Reinhold Mitterlehner

Beiträge zum Thema Reinhold Mitterlehner

Energiesparen mit Smart Metern? Das Potenzial ist fragwürdig.
1 1

Rechungshofbericht
Einsparpotenzial durch Smart Meter fragwürdig

Die Einführung der Smart Meter wird seit ihrem Anfang von kritischen Stimmen begleitet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Energiesparpotenziale und datenschutzrechtliche Bedenken. ÖSTERREICH. Anfang des Jahres wurde einer Burgenländerin der Strom abgedreht. Grund: Sie weigerte sich einen digitalen Stromzähler – ein Smart Meter – einbauen zu lassen. Ziel der EU-Verordnung: Energieeffizienz verbessern Hintergrund ist eine EU-Verordnung, die vorsieht, bis 2020 EU-weit 200 Millionen Ferraris-Zähler –...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Linda Osusky
Jänner 2014 Plastic Planet gruppe facebook mit Mitgliedern der Facebook Gruppe Generation Earth beim damaligen Umweltminister von der EU Janez Potocnik Video der Übergabe auch erschienen bei Mutter Erde:https://www.youtube.com/watch?v=eoz8vozfKKU&list=FLXsYMcWuJvg7DplY6JIvKsA
1 8

European week of waste reduction / europäische Woche der Müllreduzierung 2016

19 - 27. November 2016 Wieder ist eine europäische Woche der Müllreduzierung angesagt, unsere Vertreter weilen derzeit in Marokko bei der Klimakonferenz COP22, wo ebendort allerlei am Papier beschlossen werden wird, aber konkrete Zusagen des Umweltministers Rupprechters in Sachen Plastik wird in der Woche nicht erwartet. Seit 2014 sind Mitglieder der Plastic Planet gruppe facebook aktiv um endlich ein Gesetz gegen Plastiksackerl, gegen Mikroplastik in Zahnpasta und Kosmetika zu erreichen. Im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
Christoph Schwarz, Chefredakteur der bz - Wiener Bezirkszeitung
2

Meinung: Rotes Wien, blauer Kanzler?

Die Wien-Wahl ist geschlagen. Und das „Duell um Wien“, das SPÖ und FPÖ ausgerufen hatten, um zu mobilisieren, hat dann doch nie stattgefunden. Die Wiener haben SPÖ-Chef Michael Häupl erneut zum Bürgermeister gekürt. Die FPÖ blieb hinter den Erwartungen. Aber war es das? Ist die „Oktoberrevolution“, die Heinz-Christian Strache verkündet hat, dauerhaft abgeblasen? Wohl nur bedingt. Wenn die SPÖ die Zeichen nicht erkennt, könnte der rote Sieg in der Stadt den Blauen sogar jetzt schon ein Stück des...

  • Wien
  • Christoph Schwarz
43

NR-Wahl 2013: Erste Fotos aus der ÖVP-Bundeszentrale

(net). Lange Gesichter gab es nach der ersten Hochrechnung im ÖVP-Zelt in der Lichtenfelsgasse. Mit dabei waren neben VP-Generalsekretär Johannes Rauch auch die Minister Reinhold Mitterlehner, Maria Fekter und Niki Berlakovic sowie EU-Kommissar Johannes "Gio" Hahn und Ehrenparteichef Alois Mock. Alle Fotos: Thomas Netopilik

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Hoher Besuch: Minister Reinhold Mitterlehner, Star-Köchin Sarah Wiener und Georg Emprechtinger (Geschäftsführer TEAM 7).

Flaggschiff mitten in der City

Promi-Rummel bei Eröffnung des Ökodesign-Stores am Stubenring Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Star-Köchin Sarah Wiener tummelten sich bei der Eröffnung des Team-7-Flagshipstores zwischen Öko-Küchen und Wohnwänden.Das oberösterreichische Unternehmen möchte nun die City erobern. „Unser neuer Flagshipstore ist das Gesicht der Marke“, sagt ­Georg Emprechtinger, Geschäftsführer von TEAM 7. Historisches Flair trifft auf Design Das Wiener Markenhaus am Stubenring 14 ist das jüngste von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
Besorgte Gesichter bei der Wahlanalyse: ÖVP-Klubobmann Karl-Heinz Kopf; Vizekanzler Josef Pröll, Christine Marek, Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Wirtschaftskammer-Präsidentin Brigitte Jank
14

Wien-Wahl: Lange Gesichter und verhaltene Jubelstimmung bei der Wiener VP

Die Wiener VP fuhr das schlechteste Wahlergebnis seit 1945 ein. Zum Feiern hatten die Schwarzen am Wahlsonntag nichts. 5,5 Prozentpunkte rasselte die Stadtpartei bei der Wiener Landtags- und Gemeinderatswahl hinunter und hat damit das erklärte Ziel, die 20-Prozent-Marke zu erreichen, klar verfehlt. Das vorläufige Ergebnis für die Wiener VP: 13,25 Prozent und 13 Mandate im Gemeinderat, der gleichzeitg in Wien den Landtag darstellt. Massive Verluste musste Spitzenkandidatin Christine Marek in...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.