Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich


Wir suchen die Unternehmen des Jahres aus den Regionen!


Die Steiermark ist so viel mehr als einfach „nur“ ein überaus erfolgreicher Wirtschaftsstandort. In unserem Bun­desland gibt es rund 45.000 Unternehmer, die neue Ideen umsetzen, um den Menschen in der Region noch mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Der Regionalitätspreis rückt bereits zum fünften Mal Unternehmen aus allen steirischen Regionen ins Rampenlicht, die die Steiermark wirtschaftlich fruchtbar und zu einem so lebenswerten Land machen. Die steirischen Unternehmen leben Regionalität und bringen somit die besten Voraussetzungen für die Auszeichnung mit dem Regionalitätspreis.

Sonderkategorie 2021

Seit der Corona-Pandemie stehen die steirischen Betriebe vor der Herausforderung, sich den aktuellen Gegebenheiten anzupassen bzw. diesen entgegenzustehen. Während die einen oder anderen Unternehmen ihre Türen für immer schließen mussten, haben andere die Möglichkeit ergriffen und erarbeiten Konzepte und stellen tolle innovative Projekte auf die Beine. Im Sinne von „2021 wird unser Jahr!“ suchen wir für die Sonderkategorie „Innovation 2021“ kreative, innovative, schaffenshungrige und motivierte Unternehmen, die uns berichten, was ihre Pläne, Projekte und Ideen für 2021. Es ist vollkommen egal, ob das kleine oder große Schritte sind, was zählt, ist der erste Schritt.

Der Weg zum Regionalitätspreis

Von 11. bis 29. August 2021 konnten eure Lieblingsbetriebe aus eurem Bezirk nominiert werden!

Bis zum 23. September 2021 wurde gevotet!

Die Top 10 aus dem Leservoting kommen anschließend in einen Juryentscheid; aus beiden Wertungen ergibt sich schließlich der jeweilige Regionssieger! Mehr dazu erfährt ihr am 27. Oktober 2021! Der Sieger der Sonderkategorie wird am 3. November bekannt gegeben!

Mit freundlicher Unterstützung von:


Regionalitätspreis Steiermark

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis Steiermark

Michael und Cornelia Wesonig nahmen den Regionalitätspreis von WOCHE-Geschäftsführer Andreas Rath entgegen.
Video 2

Regionalitätspreis (mit Video)
Exklusive Übergabe bei "Michi's frische Fische"

Statt beim feierlichen Abschlussevent fand die Übergabe des Regionalitätspreises vor Ort statt. Wie jedes Jahr wird mit der Unterstützung des Landes Steiermark der Regionalitätspreis der WOCHE an einen Betrieb aus der Region vergeben, der sich besonders durch seine Regionalität auszeichnet. Wie bereits verraten, geht der heurige Sieg des Regionalitätspreises aus dem Bezirk Weiz an "Michi's frische Fische". Da heuer corona-bedingt leider keine offizielle Siegerehrung stattfinden konnte, wurde...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Harald Almer übergab die Urkunde und die Trophäe an Martin Hittaller.
Video 5

Regionalitätspreis
Trophäe hat in der Drogerie Hittaller schon einen passenden Platz

Nun ging die Reise des diesjährigen WOCHE-Regionalitätspreises endgültig zu Ende: Kürzlich übergab Geschäftsstellenleiter Harald Almer die einzigartige Trophäe an Gewinner Martin Hittaller. VOITSBERG. Im August begann der Kampf um den Regionalitätspreis 2020, der mit Unterstützung vom Land Steiermark abgewickelt wurde. Nach einer heißen Votingphase standen zehn Finalisten fest. Bioenergie Köflach, Die Tortenkomponisten, Draxler Geflügel-Wild GmbH, Lagerhaus Graz Land eGen, NOSUN, Krenhof AG,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Unterstützerin des WOCHE-Regionalitätspreises: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl

Regionalitätspreis 2020
"Regionalität gewinnt durch Corona noch an Bedeutung"

Sie ist ja bereits eine langjährige treue Begleiterin des WOCHE-Regionalitätspreises und heuer durch die Partnerschaft der steirische Wirtschaftsförderung SFG noch stärker involviert: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Konkret geht es in dieser Partnerschaft "Innovation" – trotz oder gerade wegen Corona. Mit dem steirischen Start-up "medaia" gibt es hier einen würdigen Sieger, sehr zur Freude von Eibinger-Miedl: "Corona hat ja einen enormen Digitalisierungsschub in vielen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Übergabe: Roland Reischl (WOCHE), Thomas Miklau, Marko Drndarevic und Christoph Ludwig (SFG v. l.)
1 Video 7

Regionalitätspreis 2020
Die stärkste Innovation kommt aus dem Medizinbereich

Es klingt eigentlich ganz einfach, dennoch ist es eine bahnbrechende Innovation im Medizinbereich – und die Erfinder kommen sogar noch aus der Steiermark: Die Rede ist vom Grazer Start-up-Unternehmen "medaia", die Kurzform von "Medical Artificial Intelligence Applications", also medizinische Vorsorge mit der Unterstützung von künstlicher Intelligenz. Die Leistungen des jungen steirischen Unternehmens hat unsere Regionalitätspreis-Fachjury so nachhaltig überzeugt, dass "medaia" der erstmals –...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
2 Video 6

Regionalitätspreis 2020
Unikate für Preisträger

Die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden mit ganz besonderen Trophäen ausgezeichnet. Es wurde experimentiert, skizziert, ausprobiert und so manche Idee wurden auch wieder verworfen, aber am Ende stehen 15 Trophäen, die in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen sind. Diese Unikate für die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden im Textilatelier der Lebenshilfe Anzengrubergasse – eine Niederlassung der Lebenshilfen Soziale Dienste – von fünf Künstlerinnen und einem Künstler...

  • Steiermark
  • Cindy Thonhauser
Josef Kail führt seine "Kailerei" mit viel Liebe zur Regionalität.

Regionalitätspreis 2020
Regionalität, die man schmecken kann

"Die Kailerei" ist der Regionalitätspreissieger 2020 im Bezirk Murau. MURAU. „Erstklassige Fleisch- und Wurstwaren! Kann ich sehr empfehlen“, „Super Fleisch- und Wurstwaren zu einem fairen Preis, auch das Grillfleisch ist sehr zu empfehlen. Sehr freundliche und kompetente Bedienung!“. Solche Bewertungen von Kunden und 5-Sterne-Rezensionen erscheinen, wenn man nach „Die Kailerei“ in Murau googelt. Publikum und Juryhaben entschieden Kein Wunder, dass das Publikums- und Juryvoting beim WOCHE...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Team Willi: Timo, Bernd mit Mia, Jasmine und Markus Willibald.

Regionalitätspreis 2020
Herziger Neuzugang für das "Team Willi"

Die Radwerkstatt Bernd Willibald hat zum zweiten Mal den Regionalitätspreis im Bezirk Murtal gewonnen. KNITTELFELD. Gleich mehrere Neuzugänge gibt es in der Radwerkstatt Bernd Willibald - der wichtigste davon heißt Mia und ist gerade einmal ein halbes Jahr alt. „Sie kann schon fast Rad fahren“, schmunzelt Jasmine Willibald. „Wenn ich in der Radwerkstatt bin, ist sie gerne mit dabei. Die Kunden freuen sich sehr, wenn sie da ist“, erzählt die glückliche Jungmutter. Wirkung Aber auch sonst ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Holzbau Watz gewinnt den WOCHE-Regionalitätspreis in Leibnitz.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 9: Regionalitätspreis-Sieger in Leibnitz: Michael Watz

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: Michael Watz von Holzbau Watz (Heimschuh) aus Leibnitz. "Ich kann es nicht glauben. Ein Wahnsinn, wir freuen uns total." Das waren die ersten Worte von Michael Watz, als er von der WOCHE Leibnitz informiert wurde, dass der diesjährige Regionalitätspreis an Holzbau Watz nach Heimschuh geht. Unsere Redakteurin Waltraud Fischer hat sich kurz darauf mit dem Gewinner unterhalten. Holzbau Watz gewinnt den WOCHE Regionalitätspreis 2020 Das...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Simon Michl
"La Meskla" gewinnt den WOCHE-Regionalitätspreis in Graz.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 8: Regionalitätspreis-Sieger in Graz: La Meskla

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: "La Meskla" aus Graz. Südamerikanische Küche und trotzdem regional – diese Mischung wird im "La Meskla" vorgelebt. Daher haben sich unsere LeserInnen und unsere Fachjury beim WOCHE-Regionalitätspreis für das Grazer Lokal entschieden. Das Schwestern-Führungs-Trio Julia, Antonia und Claudia Günzberg erklärt im Gespräch mit WOCHE-Redakteurin Anna-Maria Riemer, wie Heimat, Exotik und fleischloses Essen zusammengeht – auch in schwierigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Simon Michl
Die Sozialen Dienste Ennstal gewinnen den WOCHE-Regionalitätspreis im Ennstal.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 7: Regionalitätspreis-Sieger im Ennstal: Manuela Stummer, Soziale Dienste Ennstal

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: Manuela Stummer von Soziale Dienste Ennstal. Der WOCHE-Regionalitätspreis im Ennstal geht in diesem Jahr an das Team der "Soziale Dienste Ennstal". Der Sieger dieses Preises wird zu 50 Prozent aus den Stimmen der WOCHE-Leser und zu 50 Prozent aus einer unabhängigen Jurywertung berechnet. Unser Redakteur Roland Schweiger hat kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses mit der Geschäftsführerin vom Sieger-Betrieb "Soziale Dienste Ennstal",...

  • Stmk
  • Liezen
  • Simon Michl
Die "netWERKER" Michael Mauthner, David Schöggl und Markus Gutschi (v.l.) gewinnen den WOCHE-Regionalitätspreis in Deutschlandsberg.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 6: Regionalitätspreis-Sieger in Deutschlandsberg: netWERKER

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: das "netWERKER" Mediahaus (Wies) aus Deutschlandsberg. In Deutschlandsberg gewinnt das Netzwerk: Das "netWERKER Mediahaus" holt sich 2020 den Sieg beim WOCHE-Regionalitätspreis. Keine 15 Jahre alt ist das Unternehmen – in dieser Zeit aber stets gewachsen. Davon erzählen die "netWERKER" Michael Mauthner, Markus Gutschi und David Schöggl im Siegergespräch mit WOCHE-Redakteur Simon Michl. KapitelMin. 2: Entwicklung des UnternehmensMin. 8:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Geschäftsführer-Trio: Die Geschwister Gerhard Winkler, Jutta Köhldorfer und Herbert Winkler (v.r.) leiten das Autohaus Uitz in Feldbach in dritter Generation.
2

WOCHE-Regionalitätspreis
Die vierte Trophäe geht an ein Trio

Leser und Jury vergeben die Trophäe für den WOCHE-Regionalitätspreis an das Autohaus Uitz. In den ersten drei Jahren sollte es hauchdünn nicht reichen. Doch heuer strahlen die Geschwister Gerhard Winkler, Jutta Köhldorfer und Herbert Winkler um die Wette. Zurecht – denn das familiengeführte Autohaus Uitz gewinnt den WOCHE-Regionalitätspreis. Überrascht oder erleichtert? "Wir freuen uns einfach nur, dass es gereicht hat, nachdem wir den Sieg im Vorjahr ja knapp verpasst haben sollen!" Den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Auf jeden der 14 Regionssieger sowie für den Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2020" wartet eine einzigartige Trophäe der Lebenshilfe Steiermark.
1 2

WOCHE Regionalitätspreis 2020
Das sind die Sieger

400 nominierte Betriebe, knapp 50.000 Online-Stimmen und 15 Preisträger: Der Weg zur Vergabe der Trophäen für den Regionalitätspreis war hart, aber fair, denn die nominierten Betriebe mussten nicht nur im Online-Voting überzeugen, sondern sich auch einer Fachjury stellen.  Der Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2020" wurde von einer eigenen Fachjury ermittelt. Sei es der glückliche Mitarbeiter, ein zufriedener Kunden oder der Chef selbst – bis 30. August 2020 konnte jeder WOCHE-Leser...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing Steiermark
Das Team der Bäckerei Rothwangl darf sich freuen. Völlig verdient geht der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 nach Krieglach.

WOCHE Regionalitätspreis
And the winner is... Bäckerei Rothwangl

Die Bäckerei Rothwangl in Krieglach wurde in diesem Jahr zum Lieblingsbetrieb der Mürztaler gewählt. Nachdem erst die Leser und im Anschluss noch unsere Fachjury abgestimmt haben, hat sich die Bäckerei Rothwangl in Krieglach in diesem Jahr zum Lieblingsbetrieb der Mürztaler herauskristallisiert. Damit sichert sich der Familienbetrieb völlig verdient den WOCHE-Regionalitätspreis 2020. Familienbetrieb mit TraditionMichael Rothwangl führt die Bäckerei bereits in vierter Generation. "Mein...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Sieger Mönichwalderhof: Die Familien Radits und Konrath freuen sich über den Gewinn des WOCHE-Regionalitätspreises.

WOCHE-Regionalitätspreis 2020
Wo die Moderne auf die Regionalität trifft

Der Mönichwalderhof ist Gewinner des WOCHE Regionalitätspreises 2020 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. WALDBACH-MÖNICHWALD. Ein spannendes und herausforderndes Jahr hat für Gerlinde und Michael Radits sowie Tochter Hanna und ihren Mann Bernd Konrath, Inhaber des Mönichwalderhof in der Gemeinde Waldbach-Mönichwald, einen krönenden Abschluss gefunden. Von den Lesern der WOCHE Hartberg und einer Fachjury wurde der bekannte Gastronomie- und Tourismusbetrieb zum Sieger des WOCHE Regionalitätspreises...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Martin Hittaller freut sich sehr über den Regionalitätspreis-Sieg und bedankt sich herzlich bei seinen Kunden für die Unterstützung.
9

Regionalitätspreis 2020
Drogerie Hittaller konnte sich gegen Konkurrenz durchsetzen

Das Rennen um den Regionalitätspreis konnte die Drogerie Hittaller für sich entscheiden. Martin Hittaller setzte sich gegen die starke Konkurrenz vor allem im Online-Voting durch. VOITSBERG.  Seit 159 Jahren ist die Drogerie Hittaller vom Voitsberger Hauptplatz nicht mehr wegzudenken. Martin Hittaller führt die Drogerie in der fünften Generation und kann auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken. 1860 erwarb Alois Joseph Hittaller das Haus Hauptplatz 66 (heute Nummer 21) in Voitsberg und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Teamgeist und Weiterbildung werden bei Holzbau Watz in Heimschuh besonders groß geschrieben.
Video 7

Heimschuh
Holzbau Watz gewinnt den WOCHE Regionalitätspreis 2020

Bis zuletzt blieb es sehr spannend: Der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 geht an Holzbau Watz in Heimschuh. "Ich kann es nicht glauben. Ein Wahnsinn, wir freuen uns total." Das waren die ersten Worte von Michael Watz, als er von der WOCHE Leibnitz informiert wurde, dass der diesjährige Regionalitätspreis an Holzbau Watz nach Heimschuh geht. Holzbau Watz hat sich beim WOCHE-Regionalitätspreis unter 24 nominierten Betrieben haushoch an die Spitze gesetzt und darf sich nun über die Auszeichnung zum...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Das sind die "netWERKER": Michael Mauthner, Markus Gutschi, Katharina Garber und David Schöggl (v.l.) sind die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis im Bezirk Deutschlandsberg.

Deutschlandsberg
Regionalitätspreis für "netWERKER": Das Netzwerk gewinnt

Das „netWERKER Mediahaus“ aus Wies ist der Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis. WIES. Für eines der 35 nominierten Unternehmen im Bezirk Deutschlandsberg war praktisch die eigene Kundschaft die Konkurrenz: "Für einen Großteil dieser Unternehmen sind wir schon selbst tätig gewesen", schmunzelt Michael Mauthner von den "netWERKERN". Der Name ist bei der Werbeagentur aus Wies auch Programm: Er kommt einerseits vom medialen Handwerk, schließlich werkt das Team im Webdesign, an Drucksorten, Videos...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Fischzucht ist die große Leidenschaft von Michael Wesonig, der in Weiz steirische Salzwasserfische großzieht.
Video 14

Regionalitätspreis 2020
Mit frischen Fischen zum Regionalitätspreis-Sieger

Mit frischen steirischen Meeresfische aus der Oststeiermark gewinnt "Michi's frische Fische" den Regionalitätspreis 2020 aus dem Bezirk Weiz. Von klein auf war Michael Wesonig von Fischen begeistert und hat sich deshalb auch das Fliegenfischen selbst beigebracht. Nach einem langen beruflichen "Holzweg"  – wortwörtlich, ist Wesonig doch studierter Holztechniker und ehemaliger GF von Weitzer Parkett – hat er sich mittlerweile zum professionellen Fischfreak entwickelt. Mit „Michi’s frische Fische“...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Die Geschäftsführer Manuela und Jürgen Stummer
4

Podcast
Ein Preis für das soziale Wirken

Geschafft: Der WOCHE Regionalitätspreis geht in diesem Jahr an das Team der "Soziale Dienste Ennstal". Der Sieger dieses Preises wird zu 50 Prozent aus den Stimmen der WOCHE-Leser und zu 50 Prozent aus einer unabhängigen Jurywertung berechnet. Wir haben kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses mit der Geschäftsführerin vom Sieger-Betrieb "Soziale Dienste Ennstal", Manuela Stummer, gesprochen. Wie habt ihr vom Regionalitätspreis erfahren?Manuela Stummer: Ja, das war eigentlich eine lustige...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Glückliche Regionalitätspreis-Gewinner: Das La Meskla-Führungsquartett setzt bei tropischen Gerichten auf regionale Zutaten.
3

Regionalitätspreis 2020
Siegreiche Mischung: Heimat trifft Exotik

Das La Meskla gewinnt den Regionalitätspreis 2020 und beweist, dass heimische Zutaten auf das Podest gehören. "Wir fühlen uns geehrt, dass wir bei so hochkarätigen Mitbewerbern herausstechen konnten. Alle Finalisten hätten sich die Auszeichnung verdient, umso stolzer macht uns das Ergebnis", strahlt Julia Günzberg, die gemeinsam mit ihren Schwestern Antonia und Claudia sowie mit Partnerin Vanessa Zeballos die Fäden beim Restaurant La Meskla in der Kaiserfeldgasse 19 sowie den Ständen Shake...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Führen die "Tischlerwerkstätte Peter Kahr GmbH" erfolgreich in die Zukunft: Katrin und Martina Kahr (r.)
6

GU
WOCHE-Regionalitätspreis in weiblicher Hand

Echtes Handwerk: "Tischlerwerkstätte Peter Kahr GmbH" holt sich den WOCHE-Regionalitätspreis. Als sich Peter Kahr im Jahr 1976 seinen Traum von einer eigenen Tischlerei erfüllte, wusste er wahrscheinlich schon, wie erfolgreich die "Tischlerwerkstätte Peter Kahr GmbH" auch 44 Jahre später noch sein wird. Kahr wusste von Anfang an den Wert regionaler und traditioneller Handwerkskunst zu schätzen und setzte auch alles daran, seinen Kunden alle Wünsche zu erfüllen. Verwurzelung und Herzblut – genau...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Andreas Haidinger konnte gemeinsam mit Geschäftspartner Jörg Rath und seinem Team von "The Kitchen" überzeugen.
20

Regionalitätspreis 2020
"The Kitchen" hat alle eingekocht

Die Entscheidung ist gefallen: "The Kitchen by Andreas Haidinger" gewinnt den Regionalitätspreis 2020 im Bezirk Leoben. LEOBEN. Der Blick auf die Speisekarte von „The Kitchen by Andreas Haidinger“ macht es einem nicht gerade einfach: Von Pizza- und Pastavariationen über Burgerkreationen und Curryspeisen bis hin zu Steaks ist darauf alles zu finden. Böse Zungen könnten da schnell behaupten „Wer alles kann, kann nichts so richtig". Dass das bei „The Kitchen“ aber definitiv nicht zutrifft, beweist...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Im Gasthof Kollar-Göbl in Deutschlandsberg wurde eine Stunde lang über die Finalisten diskutiert.
6

WOCHE-Regionalitätspreis
Im Finale ist unsere Fachjury am Wort

DEUTSCHLANDSBERG. In ganz neuer Formation präsentierte sich heuer unsere Jury für den WOCHE-Regionalitätspreis: Erstmals mit dabei waren Hartmut Kleindienst (AMS) und Michael Klein (WKO), der demnächst die Regionalstellenleitung der Deutschlandsberger Wirtschaftskammer von Maria Deix übernimmt. Auch sie gab sich ein letztes Mal die Ehre in unserer Fachjury. Neu dabei waren ebenfalls Franz Deutschmann (Schilcherland Spezialitäten) und Anita Aldrian von unserem Partner Hypo Steiermark, die "Frau...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.