Reise

Beiträge zum Thema Reise

Öffentlich zugängliche Daten der Verkehrsauskunft Österreich könnten die Planung von Reisen einfacher gestalten.
1

Reise
Verkehrsdaten vielleicht bald öffentlich zugänglich

Die neue Regierung plant Verkehrsdaten öffentlich zugänglich zu machen. Das könnte nicht nur für Pendler Vorteile haben. ÖSTERREICH (red.) Die Verkehrsauskunft Österreich (VAO) sammelt, kurz gefasst, jegliche Daten über Mobilität: von ÖBB, Asfinag bis Rad Tirol findet man hier fast alle Verbindungen. Dieses Service kostet allerdings und das nicht wenig. Um den Zugriff auf diese Daten zu erleichtern und somit mehreren Diensten zu ermöglichen, eine Auskunft über die Verkehrssituation zu geben,...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Wer rechtzeitig daran denkt, kann mit Frühbucherrabatten ordentlich sparen.
1

Reiseplanung
Früh buchen und Vorteile genießen

Ist die Entscheidung gefallen, wo man den wohlverdienten Urlaub verbringen möchte, kann man sich, mit einer rechtzeitigen Buchung, einiges an Kosten ersparen. ÖSTERREICH (red.) Profitieren kann man nämlich nicht nur bei Last-Minute-Angeboten, sondern eben auch von Frühbucherrabatten. Diese können bei manchen Reiseanbietern bis zu 70 Prozent ausmachen. Für die Hauptsaison im Sommer sucht man am besten schon im Winter nach dem günstigsten Angebot und sichert sich so auch die besten Plätze....

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.
1

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Italien erfreut sich seit 50 Jahren großer Beliebtheit.
1

Reise
Das Reiseverhalten der Österreicher

Welche Vorlieben Österreicher in Punkto Urlaub haben, erhebt die Statistik Austria seit 50 Jahren. ÖSTERREICH (red.) Bereits 68,3 Prozent der Österreicher bevorzugen bei mehr als vier Nächten einen Auslandsaufenthalt, allerdings ist die Bereitschaft dafür eine lange Strecke zurückzulegen eher gering. Fernreisen außerhalb Europas und der Türkei werden zwar immer beliebter, liegen mit ca. 12 Prozent aber noch immer weit hinter Italien, dem Spitzenreiter der Destinationen. Mit 20,7 Prozent ist...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
1

BUCH TIPP: Wolfgang Rössig – "HOLIDAY Reisebuch: Zur richtigen Zeit am perfekten Ort"
Reise-Inspirationen für's ganze Jahr

Jedes Jahr stellt sich wieder die Frage, wohin es in den Urlaub gehen soll. Wo wäre es zu welcher Jahreszeit wohl am schönsten? Ein Buch mit Reiseinspirationen für jeden Monat, mit herausnehmbarer Drehscheibe als Traumziel-Finder – eine echt praktische Erfindung. Viel Spaß bei der Planung! Travel House Media, 320 Seiten, 25,70 € ISBN 978-3-8342-3046-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Isabelle Bacher – "Im Norden"
Faszinierende Reise zum Polarkreis

Die vielfach ausgezeichnete Architektin und Fotografin Isabelle Bacher, geboren 1976 in Tirol, Tochter einer Norwegerin, stellt in diesem eindrucksvollen Bildband ihre Sehnsuchtsorte im hohen Norden vor. Durch Bacher fließt skandinavisches Blut, sie trotzt dem rauen Leben in der kalten, kargen Landschaft und vermittelt ihre Faszination in Texten und stimmungsvollen Bildern – von einer Natur jenseits des Polarkreises, die ganz besonderen Bauplänen folgt. Terra Mater Books, 160 Seiten, 40...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Wolfgang Rössig – "Eine Reise durch Deutschland in 100 ungewöhnlichen Bildern und Geschichten"
Eine Reise durch Deutschland

Warum immer in den Süden streben, wenn doch der Norden so viel zu bieten hat? Zu jeder Jahreszeit gibt es auch in Deutschland einiges zu entdecken, wie der MERIAN-Band auf wundervolle Weise deutlich macht: Eine Reise mit 100 ungewöhnlichen Bildern und Geschichten, etwa über die Magie des Richter-Fensters im Kölner Dom, die gespenstische Atmosphäre in Wismars Altstadt bei Nebel oder die Burgenromantik im Neckartal. Ein Prachtband mit dem Blick fürs Detail. Travel House Media, 326 Seiten, 30,80...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die romanische Basilika von Aquileia oder Basilika Santa Maria Assunta von Aquileia ist die ehemalige Patriarchalbasilika des Patriarchats von Aquileia und Hauptkirche der italienischen Stadt Aquileia. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und trägt den kirchlichen Titel einer Basilica minor
8 9 14

Aquilea ist immer einen Besuch wert
Diesmal war es das Archäologische Nationalmuseum Aquileia

Das Archäologische Nationalmuseum Aquileia (italienisch: Museo Archeologico Nazionale di Aquileia) gilt als eine der bedeutendsten archäologischen Sammlungen Norditaliens. Das 1882 eröffnete Museum befindet sich im Umfeld der archäologischen Ausgrabungsstätten von Aquileia und ist in der zwischen 1812 und 1825 erbauten Villa Cassis Faraone untergebracht. Von besonderer Bedeutung sind seine Bestände an römischen Steindenkmälern und Mosaiken.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elfriede Goritschnig
14 11 12

Zwischen Orchideen und Weinreben

Die OG Klagenfurt-Innere Stadt des Pensionistenverbandes PVÖ unternahm am 05. September einen Ausflug nach Ostslowenien. Um 07:00 früh ging es bei wunderschönem Wetter für die 72 Teilnehmer im Reisebus der Fa. Juwan Richtung Slowenien. Die Reiseroute führte über Lavamünd, und Maribor zu unserem ersten Ziel, der Orchideenzucht und dem tropischen Garten der Fa. „Ocean Orchids“. Hier werden wunderschöne Orchideen gezüchtet und dann Europaweit exportiert. Im angeschlossenen „Tropical Garten“ waren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sepp Goritschnig
1 2

BUCH TIPP: Andrea Wulf / Lillian Melcher – "Die Abenteuer des Alexander von Humboldt"
Eine illustrierte Entdeckungsreise

Die preisgekrönte Humboldt-Biografin Andrea Wulf hat ein außergewöhnliches Buch zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14.9.2019 vorgelegt. Alexander von Humboldts berühmte Südamerikaexpedition wird von Lillian Melcher durchgehend illustriert, als Quelle dienten Tagebücher, Kupferstiche, Skizzen, Landkarten und präparierte Pflanzen. Ein mit viel Wissen getränkter Augenschmaus. C. Bertelsmann Verlag, 272 Seiten, 28,60 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Pordoijoch ist mit einer Scheitelhöhe von 2239 m s.l.m. der zweithöchste mit einer durchgehend asphaltierten Straße versehene Gebirgspass in den Dolomiten Italiens. Es verbindet Canazei im Fassatal, Provinz Trentino mit dem Tal von Buchenstein / Venetien.
12 13 14

Nicht so weit weg-über die Dolomitenpässe
Dolomiten

Wenn uns die Sehnsucht nach dem Süden überkommt, kann es schon sein das wir den Weg über die Dolomitenpässe wählen. Nach dem schönen Osttirol nach links abbiegen und schon befindet man sich inmitten der Dolomiten. Der Blick auf die Drei Zinnen war uns zu diesig aber dafür zeigten sich andere majestätische Bergmassive. Und dann erst die Flora. Noch nie sah ich so viele Feuerlilien auf einem Fleck stehen. Doch leider immer an Stellen wo man nicht anhalten konnte um diese zu fotografieren. Aber...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elfriede Goritschnig
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
2

Kulturfahrt
Budapest auf Haupt- und Seitenwegen

Prachtbauten, geheime Gärten, jüdisches Erbe und persönliche Einblicke in die ungarische Seele. Historisch, klassisch, jüdisch, grünäugig, traditionell oder ganz modern. Die Donaumetropole besticht durch ihre imposanten Zeugnisse der Vergangenheit, die sich u.a. in Weltkulturerbe und einzigartigen Panoramen wiederfinden. Sie fasziniert mit ihrem k.u.k. Flair, das man am besten entlang der Prachtboulevards oder in einen der vielen traditionsreichen Kaffeehäusern genießt. Nicht weniger...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Gärten in Kärnten

Mit Architekturprofessorin Jana Revedin auf den Spuren historischer Gartenbilder vom Burg- bis zum Bauerngarten. Viele der historischen Gärten in Kärnten liegen im Verborgenen. Die international renommierte Architektin und Schriftstellerin Prof. Dr. Jana Revedin kennt viele dieser Kleinode und lädt Sie zum literarischen Lustwandeln durch ihre Heimatgemeinde Wernberg ein. Im der einstmaligen Khevenhüllerburg, dem heutigen Kloster Wernberg, verraten die Missionsschwestern, was es mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Zeit für langsamen Genuss

Ö1 Slow-Food-Reise zu den Wurzeln des guten Geschmacks in Kärnten Fast still ist es in der Grenzregion im Süden Österreichs, ursprünglich und intakt die Natur- und Wanderlandschaft. Diese Reise führt in das Gailtal und das Lesachtal, der weltweit ersten Slow-Food-Travel-Region, auf beschauliche Almhütten und in Käsekammern, zu Imkern und zum Gailtaler Landmais – überall dorthin, wo der gute Geschmack seit jeher zu Hause ist. In Begleitung eines Slow-Food-Reiseexperten entdecken Sie die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Gärten in der Steiermark

Orientalisches Flair und Beete wie von Monet gemalt Gärten sind Oasen der Ruhe, ein Feuerwerk an Farben und Kunstwerke aus kleinen Details. Ähnlich sah das schon Martin Luther, der einst sagte: „Jeder Garten ist ein Buch Gottes, aus dem das Wunder ersehen werden kann, das Gott täglich tut.“ Deshalb können sich Garten- und Naturfreunde einen Tag lang neuen grünen Wundern in der Steiermark hingeben und den Blütenrausch im Juni in vollen Zügen genießen. Am Programm stehen drei Gärten, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Linz: Kulturstadt an der Donau

Von barocker Pracht bis zu hohen Graffiti-Künsten Das Image der schmutzigen Industriestadt ist bereits seit geraumer Zeit passé. Linz macht längst in großen Sprüngen Karriere, und das nicht nur als Kulturhauptstadt Europas 2009! Als Symbiose aus Industrie-, Kultur-, Natur- und u.a. „UNESCO City of Media Arts“ steht die beschauliche Stadt heute für Zukunftsorientierung, Kreativität, Vordenkertum bis zu visionärer Medienkunst. Linz ist Bühne für Theater und Musik, ein urbanes Zentrum für...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Jüdisches Wien

Schalom! Kultur, Alltag und Menschen hinter der Religion Es gibt nur wenige europäische Metropolen, deren Stadthistorie so eng mit der jüdischen Geschichte verbunden ist wie Wien. Der kurzen Blütezeit der ersten jüdischen Gemeinde im 13. Jahrhundert folgte eine sehr wechselvolle Geschichte, die nach dem Toleranzpatent von Kaiser Joseph II. im Jahre 1848 bis zur Jahrhundertwende schließlich in der größten deutschsprachigen und drittgrößten europäischen Gemeinde gipfelte. Viele Intellektuelle,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
1 2

Kulturfahrt
Auf dem Slowenischen Jakobsweg

Pilgerhaft und wundersam wandern von Laibach auf den Lussariberg Einmal auf dem Jakobsweg gehen. Nichts einfacher als das! Und eine lange Anreise fällt auch weg. Denn der slowenische Jakobsweg ist unter pilgerfreudigen Wanderern noch immer ein echter Geheimtipp, obwohl seine Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen. Von der Hauptstadt Laibach führt dieser durch die naturbelassenen Landschaften der Region Krain und des Nationalparks Triglav bis hinauf auf den italienischen Lussariberg, einem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Wiederentdeckte Orte des Glücks

Unterwegs mit den Autoren Georg Lux und Helmuth Weichselbraun auf den Spuren ihres Buches „Vergessene Paradiese“ im Vipavatal . Was ist das Paradies? Für die einen scheint es ein Leben lang unerreichbar, die anderen machen sich einfach mal auf den Weg sowie Autor Georg Lux und Fotograf Helmuth Weichselbraun. Seit Jahren streifen sie auf der Suche nach verlassenen, vergessenen und abenteuerlichen Orten durch den Alpe-Adria-Raum. In ihrem neuen Buch „Vergessene Paradiese“ stellen sie ihre...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Großartiges in der kleinsten Stadt Sloweniens

Kloster, Kunstsalon, Karsthöhlen und Kellerstöckl Die kleinste Stadt Sloweniens, die älteste im Südosten von Dolenjska, der Region entlang des Flusses Krka, und die einzige slowenische Stadt gebaut auf einer Insel – Kostanjevica na Krki überrascht und begeistert. Durch ihre einzigartige Lage, umgeben von Wasser sowie einer sanft-welligen Landschaft aus Weinhügeln, und ihrer eigenen Version der Gondel wird die Stadt auch gerne als das „Venedig von Dolenjska“ bezeichnet. Zudem ist das Kleinod...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Kultiviertes Wandern durchs Obere Vipava-Tal

Unter romantischen Kirschblüten zur Wiege des Weins Es gibt Menschen deren brillanter Geist und unglaubliche Schöpfungskraft weit über ihren Tod hinaus wirken. Dazu gehört der Priester Matija Vertovec. Sein ganzes Leben verbrachte er im Vipava-Tal und brachte als begeisterter Reisender frisches Wissen in die Dörfer. So schrieb er bereits 1844 als Erster in slowenischer Sprache über den Weinbau und hinterließ mit "Vinoreja" ein epochales Nachschlagewerk für jeden Winzer. Bei der Wanderung auf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige

Kulturfahrt
Kultiviertes Wandern im Slowenischen Karst

Über Wein und Stein die Schönheit der Ursprünglichkeit genießen. Verträumte Steindörfer wie aus einer anderen Zeit, beeindruckende Burganlagen, fruchtbare Hänge voller Wein und Menschen mit viel Liebe zur Natur im Herzen. All das macht den slowenischen Karst so besonders. Vor allem, wenn man sich ihm langsam, Schritt für Schritt nähert. Deshalb starten die Wanderungen durch den Karst im Dorf Avber, in dem es gut erhaltene Bauernhöfe und hervorragenden Wein gibt. Von dort geht es einmal...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Beschwingt durch Oberkrain

Augenweiden und Ohrenschmaus – von Volksmusik bis Oper Hast du noch Töne? Oberkrain grenzt direkt an Kärnten und doch sind die Kulturschätze der slowenischen Region vielen nicht bekannt. Dabei warten auf der anderen Seite der Alpen schmucke Städtchen, geschichtsträchtige Wallfahrtsorte und vor allem zahlreiche klingende Genüsse, von Volksmusik bis hin zur Oper, auf die Besucher. Deshalb werden an einem Tag gemeinsam die Höhepunkte erkundet und unvergesslich schöne Momente für alle Sinne...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.