Reise

Beiträge zum Thema Reise

Öffentlich zugängliche Daten der Verkehrsauskunft Österreich könnten die Planung von Reisen einfacher gestalten.
1

Reise
Verkehrsdaten vielleicht bald öffentlich zugänglich

Die neue Regierung plant Verkehrsdaten öffentlich zugänglich zu machen. Das könnte nicht nur für Pendler Vorteile haben. ÖSTERREICH (red.) Die Verkehrsauskunft Österreich (VAO) sammelt, kurz gefasst, jegliche Daten über Mobilität: von ÖBB, Asfinag bis Rad Tirol findet man hier fast alle Verbindungen. Dieses Service kostet allerdings und das nicht wenig. Um den Zugriff auf diese Daten zu erleichtern und somit mehreren Diensten zu ermöglichen, eine Auskunft über die Verkehrssituation zu geben,...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Wer rechtzeitig daran denkt, kann mit Frühbucherrabatten ordentlich sparen.
1

Reiseplanung
Früh buchen und Vorteile genießen

Ist die Entscheidung gefallen, wo man den wohlverdienten Urlaub verbringen möchte, kann man sich, mit einer rechtzeitigen Buchung, einiges an Kosten ersparen. ÖSTERREICH (red.) Profitieren kann man nämlich nicht nur bei Last-Minute-Angeboten, sondern eben auch von Frühbucherrabatten. Diese können bei manchen Reiseanbietern bis zu 70 Prozent ausmachen. Für die Hauptsaison im Sommer sucht man am besten schon im Winter nach dem günstigsten Angebot und sichert sich so auch die besten Plätze....

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.
1

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Italien erfreut sich seit 50 Jahren großer Beliebtheit.
2

Reise
Das Reiseverhalten der Österreicher

Welche Vorlieben Österreicher in Punkto Urlaub haben, erhebt die Statistik Austria seit 50 Jahren. ÖSTERREICH (red.) Bereits 68,3 Prozent der Österreicher bevorzugen bei mehr als vier Nächten einen Auslandsaufenthalt, allerdings ist die Bereitschaft dafür eine lange Strecke zurückzulegen eher gering. Fernreisen außerhalb Europas und der Türkei werden zwar immer beliebter, liegen mit ca. 12 Prozent aber noch immer weit hinter Italien, dem Spitzenreiter der Destinationen. Mit 20,7 Prozent ist der...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
1

BUCH TIPP: Wolfgang Rössig – "HOLIDAY Reisebuch: Zur richtigen Zeit am perfekten Ort"
Reise-Inspirationen für's ganze Jahr

Jedes Jahr stellt sich wieder die Frage, wohin es in den Urlaub gehen soll. Wo wäre es zu welcher Jahreszeit wohl am schönsten? Ein Buch mit Reiseinspirationen für jeden Monat, mit herausnehmbarer Drehscheibe als Traumziel-Finder – eine echt praktische Erfindung. Viel Spaß bei der Planung! Travel House Media, 320 Seiten, 25,70 € ISBN 978-3-8342-3046-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Isabelle Bacher – "Im Norden"
Faszinierende Reise zum Polarkreis

Die vielfach ausgezeichnete Architektin und Fotografin Isabelle Bacher, geboren 1976 in Tirol, Tochter einer Norwegerin, stellt in diesem eindrucksvollen Bildband ihre Sehnsuchtsorte im hohen Norden vor. Durch Bacher fließt skandinavisches Blut, sie trotzt dem rauen Leben in der kalten, kargen Landschaft und vermittelt ihre Faszination in Texten und stimmungsvollen Bildern – von einer Natur jenseits des Polarkreises, die ganz besonderen Bauplänen folgt. Terra Mater Books, 160 Seiten, 40 € ISBN...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Wolfgang Rössig – "Eine Reise durch Deutschland in 100 ungewöhnlichen Bildern und Geschichten"
Eine Reise durch Deutschland

Warum immer in den Süden streben, wenn doch der Norden so viel zu bieten hat? Zu jeder Jahreszeit gibt es auch in Deutschland einiges zu entdecken, wie der MERIAN-Band auf wundervolle Weise deutlich macht: Eine Reise mit 100 ungewöhnlichen Bildern und Geschichten, etwa über die Magie des Richter-Fensters im Kölner Dom, die gespenstische Atmosphäre in Wismars Altstadt bei Nebel oder die Burgenromantik im Neckartal. Ein Prachtband mit dem Blick fürs Detail. Travel House Media, 326 Seiten, 30,80 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

BUCH TIPP: Andrea Wulf / Lillian Melcher – "Die Abenteuer des Alexander von Humboldt"
Eine illustrierte Entdeckungsreise

Die preisgekrönte Humboldt-Biografin Andrea Wulf hat ein außergewöhnliches Buch zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14.9.2019 vorgelegt. Alexander von Humboldts berühmte Südamerikaexpedition wird von Lillian Melcher durchgehend illustriert, als Quelle dienten Tagebücher, Kupferstiche, Skizzen, Landkarten und präparierte Pflanzen. Ein mit viel Wissen getränkter Augenschmaus. C. Bertelsmann Verlag, 272 Seiten, 28,60 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Vor allem in Gegenden abseits der ausgetretenen Touristenpfade empfiehlt sich eine gut sortierte Reiseapotheke.

Reiseapotheke: Das kommt mit

Für einen entspannten Urlaub kann man bereits beim Packen vorsorgen Für viele Österreicher geht es nun wieder verstärkt auf Reisen. Auf die Packliste für den Urlaub gehören auch Medizinprodukte. „Eine gut ausgestattete Reiseapotheke sollte wie Badehose und Sonnenbrille in keinem Koffer fehlen“, rät Rotkreuz-Chefarzt Wolfgang Schreiber. Medikamente, die man regelmäßig einnimmt, haben ihren Platz im Handgepäck. Spritzen oder Allergiepens dürfen im Flugzeug nur mit ärztlichem Attest mitgeführt...

  • Margit Koudelka
Auch bei bester Vorbereitung kann eine Erkrankung im Reiseland nicht ausgeschlossen werden. Für den Fall der Fälle zahlt sich eine Reise-Rückholversicherung aus.

Unbeschwert auf Reisen gehen

Vorbereitung ist alles: auch für die gesundheitlichen Maßnahmen Welche gesundheitlichen Risiken eine Reise mit sich bringen kann, lässt sich nicht per se an der Wunschdestination festmachen. Eine größere Rolle spielen die individuellen Vorlieben und Gewohnheiten der Weltenbummler. Wer etwa in touristisch wenig erschlossenen Gebieten unterwegs ist, in einfachen Quartieren übernachtet und sich ernährt wie ein Einheimischer, geht sicherlich ein höheres Gesundheitsrisiko ein als ein Pauschaltourist...

  • Margit Koudelka
Für das Baby darf ruhig ein bisschen mehr Proviant eingepackt werden.
2

Mit Baby auf Reisen

Babys erster Urlaub ist etwas ganz Besonderes: Und er muss auch besonders gut vorbereitet werden. Säuglinge brauchen nämlich eine ganze Menge Gepäck und vor allem die Verpflegung ist für die Kleinsten wichtig. Wer nur für ein paar Tage wegfährt, sollte die gewohnte Babynahrung einpacken, damit sich das Bäuchlein nicht umstellen muss. Gläschen, Knabbereien, Milchpulver und Breie können in allen Verkehrsmitteln gut transportiert werden, direkte Sonneneinstrahlung und Temperaturen über 30 Grad...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Gerhard Liebenberger unterwegs in Ecuador.
8

Auf Schienen um die Welt

Gerhard Liebenberger bevorzugt das langsame Reisen per Zug. Rund 40 Länder hat er so schon besucht, spannende Erlebnisse inklusive. SALZBURG (big). Auf sozialen Netzwerken findet man ihn unter dem Namen „Andersreisender“. Dieser Name ist Programm. Seit 2009 ist Gerhard Liebenberger auf den Schienen dieser Welt unterwegs. Der Wahl-Salzburger leidet aber nicht etwa unter Flugangst, das Verreisen per Zug hat für Liebenberger ganz andere Gründe: „Bahnreisen bieten ein besonderes Reisegefühl. Ich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Birgit Gehrke
Anzeige
Relaxen im Lazy River, Foto: EurothermenResorts
2 3 3

Den Frühling in Bad Ischl begrüßen

Eingebettet in eine beeindruckende Berglandschaft liegt das Kur- und Kaiserstädtchen Bad Ischl. In den schönen Parks (wie etwa dem Sisi-Park) strecken bereits die ersten Frühjahrsboten ihre Köpfchen aus dem Boden. Neben Natur und nostalgischem Charme hat Bad Ischl auch Wellness auf höchstem Niveau zu bieten. Wohlfühlen ganz oben Im EurothermenResort Bad Ischl dreht sich alles um Gesundheit und Wohlbefinden durch Salz und Sole. Das mit Sole versetzte Thermalwasser hat eine positive Wirkung auf...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Eurothermen Resorts
2 2

Blasmusik-Highlight des Jahres: Das Internationale Blasmusikfestival am Wilden Kaiser

Mit einem Paukenschlag feiert das 1. Internationale Blasmusikfestival am Wilden Kaiser Mitte Oktober in Ellmau seine Premiere. Bekannte Musikkapellen wie beispielsweise die Müjiga de Badia aus Italien, die Chesire Constabulary aus England und die niederländische Band Koninklijk Harmoniegezelschap O.B.K. Zeist geben sich ein Stelldichein. Vom 13. bis 15. Oktober wird dabei Blasmusik in ihrer ganzen Dimension erlebbar – an drei Konzertabenden, bei einem Konzert am Berg und bei einem Festumzug....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Helmut Pichler "Himalaya - die gefährlichsten Straßen der Welt"

4 Monate lang war der Gosauer Helmut Pichler in Indien und Nepal unterwegs. Eine Reise der Gegensätze. Reich und Arm - Wüsten und Berge. Die Wüste Rajastan mit seinem faszinierenden Städten, den Kamelfesten und dem Rattentempel. Tiger in einem riesigen Nationalpark. Agra - mit einem der schönsten Bauwerke der Welt dem Taj Mahal. Varenasi - die heilige Stadt am Ganges. Gangotri - in den Bergen an einem Quellfluß des Ganges. Mit dem Allradfahrzeug mehrere Wochen unterwegs auf gefährlichen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Die Bachschmiede

Helmut Pichler "Himalaya - die gefährlichsten Straßen der Welt"

4 Monate lang war der Gosauer Helmut Pichler in Indien und Nepal unterwegs. Eine Reise der Gegensätze. Reich und Arm - Wüsten und Berge. Die Wüste Rajastan mit seinem faszinierenden Städten, den Kamelfesten und dem Rattentempel. Tiger in einem riesigen Nationalpark. Agra - mit einem der schönsten Bauwerke der Welt dem Taj Mahal. Varenasi - die heilige Stadt am Ganges. Gangotri - in den Bergen an einem Quellfluß des Ganges. Mit dem Allradfahrzeug mehrere Wochen unterwegs auf gefährlichen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Die Bachschmiede
"Die Auswirkungen der Grenzkontrollen auf den Reiseverkehr sind das zentrale Thema der heurigen Reisesaison", sagt Markus Achleitner (ÖAMTC).

Ferienstart in Westösterreich: Verkehrsinfos und Stauvorschau

Aufgrund von Grenzkontrollen wird es längere Wartezeiten geben – vor allem auf der Rückreise. ÖSTERREICH. Am 9. Juli beginnen die Sommerferien in Westösterreich. Auch aus Deutschland und den Niederlanden werden sich Touristen auf den Weg nach Süden machen. Der ÖAMTC rechnet daher mit erheblichen Verzögerungen auf den Transitrouten. Wartezeiten an den Grenzen Verschärfend kommt heuer dazu, dass nicht nur Baustellen und Veranstaltungen die Reisekolonnen einbremsen, sondern zusätzlich auch mit...

  • Sabine Miesgang
Das Buchtitelbild zeigt ein Motiv aus Opatija

Sehnsucht nach dem Süden - ein Buch über Sehnsuchsorte an der Adria

(kra) Unterwegs zwischen Venedig, Triest & Rijeka lautet der Untertitel des Buches von Dr. Gerhard Dienes und Reinhardt Grundner. Es entführt den Leser in das Land hinter der nördlichen Adria-Küste, das lange Zeit nur auf der Direttissima zu den Urlaubszielen durchfahren wurde. Dort treffen sich drei Welten: die romanische, die slawische und die österreichische. Ein vielfältiges, gut recherchiertes Lesebuch über Geschichte und Kulinarik an der nördlichen Adria Es ist ein Lesebuch, das sich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
1

Musikalische Reise über den Jakobsweg

Mit seinem Ensemble "Wechselspiel" dokumentierte Michael Höflmayr seine Reise von Berndorf nach Santiago de Compostela. In genau 100 Tagen pilgerte der 22-jährige Berndorfer von seiner Heimat ausgehend entlang des Jakobswegs. Sein Vortrag in der örtlichen Volksschule mit Bild und Ton wurde von 250 begeisterten Zuhörern besucht. Den Reinerlös seiner Veranstaltung, 800 Euro, spendete Höflmayr an die Flüchtlingshilfe der Caritas.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler
2 5

Städte-Reiseführer - für Individualreisende bis hin zum klassischen Citytrip

REISEFÜHRER-TIPPS: perfekt vorbereitet für die Weltmetropole London. In London findet jeder etwas: Unterhaltung auf höchstem Niveau, Museen jeder Art, Kultur, Nightlife, die Stadt ist ein bunter Mix aus Kulturen aller Welt. Je nach Vorlieben gibt es bestimmte Stadtteile die perfekt für einen Besuch geeignet sind, um dies herauszufinden, eignen sich besonders themenbezogene Reiseführer. Alles was Reisende über die Weltstadt wissen sollen, verraten die Reiseführer von “Marco Polo“, "Dumont",...

  • Tirol
  • Telfs
  • Diana Riml
Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt sollte vor allem auf richtiges Beladen achten.

Richtiges Beladen kann Leben retten

SALZBURG (mb). "Herumfliegende Gegenstände können bei einem Unfall das bis zu 50-fache ihrer eigentlichen Masse entwickeln", warnt ÖAMTC-Techniker Robert Czarnecki. So könne etwa eine Mineralwasserflasche mit zwei Litern die Wucht eines erwachsenen Mannes entwickeln. Schwere Gegenstände nach unten Grundsätzlich sollten Urlauber vor dem Beladen den Reifendruck des Autos anpassen und – bei Fahrzeugen mit Halogenscheinwerfern – die Leuchtweitenregulierung anpassen. Auch das zulässige Gesamtgewicht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics
Screenshot von der Website des Österreichischen Außenministeriums.

Sicher in den Urlaub: Visum und Pass-Gültigkeit

SALZBURG (fer). Vielen ist gar nicht bewusst, dass es einige Länder gibt, wo man nicht so schnell und ohne vorher groß nachzudenken hinreisen kann. Oft benötigt man ein Visum, für dieses muss sogar der Pass noch ein paar Monate nach dem Urlaub gültig sein. Für die Türkei gilt beispielsweise: Damit das Visum erteilt werden kann, muss der Pass ab dem Tag der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Wenn man sich darum zu spät kümmert, kann das in die Hose gehen. Sprich, kein Visum,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.