Regionaut

Beiträge zum Thema Regionaut

1 9

Veranstaltungs Vorschau ...
Straßenkunstfestival Wiener Neustadt 2022

Von Donnerstag, 19. Mai bis 21. Mai 2022 von 16:15 bis 18:15 Straßenkunstfestival Wiener Neustadt Lass Dich verzaubern von regionalen und internationalen Künstler*innen! Ob Magie, Pantomime, Jonglier-Acts, Straßencomedy, Akrobatik oder Feuershow – bei uns kommen kleine und große Besucher*innen auf ihre Kosten. ℹ️ Straßenkunst lebt von der Interaktion mit dem Publikum und dazu gehört es auch, mehr als den wohlverdienten Applaus zu spenden – die Künstler*innen leben vom „Hut-Geld“ der...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 2 29

Archiv ...
DAMALS & HEUTE: WÖLLERSDORF: Die Ruine Höhlturm 1531 bis 2022

Die Ruine Höhlturm steht als Rest einer bewohnten Wehranlage (Höhenburg) aus dem 15. Jahrhundert erhöht weithin sichtbar nördlich von Wöllersdorf in der Marktgemeinde Wöllersdorf-Steinabrückl im Bezirk Wiener Neustadt-Land in Niederösterreich. Sie steht unter Denkmalschutz (Listeneintrag). Der ehemalige Wehrturm wurde 1531 erstmals urkundlich genannt. Die hinter der Ruine befindliche teils zugängliche Höhlturmhöhle als Natursteinhöhle war wohl namensgebend für den Turm. Das Motiv des Turmes ist...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 32

Archiv ...
DAMALS & HEUTE: WÖLLERSDORF: Die Höhlturmhöhle auch Höllturmhöhle genannt zweite Hälfte des 15 Jhd. bis2022

Die Höhlturmhöhle (auch Höllturmhöhle genannt, Katasternummer 1869/7) ist eine Höhle bei Wöllersdorf im südlichen Niederösterreich. Mit 180 m Länge und 28 m Höhenunterschied (+12 m, −16 m) gehört sie gemeinsam mit der Hohlur und der Steinklopferhöhle zu den größten Höhlen des Mandling-Waxeneckgebietes. Die Höhlturmhöhle liegt in den Gutensteiner Alpen am Rand des Wiener Beckens am Eingang des Piestingtales am Südhang des Berges Auf dem Hart auf 355 m Seehöhe. Durch die Nähe zum Ort Wöllersdorf...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 4

Archiv ...
DAMALS & HEUTE: Russendenkmal in Wöllersdorf 1945 bis 2022

Der Obelisk wurde 1945 im Auftrag der russischen Militärbehörde von der Gemeinde Wöllersdorf zur Erinnerung an die gefallenen russischen Soldaten errichtet. Charakteristik: mächtiges, stufenförmig aufgebautes Postament, darin zwei eingelassene Marmortafeln mit kyrillischer Inschrift, darüber kubischer Sockel mit Obelisk. Archiv: Robert Rieger Quelle: Manfred Mannsberger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
Martin Lautenschlager verstorben.
2

Kickbox-Szene erschüttert, er war auch "Regionaut"
Große Trauer um Martin Lautenschlager (47)

WIENER NEUSTADT, NIEDERÖSTERREICH. Trauer in der NÖ-Sportwelt. Martin Lautenschlager, Präsident des Niederösterreichischen Kickboxverbandes, ist nach schwerem Leiden verstorben. In Wiener Neustadt betrieb er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Elisabeth Reithofer das "Kickboxing4L&M"-Studio in der Neunkirchner Straße , in dem nicht nur diese Kampfsportart sondern viele individuellen Bewegungsabläufe trainiert wurden. Besonders im Lockdown haben sich Lautenschlager und Reithofer in ihren...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Redaktionsleiter Peter Zezula (r.) im Gespräch mit Regionaut Johann Machowetz.
Video

Gespräch mit Regionauten Johann Machowetz
Wie und warum werde ich Regionaut? + Video

WIENER NEUSTADT. Diese Woche behandeln die Bezirksblätter in ihrer gesamten Ausgabe das Thema "Lehrlinge". In Stadt (sogar am Magistrat) bis im Bezirk werden junge engagierte Menschen, die sich beruflich weiter bilden wollen, gesucht und gerne für eine Lehre aufgenommen. Auch unsere "Regionauten" haben als Schreiber- oder Fotografie-"Lehrlinge" begonnen - und einige von ihnen sind bereits richtige Profis geworden. Sie sind ein wertvoller Teil der Bezirksblätter-Community, in einem kurzen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
2 1 6

Automatenverkauf ...
Frische Kuhmilch aus dem Automaten und ein dazu gehörender Flaschen - Automat September 2021

FRISCHES AUS DER BUCKLIGEN WELT für Neugierige Für Bewusste für Mehrwoller Flaschen sind in 1/2 und 1 Liter Glasflaschen erhältlich Automaten sprießen in allen Variationen aus den Boden. Regional liegt im Trend, meistens einkaufen abseits von fixen Öffnungszeiten und kontaktlos dazu. Der Milchautomat ist leicht zu bedienen und funktioniert ähnlich einem gewöhnlichen Getränke-Automaten, wie man ihn auf verschiedenen Plätzen kennt. So gesehen bei der Merkur City - Billa Plus in Wiener Neustadt...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 29

Archiv ...
Damals & Heute: WIENER NEUSTADT: K. u. K. Artillerie-Kaserne oder Maximilian-Kaserne 1910 - 2021

Die Maximilian-Kaserne, ehemals Artilleriekaserne, ist die Kaserne des Jagdkommandos des österreichischen Bundesheeres in Wiener Neustadt, Fischauer Gasse 66. Die Kaserne wurde in den Jahren 1909 bis 1911 für die k.u.k. Armee nach den Plänen der Architekten Siegfried Theiss und Hans Jaksch errichtet. Der lange Monumentalbau mit mächtigem Mittelrisalit und zwei Seitenrisaliten ist mit neoklassizistischer Fassade mit reicher plastischer Gliederung versehen. Es gibt Tropaionreliefs mit...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 54

Impressionen ...
Rundgang durch die Statutarstadt Wiener Neustadt NÖ - Gegründet 1194

Wiener Neustadt (ungarisch Bécsújhely, kroatisch Bečko Novo Mjesto oder Bečki Novigrad) ist mit 46.456 Einwohnern (Stand: 1. Jänner 2021) nach der Landeshauptstadt St. Pölten die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs und liegt etwa 50 km südlich der Bundeshauptstadt Wien im Industrieviertel. Sie ist Statutarstadt und Verwaltungssitz des Bezirkes Wiener Neustadt-Land und eine Schul-, Einkaufs- und Garnisonsstadt. Wiener Neustadt ist die elftgrößte Stadt Österreichs. Archiv: © Robert Rieger Quelle:...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 2 45

Ein schönes Stück Österreich ...
Impressioenen von den Myrafällen in Muggendorf Niederösterreich 3. Teil - Juni 2021

Die Myrafälle (seltener: Mirafälle; Aussprache immer mit «i») befinden sich im Gemeindegebiet von Muggendorf im Bundesland Niederösterreich. Die Klamm wird vom Myrabach gebildet, einem kleinen Nebenfluss der Piesting am Fuße des Unterbergs. Der Wasserfall ist nicht zu verwechseln mit dem Mirafall 50 km westlicher am Ötscher. Miragraben heißt auch das Tal des oberen Rainbachs, vom Unterberg westwärts nach Rohr. Das erreicht man von hier auf einem alten Pilgerweg nach Mariazell, der von hier über...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
3 2 34

Ein schönes Stück Österreich ...
Impressioenen von den Myrafällen in Muggendorf Niederösterreich 2. Teil - Juni 2021

Die Myrafälle (seltener: Mirafälle; Aussprache immer mit «i») befinden sich im Gemeindegebiet von Muggendorf im Bundesland Niederösterreich. Die Klamm wird vom Myrabach gebildet, einem kleinen Nebenfluss der Piesting am Fuße des Unterbergs. Der Wasserfall ist nicht zu verwechseln mit dem Mirafall 50 km westlicher am Ötscher. Miragraben heißt auch das Tal des oberen Rainbachs, vom Unterberg westwärts nach Rohr. Das erreicht man von hier auf einem alten Pilgerweg nach Mariazell, der von hier über...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
2 3 50

Ein schönes Stück Österreich ...
Impressioenen von den Myrafällen in Muggendorf Niederösterreich 1. Teil - Juni 2021

Die Myrafälle (seltener: Mirafälle; Aussprache immer mit «i») befinden sich im Gemeindegebiet von Muggendorf im Bundesland Niederösterreich. Die Klamm wird vom Myrabach gebildet, einem kleinen Nebenfluss der Piesting am Fuße des Unterbergs. Der Wasserfall ist nicht zu verwechseln mit dem Mirafall 50 km westlicher am Ötscher. Miragraben heißt auch das Tal des oberen Rainbachs, vom Unterberg westwärts nach Rohr. Das erreicht man von hier auf einem alten Pilgerweg nach Mariazell, der von hier über...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
1 2 19

Archiv ...
Damals & Heute: MUGGENDORF: Kalkofen auf der Straße Richtung Karnerwirt bis 2021

Der Kalkofen war bis 1961 in Betrieb und wurde vom Ortspflegeverein in den Jahren 2000 bis 2003 wiederhergestellt. 1802 hatte der Reiseschriftsteller und Professor der Naturwissenschaft, J. A. Schultes von der Arbeit und dem Leben der damals in den waldigen Gegenden Niederösterreichs ansässigen Bauern geschrieben, die sich mit dem Kalkbrennen beschäftigten und eine Schilderung der hier üblichen Kalköfen gegeben: „Es sind die gewöhnlichen Stichöfen, Zylinder von ungefähr 2 Klafter Durchmesser...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
2 1 70

Schnappschüsse des Monats
Die schönsten Schnappschüsse NÖs im März 2021

Der März hat uns in diesem Jahr alle seine Facetten gezeigt. Von frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein bis hin zu Schneefall und Minusgraden war alles dabei.  NIEDERÖSTERREICH. Ebenso abwechslungsreich wie das Wetter, sind auch die Bilder unserer Regionauten in diesem Monat. Neben Fotos von wunderschönen Schneelandschaften und eisigen Fenstern, findest du Fotos des aufkeimenden Frühlings in der Natur. Außerdem haben es unsere Regionauten wieder geschafft, tolle Schnappschüsse von dem...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter

Erstrahlt auf der Gfieder Warte
Größte Adventkerze Nö

Pünktlich um 16.10 Uhr beginnt sie zu leuchten ! Vorher muss man aber  70 Stufen die Gfieder Warte hochgehen um zu ihr zu gelangen!  Die elektrisch beleuchtete "Kerze" ist aus allen Richtungen weithin zu sehen.

  • Wiener Neustadt
  • Andrea Siegel

Herbst

Herbstlich "geschmückte" Gasserln laden in Wiener Neustadt zum Spazieren ein!

  • Wiener Neustadt
  • Andrea Siegel
Der anonyme Lebensmittelgeschäfttester (ALGT) nahm sich den SPAR vor
8

Anonymer Lebensmittelgeschäfttest 2
SPAR spart nicht beim Schutz

Ich arbeite im Auftrag der Bezirksblätter Wiener Neustadt und prüfe ab sofort und solange die Corona-Schutzmaßnahmen laufen, die Lebensmittelgeschäfte der Region auf ihre Krisentauglichkeit, wobei ich nach folgenden Kriterien vorgehe: Schutz und SicherheitVerhalten der KundenVerhalten der AngestelltenAngebote an Klopapier, Desinfektionsmittel, Nudeln, DosenCorona-Bier (Spaß muss sein)GesamtstimmungSonstige AuffälligkeitenWiener Neustadt, SPAR, Fischauer Gasse 58 Zweiter Tag der...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Kien
Der anonyme Lebensmittelgeschäfttester (ALGT) nahm sich den Merkur vor.
6

Anonymer Lebensmittelgeschäfttest 1
Die Merkurcity gibt Corona nur beim Eingang eine Chance

Ich arbeite im Auftrag der Bezirksblätter Wiener Neustadt und prüfe ab sofort und solange die Corona-Schutzmaßnahmen laufen, die Lebensmittelgeschäfte der Region auf ihre Krisentauglichkeit, wobei ich nach folgenden Kriterien vorgehe: Schutz und SicherheitVerhalten der KundenVerhalten der AngestelltenAngebote an Klopapier, Desinfektionsmittel, Nudeln, DosenCorona-Bier (Spaß muss sein)GesamtstimmungSonstige AuffälligkeitenWIENER NEUSTADT - Merkurcity, Stadionstraße. Architekturbedingt muss auch...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Kien

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.