Reichenau im Mühlkreis

Beiträge zum Thema Reichenau im Mühlkreis

Das Konzert findet am 10. Mai am Roadlhof statt.

Muttertagskonzert am Roadlhof

OÖ. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Mühlviertler Dreier in Zusammenarbeit mit dem Volksliedwerk Oberösterreich ein Muttertagskonzert mit alpenländischer Volksmusik am Roadlhof in Wintersdorf. Der Dreigesang aus dem Mühlviertel – mit Johanna Dumfart, Reinhard Gusenbauer und Theresa Lehner – wird dabei selbst mit Liedern und verschiedenen musikalischen Besetzungen das Konzert gestalten. Als Gäste werden dieses Jahr zudem die Starnberger Fischerbuam den Nachmittag musikalisch umrahmen....

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die sechs Bäuerinnen sind schon ein eingespieltes Team auf der Bühne und sprechen vielen Bauern aus der Seele.

Bauernalltag auf Kabarettbühne

"Miststücke" setzen Probleme in der Landwirtschaft humorvoll in Szene BEZIRK (dur). Seit 16 Jahren stehen Bäuerinnen aus Ober- und Niederösterreich mit dem Kabarett "Miststücke außer Kontrolle" auf der Bühne. Elisabeth Gußner aus Sonnberg ist seit 2006 Mitglied des sechsköpfigen Ensembles. Die Idee zum Bäuerinnenkabarett entstand im Frauenarbeitskreis der Österreichischen Bergbäuerinnenvereinigung (ÖBV). Möglichst viele Leute sollten auf den Alltag und Probleme in der Landwirtschaft...

  • Rohrbach
  • Ruth Dunzendorfer
6

BUCHTIPP: Hochzeitsbräuche in Österreich

Bräuche, Geschichten, Gedichte und Anekdoten rund um den schönsten Tag im Leben Schwellbogen, Aufwecken, Hochzeitssuppen, Brautstraußwerfen – traditionelles Brauchtum und vielfältige Riten sind mit Hochzeiten eng verbunden. Den Bund fürs Leben schließt man in den verschiedenen Regionen Österreichs immer etwas anders. Monika Krautgartner und Sabine Kronberger geben in ihrem gemeinsamen Buchprojekt Einblick in die Vielfalt der Hochzeitsbräuche, zeigen das Brauchtum in anderen Ländern auf und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Martin Bräuer und Franz Fenzl präsentierten den "Kleinen Hupf".
3

Kleiner Hupf bei Produktion und für Genuss

REICHENTHAL (dur). "Der kleine Hupf", eine Miniaturausgabe des Gugelhupfes, ist das neueste Gemeinschaftsprodukt der OÖ. Troadbäcker. Seit 2001 arbeiten fünf Bäcker, drei Mühlen und 90 Landwirte zusammen, um Brot aus oberösterreichischen Zutaten zu vermarkten und als Bäcker wieder wahrgenommen zu werden. "Wir legen Wert auf Zusammenarbeit, kurze Wege der Waren und kennen alle Bauern, mit denen wir zusammenarbeiten. Seit 2011 sind wir AMA zertifiziert und werden jährlich kontrolliert",...

  • Linz
  • Ruth Dunzendorfer
Mathias Kaineder, Gabriel Haider und Florian Ritt (v. l.) treten seit zwei Jahren als Band Folkshilfe auf.
1 2

"Es geht nicht um Leben und Tod"

Am Freitag entscheidet sich, ob die oberösterreichische Band Folkshilfe mit "Who you are" beim Eurovision Song Contest (ESC) antritt. BEZIRK (dur). "Vor zwei Jahren entstand Folkshilfe im Urlaub. Florian nahm seine Steirische mit, Gabriel Percussion, ich die Gitarre", beschreibt Mathias Kaineder die Gründung. Die Berufsmusiker vereinen mehrere Stile: der Kirchschlager Mathias Kaineder bringt Klassik als Bassist des Vocal- ensembles Lalá ein, Gabriel Haider aus Kirchschlag und Florian Ritt aus...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Philipp Doppelhammer und Michael Kiesenhofer gehen mit Packcheck bald auf den Markt.
157

16 Kandidaten stellten sich 120 Sekunden Casting in Linz

LINZ (dur/fog). In 120 Sekunden mussten die 16 Kandidaten ihre Geschäftsidee der dreiköpfigen Jury beim Casting in der Linzer Wirtschaftskammer vorstellen. Die Experten aus der Wirtschaft Georg Spiesberger (Techcenter Linz), Peter Hohensinner (Volksbank), und Jürgen Kapeller (Junge Wirtschaft) versuchten anschließend mit ihren Fragen die Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Ideen zu bewerten. Fünf Kandidaten wurden zum "Recall" ins Halbfinale eingeladen. Überwachter Transport mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Michael Leitner (2. v. l.) mit seinen fünf Mitarbeitern.
5

Fünf Millionen Euro Umsatz mit Energiesparheizsystemen

WALDING. Fünf Millionen Euro Umsatz konnte Michael Leitner mit seiner Firma LME heuer erwirtschaften. Gegründet hat der Waldinger den Betrieb 2008 als Ein-Personen-Unternehmen. Mittlerweile beschäftigt er fünf Mitarbeiter, um Energiesparheizsysteme zu produzieren. 7000 Stationen pro Jahr liefert er an Großhändler, Installateure und Erstausstatter oder in Zusammenarbeit mit Planungsbüros aus. Bisher waren die einzelnen Abteilungen des Betriebes in Urfahr-Umgebung verstreut: der Bürositz war in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Alexander Traxler erhielt von Johanna Mikl-Leitner die Ehrenurkunde.

Alberndorfer ist Oberösterreichs Zivildiener des Jahres

ALBERNDORF. Alexander Traxler absolvierte seinen Zivildienst in Kindergarten und Hort von Alberndorf. Bei der Wahl zum oö. Zivildiener des Jahres beeindruckte er die Jury mit seinem musikalisch-kulturellem Engagement und der Brauchtumspflege, die er an die Kinder weitergab. Traxler begleitete die Kindergartenkinder beim Singen von Kinderliedern auf seiner Steirischen Ziehharmonika. Es wurde sogar eine CD der Lieder aufgenommen. Außerdem stellte er zusammen mit dem Hort-Team einen Maibaum auf...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Gesamtspiel aller 1200 Mitwirkender
3 70

Lackener marschierten in Birmingham

LACKEN (dur). Als bisher zweite österreichische Musikkapelle in den 26 Veranstaltungsjahren nahm der Musikverein Lacken heuer am Birmingham International Military Tattoo, einem der größten militärischen Zapfenstreiche, teil. Möglich machte den Auftritt Werner Steinkellner. Dem Steiermarker fielen die Musiker beim oö. Landesmusikfest 2011 auf. Er vermittelte die Lackener nach Birmingham und begleitete sie auch auf der Reise. Ebenfalls mit dabei war Bezirksmusikobmann Edwin...

  • Freistadt
  • Ruth Dunzendorfer

Jahn rechtfertigt Sozialbudget durch Optimierungsmaßnahmen und Ländervergleich bei Leistungen

OÖ. Der Debatte um die Steigerung des Sozialbudgets stellt Soziallandesrätin Getraud Jahn Optimierungsmaßnahmen entgegen, die mit einem leichten Ausbau 2015 zusätzlich 49 Wohnplätze, 98 Plätze in der Fähigkeitsorientierten Akitivität, sprich Werkstätten und betreuten Arbeitsplätzen, sowie 16700 Leistungsstunden in der mobilen Betreuung geschaffen schaffen sollen. Optimierungsmaßnahmen im Detail Im Bereich der Fähigkeitsorientierten Aktivität und der vollbetreuten Wohngruppen wird eine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Die Viertklassler beim selbstgebauten Nützlingshotel.

Werkprojekt: Nützlingshotel

FELDKIRCHEN. Um im Zuge des Schulumbaus auch den Insekten einen geeigneten Platz einzuräumen, haben sechs Burschen der 4A-Klasse der NMS im technischen Werkunterricht als Gemeinschaftsprojekt ein Nützlingshotel gebaut, gestaltet und befüllt. Das Insektenhotel wurde an einem sonnigen und windgeschützten Platz aufgestellt und bietet nicht nur Nistgelegenheiten für einzelne Insektenarten, sondern auch einen attraktiven Blickpunkt im Schulgarten.

  • Rohrbach
  • Ruth Dunzendorfer
Unter www.familienkarte.at können Eltern mit einem persönlichen Konto ihre Kurse verwalten.

Neues Online-Service mit der Familienkarte

Zusätzliches Plus: Elternbildungsgutscheine werden ab sofort schon während der Schwangerschaft ausgegeben OÖ. Ab sofort erhalten Schwangere bei der Erstellung des Mutter-Kind-Passes die GKK-Broschüre "Mein Ratgeber von Anfang an" inklusive einiger Elternbildungsgutscheine. "Damit erreichen wir flächendeckend alle werdenden Eltern", so Familienreferent LH-Stv. Franz Hiesl. Bisher wurden die Gutscheine nach Beantragung der OÖ. Familienkarte zum 3., 6. und 10. Geburtstag der Kinder an die Eltern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
1 Reihe von links: Carlos Keck, Dietmar Prieschl und Patrick Meidl; 2. Reihe von links: Robert Rosenauer, Patrick Pammer, Michael Ecker, Petra Rosenauer und Andreas Knollmayr.
9

Verein "Wir Mühlviertler" vertreibt Eigenmarke auch in Onlineshop

MÜHLVIERTEL. 2012 wurde der Verein "Wir Mühlviertler" zur Stärkung der regionalen Entwicklung gegründet. Ein Tauschkreis mit bereits über 160 Mitgliedern wurde erfolgreich ins Leben gerufen und trifft sich sechsmal jährlich. Die nächste Tauschmöglichkeit ist am Pflanzentauschmarkt am 4. Mai ab 10 Uhr am Roadlhof in Wintersdorf (Ottenschlag). Eigenmarke und Onlineshop Vereinsmitglied Andreas Knollmayr, ein Niederwaldkirchner Kaufmann, hatte die Idee, eine eigen Regionalmarke zu kreieren. Mit...

  • Rohrbach
  • Ruth Dunzendorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.