Alles zum Thema Reinhaltungsverband

Beiträge zum Thema Reinhaltungsverband

Wirtschaft
Betriebsleiter Josef Steinkreß und Hans Jürgen Brandt, Leiter der Prozesstechnik bei Frauscher Thermal Motors, nahmen das Blockheizkraftwerk in Betrieb.

Reinhaltungsverband unterstützt Frauscher Thermal Motors
In Kläranlage Schärding wird neuartiges Blockheizkraftwerk getestet

ST. MARIENKIRCHEN. Der Reinhaltungsverband Schärding und Umgebung unterstützt die Firma Frauscher Thermal Motors ein neuartiges Blockheizkraftwerk unter realen Bedinungen zu testen. Der Standort der Kläranlage Schärding wurde dafür von Bernhard Brait, Obmann des Reinhaltungsverbandes, und Claus Haselsteiner, von der Wasserdienstleistungs GmbH und Geschäftsführer des RHV, als Testgelände ausgewählt und zur Verfügung gestellt. "Es freut uns sehr, von Beginn an bei diesem Testbetrieb dabei sein zu...

  • 06.08.19
Lokales
5 Bilder

Klärschlamm künftig solar trocknen

Wasser entziehen & mittels solare Energie trocknen: So soll Klärschlamm künftig verwertet werden. BEZIRK (penz). Klärschlamm entsteht bei der Abwasserreinigung. Er kann in Form der landwirtschaftlichen Verwertung, Kompostierung oder Verbrennung verwertet werden. Zumindest ist es jetzt noch so. Dass eine landwirtschaftliche Verwertung noch die nächsten zwei Jahre in Oberösterreich zugelassen ist – dafür gibt es keine Rechtssicherheit. Auch die AMA zieht ein Verbot ab 2019 in Erwägung. Moderne...

  • 07.11.17
Lokales
Obmann Bürgermeister Herbert Fürst aus Engerwitzdorf mit den Amtskollegen des Reinhaltungsverbandes.

Klärwerk versorgt sich selbst mit Energie

ENGERWITZDORF. Ein neues hocheffizientes Blockheizkraftwerk wurde in der Kläranlage des Reinhalteverbandes Gallneukirchner Becken in Engerwitzdorf installiert. Das BHKW produziert aus Klärgas, einem Abfallprodukt bei der Abwasserreinigung, Wärme und Strom. Die Kläranlage des Reinhaltungsverbandes dient der mechanischen und biologischen Reinigung der Abwässer aus dem Verbandsgebiet der Gemeinden Alberndorf, Altenberg, Engerwitzdorf, Gallneukirchen und Haibach. Bisher wurde das Klärgas aus der...

  • 03.03.17
Wirtschaft
Steyrs Vizebürgermeister und RHV-Obmann Gunter Mayrhofer (3. v. re.) mit Bürgermeistern der elf Mitgliedsgemeinden.
62 Bilder

Neue Schlammentwässerung und Photovoltaikanlage beim RHV Steyr feierlich eröffnet

STEYR. Die Eröffnung der Schlammentwässerungsanlage und der Photovoltaikanlage auf dem Gelände des Reinhaltungsverbands Steyr und Umgebung (RHV) wurde am 24. Juni 2014 gebührend gefeiert. Weithin sichtbar wurde auf dem Areal der Kläranlage die bisher größte PV-Anlage einer Umweltanlage in Österreich mit einer Spitzenleistung von 400 kWp auf einer Gesamtfläche von rund 9000 m² installiert. Im Zusammenspiel der PV-Anlage mit dem Blockheizkraftwerk und den Gasmotoren, mit deren Hilfe Klärgas...

  • 30.06.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.