.08.19
Wirtschaft

Der Weg zum Regionalitätspreis

30 Unternehmen aus dem Bezirk Leibnitz wurden im Vorjahr für den WOCHE-Regionalitätspreis nominiert, und zehn schafften es in die Finalphase. LEIBNITZ. Der Vorjahressieg ging an Hartinger Consulting aus Kaindorf/S., 2017 siegte das Weingut/Buschenschank Schneeberger aus Heimschuh. Jetzt nominieren Auch 2019 sucht die WOCHE Unternehmen, die für Regionalität stehen. Ab sofort bis 1. September 2019 werden alle Nominierungen gesammelt, dann entscheiden Publikum und Fachjury über die...

  • 20.08.19
Wirtschaft
Die Regionssieger 2018: Gartenbau Schacherl mit Gabriele und Werner Schaffer und Werner Moritz von der WOCHE Bruck.

Regionalitätspreis 2019
Wer macht es Gartenbau Schacherl nach?

Wir suchen in allen steirischen Bezirken, jene Firmen, die ganz besonders für ihre Region und das Leben in dieser Region stehen. Ganz bewusst geht es uns nicht um Firmen- oder Umsatzgrößen, sondern vielmehr darum, wie wertvoll sie für ihr direktes Umfeld, wie typisch sie für ihren Bezirk, wie beliebt sie in ihrer Gemeinde sind. Jede und jeder kann ein Unternehmen aus seinem Bezirk nominieren. Wenn Sie sich als Kunde denken, diese Firma habe es sich längst verdient, einmal ausgezeichnet zu...

  • 20.08.19
Wirtschaft
FISCH-Tools-Geschäftsführer Christoph Riegler (links) und Andreas Eberhard freuen sich über Eisbohrer-Folgeaufträge und einen Neuauftrag vom Liechtensteiner Skiverband.
2 Bilder

WOCHE-Regionalitätspreis
Vorjahressieger FISCH-Tools kann auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken

ST. JOSEF. „Die Freude über diese ganz besondere Auszeichnung war bei unseren Mitarbeitern und uns riesig“, erinnern sich die beiden FISCH-Tools-Geschäftsführer Christoph Riegler und Andreas Eberhard. Ihr Traditionsunternehmen in St. Josef wurde 2018 mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichnet. „Wir sind stark in der Region verwurzelt, aber eine so starke, direkte Bestätigung zu bekommen, macht schon sehr stolz und hat auch die Eigentümerfamilie beeindruckt“, meint Eberhard. Ausbau im...

  • 19.08.19
Lokales
Manuel Mauerhofer ist stolz auf den gewonnen Regionalitätspreis.
8 Bilder

Regionalitätspreis
Tortenkomponisten überzeugen weiterhin mit Qualität

"Die Tortenkomponisten" - Im Bezirk Voitsberg hat sich das Unternehmen bereits einen großen Namen gemacht, verbunden werden die Produkte mit Regionalität, Bio und Genuss. Nicht zu Unrecht haben Sabrina und Manuel Mauerhofer im letzten Jahr den Regionalitätspreis gewonnen und können sich seitdem als das beliebteste Unternehmen im Bezirk Voitsberg nennen. Im letzten Jahr regnete es weitere Auszeichnungen und viele Prominente überzeugten sich selbst von der Qualität der Tortenkomponisten. 100...

  • 16.08.19
Lokales
Im Beisein von LH Hermann Schützenhöfer nahmen Isabella Berghofer (2.v.l.) und Liane Berghofer (4.v.l.) den Preis entegegen.

Regionalitätspreis 2019
Vorjahressiegerin baut auf die Kraft der Regionalität

Für Liane Berghofer aus Fehring gewinnt Regionalität in Zeiten der Globalisierung noch mehr an Bedeutung.  Fast sprachlos war im Vorjahr Liane Berghofer, als sie davon erfahren hat, dass der WOCHE-Regionalitätspreis in der Südoststeiermark an die Berghofer-Mühle in Fehring geht. Gemeinsam mit ihren Schwestern Diana Berghofer und Isabella Berghofer hält sie das Müllerhandwerk in sechster Generation mit Leidenschaft hoch. In der Mühle wird Getreide zu Mehl verarbeitet und Kürbiskernöl...

  • 14.08.19
Lokales

Kommentar zum Regionalitätspreis 2019
Unternehmen als Motor in der Region

Sie schaffen Arbeit, Innovationen und bringen damit Bewegung in die steirischen Regionen: Quer durch unser Bundesland sorgen rund 40.000 Unternehmen Tag für Tag dafür, dass etwas weitergeht, dass die Steiermark ihrem Ruf als bedeutender Wirtschaftsstandort gerecht wird. 40.000 – das ist eine beeindruckende Zahl, hinter der sich aber bei Weitem nicht nur die großen und bekannten Firmennamen verbergen, sondern vielmehr abertausende Klein- und Mittelbetriebe, die durch ihre Tätigkeit den einzelnen...

  • 14.08.19
Lokales
Ausgezeichnet: Diese Preisträger sind im Vorjahr als die 14 Bezirkssieger beim Regionalitätspreis hervorgegangen.
3 Bilder

Steiermark
Regionalitätspreis 2019: Die Suche läuft wieder

Unternehmen können nur so viel bewegen wie die Menschen, die dahinterstehen. Diese Menschen in ihrem unternehmerischen Umfeld vor den Vorhang zu holen ist nun bereits zum dritten Mal das Ziel des Regionalitätspreises, der auch im heurigen Jahr wieder von der WOCHE mit Unterstützung von Land Steiermark, Hypo Steiermark und den Meisterwelten ausgeschrieben und verliehen wird. Gesucht werden dabei einmal mehr jene Betriebe, die – auf welche Art auch immer – zu wichtigen Gestaltern in den...

  • 14.08.19
Wirtschaft
So sehen Sieger: aus Beim Abschlussfoto mit allen 14 Regionssiegern und den Ehrengästen gab es nur strahlende Gesichter. Die WOCHE freut sich auf den Regionalitätspreis 2019!

Regionalitätspreis 2018
Diese Unternehmen sind regionale Glanzlichter

Wenn 14 Lobreden an einem Abend anstehen, besteht in der Regel schnell die Gefahr, dass eine Veranstaltung schleppend wird. Nicht so am vergangenen Mittwochabend, als die WOCHE Steiermark in Kooperation mit dem Land Steiermark und der Hypo Steiermark die 14 Bezirkssieger des Regionalitätspreises ehrte. Am Programm standen zwar 14 Laudationes, galt es doch die Vorzüge der ausgezeichneten Unternehmen vorzustellen, doch von Langeweile war bei Weitem keine Spur. Die Laudatoren in Person der...

  • 27.11.18
  •  1
Wirtschaft
75 Bilder

WOCHE Regionalitätspreis 2018: Hier sind alle Fotos!

Die WOCHE Steiermark bedankt sich insbesondere bei der HYPO Steiermark, dem Land Steiermark, den Meisterwelten sowie allen anderen Beteiligten für ihre Unterstützung! Alle weiteren Infos rund um den WOCHE Regionalitätspreis gibt's hier! Fotos: Foto Jörgler

  • 26.11.18
  •  1
Wirtschaft
WOCHE-Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Korbe übergab den Regionalitätspreis an die FISCH-Tools-Geschäftsführer Andreas Eberhard und Christoph Riegler (v.l.).

Regionalitätspreis
Die Laudatio für die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools

Am Mittwoch wurden im Styria Tower in Graz die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2018 gekürt: Unter ihnen auch der Gewinner aus Deutschlandsberg, die Johann Eberhard GmbH. Die ganze Rede von WOCHE-Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Korbe im Wortlaut: Ein Fisch und Schnee – das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Beides verbindet man auch nicht sofort mit dem Bezirk Deutschlandsberg. Und doch sieht man diese Erfolgskombination regelmäßig im Fernsehen. Nur halt ziemlich versteckt und...

  • 23.11.18
Wirtschaft
Am Stammsitz in St. Josef produziert die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools jedes Jahr 2,5 Millionen Bohrwerkzeuge. Von der Weststeiermark aus wird in die ganze Welt exportiert.
2 Bilder

Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools:
WOCHE-Regionalitätspreis geht nach St. Josef

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf diese tolle Auszeichnung, die für uns Anerkennung und Wertschätzung ist“, so die beiden Geschäftsführer Christoph Riegler und Andreas Eberhard. „Wir bedanken uns bei der Jury und bei allen, die für uns abgestimmt haben – vor allem bei unseren Mitarbeitern, ihren Familien und Freunden, unseren Kunden und Geschäftspartnern.“ Im Ski-Weltcup unterwegsDie gute Nachricht erreichte die beiden in den USA: Nur wenige Minuten vor der Siegesbotschaft, war...

  • 07.11.18
Lokales
Erfolgreiche Familienbande: Thomas, Werner, Matthias, Gabriele und Werner jun. Schaffer stehen hinter der erfolgreichen Firma Gartenbau Schacherl.

Sieger Regionalitätspreis
Gartenbau Schacherl holte sich die Lorbeeren

Der diesjährige Sieger im Wettrennen um den Preis der Region ist Gartenbau Schacherl aus Bruck. Pünktlich zu Allerheiligen – einer doch sehr stressigen Zeit im Gärtnereiwesen – durfte Gartenbau Schacherl mit seinen 30 Mitarbeitern eine freudige Nachricht in Empfang nehmen: nämlich den Sieg im Kampf um den Titel "Preis der Region". In der Kombination Publikums- und Juryvoting konnte sich das Brucker Unternehmer gegen seine Finalgegner (siehe Kasten rechts) erfolgreich durchsetzen. Die Freude...

  • 07.11.18
Lokales
Stimmten ab: Viktor Larissegger, Andreas Morianz, Christine Kühr, Martin Schmuck, Philip Fürstaller und Christoph Hofer (v.l.)

Regionalitätspreis: Fachjury-Voting
WOCHE-Regionalitätspreis: Jury wählte den Sieger

Zehn Grazer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen standen zur Auswahl für den Regionalitätspreis Steiermark 2018, der im November von der WOCHE vergeben wird. Keine leichte Aufgabe für die Jury, bestehend aus WKO-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger, Wirtschaftsbund-Obfrau Christine Kühr, dem stellvertretenden Leiter der HYPO-Steiermark-Filiale Martin Schmuck, Andreas Morianz von der Abteilung für Wirtschaft und Tourismus sowie WOCHE-Graz-Geschäftsstellenleiter Philip...

  • 31.10.18
Lokales
11 Bilder

Regionalitätspreis 2018
Diese Grazer Unternehmen ziehen ins Finale ein

Nach einer spannenden Votingphase stehen endlich die Finalisten für die Jurywertung. Die Palette jener Betriebe, die es ins Finale des WOCHE-Regionalitätspreises geschafft haben, ist so bunt wie die unternehmerische Landschaft der Landeshauptstadt selbst. Und egal, wer von den unten stehenden Unternehmen letztendlich die Nase vorne hat, alle zehn sind schon jetzt Sieger der Herzen, denn sie leisten für die Menschen in ihrem Umfeld einen Mehrwert, der es verdient hat, hervorgehoben zu werden....

  • 24.10.18
Wirtschaft
Die Jury mit Susanne Veronik, Michaela Sahin, Andrea Krauß, Margareta Maria Deix, Elisabeth Korbe und Engelbert Krasser (v.l.).
2 Bilder

Regionalitätspreis
Jurysitzung zum Regionalitätspreis in Deutschlandsberg

Im Deutschlandsberger "Atrium" hat man sich gestern auf Einladung der WOCHE zur Jurysitzung für den Regionalitätspreis der WOCHE Steiermark getroffen. DEUTSCHLANDSBERG. Nach dem Erfolg im Vorjahr geht heuer der landesweite WOCHE Regionalitätspreis 2018 bereits ins Finale. Dazu hat gestern die Jurysitzung im "Atrium" - Kaffeehaus und Weinbar stattgefunden, moderiert von Geschäftsstellenleiterin der WOCHE Deutschlandsberg Elisabeth Korbe und Redaktionsleiterin Susanne Veronik. Die...

  • 24.10.18
Wirtschaft
Mehr Farbe für Graz: Martin Auer setzt viele neue Impulse und ist einer der Opinion Leader der Murmetropole.

Regionalitätspreis 2018
Martin Auer im WOCHE-Interview: "Bedeutung der Region ergibt sich automatisch"

Unternehmer Martin Auer im Gespräch über Handwerk, Zeitgeist, Qualität und den Stellenwert der Region. Der WOCHE-Regionalitätspreis wird heuer zum zweiten Mal vergeben. Die Nominierungsphase ist abgeschlossen, nun kann für die Betriebe gevotet werden. Auch Meinungsmacher wie Unternehmer und Bäckermeister Martin Auer unterstützen den Regionalitätspreis. Er verrät im WOCHE-Gespräch, wieso regionale Unternehmen von Bedeutung sind, wie wichtig sie für die Wirtschaft sind und vor welchen...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Das Handwerk zählt – neben der Kulinarik, der Gesundheit und dem Tourismus – zu den Stärkefeldern des Bezirkes Südoststeiermark.

Regionalitätspreis: Unser Erfolg hat seinen Preis

Unser Bezirk Südoststeiermark ist bärenstark. Machen wir unsere gemeinsamen Erfolge mit dem Regionalitätspreis sichtbar! Der WOCHE-Regionalitätspreis feiert nach der Premiere im Vorjahr seine Fortsetzung und rückt Unternehmen aus 14 steirischen Regionen ins Rampenlicht. Jeder kann noch bis zum 17. September das Unternehmen seiner Wahl für den Preis nominieren. Gesucht sind Betriebe, die bewegen – und Regionalität leben. Auch im Bezirk wird man leicht fündig. Die Südoststeiermark ist so viel...

  • 13.09.18
Lokales
Der Regionalitätspreis 2017:  Moderator Franz Neger (ORF), RMA-Vorstand Georg Doppelhofer und Styria-Chef Markus Mair feierten mit der WOCHE (R. Reischl, v. r.)
6 Bilder

Die WOCHE vergibt den steirischen Regionalitätspreis 2018

Ab sofort können Unternehmen auf meinbezirk.at/regional für den steirischen Regionalitätspreis nominiert werden! 39.529. Eine imposante Zahl, oder? Genau so viele Unternehmen gab es in der Steiermark mit Stand 2017, mittlerweile sind es mit Sicherheit schon wieder mehr geworden. Sie alle sind ein unverzichtbarer Faktor im wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Leben der Steiermark und haben sich eine große Bühne verdient. Nominieren Sie Ihren Favoriten! Und genau diese...

  • 27.08.18
  •  2
Leute
66 Bilder

Preis der Region: Das war die Preisverleihung

Das lange Warten hatte ein Ende: Die Sieger des großen „Preis der Region“ wurden gestern Abend im Styria Media Center in Graz ausgezeichnet. Knapp 40.000 Unternehmen in der grünen Mark leisten einen wesentlichen Anteil an der positiven, zukunftsorientierten Entwicklung unseres Bundeslandes. Bei einem Online-Voting von unseren Lesern, sowie einer Jury-Entscheidung wurden die besten in den jeweiligen Bezirken gekürt.  » Hier findet man alle Gewinner des WOCHE-Preis der Region In einer...

  • 16.11.17
  •  7
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.