Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich


Wir suchen die Unternehmen des Jahres aus den Regionen!


Die Steiermark ist so viel mehr als einfach „nur“ ein überaus erfolgreicher Wirtschaftsstandort. In unserem Bun­desland gibt es rund 45.000 Unternehmer, die neue Ideen umsetzen, um den Menschen in der Region noch mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Der Regionalitätspreis rückt bereits zum fünften Mal Unternehmen aus allen steirischen Regionen ins Rampenlicht, die die Steiermark wirtschaftlich fruchtbar und zu einem so lebenswerten Land machen. Die steirischen Unternehmen leben Regionalität und bringen somit die besten Voraussetzungen für die Auszeichnung mit dem Regionalitätspreis.

Sonderkategorie 2021

Seit der Corona-Pandemie stehen die steirischen Betriebe vor der Herausforderung, sich den aktuellen Gegebenheiten anzupassen bzw. diesen entgegenzustehen. Während die einen oder anderen Unternehmen ihre Türen für immer schließen mussten, haben andere die Möglichkeit ergriffen und erarbeiten Konzepte und stellen tolle innovative Projekte auf die Beine. Im Sinne von „2021 wird unser Jahr!“ suchen wir für die Sonderkategorie „Innovation 2021“ kreative, innovative, schaffenshungrige und motivierte Unternehmen, die uns berichten, was ihre Pläne, Projekte und Ideen für 2021. Es ist vollkommen egal, ob das kleine oder große Schritte sind, was zählt, ist der erste Schritt.

Der Weg zum Regionalitätspreis

Von 11. bis 29. August 2021 konnten eure Lieblingsbetriebe aus eurem Bezirk nominiert werden!

Bis zum 23. September 2021 wurde gevotet!

Die Top 10 aus dem Leservoting kommen anschließend in einen Juryentscheid; aus beiden Wertungen ergibt sich schließlich der jeweilige Regionssieger! Mehr dazu erfährt ihr am 27. Oktober 2021! Der Sieger der Sonderkategorie wird am 3. November bekannt gegeben!

Mit freundlicher Unterstützung von:


Regionalitätspreis Steiermark

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis Steiermark

Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Korbe überreichte den Regionalitätspreis an Manuel Kapper, den Sieger im Bezirk Deutschlandsberg.
Video 5

Preisverleihung
Woche Regionalitätspreis für Kapper Planung & Baumanagement (+ Videos)

Zum fünften Mal wurden vergangenen Freitag die Gewinner des Woche Regionalitätspreises ausgezeichnet. Nach einjähriger Pause wieder in der Aula der Alten Universität in Graz. WIES/GRAZ. Dabei stand als einer von 14 Preisträgern Manuel Kapper im Rampenlicht: Sein Wieser Unternehmen Kapper Planung & Baumanagement wurde im Bezirk Deutschlandsberg mit dem Woche Regionalitätspreis 2021 ausgezeichnet. User und Fachjury wählten das noch junge Unternehmen zum verdienten Sieger. Am Freitag bekam Kapper...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
"Kreativität braucht Freiraum", weiß "Bisy"-Firmenchef Anton Glieder und hat Einrichtungen zum Wohlfühlen in Hofstätten geschaffen.
1 Video 6

Sonderkategorie "Innovation"
Zum Regionalitätspreis mit viel Raum für Ideen

Auf einen Freiraum für innovative Ideen durch Wohlbefinden wird in Hofstätten besonderen Wert gelegt. Neben den Arbeitsbereichen – von umweltfreundlichen Futtermitteln bis hin zur Produktion eines Hüllenproteins für die Corona-Impfung – bemüht sich das Unternehmen aus Hofstätten an der Raab, Möglichkeiten für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsort zu schaffen. Ein (Video-)Einblick in die Firma Bisy: Auf 900 m2 Forschungsfläche in zwei Gebäuden wurden top-ausgestatte...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die wahre Kunst liegt im Detail und so wurde viel Herzblut in jede der einzelnen Trophäen gesteckt.
2 Video 6

Regionalitätspreis 2021
Wahre Kunstwerke als Trophäen (+Video)

Sie sind alle wahre Kunstwerke – bunt, kreativ und voller Lebensfreude – die Trophäen, die die Klienten des Textilateliers der Lebenshilfe Anzengrubergasse bereits das zweite Jahr für die Sieger des Woche Regionalitätspreises gefertigt haben. Heuer sind insgesamt 14 Trophäen kreiert worden, die in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen sind. "Wir freuen uns sehr über die Kooperation und bedanken uns für die große Wertschätzung gegenüber unseren Klienten", betont Christiane Schloffer,...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Manuel Kapper sichert sich mit Kapper Planung & Baumanagement den Regionalitätspreis 2021 in Deutschlandsberg.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 94: Regionalitätspreis-Sieger in Deutschlandsberg: Kapper Planung & Baumanagement

WIES. Ein Jahr selbstständig und schon Regionalitätspreis-Sieger: 2020 übernahm Manuel Kapper ein Planungsbüro in Wies, 2021 ist sein Unternehmen der Sieger beim Regionalitätspreis im Bezirk Deutschlandsberg. Wie sein Team das geschafft hat und warum sein Team wohl einzigartig in der Branche ist, erzählt er im SteirerStimmen-Gespräch mit Simon Michl. KapitelMin. 2: Online-VotingMin. 5: Referenzprojekte in der RegionMin. 7: Frauen in der Baubranche Ein Jahr selbstständig und schon...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Manuel Kapper mit seinen Mitarbeiterinnen Katharina Malli, Karin Krieger, Edith Stelzl, Lena Perkusch, Veronika Kolb und Julia Gößnitzer (v.l.) (nicht am Foto: Selina Strohmaier, Johanna Hainzl und Helga Kronabitter)
Video 3

Kapper Planung & Baumanagement
Ein Jahr selbstständig und schon Regionalitätspreis-Sieger

Kapper Planung & Baumanagement aus Wies gewinnt den Woche-Regionalitätspreis 2021 in Deutschlandsberg. WIES. Der Woche-Regionalitätspreis bleibt in Wies – und wandert vom Vorjahressieger, dem „netWERKER Mediahaus“, nur einen Kilometer weiter zum Büro von Kapper Planung & Baumanagement. Das Unternehmen aus Wies holte sowohl im Voting auf MeinBezirk.at als auch beim Urteil unserer Fachjury Spitzenplätze: Die Kombination beider Wertungen brachte Kapper Planung & Baumanagement den Sieg beim...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Regionalitätspreis 2021 - Die Sieger stehen fest!

WOCHE Regionalitätspreis 2021
Das sind die Sieger

400 nominierte Betriebe, rund 40.000 Online-Stimmen und 14 Preisträger: Der Weg zur Vergabe der Trophäen für den Regionalitätspreis war hart, aber fair, denn die nominierten Betriebe mussten nicht nur im Online-Voting überzeugen, sondern sich auch einer Fachjury stellen. Der Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2021" wurde von einer eigenen Fachjury ermittelt. Sei es der glückliche Mitarbeiter, ein zufriedener Kunden oder der Chef selbst – bis 29. August 2021 konnte jeder Woche-Leser beliebig...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing Steiermark
Deutschlandsberger Fachjury beim WOCHE-Regionalitätspreis: Michael Klein (WKO), Andrea Krauß (Frau in der Wirtschaft), Elisabeth Korbe (WOCHE), Hartmut Kleindienst (AMS), Andreas Prattes (Raiffeisen) (v.l.)
Video 3

WOCHE-Regionalitätspreis
Keine einfache Auswahl für die Deutschlandsberger Fachjury (+ Video)

Unsere Fachjury bewertete die zehn Deutschlandsberger Finalisten beim WOCHE-Regionalitätspreis. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Eine einfache Wahl hatte unsere Fachjury nicht – da waren sich Michael Klein (WKO Deutschlandsberg), Hartmut Kleindienst (AMS Deutschlandsberg), Andrea Krauß (Frau in der Wirtschaft) und Andreas Prattes (Raiffeisenbank Süd-Weststeiermark) einig. Zehn Unternehmen hatten die meinbezirk.at-User ins Finale gewählt: alle regional verwurzelt, mit unterschiedlichem Mehrwert für...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Top10 des Regionalitätspreises stehen fest!

WOCHE Regionalitätspreis 2021
Die Top 10 der Regionen stehen fest!

Der Preis für die Besten des Landes– der Regionalitätspreis der WOCHE Steiermark – geht langsam in die Endrunde. So vielfältig, wie sich die steirischeLandschaft präsentiert, zeigen sich auch die zehn Unternehmen aus unseren 13 Bezirken, die nun nominiert wurden. Als Lieblingsunternehmen der Steirerinnen und Steirer haben gerade sie sich mit einem besonderen Service, mit einem herausragenden Angebot oder einfach mit persönlicher Nähe qualifiziert. Denn einmal mehr wurde allen in der...

  • Steiermark
  • Marketing Steiermark
Es wurde wieder fleißig für das Unternehmen der Region gevotet – die zehn Nominierten mit den meisten Stimmen, stehen im Finale.
12

WOCHE-Regionalitätspreis
Die zehn Finalisten im Bezirk Deutschlandsberg

Der WOCHE-Regionalitätspreis 2021 geht in die nächste Runde: Das sind die zehn Finalisten aus dem Bezirk Deutschlandsberg. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Diese zehn Unternehmen haben von allen Nominierten im Bezirk die meisten Stimmen erhalten. Sie beweisen einmal mehr, dass Regionalität besonders in Zeiten wie diesen einen unbezahlbaren Wert darstellt. Egal wer schlussendlich den WOCHE-Regionalitätspreis 2021 in Händen hält: Sieger der Herzen sind alle unsere Finalisten. Wir gratulieren herzlich!...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Unsere Fachjury wird auch heuer wieder die zehn Finalisten im Bezirk Deutschlandsberg bewerten.
2

WOCHE-Regionalitätspreis
Unsere Jury freut sich auf innovative Finalisten aus Deutschlandsberg

Seit Beginn an dabei und doch ganz neu sind das Arbeitsmarktservice (AMS) und die Wirtschaftskammer (WKO) in der Jury beim WOCHE-Regionalitätspreis. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Haben doch Hartmut Kleindienst und Michael Klein erst kürzlich die Leitung der Deutschlandsberger Regionalstellen übernommen. Beide sind heuer zum zweiten Mal in der Expertenjury dabei. "Als wichtigster Dienstleister am Arbeitsmarkt stehen wir laufend in Kontakt mit zahlreichen Unternehmen im Bezirk", erklärt AMS-Leiter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Noch bis 23. September könnt ihr für euren Favoriten beim WOCHE-Regionalitätspreis abstimmen!
2

Erster Zwischenstand beim WOCHE-Regionalitätspreis in Deutschlandsberg

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die ersten Stimmen beim WOCHE-Regionalitätspreis wurden schon fleißig abgegeben – danke an alle, die beim Voting mitmachen! Nach einer Woche gibt es nun den ersten Zwischenstand: Das sind die zehn Unternehmen in Deutschlandsberg mit den meisten Stimmen (bis 13. September, alphabetisch sortiert!): Achromatic Photography, EibiswaldEdler Landhaus Oswald, Groß St. FlorianHeilmoorbad SchwanbergINKOL GmbH, EibiswaldKapper Planung & Baumanagement, WiesRainer Gerhard GmbH,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Größter Arbeitgeber in der Deutschlandsberger Industrie: Magna Powertrain in Lannach
2

WOCHE-Regionalitätspreis: Der Industriebezirk Deutschlandsberg

Anlässlich des WOCHE-Regionalitätspreises: Wie hat sich die Unternehmenslandschaft im Bezirk Deutschlandsberg im letzten Jahr verändert?  BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Anzahl der Betriebe ist mit 5.000 annähernd gleich geblieben, die Neugründungen wurden jedoch weniger: 256 neue Unternehmen wurden 2020 gegründet, fast 30 weniger als ein Jahr davor. Unverändert weist Deutschlandsberg den steiermarkweit höchsten Anteil an Beschäftigten in Industrie und Gewerbe auf: Jede/r Zweite arbeitet in diesem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nominiere jetzt dein Lieblingsunternehmen!
1 Video 2

WOCHE Regionalitätspreis 2021
Die Suche nach den Unternehmen des Jahres geht in eine neue Runde

Unternehmen können nur so viel bewegen wie die Menschen, die dahinterstehen. Diese Menschen in ihrem unternehmerischen Umfeld vor den Vorhang zu holen, ist nun bereits zum fünften Mal das Ziel des WOCHE-Regionalitätspreises. Wer in der Region zu mehr Lebensqualität in der Steiermark beiträgt, soll für diese Auszeichnung nominiert werden.  Egal, ob glückliche Mitarbeiter, zufriedene Kunden oder engagierte Chefs – jeder ist berechtigt, das Unternehmen seiner Wahl und Region für den...

  • Steiermark
  • Marketing Steiermark
In ihrem Firmenmagazin feierten die "netWERKER" den Sieg beim Regionalitätspreis. Die WOCHE schrieb darin über die Bedeutung von regionalem Miteinander.
Video 3

Neue Sieger gesucht: Der WOCHE-Regionalitätspreis geht in die fünfte Runde

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. "mhs" aus Stainz (2017), "FISCH-Tools" auf St. Josef (2018), Malerbetrieb Zmugg aus Deutschlandsberg (2019) und die "netWERKER" (2020) aus Wies – das ist die vielfältige Liste der bisherigen Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis. Nun wird ein neuer Preisträger aus dem Bezirk Deutschlandsberg gesucht. Und Leser sowie Kunden können dabei direkt mitstimmen! Ein Preis für alle UnternehmenZum fünften Mal sucht die WOCHE nun wieder das beliebteste Unternehmen aus der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jetzt das Lieblingsunternehmen nominieren und schon steigen die Chancen, dass dieses mit dem Regionalitätspreis ausgezeichnet wird.
Video 5

Regionalitätspreis 2021
Der Preis, der für regionale Stärke steht

Die Motoren der steirischen Wirtschaft werden heuer wieder mit dem Regionalitätspreis 2021 geehrt. Bereits zum fünften Mal steht heuer die Verleihung des Regionalitätspreises als Fixpunkt im WOCHE-Jahresprogramm auf dem Plan. Da Unternehmen nur so viel bewegen können wie die Menschen, die dahinterstehen, wollen wir diese "guten Geister" in ihrem unternehmerischen Umfeld vor den Vorhang holen. Unterstützt wird die WOCHE vom Land Steiermark, der Lebenshilfe Steiermark, der SFG sowie heuer...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Die netWERKER Markus Gutschi, Katharina Garber, Michael Mauthner und David Schöggl mit ihrem WOCHE-Regionalitätspreis 2020
Video

Preisverleihung an die netWERKER
Der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 ist in Wies angekommen

WIES. Eigentlich hätten wir im November eine große Siegerehrung in der Aula der Alten Universität in Graz gefeiert, um alle Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis gebührend zu ehren – wäre Corona nicht gewesen. Und da die große Preisverleihung heuer leider ausfiel, musste der Preis eben etwas anders zu seinen Siegern: Im Oktober kürten wir, aus den Stimmen unserer Leser und dem Urteil unserer Fachjury, das netWERKER Mediahaus aus Wies zum Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis in Deutschlandsberg....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Unterstützerin des WOCHE-Regionalitätspreises: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl

Regionalitätspreis 2020
"Regionalität gewinnt durch Corona noch an Bedeutung"

Sie ist ja bereits eine langjährige treue Begleiterin des WOCHE-Regionalitätspreises und heuer durch die Partnerschaft der steirische Wirtschaftsförderung SFG noch stärker involviert: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Konkret geht es in dieser Partnerschaft "Innovation" – trotz oder gerade wegen Corona. Mit dem steirischen Start-up "medaia" gibt es hier einen würdigen Sieger, sehr zur Freude von Eibinger-Miedl: "Corona hat ja einen enormen Digitalisierungsschub in vielen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Übergabe: Roland Reischl (WOCHE), Thomas Miklau, Marko Drndarevic und Christoph Ludwig (SFG v. l.)
1 Video 7

Regionalitätspreis 2020
Die stärkste Innovation kommt aus dem Medizinbereich

Es klingt eigentlich ganz einfach, dennoch ist es eine bahnbrechende Innovation im Medizinbereich – und die Erfinder kommen sogar noch aus der Steiermark: Die Rede ist vom Grazer Start-up-Unternehmen "medaia", die Kurzform von "Medical Artificial Intelligence Applications", also medizinische Vorsorge mit der Unterstützung von künstlicher Intelligenz. Die Leistungen des jungen steirischen Unternehmens hat unsere Regionalitätspreis-Fachjury so nachhaltig überzeugt, dass "medaia" der erstmals –...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
2 Video 6

Regionalitätspreis 2020
Unikate für Preisträger

Die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden mit ganz besonderen Trophäen ausgezeichnet. Es wurde experimentiert, skizziert, ausprobiert und so manche Idee wurden auch wieder verworfen, aber am Ende stehen 15 Trophäen, die in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen sind. Diese Unikate für die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden im Textilatelier der Lebenshilfe Anzengrubergasse – eine Niederlassung der Lebenshilfen Soziale Dienste – von fünf Künstlerinnen und einem Künstler...

  • Steiermark
  • Cindy Thonhauser
Die "netWERKER" Michael Mauthner, David Schöggl und Markus Gutschi (v.l.) gewinnen den WOCHE-Regionalitätspreis in Deutschlandsberg.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 6: Regionalitätspreis-Sieger in Deutschlandsberg: netWERKER

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: das "netWERKER" Mediahaus (Wies) aus Deutschlandsberg. In Deutschlandsberg gewinnt das Netzwerk: Das "netWERKER Mediahaus" holt sich 2020 den Sieg beim WOCHE-Regionalitätspreis. Keine 15 Jahre alt ist das Unternehmen – in dieser Zeit aber stets gewachsen. Davon erzählen die "netWERKER" Michael Mauthner, Markus Gutschi und David Schöggl im Siegergespräch mit WOCHE-Redakteur Simon Michl. KapitelMin. 2: Entwicklung des UnternehmensMin. 8:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auf jeden der 14 Regionssieger sowie für den Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2020" wartet eine einzigartige Trophäe der Lebenshilfe Steiermark.
1 2

WOCHE Regionalitätspreis 2020
Das sind die Sieger

400 nominierte Betriebe, knapp 50.000 Online-Stimmen und 15 Preisträger: Der Weg zur Vergabe der Trophäen für den Regionalitätspreis war hart, aber fair, denn die nominierten Betriebe mussten nicht nur im Online-Voting überzeugen, sondern sich auch einer Fachjury stellen.  Der Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2020" wurde von einer eigenen Fachjury ermittelt. Sei es der glückliche Mitarbeiter, ein zufriedener Kunden oder der Chef selbst – bis 30. August 2020 konnte jeder WOCHE-Leser...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing Steiermark
Das sind die "netWERKER": Michael Mauthner, Markus Gutschi, Katharina Garber und David Schöggl (v.l.) sind die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis im Bezirk Deutschlandsberg.

Deutschlandsberg
Regionalitätspreis für "netWERKER": Das Netzwerk gewinnt

Das „netWERKER Mediahaus“ aus Wies ist der Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis. WIES. Für eines der 35 nominierten Unternehmen im Bezirk Deutschlandsberg war praktisch die eigene Kundschaft die Konkurrenz: "Für einen Großteil dieser Unternehmen sind wir schon selbst tätig gewesen", schmunzelt Michael Mauthner von den "netWERKERN". Der Name ist bei der Werbeagentur aus Wies auch Programm: Er kommt einerseits vom medialen Handwerk, schließlich werkt das Team im Webdesign, an Drucksorten, Videos...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Gasthof Kollar-Göbl in Deutschlandsberg wurde eine Stunde lang über die Finalisten diskutiert.
6

WOCHE-Regionalitätspreis
Im Finale ist unsere Fachjury am Wort

DEUTSCHLANDSBERG. In ganz neuer Formation präsentierte sich heuer unsere Jury für den WOCHE-Regionalitätspreis: Erstmals mit dabei waren Hartmut Kleindienst (AMS) und Michael Klein (WKO), der demnächst die Regionalstellenleitung der Deutschlandsberger Wirtschaftskammer von Maria Deix übernimmt. Auch sie gab sich ein letztes Mal die Ehre in unserer Fachjury. Neu dabei waren ebenfalls Franz Deutschmann (Schilcherland Spezialitäten) und Anita Aldrian von unserem Partner Hypo Steiermark, die "Frau...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Finalzeit: Zehn Unternehmen rittern noch um dem Sieg beim WOCHE-Regionalitätspreis in Deutschlandsberg.
11

WOCHE-Regionalitätspreis
Das sind unsere zehn Finalisten in Deutschlandsberg

Nach dem Voting stehen die Finalisten beim WOCHE-Regionalitätspreis fest: Das sind die Top 10 in Deutschlandsberg. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Unsere Leserinnen und Leser haben ihre Entscheidung bereits getroffen: Aus 30 nominierten Unternehmen aus dem ganzen Bezirk haben sie ihre Favoriten gewählt. Diese zehn Betriebe haben beim Online-Voting die meisten Stimmen gesammelt und stehen damit im Finale beim WOCHE-Regionalitätspreis. Nun liegt es an der Jury, die Finalisten zu bewerten: Die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.