Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich

Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Burgenland
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Oberösterreich
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Salzburg
Hier gibt's die Infos für den Regionalitätspreis Steiermark
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Kärnten

Regionalitätspreis

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis

Der digitale Marktplatz in St. Florian ermöglicht es, regionale Produkte kontaktlos und zu jeder Uhrzeit abzuholen.

Digitaler Marktplatz
Regional, digital und kontaktlos

Nominiert für den Regionalitätspreis 2020: Der digitale Marktplatz neben der Einsatzzentrale des Roten Kreuzes in St. Florian. ST. FLORIAN. Die Gemeinde St. Florian hat gemeinsam mit der Firma Variocube und im Rahmen des Lebensmittelcluster-Projektes Einkauf Smart 4.0 einen digitalen Marktplatz geschaffen. Seit Mitte April kann man neben der Einsatzzentrale des Roten Kreuzes regionale Produkte kontaktlos und zu jeder Uhrzeit abholen. Die Benutzung ist einfach: Die Kunden bestellen per...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die Köpfe hinter Dreierlei: Thomas, David, Maria, Josef und Simon (v.l.).
  4

Hühnerparadies
Eier rund um die Uhr aus dem mobilen Hühnerstall

Die drei Brüder Simon, Thomas und David Bachinger realisierten, gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer Oma, ein neues, nachhaltiges Projekt: einen mobilen Hühnerstall mit 24-Stunden-Eierautomat.  ST. MARIENKIRCHEN. „Nachhaltigkeit ist in unserer Zeit ein sehr großes Thema, gerade bei Eiern wird von den Konsumenten auf Frische, Regionalität und Haltung geachtet“, so die drei Brüder. Bei diesen Themen kann die mobile Freilandhaltung samt Eierautomat punkten. Deswegen und da die Nachfrage nach...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Erhard Meindl bietet in der Unimarkt-Filiale in Waldhausen unter anderem flüssiges Waschmittel zum Selberzapfen an.

Regionalitätspreis
Waldhausener Unimarkt: "Wir halten die Wertschöpfung in der Region"

Die Waldhausener Unimarkt-Filiale, geführt von Erhard Meindl, ist nominiert für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau in der Kategorie Dienstleistung & Handel. WALDHAUSEN. "Immer mehr Kunden schätzen den regionalen Zulieferbetrieb und kaufen vermehrt Lebensmittel und Produkte von Herstellern, die in unserer Region leben", ist Erhard Meindl, Unimarkt-Franchise-Partner, überzeugt. Er ist mit einem 680 Quadratmeter großen Lebensmittelmarkt in Waldhausen und Umgebung der größte...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Regionalität im Piberbacher Dorfladen: Ortschef Markus Mitterbaur (Mitte), samt Vorgänger Florian Kranawetter und Gattin sowie den Damen des Dorfladens.

Regionalitätspreis
Regionalität im Piberbacher Dorfladen

BezirksRundschau zeichnet wieder nachhaltige Projekte in Linz-Land mit dem Regionalitätspreis aus. LINZ-LAND (nikl). Zum genau zehnten Mal werden Privatpersonen, Vereine und Unternehmen vor den Vorhang geholt, die sich besonders für die Lebensqualität in der eigenen Region einsetzen. Welch große Bedeutung ein solches Engagement für die Entwicklung der jeweiligen Region hat, weiß auch Landeshauptmann Thomas Stelzer. Hohe Dichte an regionaler Wertschöpfung„Gerade die Corona-Krise führt uns...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
"Aistkistl"-Initiatorin Andrea Bierwolf.
  2

FOODCOOP
Wartberg "Aistkistl" für Regionalitätspreis nominiert

Das Wartberg "Aistkistl" ist für den diesjährigen Jubiläums-Regionalitätspreis nominiert. WARTBERG. Die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben Konsumenten den Wert von regionalen Lebensmitteln vor Augen geführt. Andrea Bierwolf hat deshalb die Foodcoop "Aistkistl" ins Leben gerufen. "Das Aistkistl wird sehr gut angenommen. Aktuell bestellen 100 Mitglieder bei 20 regionalen Herstellern", erzählt Bierwolf. "Im Juli wurde ein Gesamtumsatz von 5.000 Euro gemacht und die Anzahl der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
In Niederneukirchen bei der Avia-Tankstelle gibt es seit fünf Jahren Fleisch, Wurst und regionale Fertiggerichte aus dem Selbstbedienungsautomaten – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.
  3

Rund um die Uhr
Frischfleisch in Selbstbedienung

Nominiert für den Regionalitätspreis 2020: Der Frischfleisch-Automat von Christoph Gallner aus Niederneukirchen. NIEDERNEUKIRCHEN. Wer in der Region Enns heimische Schmankerl kaufen will, ist nicht mehr an die Öffnungszeiten von Geschäften und Bauernmärkten gebunden. In Niederneukirchen bei der Avia-Tankstelle gibt es seit fünf Jahren Fleisch, Wurst und regionale Fertiggerichte aus dem Selbstbedienungsautomaten – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Befüllt werden die Automaten regelmäßig...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Landwirt Johann Gabauer und Partnerin Michaela Hierschläger machen in Esternberg am Silberbüffelhof Produkte aus Büffelmilch. Dafür wurden sie für den Regionalitätspreis 2020 der BezirksRundschau nominiert.
 1   10

Regionalitätspreis 2020
Der Silberbüffelhof in Esternberg geht neue Wege

In Silbering sind 15 Büffel zuhause, aus deren Milch Büffelmozzarella, Büffelmolke und mehr gemacht wird. ESTERNBERG (juk). "Bei einem Italienurlaub mit meiner Freundin Michaela haben wir entdeckt, wie gut Büffelmozzarella schmeckt", erzählt Landwirt Johann Gabauer. Doch das ist nicht die einzige Köstlichkeit, die der 31-Jährige und seine Familie seit einiger Zeit aus der Büffelmilch selbst herstellt: Feta, Frischkäsebällchen, Joghurt und Molke gibt es – ein Käse ist in Planung. Nicht nur...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Das Innviertler Familienunternehmen Albert Knoblinger Gesellschaft m.b.H. & Co.KG in Ried ist Spezialist für Schüttguttechnik nach Maß und ein geschätzter Partner für Kunden in Mittel-, Süd- und Osteuropa, Russland und vielen anderen Ländern weltweit.

Regionalitätspreis
Knoblinger setzt auf den Standort in Ried

Ein weiterer Kandidat für den Regionalitätspreis 2020 ist die Albert Knoblinger Gesellschaft m. b. H. & Co. KG mit Sitz in Ried. RIED. Die Albert Knoblinger Gesellschaft m. b. H. & Co. KG mit Sitz in Ried beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit mechanischer Schüttguttechnologie. Als inhabergeführtes Familienunternehmen steht Knoblinger für traditionelle Handwerksqualität gepaart mit innovativer Maschinenbautechnik. Mit heute rund 90 Mitarbeitern ist Knoblinger eine feste Größe...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Das neue Büro und die neue Logistikhalle von ACP Tekaef in der Gewerbestraße 14 in Hohenzell.
  16

ACP Tekaef ist für den Regionalitätspreis nominiert
„Eine Zentrale für die Mitarbeiter!“

HOHENZELL. Im Februar 2020 hat das 1994 gegründete Unternehmen ACP Tekaef, Marktführer für intelligente Lösungen, Produkte und Services rund um den modernen Arbeitsplatz mit 4800 aktiven Kunden und 75 Mitarbeitern, einen neuen Standort in der Gewerbestraße 14 in Hohenzell bezogen. Die neue Zentrale mit 1.200 Quadratmetern Bürofläche und 4.500 Quadratmetern Logisikfläche stellt ein eindeutiges Bekenntnis zur Region dar: Schon beim Bau waren zahlreiche regionale Betriebe beteiligt, die...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Bewegungsarena Innviertel in Pramet

Für den Regionalitätspreis nominiert
Bewegungsarena Innviertel bewegt die Region

INNVIERTEL. Mit der Bewegungsarena Innviertel hat der Tourismusverband s' Innviertel rund um Geschäftsführer Gerald Hartl ein weitläufiges und zusammenhängendes Wandernetz geschaffen. Die Bewegungsarena Innviertel setzt sich auch 91 Strecken in den 18 s'Innviertel-Gemeinden, zehn davon liegen im Bezirk Ried, zusammen und bietet 672 einheitlich beschilderte Wanderkilometer. Auch Läufer und Nordic-Walker kommen hier voll auf ihre Kosten. Die einzelnen Wege reichen von der kurzen Spazierrunde bis...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Regiopreis
Sanddorn aus Oberösterreich

Die Familie Neudecker ist für den Regiopreis nominiert BAD HALL. Vor 3 Jahren starteten Anita und Robert Neudecker das Projekt "Traunviertler Sanddorn vom Ranwallnerhof". "Wir waren auf der Suche nach einer alternativen Nische", erzählt Anita Neudecker. Nach langer Suche stießen sie zufällig auf den Sanddorn. Wegen der einzigartigen Eigenschaften und Inhaltsstoffen dieser kleinen, orangen Frucht wagten sie es, zwei verschiedene Gärten anzulegen. "Beim Projektstart hatten wir viele...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Die Produkte der Familie Mayrhofer wurden mit Medaillen ausgezeichnet.

Regionalitätspreis
Hofladen Mayrhofer ist nominiert

ENGERWITZDORF (vom). Im Jahr 2018 übernahmen Florian und Maria Mayrhofer den elterlichen Bauernhof in Engerwitzdorf. "Mein Schwiegervater war viel auf Märkten unterwegs. Wir wollten aber ein etwas anderes Konzept. Deshalb eröffneten wir 2018 unseren eigenen Hofladen", erzählt Maria Mayrhofer. Dazu wurde das Kellergewölbe liebevoll renoviert. An jedem Donnerstag (außer Feiertags) können Kunden nun von 7 bis 18 Uhr verschiedenste Produkte kaufen. Florian Mayrhofer ist nicht nur passionierter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
V.l.: TSE-Chef Max Homolka mit Digital City Solutions-Geschäftsführer Mario Stangl und Wolfgang Brunner, Wirt vom „Goldenen Schiff“ in Enns.
  3

Plattform „Snooop"
Digitale Bühne für Städte

Nominiert für den Regionalitätspreis 2020: Die Plattform „Snooop“ der Firma Digital City Solutions mit Sitz in Enns. ENNS. Die Plattform „Snooop“ der Digital City Solution unterstützt den lokalen Handel sowie Betriebe, um im Internet sichtbar zu sein. „Vereinfacht geht es darum, das Angebot unserer Städte und somit die Stadt selbst auf die digitale Bühne zu holen. Egal ob man wissen will, welches Restaurant ein Mittagsmenü anbietet oder welche Attraktionen man sich nicht entgehen...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Sinnup in Kallham will mittels NFC Unterlagen einfach und zielgerichtet mit einem Smartphone oder Tablet dort verfügbar zu machen, wo sie unmittelbar gebraucht werden.
  2

Regionalitätspreis 2020
Sinnup widmet sich Regionalität und Nachhaltigkeit

Das Kallhamer Unternehmen Sinnup ist für den diesjährigen OÖ Regionalitätspreis nominiert. KALLHAM (jmi). Die BezirksRundschau vergibt heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ, Sparkasse OÖ, Nah&Frisch, ÖBB und ÖAMTC wieder den Regionalitätspreis. Mit diesem werden Unternehmen, Instituationen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen ausgezeichnet, die sich für die Wertschöpfung in der Region engagieren. Einer der Nominierten ist das Kallhamer Unternehmen Sinnup. Dieses...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Gebäude gruppieren sich um einen See. Bauweise und Stil wurden an die Landschaft angepasst, damit sich das Hotel harmonisch in die Umgebung integriert.
  5

Regionalitätspreis 2020
"Der Charme der Heimat" im Inns Holz

Das Inns Holz aus Ulrichsberg setzt auf die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten. Besondere Initiativen haben das Vier-Sterne-Hotel und Chaletdorf gut durch die Corona-Krise gebracht. Nun steht es im Rennen für den Regionalitätspreis 2020 der BezirksRundschau. ULRICHSBERG. Der majestätische Böhmerwald ist ein einzigartiges Rückzugs- und Erholungsgebiet. "Was läge angesichts unseres Standorts in einer derart eindrucksvollen Region näher, als unsere Gäste mit dem unvergleichlichen Charme...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Simon Haidinger, Veronika Glocker, Stefan Stanzel (von rechts).

Regionalitätspreis
Junges Trio gründete Online-Plattform für mehr Zusammenhalt

Simon Haidinger, Veronika Glocker und Stefan Stanzel entwickelten kurz nach Beginn des Corona-Lockdowns in Österreich die Online-Plattform "ihobzeit.at". Das Projekt ist für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau nominiert. BEZIRK PERG. In der Kategorie "Regional & Digital" ist die Online-Plattform "ihobzeit.at" nominiert. Auf dieser Webseite bieten Nutzer anderen Menschen kostenlos ihre Hilfe an – vom Gassigehen mit dem Hund, über Einkaufserledigungen bis hin zur Fahrgemeinschaft....

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Eva Noringbauer hat in der Corona-Krise damit begonnen, Kinderspielzeug aus Holz zu gestalten.
  4

Regionalitätspreis 2020
Regionale Unternehmen und Ideen punkten auch in der Krise

CO2-freier Lieferservice, digitale Nachbarschaftshilfe und innovative Lärmmessung – so innovativ und kreativ sind Linzer Unternehmen. Beim Regionalitätspreis holen wir die besten vor den Vorhang. Weitere Nominierungen sind noch bis 16. August möglich. LINZ. Der Regionalitätspreis der BezirksRundschau holt Projekte, Initiativen und Betriebe vor den Vorhang, die sich um regionale Wertschöpfung verdient machen und dazu beitragen, die Menschen in der Region zu halten. In den letzten Wochen hat...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Eva Noringbauer beim Bemalen einer der Holzmesslatten.
  2

Großes für die Kleinen
Linzerin bastelt in Heimarbeit Erinnerungsstücke für Kinder

Eva Noringbauer hat in der Corona-Zeit damit begonnen, Holzspielzeug im Heimarbeit zu fertigen. LINZ.  "Die Corona-Zeit hat neben Job und Kind mehr Platz entstehen lassen, um meiner kreativen Arbeit nachzugehen", sagt Eva Noringbauer. Die Linzerin hat in Corona-Zeiten damit begonnen, zu Hause Holzspielzeug zu gestalten und zu bauen.  Kindermesslatten aus Holz"Angefangen hat es damit, dass ich für meine Nichte ein Willkommensgeschenk gesucht habe. Es sollte etwas ganz Besonderes sein. Da...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Teamwork ist bei der UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting nicht nur beim Spiel gefragt.
  3

Regionalitätspreis 2020
Faustballer sichern Wertschöpfung mit EM & WM

Die Union Grieskirchen Sektion Faustball mit dem Bundesligateam UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting ist einer der Nominierten für den Regionalitätspreis 2020. GRIESKIRCHEN (jmi). Die BezirksRundschau vergibt heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ, Sparkasse OÖ, Nah&Frisch, ÖBB und ÖAMTC wieder den Regionalitätspreis. Mit diesem werden Unternehmen, Instituationen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen ausgezeichnet, die sich für die Wertschöpfung in der Region...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die neuen Baumhotels bieten Romantik und eine Auszeit inmitten des Baumkronenweges im Wald in Kopfing.
  2

Regionalitätspreis 2020
Eine gute Adresse und Romantik im Wald

Die Baumhotels in Kopfing und Andreas Gaderbauers "Sporthaus" sind für Regionalitätspreis nominiert. RAINBACH IM INNKREIS, KOPFING (juk). Die BezirksRundschau zeichnet mit dem Regionalitätspreis Menschen und Projekte aus, die sich für Wertschöpfung in der Region einsetzen und dazu beitragen, dass Oberösterreich lebenswert ist. Einer der Kandidaten für den Regionalitätspreis ist Andreas Gaderbauer. Er ist in der Kategorie "regional & digital" nominiert. Denn der Sporthändler aus Rainbach...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Bio-Imker Michael Stiefmüller (r.) erklärt KWG-Geschäftsführer Peter J. Zehetner Wissenswertes über seine Bienen.
  2

Vor den Vorhang geholt
Jetzt anmelden für den Regionalitätspreis

BezirksRundschau schärft Bewusstsein für regionale Betriebe, Produkte, Dienstleistungen und Projekte. BEZIRK (ju). Mit dem Preis für Regionalität holt die BezirksRundschau auch 2020 wieder Betriebe, Vereine und Organisationen vor den Vorhang, die sich auf vielfältige Weise für den Erhalt der Lebensqualität in der Region engagieren. Der Regionalitätspreis wird heuer bereits zum zehnten Mal vergeben. „Gerade die Corona-Krise führt uns vor Augen, wie wichtig die hohe Dichte an regionaler...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Seca sponserte einen Steg für die Ruder-WM.

Regionalitätspreis
Einzigartige Projekte werden ausgezeichnet

Der Gasthof Post, Seca und der GUUTE-Bauernladen online sind für den Regionaliätspreis 2020 nominiert. URFAHR-UMGEBUNG (vom). Mit dem Regionalitätspreis möchte die BezirksRundschau das Bewusstsein für heimische Produkte und Projekte schärfen. In neun Kategorien können Betriebe, Vereine, Institutionen oder Projekte nominiert werden. Das Land Oberösterreich mit Landeshauptmann Thomas Stelzer an der Spitze ist auch heuer wieder Unterstützer des Regionalitätspreises. „Gerade die Corona-Krise...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Auf die Corona-Pandemie haben die Landjugendlichen mit Leiterin Vanessa Ehrengruber (Bild) schnell reagiert und halten ihre Infoabende nun online ab.
  5

Regionalitätspreis 2020
Landjugend Bezirk Eferding legt Fokus auf die Region

Mit ihrem Jahresprojekt "Landjugend auf Mission – wir schauen auf unsere Region" ist die Landjugend Bezirk Eferding für den OÖ Regionalitätspreis nominiert. BEZIRK EFERDING (jmi). Die BezirksRundschau vergibt heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ, Sparkasse OÖ, Nah&Frisch, ÖBB und ÖAMTC wieder den Regionalitätspreis. Mit diesem werden Unternehmen, Instituationen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen ausgezeichnet, die sich für die Wertschöpfung in der Region...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Klaus Niedermair, Redakteur BezirksRundschau Linz-Land

Kommentar zum Regionalitätspreis 2020
Von Wertschöpfung und Wertschätzung

Alle Jahre wieder vergibt die BezirksRundschau den „Regionalitätspreis“. Damit holen wir Projekte, Initiativen, Vereine und Betriebe vor den Vorhang, die sich um die regionale Wertschöpfung verdient machen und die Menschen in der Region halten. Grundsatzlich kann jeder Einzelne dazu beitragen: Öfters mal im Ort einkaufen, vermehrt auf die Herkunft der Produkte schauen – das sind Dinge, die nicht vieler Anstrengung bedürfen und doch viel bringen. Zum einen ist es eine Wertschätzung für jene,...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.