Salzburger Regionalitätspreis 2018


Wir – die Bezirksblätter Salzburg – verstehen uns als regionaler Nahversorger von Nachrichten für unsere Leser, sind jedoch auch Förderer der regionalen Wirtschaft und regionaler Initiativen, die unser schönes Bundesland besonders lebenswert machen.

Dieses Bekenntnis zur Regionalität brachten wir am Mittwoch, den 3. Oktober 2018, nun bereits zum 9. Mal mit der Auslobung des Salzburger Regionalitätspreises zum Ausdruck.

Alles zum Thema Regionalitätspreis

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis

Wirtschaft
So sehen Sieger aus Beim Abschlussfoto mit allen 14 Regionssiegern und den Ehrengästen gab es nur strahlende Gesichter. Die WOCHE freut sich auf den Regionalitätspreis 2019!

Regionalitätspreis 2018
Diese Unternehmen sind regionale Glanzlichter

Wenn 14 Lobreden an einem Abend anstehen, besteht in der Regel schnell die Gefahr, dass eine Veranstaltung schleppend wird. Nicht so am vergangenen Mittwochabend, als die WOCHE Steiermark in Kooperation mit dem Land Steiermark und der Hypo Steiermark die 14 Bezirkssieger des Regionalitätspreises ehrte. Am Programm standen zwar 14 Laudationes, galt es doch die Vorzüge der ausgezeichneten Unternehmen vorzustellen, doch von Langeweile war bei Weitem keine Spur. Die Laudatoren in Person der...

  • 27.11.18
  •  1
Wirtschaft
75 Bilder

WOCHE Regionalitätspreis 2018: Hier sind alle Fotos!

Die WOCHE Steiermark bedankt sich insbesondere bei der HYPO Steiermark, dem Land Steiermark, den Meisterwelten sowie allen anderen Beteiligten für ihre Unterstützung! Alle weiteren Infos rund um den WOCHE Regionalitätspreis gibt's hier! Fotos: Foto Jörgler

  • 26.11.18
Wirtschaft
WOCHE-Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Korbe übergab den Regionalitätspreis an die FISCH-Tools-Geschäftsführer Andreas Eberhard und Christoph Riegler (v.l.).

Regionalitätspreis
Die Laudatio für die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools

Am Mittwoch wurden im Styria Tower in Graz die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2018 gekürt: Unter ihnen auch der Gewinner aus Deutschlandsberg, die Johann Eberhard GmbH. Die ganze Rede von WOCHE-Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Korbe im Wortlaut: Ein Fisch und Schnee – das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Beides verbindet man auch nicht sofort mit dem Bezirk Deutschlandsberg. Und doch sieht man diese Erfolgskombination regelmäßig im Fernsehen. Nur halt ziemlich versteckt und...

  • 23.11.18
Wirtschaft
Die Trainer des US Ski-Teams setzen auf den steirischen Eisbohrer von FISCH-Tools – ab sofort auch die Kollegen aus Kanada.

Neuer Partner
Nächste Erfolgsmeldung für die Johann Eberhard GmbH

Eine Erfolgsmeldung aus dem Hause Eberhard nach der nächsten: Erst vor kurzem schloss die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools einen Fünfjahresvertrag mit dem Schweizer Skiverband ab. Und während das St. Josefer Unternehmen den WOCHE-Regionalitätspreis 2018 abstaubte, holte man auch noch den kanadischen Skiverband an Bord. FISCH-Tools wird für die nächsten vier Saisonen offizieller Eisbohrer-Ausstatter der CSA (Canadian Snowsports Association). Der kanadische Dachverband repräsentiert Ski Alpin,...

  • 23.11.18
Wirtschaft
Bernd Willibald und Jasmine Einödhofer in der Radwerkstatt.

Regionalitätspreis
Die Zukunft liegt am Fahrrad

Regionalitätspreis-Sieger im Bezirk Murtal: Die Radwerkstatt Bernd Willibald mauserte sich vom Keller bis zum Fachgeschäft. KNITTELFELD. „Am Fahrrad liegt die Zukunft“, sagt Bernd Willibald. Der gelernte Fahrradtechniker muss es wissen. Er führt seit mittlerweile sechs Jahren mit Lebensgefährtin Jasmine Einödhofer die Radwerkstatt Bernd Willibald in Knittelfeld. „Wir haben klein angefangen und uns ständig vergrößert - vom Keller zum Geschäft“, sagt der Knittelfelder. Er war damals einer der...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Geschäftsführer Harald König (r.) hat bereits über 30 Mitarbeiter.

Regionalitätspreis
Ein Durchstarter auf Expansionskurs

Regionalitätspreis-Sieger im Bezirk Murau: Elektrotechnik König startet von Scheifling aus durch. SCHEIFLING. Alles aus einer Hand bekommt man bei Elektrotechnik König in Scheifling. Von der Energietechnik über Elektroinstallationen bis hin zur Energieoptimierung und Dachsanierung. Mit dieser Vielfalt an Aufgaben stattet das junge Unternehmen aus Scheifling hochmoderne Häuser in ganz Österreich und sogar darüber hinaus aus. Wachstum Harald König hat den Betrieb im Jahr 2012 gegründet und...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Das Hartberger Vorzeigeunternehmen Ringana beschäftigt derzeit rund 210 Mitarbeiter, die Kapazitäten werden laufend erweitert.
4 Bilder

Regionalitätspreis 2018
The Winner is "Ringana"

Das Hartberger Vorzeigeunternehmen gewinnt den WOCHE Regionalitätspreis 2018. Große Freude herrscht beim Hartberger Kosmetikhersteller Ringana und seinen Mitarbeitern über die Auszeichnung beim Regionalitätspreis der WOCHE. „Gerade weil wir ein erfreuliches Wachstum aufweisen und international sehr erfolgreich expandieren, ist es uns sehr wichtig, dass wir unseren regionalen Wurzeln treu bleiben. Beispielsweise setzten wir sehr bewusst auf MitarbeiterInnen aus der Region und haben auch bei...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Am Stammsitz in St. Josef produziert die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools jedes Jahr 2,5 Millionen Bohrwerkzeuge. Von der Weststeiermark aus wird in die ganze Welt exportiert.
2 Bilder

Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools:
WOCHE-Regionalitätspreis geht nach St. Josef

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf diese tolle Auszeichnung, die für uns Anerkennung und Wertschätzung ist“, so die beiden Geschäftsführer Christoph Riegler und Andreas Eberhard. „Wir bedanken uns bei der Jury und bei allen, die für uns abgestimmt haben – vor allem bei unseren Mitarbeitern, ihren Familien und Freunden, unseren Kunden und Geschäftspartnern.“ Im Ski-Weltcup unterwegsDie gute Nachricht erreichte die beiden in den USA: Nur wenige Minuten vor der Siegesbotschaft, war...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Franz Möstl setzt auf höhste Qualität, mit der er sich bereits international einen Namen machen konnte.

Regionalitätspreis für feinsten Stollenkäse

Der Sieger des Regionalitätspreises 2018 ist der im Almenland gereifte Stollenkäse. Der weltberühmte Käse aus dem Almenland reift im Stollen des ehemaligen Silberbergwerks in Arzberg in der Gemeinde Passail. Die hohe Luftfeuchtigkeit, die gleichbleibende Temperatur und die reine Stollenluft bieten perfekte Bedingungen für die Käsereifung. 15 verschiedene Käsesorten werden derzeit angeboten. Führung und Verkostung Direkt vor Ort kann man an einer Käseverkostung und einer Führung durch...

  • 07.11.18
Lokales
Stolze Siegerin: Liane Berghofer und ihre Familie leben die Regionalität und zeichnen gerne dafür verantwortlich, dass das Müllerhandwerk in der Region weiterhin Zukunft hat.

Südoststeiermark
Berghofer-Mühle holt den Regionalitätspreis 2018

Familienunternehmen aus Fehring holt sich 2018 den WOCHE- Award. Die Spannung in den letzten Wochen und Tagen war riesig. Nun ist es so weit. Der Bezirkssieger der zweiten Auflage des WOCHE-Regionalitätspreises 2018 steht fest. Nach Leservoting und Jurysitzung stand die Berghofer-Mühle in Fehring in der Wertung ganz oben. „Ich bin beinahe sprachlos. Es ist ein irrsinniges Zeichen der Wertschätzung. Ich finde es toll, dass es jemand da draußen gibt, der an unser kleines Unternehmen denkt“,...

  • 07.11.18
Lokales
Regionalitätspreis: Thomas Leitner (li.) und sein Team vom Gasthof Schlagobersbauer wurden von der Jury und den WOCHE-Lesern zum beliebtesten Unternehmen der Region gewählt.

Regionalitätspreis
Schlagobersbauer aus Krieglach setzt sich durch

Der Gasthof Schlagobersbauer konnte sich im Finale gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und sicherte sich nach Online- und Jurywertung den Regionalitätspreis. "Wir freuen uns wild darüber, das kommt nicht alle Tage vor", zeigte sich Chef Thomas Leitner begeistert, als wir ihm die freudige Botschaft überbrachten. Werbung für die Leser-Abstimmung hat er nicht sonderlich viel gemacht, weswegen ihn das Ergebnis umso mehr freut. "Wir sind unseren Gästen außerordentlich dankbar", erklärt...

  • 07.11.18
Wirtschaft

WOCHE Regionalitätspreis: Die Sieger stehen fest!

Der Weg zur Trophäe für den WOCHE Regionalitätspreis war hart, aber fair. Nach einer fast dreiwöchigen Nominierungsphase hatten unsere WOCHE-Leser knapp vier Wochen Zeit, für ihren Lieblingsbetrieb in der Region abzustimmen.  Kein Unternehmen war zu groß oder zu klein, zu neu oder zu alt, um beim "WOCHE Regionalitätspreis" mitzumachen, den die WOCHE heuer bereits zum Mal vergibt. Am Ende kamen die stimmenstärksten Betriebe ins Finale, die sich dem Urteil durch eine ausgewählte...

  • 07.11.18
Lokales
Erfolgreiche Familienbande: Thomas, Werner, Matthias, Gabriele und Werner jun. Schaffer stehen hinter der erfolgreichen Firma Gartenbau Schacherl.

Sieger Regionalitätspreis
Gartenbau Schacherl holte sich die Lorbeeren

Der diesjährige Sieger im Wettrennen um den Preis der Region ist Gartenbau Schacherl aus Bruck. Pünktlich zu Allerheiligen – einer doch sehr stressigen Zeit im Gärtnereiwesen – durfte Gartenbau Schacherl mit seinen 30 Mitarbeitern eine freudige Nachricht in Empfang nehmen: nämlich den Sieg im Kampf um den Titel "Preis der Region". In der Kombination Publikums- und Juryvoting konnte sich das Brucker Unternehmer gegen seine Finalgegner (siehe Kasten rechts) erfolgreich durchsetzen. Die Freude...

  • 07.11.18
Lokales
Wohlfühlen als Leitprinzip. Die Mitarbeiter genießen viele Vorteile wie gratis Essen und Trinken, Weiterbildung etc.
2 Bilder

Regionalitätspreis
Großes Handwerk aus voller Leidenschaft

Die Entscheidung ist gefallen: Manuel und Sabrina Mauerhofer von den "Tortenkomponisten" führen das „beliebteste Unternehmen im Bezirk Voitsberg“. „Die Tortenkomponisten“ Sabrina und Manuel Mauerhofer sind Bio Konditormeister aus Leidenschaft. Seit November 2015 betreibt das Unternehmerehepaar die Bio-Schaukonditorei in Söding-St. Johann. 100 Prozent "Bio" „Die Tortenkomponisten“ versichern, dass all ihre Produkte  wie Marmeladen, Torten, Kuchen, Speiseeis etc. aus 100% biologischer...

  • 07.11.18
Lokales
Sieg: Die gastfreundliche Lindenwirt-Inhaberin Carmen Poglitz-Raffler konnte gemeinsam mit ihrer Familie und ihrem Team sowohl bei Jury als auch bei den WOCHE-Lesern überzeugen.
5 Bilder

WOCHE-Regionalitätspreis 2018
Lindenwirt heimst Regionalitätspreis in Graz ein

Ein Familienbetrieb gewinnt den WOCHE-Regionalitätspreis in Graz: Carmen Poglitz-Raffler darf jubeln. 8.30 Uhr am Fenstertag: Schon beim Betreten der gemütlichen Räumlichkeiten in der Peter-Rosegger-Straße 125 strahlt Carmen Poglitz-Raffler freudig hinter dem Tresen hervor. Es riecht nach Kaffee und frischem Brot, aus dem Frühstücksraum des Hotels hört man das Klappern von Besteck. "Wir freuen uns so sehr, dass wir den WOCHE-Regionalitätspreis gewonnen haben", sagt die Inhaberin. Starke...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Abt Gerhard Hafner kann mit dem Benediktinerstift Admont optimistisch in die Zukunft blicken.

Beliebtestes Unternehmen
Regionalitätspreis: Stift Admont triumphiert

Die Wahl zum beliebtesten Unternehmen ist geschlagen – mit dem Benediktinerstift Admont als Sieger. Der Regionalitätspreis 2018 geht an das Benediktinerstift Admont. Der Sieger dieses Preises wird zu 50 Prozent aus den Stimmen der WOCHE-Leser und zu 50 Prozent aus einer unabhängigen Jurywertung berechnet. Wir haben kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses mit Abt Gerhard Hafner gesprochen. Wie haben Sie vom Regionalitätspreis erfahren? ABT GERHARD HAFNER: Durch die Ausschreibung in der...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Melanie und Thomas Brunner von "Roots, Burger & more" sind sowohl beruflich als auch privat ein eingespieltes Team.
17 Bilder

Regionalitätspreis 2018
"Roots, Burger & more" sichert sich den Regionalitätspreis im Bezirk Leoben

Die Entscheidung ist gefallen: Thomas und Melanie Brunner führen das „beliebteste Unternehmen im Bezirk Leoben“. LEOBEN. Erst im April haben Thomas und Melanie Brunner das Restaurant "Roots, Burger & more" in der Dorfstraße 30 in Leoben eröffnet. Jetzt, ein halbes Jahr später, wurde es zum "beliebtesten Unternehmen im Bezirk Leoben" gewählt. Wirft man einen Blick hinter die Kulissen, ist schnell nachvollziehbar, warum die Fachjury und die WOCHE-Leser die beiden zum Sieger des...

  • 07.11.18
Lokales
Der WOCHE-Regionalitätspreis 2018 in Graz-Umgebung geht an Ina Riedler aus Thal mit der Plattform „PorThal“.

WOCHE-Regionalitätspreis
Die Siegerin für GU steht fest

Sowohl das Leser- als auch das Juryvoting ist zu Ende: Der WOCHE-Regionalitätspreis geht an „PorThal“. Menschen vernetzen Nicht nur Medien, auch Gemeinden nutzen heutzutage unterschiedliche Plattformen und Kommunikationskanäle, um Bürger rasch mit Informationen zu versorgen. Besonders auf lokaler Ebene werden wichtige Alltagsangelegenheiten wie allgemeine Informationen zu ansässigen Firmen, Müllabfuhrtermine, Veranstaltungshinweise bei Vereinen, in der Kirche oder im Gasthaus,...

  • 07.11.18
Lokales
<f>Bei gemütlicher </f>Stimmung wurde viel über die regionale Leistung der Unternehmer-Top-Ten diskutiert.

Regionalitätspreis geht in die Endphase

WOCHE-Geschäftsstellenleiterin GU-Nord und GU-Süd Susanne Klinger begrüßte vor Kurzem ein fachkundiges Wirtschaftskomitee (Teilnehmer siehe unten), um gemeinsam die zehn heißesten Anwärter auf den zweiten WOCHE-Regionalitätspreis zu ermitteln. Insgesamt wurden für Graz-Umgebung über 50 regionale Unternehmer nominiert, die Top Ten ergab sich aus allen ausgezählten Stimmen der Leser. Vielfältige Wirtschaft "Der WOCHE-Regionalitätspreis holt unsere heimischen Betriebe vor den Vorhang. Wir...

  • 31.10.18
Lokales
Lebhafte Diskussion: Die vierköpfige Fachjury, bestehend aus Barbara Aigner, Peter Fladl, Thomas Dietmayer und Helge Röder (v. l.)

WOCHE-Preis
Regionalitätspreis: die Jurywertung steht fest

Eine Fachjury bewertete die zehn Finalisten des Regionalitätspreises. Die Leserwahl zählt ebenfalls zu 50 Prozent. Der Regionalitätspreis 2018 geht in die heiße Phase. Nachdem die zehn Betriebe mit den meisten Leserstimmen mit dem Einzug ins Finale belohnt wurden, diskutierte nun eine Jury darüber, wer den begehrten Preis dieses Mal mit nach Hause nehmen darf. Die fachkundige Jury hatte alle Hände voll zu tun, um die Finalisten in eine klare Platzierung zu bringen. Das Jurykomitee bestand...

  • 31.10.18
Lokales
Stimmten ab: Viktor Larissegger, Andreas Morianz, Christine Kühr, Martin Schmuck, Philip Fürstaller und Christoph Hofer (v.l.)

Regionalitätspreis: Fachjury-Voting
WOCHE-Regionalitätspreis: Jury wählte den Sieger

Zehn Grazer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen standen zur Auswahl für den Regionalitätspreis Steiermark 2018, der im November von der WOCHE vergeben wird. Keine leichte Aufgabe für die Jury, bestehend aus WKO-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger, Wirtschaftsbund-Obfrau Christine Kühr, dem stellvertretenden Leiter der HYPO-Steiermark-Filiale Martin Schmuck, Andreas Morianz von der Abteilung für Wirtschaft und Tourismus sowie WOCHE-Graz-Geschäftsstellenleiter Philip...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Die Fachjury rund um Robert Herzog und Sieglinde Wilfinger (v.l.) bewertete die zehn Siegesanwärter nach strengen Kriterien.
2 Bilder

Regionalitätspreis 2018
Die Entscheidung der Jury ist gefallen

Auf der Suche nach dem beliebtesten Unternehmer im Bezirk Leoben: die Jurysitzung zum „Regionalitätspreis“. LEOBEN. Der Preis ist heiß, die Siegerverkündung steht kurz bevor. Zehn der von Ihnen nominierten Unternehmen haben es nach dem Leservoting in die finale Phase des Regionalitätspreises geschafft: die Jurywertung. Eine Expertenrunde tagte dazu vergangene Woche in der Redaktion der WOCHE Leoben, um die Finalisten nach strengen Kriterien zu bewerten. Gemeinsam mit dem Leservoting ergibt...

  • 31.10.18
  •  2
Wirtschaft
42 Bilder

Bildergalerie: Eine Fachjury wählte den Regionalitätspreis

Am 22. Oktober rauchten bei der Jurysitzung für den Regionalitätspreis der WOCHE ordentlich die Köpfe. Das fachkundige Komitee tagte, um die zehn besten Anwärter für den Regionalitätpreis zu bewerten. Tourismusobmann Adi Kern ließ es sich trotz seines persönlichen Feiertags, er hatte Geburtstag nicht nehmen, zur WOCHE zu kommen. Dieses Mal waren wir einen kleinen Eindruck von der Jurysitzung mit gebracht.

  • 25.10.18
Lokales
11 Bilder

Regionalitätspreis 2018
Die 10 Leibnitzer Finalisten stehen fest!

Groß war das Interesse am Regionalitätspreis der WOCHE. 30 Unternehmen aus dem Bezirk Leibnitz wurden nominiert. Zehn schafften es in die Finalphase, die kürzlich zu Ende gegangen ist. Hier werden die zehn beliebtesten Unternehmen der Region noch einmal vorgestellt. Der Sieger setzt sich aus dem Voting und dem Urteil einer Fachjury zusammen. Wer gewonnen hat, erfahren Sie in einer der kommenden Ausgaben! Das sind die 10 Finalisten aus LeibnitzBoom Software aus Leibnitz Hartinger Consulting...

  • 25.10.18
  • 1
  • 2