registrierkassenpflicht

Beiträge zum Thema registrierkassenpflicht

Lokales
Schwere Vorwürfe heute aufgrund einiger Kassenbelege. Nun wehrt sich der Villacher Kirchtag
2 Bilder

Nach Betrugs-Vorwürfen
Kasse lief 20 Minuten im Trainingsmodus

Nun äußert sich der Geschäftsführer des Villacher Kirchtags, Joe Presslinger, zu den heute publik gewordenen Betrugs-Vorwürfen. Dabei ging um den Vorwurf einer nicht gesetzeskonformen Rechnungslegung bei den Eintrittsherzen. VILLACH. Es handle sich um einen menschlichen Fehler, sagt heute Joe Presslinger, Geschäftsführer Villacher Kirchtag bezugnehmend auf die Vorwürfe der Online-Plattform "Anonymus". Betroffen gewesen sei lediglich eine der Registrierkassen, mit welcher die Eintrittsherzen...

  • 06.08.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
„Wir sind sehr stolz, dass unsere Online-Registrierkassen-Software zertifiziert ist“, freut sich Johannes Templ (Stellv. Geschäftsführer|Vertrieb).

Unternehmensvorstellung
scribere24 GmbH - Hersteller zukunftsweisender Registrierkassen-Software

Scribere24 GmbH mit Sitz in Steyr/OÖ. blickt auf eine erfolgreiche Entwicklungsgeschichte. Das Unternehmen, das vorwiegend Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik erbringt, wurde 2010 als Einzelunternehmen gegründet. 2015 erfolgte die Umgründung in eine GmbH. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Software-Entwicklung für Online-Registrierkassen und einer Online-Wahlarztsoftware sowie deren Vertrieb. Das Unternehmen lebt die Werte...

  • 08.04.19
Lokales
Das Kongress- und Theaterhaus in Bad Ischl.

Kulturhauptstadt als Gemeindekooperation

SALZKAMMERGUT. Auch in der LEADER-Region Inneres Salzkammergut arbeiten Gemeinden zusammen, um so EU-geförderte Projekte umsetzen zu können. "Der Verein REGIS ist die regionale Beratung- und Einreichstelle für LEADER-Projekte", erklärt Geschäftsführerin Rosa Wimmer. REGIS besteht aus den Gemeinden Bad Ischl, Ebensee, Bad Goisern, Hallstatt, Obertraun, Gosau, St. Wolfgang, Strobl und St. Gilgen. Seit Mitte 2015 wurden bislang 60 Projekte unterstützt. LEADER-gefördert ist auch die Bewerbung des...

  • 20.02.19
Wirtschaft
Holten den 1. Platz der "120 Sekunden" der Bezirksblätter als beste niederösterreichische Geschäftsidee: Simon Tragatschnig und Patrick Gaubatz.
4 Bilder

Wie "grün" ist Ihre Registrierkasse?

BEZIRK MÖDLING. Viele Hürden galt es für Registrierkassen-Nutzer schon zu meistern - nicht immer ohne Frust und Ärger. Nun ist der sogenannte Jahresendbeleg zu erstellen und mit einer eigenen Handy-App des Bundesministeriums für Finanzen zu prüfen. Eine Herausforderung vor allem für Unternehmer, deren Betrieb zu Silvester über Mitternacht hinausgeht. Taxifahrer oder Gastronomen haben nicht nur den Jahreswechsel-Stress, sie dürfen auch nicht vergessen, vor Dienstschluss den Jahresendbeleg zu...

  • 10.12.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
Mag. Dietmar Ploier 
Geschäftsführer, 
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

2 Bilder

„Der steuerliche Herbst 2017“ ein BestSTEP Beratertipp

Auswirkungen der Steuer-Reform 2015 und Hotspot-Themen des Jahres.
 
Durch die Diskussion um die Registrierkassen kaum beachtet, zeigt die Steuerreform 2015 Auswirkungen, die für den Steuerzahler erst nach und nach spürbar werden. Aber nicht nur die Steuerreform 2015 ist viel diskutiert. Wie können Sie als Unternehmer von der erhöhten Forschungsprämie profitieren und wie funktioniert die Versicherungszuordnung laut Sozialversicherungszuordnungsgesetz? Die Änderungen hinsichtlich der...

  • 22.09.17
Lokales
v.l.n.r. Dir. Harald Schaber, Systemberater Stefan Ewerz und Armin Klingseis (hinter der Kassa) von der Firma HST, Schülergruppe HAK Imst

Verkaufsladen der Handelsakademie und Handelsschule Imst mit moderner Registrierkasse

IMST. Die Handelsakademie und Handelsschule Imst – die Schule der Wirtschaft – ist immer bemüht, den Unterricht so praxisnah wie möglich zu gestalten. Ein Beispiel hierfür ist das Miteinand-Ladele, ein kleines Verkaufslokal in Schulnähe, in dem die Schülerinnen und Schüler der Junior Company ihre selbst hergestellten Produkte verkaufen und dabei wichtige Einblicke in die praktische Geschäftstätigkeit erhalten. Kreativität, Kundenorientierung, unternehmerisches Denken und Eigenverantwortung...

  • 30.03.17
Wirtschaft
170 Kassensysteme wurden bei Kastner bereits vorschriftsmäßig umgestellt.

Kastner setzt Registrierkassen-Sicherheitsverordnung zeitgerecht um

Kastner bietet den Kaufleuten ein „Rundum sorglos Paket“ und schafft zeitgerechte Implementierung bei allen Kassensystemen. ZWETTL. Seit 1. April 2017 müssen Registrierkassen über einen Manipulationsschutz, eine technische Sicherheitseinrichtung, verfügen. Markus Knasmüller (Leiter UBIT-Arbeitskreis Kassensoftware) geht davon aus, dass nur rund die Hälfte der Betriebe die Umstellung innerhalb der Frist schaffen wird. 170 Kassen umgestellt Nach einer Projektphase von etwa einem Jahr konnte...

  • 30.03.17
Wirtschaft

Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 bei Auris IT

STEYR. Am 27. Februar, ab 17 Uhr lädt Smart Innovation Steyr zum "Stammtisch 4.0" bei AURIS IT Consult GmbH im Schloss Lamberg ein. Interessante Vorträge und Einblicke erwarten uns zum Thema Registrierkassenpflicht. Als Experte für Registrierkassenlösungen schildert AURIS IT Consult GmbH die Anforderungen und Folgen der Registrierkassensicherheitsverordnung. Mittlerweile sind Kassenlösungen modular, automatisiert und sogar mobil. 2003 gegründet, setzte sich die Muttergesellschaft AURIS IT...

  • 16.02.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
Katharina Gittmaier, BA, Gittmaier Wirtschaftsprüfung + Steuerberatung GmbH

Vier Schritte zur finalen Umsetzung 
und Registrierung von Registrierkassen

Ab 01. April 2017 tritt die Vollanwendung der Registrierkassen inklusive der technischen Sicherheitseinrichtungen gegen Manipulation nach § 131b BAO und RKSV in Kraft. Bis dahin sind folgende vier Schritte zwingend notwendig. - Kauf eines eigenen Zertifikats für Registrierkassen z.B. bei einem Vertrauensdiensteanbieter (A-Trust oder Global Trust) oder im Fachhandel für Kassensysteme - Registrierung und Inbetriebnahme in FinanzOnline mittels Seriennummer des Signatur- bzw....

  • 16.02.17
Lokales
Das flauschigste Geschäft Neulengbachs schließt Ende Februar seine Pforten. Nachfolger sind willkommen.

Neulengbach: "Frau Wolle" sucht einen Nachfolger

Am 25. Februar schließt das beliebte Fachgeschäft für Stricker und Häkler in Neulengbach für immer seine Pforten. NEULENGBACH (mh). Stammkunden lieben das Wollfachgeschäft im Neulengbacher Zentrum. "Hier bekomme ich alles zum Stricken und Häkeln und noch dazu eine großartige Beratung", schwärmt eine Neulengbacherin. Doch damit ist es nun vorbei. Am 25. Februar wird die Unternehmerin Sandra Rauch ihr Geschäft nach drei Jahren schließen. "Ich habe genug von der Selbstständigkeit und werde wieder...

  • 14.02.17
Wirtschaft
Infoveranstaltung zur Registrierkassenpflicht: Toni Prantauer, Dr. Markus Knasmüller, HR Thomas Wörgötter, Erich Tiefenbrunner und Otmar Ladner.
3 Bilder

Registrierkassenpflicht ab 01.04.2017

Die Wirtschaftskammer Landeck lud zu einem Informationsnachtmittag. LANDECK (joli). Kürzlich lud die Wirtschaftskammer Landeck zu einem informativen Nachmittag zu den Themen "Aktuelles zur Registrierkassenpflicht" und die dazu gehörigen "Anforderungen für 2017" ein. Über 140 Interessierte aus den unterschiedlichsten Branchen erhielten von den Vortragenden Dr. Markus Knasmüller, Leiter Software-Entwicklung und Prokurist BMD Systemhaus Gmbh sowie gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für...

  • 08.02.17
Wirtschaft
Diese Registrierkasse wird die Finanzprüfer höchstwahrscheinlich nicht zufrieden stellen.

Infoveranstaltung zur Registrierkassenpflicht

Anmeldungen bis 3. Februar möglich EISENSTADT/OBERWART. Bis 1. April 2017 müssen Registrierkassen über eine spezielle technische Sicherheitseinrichtungen verfügen, um die Unveränderbarkeit der Aufzeichnungen sicherzustellen. Darüberhinaus sind die Kassen bei FinanzOnline anzumelden. Eisenstadt und Oberwart Das KompetenzCenter der Wirtschaftskammer Burgenland lädt deshalb zu Informationsveranstaltungen am 8. Februar in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt (16 Uhr) und in der Regionalstelle...

  • 30.01.17
Sport

FC-Donald: Aus eins wird sechs

Struktur des Vereins musste sich wegen der Registrierkassenpflicht ändern. Der FC-Donald aus St. Ruprecht an der Raab ist einer der vielseitigsten und größten Vereine in der Steiermark. Aufgrund gesetzlicher Änderungen wie der Registrierkassenpflicht etc. ist der Verein, so wie alle großen Vereine, gezwungen, jetzt seine Struktur zu ändern bzw. den gesetzlichen Erfordernissen anzupassen. Das ist neu Der Sport- und Kulturverein FC,Donald wird in Zukunft für den Breitensport zuständig sein....

  • 23.12.16
  •  1
Wirtschaft
Technischer Kundenberater Christian Taurer, die beiden Geschäftsführer Siegfried Arztmann und Michael Szirch und Softwareentwickler Daniel Maierbrugger (von links)

Profi für Kassensysteme in Spittal

asut computer ist nun von der Wirtschaftskammer zertifiziert. SPITTAL. Auf der Suche nach passender Registrierkasse für den Betrieb werden Unternehmer bei asut in Spittal fündig. Die EDV-Profis sind nun auch noch zertifiziert und bieten Lösungen und eine große Auswahl an Registrierkassen. Profis für Kassen Die Registrierkassenpflicht ist seit geraumer Zeit in aller Munde und sorgt noch immer für Diskussionen. Die Profis von asut computer wissen um die Vorteile eines innovativen...

  • 11.12.16
Wirtschaft
4 Bilder

Gewinnen Sie ein Kassensystem - mit TiPOS Simplex fit für die Registrierkassenpflicht

QUALITÄT hat einen NAMEN! TiPOS KASSENSYSTEME wurde und wird in ständiger Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen entwickelt! Unser Kassensystem wurde optimal für die Bedürfnisse der Branchen Gastronomie, Bäckerei und Einzelhandel entwickelt. Diese drei Basis-Pakete können durch eine Vielzahl an zusätzlichen Modulen erweitert werden, wodurch Sie immer die für Sie passende Software-Ausstattung erhalten. Zusätzlich ist TiPOS durch die Implementierung von E131 inklusive Signatur schon...

  • 10.12.16
  •  1
Politik
Thomas Peer, Josef Hofmann, Heinz Lorenz, LAbg. Georg Ecker, Steuerberater Mag. Clemens Klinglmair, Rupert Engleder (v. l).

OÖVP-Vereinssprechtag in Rohrbach

BEZIRK. Zahlreiche Vereine nutzten kürzlich die Gelegenheit einer Individualberatung zum Thema „Vereinsgesetz neu“. Durch die Einführung der Registrierkassenpflicht waren und sind viele Vereinsverantwortliche verunsichert. Auf Drängen der oberösterreichischen Volkspartei wurden deshalb die Bestimmungen für Vereine – insbesondere Vereinsfeste – deutlich entschärft. Aber nicht nur die Registrierkassenpflicht, auch die Besteuerung von Vereinsfesten wirft immer wieder Fragen auf. Bei einem...

  • 07.11.16
Lokales
Gemütlich, urig, steirisch: Traditionelle Gasthäuser sind vom Aussterben bedroht.

Steirischen Wirten geht die Luft aus

Als Reaktion auf das Gasthaus-Sterben setzt die Wirtschaftskammer auf eine ganze Reihe von Maßnahmen. Die steirische Wirtshauskultur geht den Bach hinunter: Immer mehr Traditionsbetriebe sperren zu und statt Backhendl und Jägerschnitzel werden Pizza und Kebap aufgetischt oder die Teller bleiben überhaupt ganz leer. Warum die alteingesessenen Gasthäuser und Gasthöfe vom Aussterben bedroht sind, hat die Wirtschaftskammer Steiermark in einer Umfrage unter 250 Traditionsbetrieben erheben lassen....

  • 20.10.16
Lokales
Prof. Johannes Dickel, Anna-Lea Pfister, Julia Peer, Richard Kratzer, Mag. Franz Mair.

Ohne Vereine bekommt das Herz der Alpen Rhythmusstörungen

Das MCI errechnet 1,3 Milliarden € als Wert für die Tiroler Vereinsarbeit pro Jahr Was wäre ein Sommer ohne Zeltfeste, ein Feiertag ohne Musikkapelle, Jugendliche ohne Freizeitbeschäftigungen, kurz gesagt: ein Dorf ohne Vereine? Obwohl die Vereine in Tirol noch florieren und es nie so viele gab wie heute, wird es immer schwieriger Menschen für Funktionärspositionen zu finden. Durch die steigenden Haftungsrisiken, die Bürokratie und die gesetzlichen Auflagen, sowie die zunehmenden Abgaben...

  • 06.10.16
Lokales
Fragen zur Registierkassa und vieles mehr werden beim Vereins-Sprechtag am 4. Oktober geklärt.

Kostenloser Steuersprechtag für Vereine im Bezirk Grieskirchen

Schon gewusst: Jeder zweite Oberösterreicher engagiert sich ehrenamtlich in den mehr als 15.000 Vereinen – alleine im Bezirk Grieskirchen sind das tausend Vereine. Durch bürokratische und steuerliche Hürden gestaltet sich diese Arbeit aber gar nicht mal so einfach. Die OÖVP Bezirk Grieskirchen will sich daher mit der Kampagne "Vereine unterstützen. Gemeinschaft fördern" für eine Erleichterung der Vereinsregelungen einsetzen. Daher findet am 4. Oktober einen kostenlosen Sprechtag für Vereine...

  • 23.09.16
Lokales
Im Rahmen einer Pressekonferenz gaben Rudi Egger und Gerhard Mock einen Einblick in den 655. Wiesenmarkt
2 Bilder

St. Veiter Wiesenmarkt: Neuerungen und Altbewährtes

Marktreferent Rudi Egger und Bürgermeister Gerhard Mock gaben einen Ausblick auf den 655. St. Veiter Wiesenmarkt. ST. VEIT (stp). In 17 Tagen beginnt der St. Veiter Wiesenmarkt mit dem traditionellen Festumzug am Samstag. Im Rahmen einer Pressekonferenz im St. Veiter Rathaus stellten Marktreferent Rudi Egger und Bürgermeister Gerhard Mock die Neuerungen vor. Zudem sprachen sie über Herausforderungen in pucto Sicherheit und Hygiene. Moderne Geisterbahn Der diesjährige Höhepunkt im...

  • 06.09.16
Politik
Vereine werden weiter unterstützt, kündigen LH Hans Niessl und Vereinsexperte Wolfgang Rebernig an.

Juristische Hilfe für Burgenlands Vereine

Das Land setzt seine im Vorjahr gestartete Vereinsoffensive fort – mit Workshops und einer Info-Hotline. EISENSTADT (uch). Es war die Registrierkassenpflicht und viele Anzeigen wegen Vereinsfesten, die das Land veranlasst hatte, eine Informationsoffensive zu starten. „Wir wollen die Vereinsoffensive intensiv weiterführen und die Vereine informieren und aufklären“, kündigt nun LH Hans Niessl an. „Topfachmann“ informiert So werden im Herbst in allen Landesteilen Vereinsworkshops durchgeführt....

  • 19.08.16
Lokales
31 Jahre lang veranstaltete die JVP St. Valentin das Inselfest in Gutenhofen. Nun müssen Partywütige darauf verzichten.

Inselfest-Absage sorgt weiterhin für Unmut

"Der Knackpunkt war die Registrierkassa", erklärt St. Valentiner JVP-Obmann Raphael Buchberger. ST. VALENTIN (km). Seit mehr als 30 Jahren kamen Gäste von nah und fern zum Inselfest in Gutenhofen. Vergangenes Wochenende hätte es in diesem Jahr stattgefunden. Hätte. Heuer entfiel der Partyspaß nämlich aus mehreren Gründen. "Im letzten Jahr hatten wir einen extrem großen Vorstand. Heuer sind wir auf neun Leute geschrumpft", erklärt Raphael Buchberger, Obmann der JVP St. Valentin. Viele ältere...

  • 16.08.16
Lokales

Registrierkassenpflicht: Hotline für Vereine

Das Thema Registrierkassenpflicht erhitzt weiterhin die Gemüter. Für Fragen gibt die ÖVP jetzt die Einrichtung einer Hotline bekannt. „Um bei den zahlreichen Neuerungen Klarheit zu schaffen und Rechtssicherheit zu geben, haben wir eine Expertenhotline eingerichtet", so VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg. Unter 0664/60744-1234 geben ab sofort Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr Finanzexperten Auskunft über alle Einzelheiten des beschlossenen Paketes.

  • 09.08.16
  •  1
Wirtschaft
Petra Nocker-Schwarzenbacher ist WK-Bundesspartenobfrau für Tourismus und Freizeitwirtschaft und führt in St. Johann das Hotel "Brückenwirt" mit 30 Mitarbeitern und 60 Betten.

Jedes zweite Hotel ist im Minus

Die Nächtigungen steigen, die Erträge sinken. Petra Nocker-Schwarzenbacher erklärt, warum. Für den Tourismus verantwortliche Politiker präsentieren stets Zuwächse bei den Nächtigungen. Zuletzt gab es ein Plus für die Wintersaison mit 15.132.108 Nächtigungen, das sind 5,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Kommt das auch bei den Hoteliers an? PETRA NOCKER-SCHWARZENBACHER: Leider nicht. Personalkosten haben früher 25 Prozent des Budgets ausgemacht, heute sind es 40 Prozent. Das liegt daran,...

  • 26.07.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.