Rene Haberl

Beiträge zum Thema Rene Haberl

Spatenstich: Katharina Kumerschek, Alexander Benedikt, Rene Haberl, LH Peter Kaiser, Tatjana Gertner-Schaschl, Rainer Schmidtmayer, Rainer Kulter, Gerd Wohlfahrt (von links)
3

Treibacher Werke
Spatenstich für das 100 Millionen Euro-Projekt erfolgt

Im Westen des derzeitigen Werksgeländes erfolgte der Spatenstich zu Großinvestition der Treibacher Werke. Der Baubeginn für den modernen Logistikbereich startet im Jänner. Das Projekt ist ein Bekenntnis zum Standort Althofen.   ALTHOFEN. Der Spatenstich zu einem der größten Investitionsprojekte der letzten Jahre in Kärnten erfolgte in Althofen: Die Treibacher Industrie AG investiert knapp 100 Millionen Euro in umweltfreundliche Kreislaufwirtschaft und modernste Logistik am Standort Althofen....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Das neue Vorstandsteam bei der Treibacher Industrie AG mit Rene Haberl, Rainer Schmidtmayer und Alexander Bouvier (von links)

Althofen
Das Vorstandsteam der Treibacher Industrie AG steht fest

Rene Haberl, ehemaliger Geschäftsführer der Fundermax GmbH und Vorstand der Fundermax Holding AG, ist seit 1. August neues Vorstandsmitglied bei der Tiag. ALTHOFEN. Haberl ist ausgebildete Elektrotechniker und war seit 1993 bei Fundermax in St. Veit tätig. Haberl ging als Favorit aus der professionellen Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Alexander Bouvier hervor, der nach 38 Jahren aus der Treibacher Industrie AG ausscheidet.  Haberls Fokus für die Zukunft der Tiag wird neben dem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Gernot Schöbitz (links) und Arnulf Penker leiten nun die Geschicke von Fundermax vom St. Veiter Hauptstandort aus.
1 2

St. Veit
Diese beiden bilden das neue Führungsduo bei Fundermax

Fundermax hat seit 1. Mai ein neues Führungsduo. Nachdem der bisherige Geschäftsführer Rene Haberl das Unternehmen mit 31. Juli verlässt, haben Gernot Schöbitz und Arnulf Penker die operative Leitung des Unternehmens übernommen.  ST. VEIT (stp). Seit 2009 ist der gebürtige Kärntner Arnulf Penker im St. Veiter Großunternehmen Fundermax tätig, zuletzt verantwortete er die Geschäfte in Nordamerika. Mit 1. Mai hat er nun gemeinsam mit Gernot Schöbitz die Verantwortung in der Geschäftsführung des...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
FunderMax reduziert nach und nach Plastik

Umweltschutz
Bei FunderMax keine Plastikverpackung von Kraftpapier mehr

Der Umwelt zuliebe: Durch den Verzicht auf die Plastikverpackung bei Kraftpapier konnten allein 2018 ca. zehn Tonnen Plastikmüll vermieden werden. ST. VEIT. Für viele Produkte von FunderMax ist sogenanntes Kraftpapier essenziell, denn es gehört zu den stabilsten Papierarten und der Bedarf ist im Steigen. FunderMax bezieht Kraftpapier auch vom norwegischen Papier-Produzenten Ranheim Paper & Board AS, der im heurigen Jänner von FunderMax übernommen wurde. Nachhaltigkeit bei FunderMax...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Vanessa Pichler
Das Team von FunderMax wurde für seinen Umwelt- und Energiefilm als einer der sechs besten Wirtschaftsfilme Österreichs ausgezeichnet.

Staatspreis
Wirtschaftsfilm von Fundermax landet in den Top 6

Fundermax schafft es mit dem Wirtschaftsfilm "Fundermax - For people who create" unter dem Motto "Wir lieben Holz" in die Top 6 des Staatspreis Wirtschaftsfilm in Österreich. ST. VEIT. Eine Filmproduktion aus dem Hause Fundermax über das St. Veiter Unternehmen hat es unter die besten sechs Wirtschaftsfilme Österreichs geschafft. Letzte Woche wurde der Betrieb dafür mit einer offiziellen Nominierungsurkunde ausgezeichnet. Insgesamt wurden 119 Filme beim Bundesministerium für Digitalisierung und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Fundermax Geschäftsführer Rene Haberl

Glandorf
Fundermax reduziert Plastikverpackungen

Fundermax reduziert Plastikverpackung für mehr Nachhaltigkeit und vermeidet damit rund 5 Millionen Einweg-Plastiktragetaschen. ST. VEIT. Das St. Veiter Unternehmen Fundermax geht ab April einen weiteren Schritt Richtung mehr Nachhaltigkeit. Für einen Großteil der Landtransporte reduziert Fundermax künftig den Einsatz von Plastikverpackungen. Die Produkte bleiben durch recyclebare Abdeckplatten weiterhin geschützt. Durch den Verzicht auf die zusätzliche Folienverpackung kann der jährliche...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
2

Fundermax
Rene Haberl: "Sind offen für weitere Unternehmenskäufe"

Fundermax kauft norwegischen Papierhersteller Ranheim und sichert damit die Rohstoffversorgung ab.  GLANDORF. Für das St. Veiter Unternehmen Fundermax ist die Übernahme des norwegischen Papierherstellers Ranheim in der Nähe von Trondheim ein großer, wichtiger Schritt in die Zukunft. "Es ist unsere erste Produktionsstätte im Ausland", merkt Geschäftsführer Rene Haberl im WOCHE-Gespräch an. Etwa 110.000 Tonnen Papier stellt der norwegische Produzent im Jahr her. Fundermax übernimmt das gesamte...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Arbeitgeber-Ranking
Fundermax zählt zu den Top 10 in Österreich

GLANDORF. Zum zehnten Mal hat die Best-Recruiters-Studie die Top-Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum bewertet. In Österreich erreichte Fundermax den 10. Platz in der Gesamtreihung unter 400 untersuchten Unternehmen. Nach dem Branchensieg in der Kategorie Bau/Holz und dem 15. Gesamtrang im Vorjahr ist dies eine weitere Spitzenplatzierung unter Österreichs Betrieben. Rene Haberl, Geschäftsführer von Fundermax: „Hohe Qualität braucht die besten Köpfe, sonst können wir unsere Position am globalen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
1

Auszeichnung
Fundermax gewinnt Filmpreis in Cannes

GLANDORF. Mit einem Unternehmensfilm unter dem Motto „Wir lieben Holz“ hat Fundermax zuletzt im Mai eine Auszeichnung bei den „Internationalen Wirtschaftsfilmtagen“ errungen. Nun kam es noch besser: In Cannes erhielt der Film bei den 9. Cannes Corporate Media & TV Awards die Silber-Auszeichnung in der Kategorie „Corporate Filme und Videos“. Besonders beachtlich wird dieser Preis angesichts des dichten Teilnehmerfeldes mit über 1.000 eingereichten Filmen aus aller Welt. Internationale...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Fundermax-Geschäftsführer Rene Haberl begrüßt die endgültige Gerichtsbestätigung der rechtmäßigen Abfallverwertung
3

Interview
Fundermax-Chef Rene Haberl: "Uns ist ein Stein vom Herzen gefallen"

Fundermax-Chef Rene Haberl im Interview nach positivem Ende eines jahrelangen Rechtsstreits. WOCHE: Wie geht es Ihnen nach dem endgültigen Gerichtsentscheid, der die rechtmäßige Abfallverwertung in der Energieerzeugung von Fundermax bestätigt? RENE HABERL: Das Gefühl der Erleichterung ist natürlich groß und wir können uns endlich wieder voll auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Man darf nicht vergessen, dass wir einen gewaltig langen Verfahrensablauf hinter uns haben. Seit 2011 beschäftigen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig

Fundermax: Erleichterung nach positivem Gerichtsbescheid

Abfallverwertung bei Fundermax laut Prüfung des Landesverwaltungsgerichts auf Stand der Technik. GLANDORF. Landesverwaltungsgericht bestätigt endgültig die rechtmäßige Abfallverwertung in der Energieerzeugung bei Fundermax in St. Veit. Im April 2018 hat der Verfassungsgerichtshof in Wien einer Beschwerde von Fundermax gegen eine Entscheidung des Landesverwaltungs-Gerichts (LVwG) Kärnten stattgeben. Dabei ging es im Wesentlichen um Veränderungen in der Zusammensetzung der Brennstoffe, die für...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Unter den "Best Recruiters" im deutschsprachigen Raum: FunderMax in St. Veit

"Best Recruiter"-Siegel an FunderMax

Das St. Veiter Unternehmen ist für Bewerber auch international attraktiv ST. VEIT. Nach dem Top-Ergebnis im österreichischen Ranking ist es FunderMax gelungen, nun auch im gesamten deutschsprachigen Raum als "Best Recruiter" zu reüssieren und unter die besten 20 Unternehmen gereiht zu werden. FunderMax ist für Bewerber besonders attraktiv, weil künftige Mitarbeiter sehr wirkungsvoll und wertschätzend angesprochen werden. Das wurde schon im November durch die Best-Recruiters-Studie bestätigt,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Christian Lehner

Girls Day bei Funder Max

GLANDORF. Im Rahmen des Kärntner „Girl’s Day“ hat das St. Veiter Unternehmen Fundermax kürzlich 19 Schülerinnen der VS Hörzendorf in den Betrieb eingeladen. Gemeinsam mit dem Holzforschungszentrum Wood K Plus wurde ihnen gezeigt, welche Vielfalt an Berufen es gibt, speziell mit technischen und handwerklichen Schwerpunkten. Rene Haberl, Geschäftsführer von FunderMax, dazu: „Hier wollen wir dabei sein, denn es geht um junge Talente und kreative Köpfe. Nur mit ihnen werden wir die Zukunft unserer...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Star Favorit-Platten: Im Fundermax Werk 3 in St. Donat wird unter Reinraum-Bedingungen produziert
3 11

St. Donat: Neue Produktionsanlage bringt 25 neue Arbeitsplätze

Fundermax hat die neue Produktionsanlage im Werk 3 eingeweiht. 25 Arbeitsplätze entstanden. ST. DONAT. Fundermax hat eine neue Produktionsanlage im Werk 3 am Standort St. Donat eingeweiht. 13,5 Millionen Euro hat das Unternehmen hier investiert. Damit werden künftig die hauseigenen Star Favorit-Platten für den immer anspruchsvolleren globalen Markt produziert und so veredelt, wie es den aktuellen Wünschen der Kunden entspricht. "Die hohen Investitionskosten und die 25 neu geschaffene...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Rene Haberl hat seit 2011 die Geschäfstführung inne. Der St. Veiter legt viel Wert auf regionales Handeln
5

Fundermax St. Veit baut den Standort aus

Fundermax investiert heuer 17 Mio. Euro ins Unternehmen. Prototyp einer Anlage geht in Betrieb. ST. VEIT. Fundermax investiert pro Jahre 25 Mio. Euro ins Unternehmen, davon gehen im Jahr 2017 17 Mio. Euro nach St. Veit. Jetzt wird eine neue Anlage installiert, mit der Fundermax ein komplett neues Produkt fertigen. Es gibt Klavierlack, der höchst aufwendig in Handarbeit hergestellt wird. Fundermax produziert ihn nun industriell. Weltweit einzigartig „Wir fertigen eine extrem hochwertige...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
3 57

Rotary Club St. Veit: Zeitreise für den guten Zweck

(ST. VEIT/GLAN). Der St. Veiter Rotary Club rund um Präsident Bernd Fleischmann lud am Freitag, dem 31. März 2017 zum Charity-Abend mit den "Roletts" in die Blumenhalle St. Veit ein. Wer jedoch ein gängiges Konzert erwartete, kam aus dem Staunen nicht heraus. Denn was sich die Rotarier ausgedacht hatten, war weit mehr. Es war ein herausragender Abend mit guter Musik, Tanz und viel Geselligkeit der charmant durch die 50er, 60er und 70er Jahre führte. Gedeckte Tische, Stehpulte, Bars und eine...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
Erst wenn das Holz nicht mehr stofflich nutzbar ist, soll es bei Fundermax für thermische Zwecke verbrannt werden
2

Fundermax: Brennstoffmix wird umgestellt

Fundermax verbrennt nun weniger Frischholz und mehr Altholz. GLANDORF (stp). Nach fünf Jahren voller Überprüfungen und Bescheide gibt es bei der Firma Fundermax in Glandorf nun endlich grünes Licht für die geplante Umstellung des Brennstoffmix. Markant ist vor allem die Reduktion von Waldhackgut und Sägewerkshackgut (von 21 auf 2 Prozent) sowie die Zunahme der Altholz-Verbrennung (von 23 auf 39 Prozent). "Viel Wertschöpfung" "Das Ziel ist es, möglichst viel Wertschöpfung aus dem Holz...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Rene Haberl war einer der treibenden Kräfte hinter der Neuaufstellung
1

Fundermax: Digitale Plattform als eine Basis für neuen Auftritt

Der show:room ist eine Inspirationsplattform, die Impulse bietet und Trends zeigt. ST. VEIT. Unter dem Motto „Erneuerung" richtet sich Fundermax mit Fokus auf den Interior Bereich neu auf. Dazu gehören Produktqualität, Solidität und Inspiration sowie Innovationskraft mit Blick für die Bedürfnisse am Markt. Der Schauraum Das Unternehmen entwickelt sich darum zu einem Schauraum bzw. „show:room" weiter. Dieser show:room zeigt das, was kreative Köpfe wie Architekten, Verarbeiter oder Handelspartner...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Oliver Heinrich (Präsident AFQM), Martin Janda (Bun- desministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft) sowie Rene Haberl, Johann Marchner, Gerhard Jannach und Peter Steger von FunderMax (von links)

Staatspreis Unternehmensqualität: Sonderpreis ging an FunderMax

Der St. Veiter Betrieb erhielt den Sonderpreis „für konsequente Umsetzung von Exzellence in Unternehmen". ST. VEIT. FunderMax wurde im Rahmen des Staatspreis Unternehmensqualität als Sieger der Kategorie Großunternehmen ausgezeichnet und mit dem Sonderpreis „für konsequente Umsetzung von Exzellence in Unternehmen“ bedacht. Diese nationalen Auszeichnungen werden vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gemeinsam mit der Quality Austria verliehen. Betrieb setzte sich durch...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Bei der Innovationspreis Preisverleihung

Großer Erfolg für Funder beim „Staatspreis Innovation“

Besonderer Erfolg: FunderMax ist unter den Top 6 von 524 Teilnehmern beim „Staatspreis Innovation“. ST. VEIT. Bereits Ende 2015 hatte FunderMax den Niederösterreichischen Innovationspreis für die Entwicklung des neuen Materials m.look erhalten. Als Vertreter Niederösterreichs war FunderMax damit im Kreis der sechs Finalisten beim österreichischen „Staatspreis Innovation“ vertreten, der von BM Mitterlehner am 29. März 2016 in Wien überreicht wurde. Besonderer Erfolg Insgesamt 524 Unternehmen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Alexandra Nemeth (Projektmanagerin R&D Laminates), Patrick Domnanich (Teamleiter R&D Laminates), Marion Drapela-Pasching

Funder erhielt niederösterreichischen Innovationspreis 2015 für neuen Werkstoff

"m.look" konnte die Jury überzeugen. Das Produkt wurde in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Holz in St. Veit entwickelt. ST. VEIT. FunderMax wurde für sein neu entwickeltes brandbeständiges Material "m.look" mit dem niederösterreichischen Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. Die Jury war von der Verbindung zwischen maximaler Gestaltungsfreiheit und höchsten Ansprüchen an den Brandschutz überzeugt. In St. Veit entwickelt "Ich bin stolz auf diese Auszeichnung, mit der die jahrelange...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.