Reinhard Kaufmann

Beiträge zum Thema Reinhard Kaufmann

  17

Stadt Steyr
E-Scooter: Testbetrieb gestartet

In Steyr stehen seit 2. Juli fünfzig Elektro-Scooter zum Ausleihen bereit. Steyr: Der Testbetrieb dauert bis Ende Oktober 2020. Die Roller sind maximal 20 Km/h schnell, rechtlich gelten für sie dieselben Regeln wie für Fahrräder – unter anderem ist das Befahren von Gehsteigen verboten. Durch die GPS-Steuerung ist es möglich, Tabuzonen festzulegen. So kann man mit den Rollern beispielsweise nicht auf Spielplätzen, der Flaniermeile am Stadtplatz und auf dem Steg Richtung Ennsdorf fahren. In...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

E-Scooter
Testbetrieb in Steyr gestartet

In Steyr stehen seit 1. Juli 50 Elektro-Scooter zum Ausleihen bereit. Der Testbetrieb dauert bis Ende Oktober 2020. STEYR. Die Roller sind maximal 20 Km/h schnell, rechtlich gelten für sie dieselben Regeln wie für Fahrräder – unter anderem ist das Befahren von Gehsteigen verboten. Durch die GPS-Steuerung ist es möglich, Tabuzonen festzulegen. So kann man mit den Rollern beispielsweise nicht auf Spielplätzen, der Flaniermeile am Stadtplatz und auf dem Steg Richtung Ennsdorf fahren. In...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Reinhard Kaufmann, Stadtrat Umwelt und Mobilität in Steyr, schaute sich bei einer Studienreise die Scooter-Situation in Belgien an.
  2

Mobilitätsstadtrat Kaufmann in Antwerpen
Bei E-Scooter-Probebetrieb in Steyr soll „wildes“ Abstellen verhindert werden

Vielleicht bald auch E-Scooter in Steyr? Reinhard Kaufmann, Stadtrat Umwelt und Mobilität, beim Lokalaugenschein auf Studienreise in Belgien. STEYR. Auf einer Studienreise zu EU-Einrichtungen in Belgien konnte sich Mobilitätsstadtrat Reinhard Kaufmann auch ein Bild von den E-Scootern im Stadtbild Antwerpens machen. Markierte Abstellplätze werden von den Menschen kaum genutzt, "wildes" Abstellen markiere in vielen Fällen den Endpunkt der Fahrt. „Für einen angedachten Probebetrieb in Steyr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Sevil Ramaj (Paraplü), Brigitte Egartner (Paraplü),  Julia Greger (Bezirkssprecherin Die Grünen Steyr), Maria Lindinger (Fraktionsvorsitzende Die Grünen Steyr) und 
Reinhard Kaufmann (Stadtrat Mobilität und Umwelt) (v. re.).

Spende
Die Grünen Steyr unterstützen Paraplü

Die Grünen Steyr haben heute der Caritas Einrichtung Paraplü für das Projekt Internationaler Frauentreff in der Pfarre Steyr-Tabor eine Spende von € 450,- überreicht. STEYR. Sozialarbeiterinnen unterstützen dort geflüchtete Frauen durch Beratung und Austausch bei der Auseinandersetzung mit Werten unserer Gesellschaft und der Gewinnung von Alltagswissen, zB über Pflichten von Eltern, Erziehungsthemen, Gleichstellung von Mädchen und Burschen, Lehre, gesunde Ernährung. Die Teilnehmerinnen werden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  83

Jubiläum
Die Grünen Steyr feierten 35 Jahre

Anläßlich 35 Jahren seit Gründung der Grün-Alternativen Liste Steyr - heute Die Grünen Steyr - luden die Grünen,  Freunde, Mitglieder und Nachbarn zu einem Fest in Ihr neues Bürogebäude am Roten Brunnen ein. STEYR. Auch Vertreter anderer Parteien folgten der Einladung, Nationalrat Markus Vogl und Bgm. Gerald Hackl gratulierten zum Jubiläum, auch die Gemeinderäte Florian Schauer, Birgit Schörkhuber und Pit Freisais kamen zum Jubiläumsevent. In einer Talkrunde erzählten Zeitzeugen vom Beginn,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Die Grünen Steyr
Am Nationalfeiertag Sträucher für alle gepflanzt

Die Grünen Steyr haben den Nationalfeiertag zur Pflanzung von Sträuchern auf der öffentlichen Wiese am Paddlerweg zwischen Schiffmeisterhaus und Ennssteg genutzt. STEYR. Konkret gepflanzt haben die Verantwortlichen rund um Stadtrat für Mobilität und Umwelt, Reinhard Kaufmann, Ribisel-, Stachelbeer- und Jostasträucher. Sobald sie Früchte tragen, stehen diese allen Passanten zur Ernte zur Verfügung.

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
  2

Die Grünen
Klimagipfel am Damberg

Klimagipfel am Freitag 20. September ab 16.45 Uhr, Treffpunkt Gasthaus Schoiber, St. Ulrich STEYR, ST. ULRICH. "Die Parteien im Parlament reden von Klimaschutz und wollen nur ein bisschen davon, weil es zur Zeit ein großes Thema ist und die Wahlen bevorstehen. Wenn es an die wirklich wichtigen Schritte geht, bremsen sie, betont Stefan Kaineder, Landessprecher der Grünen und Spitzenkandidat für Oberösterreich". Aber es braucht mehr essentielle Maßnahmen gegen die Klimakrise. Im Rahmen des...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Verbesserungs-Vorschläge für Radverkehr
"Alle können mitmachen"

Der Steyrer Mobilitäts-Stadtrat Reinhard Kaufmann und die Verkehrsplanung des Steyrer Magistrates laden Radfahrerinnen und Radfahrer ein, Verbesserungs-Vorschläge für den Radverkehr in Steyr zu machen und auch auf Probleme hinzuweisen. STEYR. „In Zusammenhang mit der verstärkten Beachtung des Themas Klimaschutz muss sich die Verkehrspolitik verstärkt auf umwelt- und klimafreundliche Verkehrsmittel konzentrieren“, erklärt der Steyrer Umwelt- und Mobilitätsreferent Stadtrat Reinhard Kaufmann. ...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Gruppen-Inspektorin Doris Maleninsky, Verkehrserzieherin der Polizeiinspektion Stadtplatz, und Mobilitäts-Stadtrat Reinhard Kaufmann an der Grenze zwischen Fußgängerzone und neuer Flaniermeile. Auf dieser Meile ist Radfahren nicht erlaubt, weil sie als Gehsteig Fußgängern vorbehalten ist.

Für ein konfliktfreies Miteinander im Straßenverkehr
Radfahren auf der neuen Flaniermeile nicht erlaubt

Im Bereich der Fußgängerzone beim Leopoldimarkt und der neuen Flaniermeile zwischen Kaigasse und Eisengasse ist nicht immer klar ersichtlich, wo und wie Radfahren erlaubt ist beziehungsweise welche Flächen den Fußgängern vorbehalten sind. STEYR. „Ohne Schilderwald oder Verschandelung des schönen Pflasters durch Markierungen wird dies auch für die gesamte Fläche nicht vollständig erreichbar sein“, erklärt Mobilitäts-Stadtrat Reinhard Kaufmann. Sollten die auf dem Stadtplatz aufgestellten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Markus Vogl
  4

Ibiza-Video
"Demokratie ist beschädigt"

Reaktionen zum Video und den Neuwahlen von Nationalratsabgeordneten Markus Vogl (SP), Johann Singer (VP, Steyrs Stadtrat Reinhard Kaufmann (Die Grünen) und Steyrs Vizebürgermeister Helmut Zöttl (FP).  "Es ist ein wahnsinniger Schaden für uns alle entstanden. Die Demokratie ist bschädigt. Die ganze Sache fällt auf die ganze Politik zurück. Neuwahlen sind die einzige Konsequenz", sagt Nationalratsabgeordneter Markus Vogl zum Ibiza-Video und den Neuwahlen.  Vogl regt an Politik neu zu denken. "So...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  21

Probebetrieb
Die "Nightline" ist gestartet

Bus für Nachtschwärmer fährt Samstag Abend und vor Feiertagen. STEYR. Erstmals in der Nacht von Samstag, 2. Marz, auf Sonntag, 3. Marz, war der Steyrer Stadtbus als „Nightline“ unterwegs. Bis Ende Juni gibt es einen Probebetrieb. Der Bus fährt im Stundentakt in jeder Nacht von Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen zwischen 22 und 4 Uhr. Gehalten wird nur an besonders gekennzeichneten Haltestellen. Beginnend vom Stadtplatz führt die Nightline in die Stadtteile Ennsleite, Münichholz, Gleink,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
 1   200

Zahlreiche Teilnehmer bei One Billion Rising Steyr

Am 14. Februar tanzten weltweit Menschen für ein Ende der Gewalt an Mädchen und Frauen und für deren Gleichstellung. Die Kampagne wurde im Jahre 2012 von der New Yorker Künstlerin Eve Ensler initiert. Die eine „Milliarde“ deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung wird. Heuer war Steyr zum ersten Mal dabei, engagierte Menschen hatten diese Veranstaltung ehrenamtlich monatelang mit dem Ziel vorbereitet, dass...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
  3

Grüne Steyr zur Neugestaltung des Grünmarkts
Erneuerung der Innenstadt darf nicht auf den Stadtplatz beschränkt bleiben

STEYR. Die Erneuerung der östlichen Stadtplatzseite ist weit fortgeschritten. Nach Fertigstellung der neuen Pflasterung im Bereich der Schanigärten wird die Vernachlässigung des Grünmarkts richtig auffallen. Der Grünmarkt wird der wichtigste Verbindungsweg zwischen dem Innerberger Stadel und den anderen Orten der Landesausstellung 2021 sein. Eine behindertengerechte Pflasterung und ausreichend breite Fußwege (breiterer Gehsteig, Laubengänge an der engsten Stelle oder Begegnungszonen auf...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Michael Zachl, Fraktionsobmann Grüne Garsten, Kurt Prack, Fraktionsobmann Grüne Steyr, Lukas Reiter, Umweltausschussobmann Dietach, Martin Ettinger, Fraktionssprecher Grüne Dietach, Stefan Kaineder, Landtagsabgeordneter aus Dietach, Reinhard Kaufmann, Mobilitätsstadtrat Steyr (v. li).

Radfahren in Steyr und Umgebung attraktiver machen

STEYR, STEYR-LAND. Zwei Jahre lang arbeitete eine gemischte Arbeitsgruppe aus Verkehrsexperten und politischen Vertretern an Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs im Großraum Steyr. Ziel dieses von der Europäischen Union mitfinanzierten Projektes ist es den Rad- und Fußverkehr gemeindeübergreifen zu verbessern. Dafür werden aus dem EFES-Programm 700.000 Euro zur Verfügung gestellt, weitere 700.000 Euro müssen von den Gemeinden aufgebracht werden. Seit kurzem liegen die ersten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
E-Mobility-Chef Rainer Aichinger (Bildmitte) stellt dem Steyrer Magistrat unentgeltlich zwei Elektro-Fahrräder zur Verfügung. Mit ihm auf dem Foto Verkehrs-Stadtrat Mag. Reinhard Kaufmann und Birgit Sticht, die Radfahr-Beauftragte der Stadt.

Elektro-Fahrräder für Magistrat

STEYR. Das Steyrer Unternehmen E-Mobility (Enge Gasse) stellt dem Magistrat unentgeltlich zwei Elektro-Fahrräder für Dienstfahrten zur Verfügung. Verkehrs-Stadtrat Mag. Reinhard Kaufmann freut sich über das zusätzliche Mobilitäts-Angebot für Magistrats-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter. „Elektro-Fahrräder eignen sich als Alternative zum Pkw hervorragend für Dienstfahrten speziell zwischen dem Rathaus und dem Amtsgebäude Reithoffer“, sagt er.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  3

Äpfel & Zitronen für die Autofahrer

STEYR. Eine Kooperation zweier Schulen  – der VS Punzerstraße und NMS Münichholz – mit der Polizei und Stadt Steyr trägt tolle Früchte. Mit einem umfassenden Konzept stehen sie für mehr Sicherheit am Schulweg ein. Die beiden Schulleiter, Eva Anselgruber und Günther Briedl, holten sich für dieses Projekt die Verantwortlichen der Stadt Steyr und der Polizei Steyr ins Boot. Mit großen Hinweistafeln, zusätzlichen Bodenmarkierungen und Optimierungen im Bereich der Schutzwege unterstützt der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Die erfolgreichsten Teams des Vorjahres: MAN Truck & Bus Österreich, Landesgericht Steyr und Eltern-Kind-Zentrum Bärentreff.
 1

Aktion "Radelt zur Arbeit" startet wieder

STEYR. Die Radlobby Österreich führt heuer im Mai wieder die Aktion „radelt zur Arbeit“ durch, womit Teams aus Betrieben motiviert werden sollen, möglichst viele Wege zur Arbeit mit dem Fahrrad zurück zu legen, dies zu dokumentieren und sich an einem Ranking aller teilnehmenden Teams zu beteiligen. Dabei gibt es auch Preise zu gewinnen. Die Anmeldung kann unter der Adresse www.radeltzurarbeit.at erfolgen, wo Sie auch weitere Informationen finden. Mit dieser Aktion soll das Fahrrad als...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Reinhard Kaufmann, geboren 1955, beschäftigt sich seit der Oberstufe im Gymnasium Michaelerplatz in Steyr mit der Geschichte und Gegenwart seiner Heimatstadt.
  3

Kaufmanns kleiner Stadtführer in neuer Aufmachung erschienen

STEYR. Stadtrat Reinhard Kaufmann hat seinen „Kleinen Führer durch Steyr“, der 1989 erstmals im Ennsthaler Verlag erschienen ist, generalüberholt. Die vierte Auflage ist kürzlich erschienen und wird am Freitag, 2. März, um 19 Uhr in der Buchhandlung Ennsthaler präsentiert. Der Eintritt ist frei. Kaufmann bietet einen reich bebilderten Streifzug durch die wunderschöne, mehr als tausendjährige Zwei-Flüsse-Stadt. Kultur, Natur, Architektur, Wirtschaft, Geschichte – der handliche Stadtführer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Alma Catovic

Bahnhof: Zweiter Ticketautomat

STEYR. Am Steyrer Bahnhof gibt es ab sofort einen zweiten Fahrscheinautomat. Angeregt hat die Installation Mobilitätsstadtrat Reinhard Kaufmann (Grüne). "Damit bleibt ÖBB-Fahrgästen zu Spitzenzeiten die Entscheidung erspart, ob sie eine Fahrt ohne Fahrschein und bei einer Kontrolle unangenehme Diskussionen riskieren oder eine Stunde bis zum nächsten Zug zu warten", freut sich Kaufmann über die positive Reaktion des ÖBB Regionalmanagement auf Kundenbedürfnisse.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  234

Zahlreiche Besucher beim Mobilitätstag

STEYR. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen zum 11. Mobilitätstag auf den Steyrer Stadtplatz und informierten sich über umweltfreundliche Verkehrsmittel. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund (OÖVV), die ÖBB, der Postbus (ein Unternehmen der ÖBB), die Stadtbetriebe Steyr (SBS), der ÖAMTC, die Firma E-mobility und die Energie AG stellten dabei ihre Fahrzeuge sowie ihre Transportkonzepte vor. Zu den Publikumsmagneten zählte das Glücksrad der SBS. Spannend wurde es beim Bus-Pulling....

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Fleißigste Radler prämiert

Landesgericht Steyr, MAN und Bärentreff wurden ausgezeichnet STEYR. Der Aktionsmonat „Radelt zur Arbeit“ im Mai ist zu Ende. Zahlreiche attraktive Preise wurden an die Radler verlost, die ihre Rad-Arbeitsfahrten auf der Website www.radeltzurarbeit.at registrierten. Das Ziel war, mindestens die Hälfte der Arbeitswege im Mai mit dem Rad zurückzulegen. In Steyr waren Mitarbeiter von 17 Unternehmen beteiligt. Bei mehr als 40.000 Radkilometern wurden dabei 5 t CO2 eingespart. Der Steyrer Hauptpreis...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  104

Festveranstaltung "Steyr putzt"

Zahlreiche Vereine und Privatpersonen, die sich an Steyr putzt beteiligt hatten, kamen zum Abschlussfest ins Kommunalzentrum der Stadtwerke. Für das leibliche Wohl wurde von der Volkshilfe gesorgt. Für die Kinder gab es zahlreiche Spielstationen, von der Schminkstation bis hin zum Rießenwuzzler. Im Namen der Stadt Steyr bedankten sich Roland Raab und Vzbg. Wilhelm Hauser und Stadtrat Reinhard Kaufmann bei allen Teilnehmern die in der vergangenen Woche wieder für eine saubere Stadt sorgten.

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Großputz-Woche in Steyr-Stadt

Steyr putzt: Flurreinigungsaktion findet heuer vom 21. bs 28. April statt STEYR. Rund 1200 Leute haben sich heuer bereits für die Säuberungsaktion in Steyr-Stadt angemeldet. "Ich finde die Aktion sehr gut, vor allem auch, weil viele Schüler mitmachen, die sehen wie wichtig es ist, auf die Umgebung zu achten und den Müll nicht einfach wegzuschmeissen. Es ist auch eine interessante Gemeinschaftsgeschichte, wo Leute etwas für die Stadt tun", sagt Umweltstadtrat Reinhard Kaufmann, der heuer bei...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Hinter der Michaelerkirche befindet sich ein ehemaliger Luftschutzstollen, von wo aus die Aufstiegshilfe ausgehen soll.
  2

„Panoramalift“: Aufstiegshilfe Tabor soll auch gesehen werden

Stadt Steyr habe sich einstimmig für Variante mit mehr Ausblick ausgesprochen, Bedenken kommen vom Denkmalschutz STEYR. Bei der gestern, am 2. März 2017 einberaumten Sonderbauausschusssitzung unter dem Vorsitz von Baureferent Vizebürgermeister Helmut Zöttl wurde das Thema einer Aufstiegshilfe Tabor vor Ort weiter konkretisiert. Dabei sei zu beachten, dass die vorhandene Taborstiege unter Denkmalschutz stehe und daher die bauliche Positionierung des geplanten Liftschachtes einige Schwierigkeiten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.