reisen

Beiträge zum Thema reisen

1

PVÖ
Vorarlberger PVÖ genoss Zeit in Kroatien

Zum „Inselhupfen“ in Nordkroatien trafen sich Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) und verbrachten eine großartige Zeit, bei Sonne, warmen Temperaturen und viel Meer. Vor allem die „Perlen“ der Kvarner Bucht - Cres, Losinj, Krk und Rab – standen auf dem abwechslungsreichen Reiseprogramm des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg. Nur wenige Kilometer sind sie entweder vom Festland oder von der Nachbarinsel entfernt. Jede hat ihre eigene Küstenlinie mit interessanten Ausblicken, jede hat...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

PVÖ
Vorarlberger PVÖ genoss Zeit in Kroatien

Zum „Inselhupfen“ in Nordkroatien trafen sich Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) und verbrachten eine großartige Zeit, bei Sonne, warmen Temperaturen und viel Meer. Vor allem die „Perlen“ der Kvarner Bucht - Cres, Losinj, Krk und Rab – standen auf dem abwechslungsreichen Reiseprogramm des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg. Nur wenige Kilometer sind sie entweder vom Festland oder von der Nachbarinsel entfernt. Jede hat ihre eigene Küstenlinie mit interessanten Ausblicken, jede hat...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

PVÖ
Vorarlberger PVÖ genoss Zeit in Kroatien

Zum „Inselhupfen“ in Nordkroatien trafen sich Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) und verbrachten eine großartige Zeit, bei Sonne, warmen Temperaturen und viel Meer. Vor allem die „Perlen“ der Kvarner Bucht - Cres, Losinj, Krk und Rab – standen auf dem abwechslungsreichen Reiseprogramm des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg. Nur wenige Kilometer sind sie entweder vom Festland oder von der Nachbarinsel entfernt. Jede hat ihre eigene Küstenlinie mit interessanten Ausblicken, jede hat...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

PVÖ
Vorarlberger PVÖ genoss Zeit in Kroatien

Zum „Inselhupfen“ in Nordkroatien trafen sich Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) und verbrachten eine großartige Zeit, bei Sonne, warmen Temperaturen und viel Meer. Vor allem die „Perlen“ der Kvarner Bucht - Cres, Losinj, Krk und Rab – standen auf dem abwechslungsreichen Reiseprogramm des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg. Nur wenige Kilometer sind sie entweder vom Festland oder von der Nachbarinsel entfernt. Jede hat ihre eigene Küstenlinie mit interessanten Ausblicken, jede hat...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Pensionistenverband Vorarlberg
Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Reisen müssen hinsichtlich der aktuellen COVID-19-Auflagen besonders gut geplant werden.

Corona-Pandemie
Reisen: Was heuer gilt

COVID-19 erfordert in puncto Urlaubsplanung erneut Spontanität und dennoch gute Vorbereitung. Auch dieses Jahr ist eine langfristige Urlaubsplanung aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der damit verbundenen Reisebeschränkungen schwer möglich. Die Urlaubspläne der Österreicher hat der Mobilitätsclub ÖAMTC mit dem heurigen Reisemonitoring erhoben. Ein zentrales Ergebnis: Spontanität ist auch heuer nötig: Jeder vierte Reisewillige macht seinen Sommerurlaub von der Corona-Situation abhängig und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Der Sommer kann kommen!
3

Der Weg in die Normalität ist angetreten
Welche Öffnungsschritte gelten ab 10. Juni 2021

Die Bundesregierung plant, die Corona-Maßnahmen bis zum Sommer in zwei Schritten zu lockern. Erste Schritte gelten bereits ab 10. Juni. Weitere folgen am 1. Juli 2021. Die wesentlichen Änderungen ab dem 10. Juni 2021 Maskenpflicht und Mindestabstand Der Mindestabstand wird von zwei Metern auf einen Meter reduziert.Die Maskenpflicht im Außenbereich entfällt. Reisebusse und Ausflugsschiffe im Gelegenheitsverkehr sowie Seil- und Zahnradbahnen Reisebusse und Ausflugsschiffe im Gelegenheitsverkehr...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Bedarfsmäßige Anpassung Corona Teststationen
Wo kann man ab wann noch was?

Impffortschritt und Zulassung von „Wohnzimmertests“ erlauben schrittweise Anpassung der öffentlichen Angebote. Flächendeckendes Angebot im Sommer bleibt aber bestehen. Da durch die COVID-19-Öffnungsverordnung des Bundes nun auch registrierte „Wohnzimmertests“ den Zutritt zu Gastronomie und körpernahen Dienstleistungen ermöglichen und bereits geimpfte Personen (ab dem 22. Tag) von der Testpflicht befreit sind, ist ein spürbarer Rückgang der Nachfrage an öffentlichen Testmöglichkeiten erkennbar....

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Venedig kann wieder besucht werden
2

Die Einreise nach Österreich
Keine Quarantäne - Vorab-Registrierung bleibt - Aber Achtung bei Kroatienrückreise

Am Mittwoch 19. Mai, 00 Uhr traten entschärfte Einreisebestimmungen für Österreich in Kraft. Die Quarantäne fiel weg, doch die Vorab-Registrierung mittels elektronischem Einreiseformular (Pre-Travel-Clearance- PTC) bleibt weiterhin bestehen. Eine Vorab-Registrierung mittels elektronischem Einreiseformular (sogenannter Pre-Travel-Clearance- PTC) bleibt weiterhin bei jeder Einreise /Wiedereinreise verpflichtend. Die Anmeldung hat möglichst im Internet unter https://entry.ptc.gv.at zu erfolgen....

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Der "Grüne Pass" soll schon im April kommen, das Reisen damit wieder möglich sein. Das meldet Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) heute in einer Aussendung. Kurz: Wer geimpft, getestet oder genesen ist, soll wieder reisen dürfen
3 Aktion 3

Reisen möglich
"Grüner Pass" soll in Österreich schon im April kommen

Jetzt geht es doch ganz rasch: Der "Grüne Pass" soll schon im April kommen, das Reisen damit wieder möglich sein. Das meldet Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) heute in einer Aussendung. Wer geimpft, getestet oder genesen ist, soll wieder reisen dürfen. Kritik kommt von der SPÖ: Einen EU-Impfpass soll es nur dann geben, wenn es auch genügend Impfungen gibt. ÖSTERREICH. Seit Ausbruch der COVID-Pandemie ist die Reisefreiheit stark eingeschränkt. Um eine rasche und praktikable Lösung...

  • Mag. Anna Trummer
Weniger als die Hälfte setzt auf einen mehrtägigen Sommerurlaub - aber Tagesausflüge zu Ostern plant so mancher.
Aktion 2

Umfrage zeigt
Mehrheit der Österreicher plant über Ostern Tagesausflüge

Angesichts der kommenden Osterferien nimmt die Lust aufs Reisen unter den Österreichern zu. Mehr als die Hälfte hofft, über Ostern zumindest einen Tagesausflug zu machen. Rund 45 Prozent planen sogar einen einen mehrtägigen Sommerurlaub.  ÖSTERREICH. Von den Reisewilligen wollen 60 Prozent auch ins Ausland, zumindest ins benachbarte, wie aus einer repräsentativen Befragung von TQS Research & Consulting unter 1000 Personen Anfang März hervorgeht. Die Corona-Krise habe aber sehr wohl Auswirkungen...

  • Adrian Langer
Viele träumen jetzt vom Urlaub. Viele Resorts, wie etwa der Robinson Club Kyllini Beach in Griechenland  (hier am Bild) sorgen mit eigenem Sicherheit- und Hygienekonzept vor und bieten  größtmöglichen Schutz vor einer Infektionsgefahr.
Aktion 3

Interview
Sichere Corona-Konzepte machen Reise-Traum zum Traumurlaub

Die Lust auf Urlaub ist bei den Österreichern groß. Nach der langen Zeit der Entbehrung fragt sich aber der eine oder andere, ob das Corona-Virus heuer einer Reise erneut im Wege stehen könnte. Oder gibt es auch sichere Lösungen fürs Fernweh? RMA-Redakteurin Anna Richter-Trummer spracht mit einer Tourismus-Expertin über Sicherheitsmaßnahmen und unter welchen Voraussetzungen aus dem Reise-Traum ein Traumurlaub werden kann. REISE. Eine Woche in einem Viersternehotel auf Sardinien um rund 1.200...

  • Mag. Anna Trummer
Griechenland wird auch im Sommer 2021 beliebtestes Reiseziel bleiben. Niedrige Infektionszahlen, schlüssige Hygienekonzepte und ein breites Angebot hatten Griechenland bereits 2020 zum beliebtesten Urlaubsland gemacht. Mit Kreta, Rhodos und Kos sichern sich gleich drei griechische Inseln einen Platz in den Top 5 der beliebtesten Reiseziele.
Aktion 5

Reise
Kreta auf Platz eins der Sommerdestinationen

Klassische Urlaubsziele am Mittelmeer sind nach wie vor sehr gefragt, gleichzeitig steigt die Nachfrage nach Eigenanreisezielen und bei den Fernreisebuchungen sind die Malediven am beliebtesten. Trotz weltweiter Corona-Pandemie buchen Herr und Frau Österreicher ihren Sommerurlaub. ÖSTERREICH.  Die Sehnsucht nach Reisen ist ungebrochen. Trotz Corona-Krise suchen Herr und Frau Österreicher nach ein passenden Sommerurlaubsdestination. „Der Wunsch nach Reisen ist groß. Wir sind überzeugt, dass der...

  • Mag. Anna Trummer
Ob Pauschalreise, Städtetrip oder Fernreise: Laut Reiseanbieter steigen die Preise um 20 Prozent.
Aktion 2

Reisefreiheit ab Frühling?
Urlaub wird um 20 Prozent teurer

Sonne, Strand und Meer: Jetzt im Februar ist eigentlich genau der Zeitpunkt, wo Herr und Frau Österreicher normalerweise ihren Sommerurlaub buchen. Doch wie steht’s damit in Zeiten der Corona-Pandemie? Laut Reiseanbietern gar nicht so schlecht. Wenig erfreulich sieht’s aber mit dem Preisen aus: Denn die sind um rund 20 Prozent gestiegen. ÖSTERREICH. Österreicher sind traditionell Paulschalurlauber. Die favorisierten Urlaubsländer sind Italien, Kroatien, Griechenland, Spanien und die Türkei....

  • Mag. Anna Trummer
Ob Recht auf kostenfreie Stornierung besteht, wenn die Unterkunft keine Touristen beherbergen darf oder der Gast wegen coronabedingter Maßnahmen nicht verreisen darf, richtet sich nach dem Recht des jeweiligen Landes. In Österreich wäre ein kostenfreies Storno in diesen Fällen möglich.
Aktion 2

Sommerurlaub trotz Corona
Das gilt es bei der Urlaubsbuchung zu beachten

Wer heuer auf die Buchung seines Sommerurlaubs nicht verzichten möchte, ist laut dem Mobilitätsclub ÖAMTC mit einer Pauschalreise rechtlich am besten abgesichert. Schwieriger wird es für alle, die nur einen Flug oder ein Hotel gebucht haben. ÖSTERREICH. Ob und welche Reisen heuer möglich sein werden, ist coronabedingt noch nicht absehbar. Wer bereits jetzt für den Sommer Urlaubspläne schmiedet und buchen will, laufe aufgrund der ungewissen Lage Gefahr, dass die Reise letztendlich doch nicht...

  • Julia Schmidbaur
Mitarbeiter werden sehr gut vorbereitet
3

Sicherheitskonzept in neun Sprachen ausgefertigt
Mitarbeitende müssen vor dem Arbeitsantritt einen Unterweisungsnachweis unterschreiben

Um einen sicheren Saisonstart in eine verkürzte Wintersaison zu gewährleisten, wurde durch das Land Vorarlberg ein Hygiene- und Präventionskonzept ausgearbeitet. Mitarbeitende müssen vor dem Arbeitsantritt einen Unterweisungsnachweis unterschreiben. Vorarlberg bietet mit dem Winterkodex ein landesweit koordiniertes Sicherheitskonzept mit zahlreichen Maßnahmen: „Neben der Bestellung eines Covid-19-Beauftragten und der Erarbeitung eines Hygiene- und Präventionskonzepts ist die Schulung der...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Das Umfliegen der Bestimmungen ist nicht mehr möglich
3

Vorarlberg und die Weihnachtsbesuche
Ab 19. Dezember 2020 gelten folgende Einreiseregelungen

Lediglich aus Finnland, Irland, Island, Norwegen und dem Vatikan kann uneingeschränkt nach Österreich eingereist werden. Einreisen, vor allem mit dem Flieger, werden nur mehr mit Direktflügen akzeptiert. Seit 15. Dezember 2020 ist die Einreiseverordnung in Österreich novelliert. Am 19. Dezember 2020 treten folgende Bestimmungen in Kraft. Einreisen sind ohne Einschränkungen möglich: von Personen im regelmäßigen Pendlerverkehr (mindesten 1 pro Monat) zu beruflichen Zwecken (außer...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
 Das Außenministerium sprach am Donnerstag erneut eine Teilreisewarnung für Spanien aus. Diese war erst am 21. Juni aufgehoben worden.
2

Jetzt auch Spanien
Weitere Reisewarnungen für Österreicher

Ab Montag wird die Reisefreiheit der Österreicher weiter eingeschränkt. Ab dann gilt für Teile Spaniens eine Reisewarnung. Vorerst ausgenommen bleiben die beliebten Urlaubsinseln der Balearen und Kanaren. Möchte man vom spanischen Festland nach Österreich einreisen, benötigt man ab Montag einen negativen Corona-Test.  ÖSTERREICH. Das Außenministerium verkündete am Donnerstag, dass ab Montag 0.00 Uhr eine partielle Reisewarnung für das beliebte Urlaubsland in Kraft treten wird: "Reisende, die...

  • Ted Knops
Selbst bei einem negativen Testergebnis bleibt Einreisenden die Heimquarantäne nicht erspart.
1

Hohe Strafen
Neue Einreisebestimmungen gelten seit heute

Eine Rückkehr nach Österreich aus einem Corona-Risikogebiet ist ab Donnerstag nur noch mit einem negativen PCR-Test möglich. Dieser ist verpflichtend. Sollte kein negativer Test vorgelegt werden, müssen die Betroffenen in Heimquarantäne und den Test binnen 48 Stunden nachholen.   ÖSTERREICH. Die neuen und strengeren Einreisebestimmungen für Österreicher  bzw. für Personen mit regulärem Wohnsitz in Österreich, die sich schon vor der Kundmachung der Verordnung im Ausland befunden hatten, gelten...

  • Ted Knops
Selbst bei einem negativen Testergebnis bleibt Reisenden die 14-tägige Heimquarantäne nicht erspart.

Coronavirus
Heimreise aus Risikogebieten bald nur mit negativem PCR-Test und Heimquarantäne

Wie am Dienstag von der Regierung bereits angekündigt, wird es eine Verschärfungen bei Rückreisen nach Österreich geben. Eine Einreise aus Coronavirus-Risikogebieten soll künftig ohne Vorlage eines PCR-Tests nicht mehr möglich sein. ÖSTERREICH. Doch selbst bei einem negativen Test wird eine 14-tägige Heimquarantäne verpflichtend. Das gab das Gesundheitsministerium am Mittwoch auf APA-Anfrage bekannt: "Die Möglichkeit, anstelle eines PCR-Tests die 14-tägige Heimquarantäne anzutreten, besteht bei...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur

Urlaub 2020 ist anders
Traumreiseziel Balkonien

Nach Kroatien mit dem Auto? Nach Spanien mit dem Van? Oder doch mit dem Flugzeug auf die Malidiven, nach Bali oder Australien? So wurde die letzten Jahre der Sommerurlaub geplant. 2020 ist das anders. Während die Grenzen wieder geöffnet wurden und mehr und mehr Menschen ihren Weg zum alljährlichen Strandurlaub antreten, gibt es heuer jedoch besonders viele Österreicherinnen, die sich für einen Urlaub in Österreich oder gar auf Balkonien entscheiden. ÖSTERREICH. Seit rund 140 Jahren fasst die...

  • Wien
  • Claudia Rummel
Auf Reisen wird es oft eng für die Beine.
2

Gute Reise für die Venen

Lange Reisen können für die Gefäße zu einer besonderen Belastungsprobe werden. Je stärker die Beine angewinkelt werden, desto mehr wird dadurch der Blutrückfluss von den Füßen zum Herzen beeinträchtigt. ÖSTERREICH. Vor allem im Flugzeug kann es dazu kommen, dass aufgrund der trockenen Kabinenluft das Blut dickflüssiger wird und langsamer fließt. Das begünstigt die Entstehung einer Reisethrombose, bei der das Blut in den Beinvenen verklumpt und einen Pfropf bildet. Unter Umständen löst sich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Angesichts der positiven Entwicklung könne die Regierung nun „die zeitnahe Rücknahme der Grenzkontrollen zu den meisten unserer Nachbarländer konkret ins Auge fassen“, so Außenminister Schallenberg.

Am Mittwoch
Regierung stellt weitere Lockerungen bei Reisen in Aussicht

Die Bundesregierung will am Mittwoch weitere Lockerungen der aktuell geltenden Reisebeschränkungen verkünden. ÖSTERREICH. Nachdem ab Mitte Juni die Maskenpflicht in fast allen Bereichen fallen wird (meinbezirk berichtete) wird Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) gemeinsam mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), Europaministerin Karoline Edtstadler und Innenminister Karl Nehammer (beide ÖVP) am Mittwoch über neue Lockerungen der geltenden Reisebeschränkungen diskutieren und...

  • Adrian Langer
Pflaster zählen zur Grundausstattung der Reiseapotheke.

Tipps für die Reiseapotheke
Gesund und fit durch den Urlaub

Vorbeugende Mittel sowie Maßnahmen für den Notfall sind die Säulen einer gut zusammengestellten Reiseapotheke. Gesundheitliche Zwischenfälle können die Urlaubsstimmung ganz schön vermiesen. Das gilt insbesondere dann, wenn man auf ein kleines Verdauungsproblem oder eine plötzliche Verletzung nicht richtig vorbereitet ist. Eine gut zusammengestellte Reiseapotheke basiert daher auf den beiden Säulen Vorbeugung und Behandlung. Gibt es bekannte Problemstellen wie etwa einen Hang zur Reisekrankheit?...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.