Rennrad

Beiträge zum Thema Rennrad

Gro´ße Freude bei Rene Pammer von der velo.crew PopaFlo über den ersten Platz beim Sauwald Bergsprint.
10

Top-Platzierungen für Rohrbacher Radsportler

Erfolge heimsten Mitglieder der velo.crew PopaFlo, von Bike Next125 Hackl Lebensräume und von DNA EINdruck Sarleinsbach bei Wettbewerben am vergangenen Wochenende ein. BEZIRK ROHRBACH. Ein intensives Rennwochenende endete für die Rohrbacher Radathleten mit tollen Platzierungen. Jubeln konnte vor allem Rene Pammer von der velo.crew PopaFlow. Er hatte mit dem Sauwald Bergsprint noch eine Rechnung offen, konnte er doch dieses Rennen noch nie für sich entscheiden – bis zu diesem Wochenende. Bei...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bei den Erlauftaler Radsporttagen in Niederösterreich gewann Christoph Mick mit zwei Minuten Vorsprung.
3

Stockerlplätze
Rohrbacher Radsportler bei drei Rennen erfolgreich

Top-Platzierungen gab’s für die Rohrbacher Radsportler beim Rundstreckenrennen in Wieselburg, bei den Mountainbike-Rennen im Salzkammergut und beim Internationalen European Paracycling Cup in der Slowakei. BEZIRK ROHRBACH. Die Rohrbacher Rad-Asse sind hart im Nehmen. Trotz Dauerregen und zum Teil starkem Wind waren sie am vergangenen Wochenende bei unterschiedlichen Rennen im Einsatz. Ein Teil der Bike Next 125 Hackl-Lebensräume Mannschaft war im niederösterreichischen Wieselburg bei einem...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
140 Profi-Nachwuchsfahrer aus mehr als zehn Nationen werden um den Toursieg kämpfen.
4

Radsport
Junioren-Rundfahrt führt heuer auch durch den Bezirk Rohrbach

Die zweite Etappe der 46. Internationalen "Keine Sorgen" Junioren Rundfahrt startet und endet am 24. Juli in Rohrbach. BEZIRK ROHRBACH. Eines der größten Nachwuchsrennen Europas findet heuer vom 23. bis 25. Juli in Oberösterreich statt. Bei der 46. Internationalen „Keine Sorgen“ Junioren Rundfahrt kämpfen 140 Profi-Nachwuchsfahrer aus mehr als zehn Nationen um den Toursieg. Insgesamt 307,4 Kilometer und über 3.700 Höhenmeter sind dabei auf drei Etappen zu bewältigen. Schwieriges Teilstück im...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Silber gab’s für Rene Pammer vom Team DNA EinDRUCK Sarleinsbach.

Radsport
Erfolge beim Mühlviertler Hügelland Classic

Um die begehrten Landesmeisterschafts-Medaillen ging es beim Mühlviertel Hügelland Classic. Die Rohrbacher legten ein starkes Ergebnis vor. BEZIRK ROHRBACH. In Königswiesen wurde das Mühlviertler Hügelland Classic ausgetragen. Dabei ging es um nichts weniger als um die OÖ Landesmeisterschafts-Medaillen. Auf einem sehr selektiven 85 Kilometer langen Rundkurs mussten 2000 Höhenmeter bewältigt werden. Rene Pammer vom Team DNA EinDRUCK Sarleinsbach schaffte es mit einer Fluchtgruppe bis zum Schluss...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Michael Pusch (links) und Patrick Katzinger umrunden mit dem Rennrad Niederösterreich.

Radsport
Zwei Rohrbacher beim Race around Niederösterreich

Kommenden Freitag treten Patrick Katzinger aus Putzleinsdorf und der St. Martiner Michael Pusch beim 600 Kilometer langen Race Around Niederösterreich an. PUTZLEINSDORF/ST. MARTIN. In Weitra im Waldviertel startet am kommenden Wochenende das Race around Niederösterreich (RAN). Mit dabei sind auch Patrick Katzinger aus Putzleinsdorf und Michael Pusch aus St. Martin. Die beiden Rohrbacher treten als Team Internorm an und werden sich die rund 600 Kilometer lange Strecke mit gut 6.000 Höhenmetern...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Der erste Platz ging an Thomas Mairhofer.
3

Vita Club Race
Erfolg für Niederwaldkirchner Radsportler

Top-Platzierungen erreichten die Sportler vom Team RC-Bike Next125 Hackl-Lebensräume beim Vita Club Race am Salzburg Ring. NIEDERWALDKIRCHEN. Beste Wetterbedingungen herrschten heuer beim Vita Club Race am Salzburg Ring. Beinahe 400 Radsportler nahmen diesmal teil. Sie starteten in einem zeitlichen Abstand von 30 Sekunden bei diesem gut 13 Kilometer langen Einzelzeitfahren mit nur 75 Höhenmetern. Die Rennstimmung war einzigartig – es wurde aus der Boxengasse heraus gestartet. Gefahren wurden...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Gerd Fidler kommt aus St. Johann und ist Rennradfahrer.
2

Sport-Portrait
"Aufgeben war für mich nie eine Option"

ST. JOHANN (srh). Mit 12 Jahren begann Gerd Fidler aus St. Johann regelmäßig auf dem Rennrad zu trainieren. "Ich mochte es schon immer, mich mit anderen zu messen", sagt der Hansinger. Bei seinem ersten Rennen, der Teufelsfahrt in St. Peter, erreichte er den zweiten Rang in seiner Altersklasse. Dieses Ergebnis motivierte Fidler für weitere Bewerbe. "Nachdem ich beim Hansberg Radspektakel in St. Johann ein gutes Rennen fuhr, bei dem ich sogar Lizenzfahrer hinter mir gelassen habe, meldete sich...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

BUCH TIPP: Johan Tell, Alexander Sitzmann – "En Cyclo Pedia"
Unterhaltung rund ums Rad von A bis Z

Johan Tell gibt in der "EN-CYCLO-PEDIA" Einblicke in die Welt des Fahrradfahrens von A bis Z. Egal ob Rennrad, Mountainbike oder Klapprad, ob entspannter Freizeitfahrer oder ob Radprofi: In diesem Lexikon sind Begriffe für mehr oder weniger leidenschaftliche Zweirad-Fans dabei, die erklärt und mit persönlichen Erlebnissen, Anekdoten, Fakten und Geschichten aufgelockert werden. Sehr unterhaltsam! Verlag Benevento, 255 Seiten, 24,- €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Team Bike Next125 Hackl Lebensräume blickt zuversichtlich in die kommende Saison.

Team Bike Next125 ist für die neue Radsportsaison gut gerüstet

NIEDERWALDKIRCHEN. Vergangenen Dienstag präsentierte Teamchef Franz Hackl die neuen Fahrer seines Radteams "Bike Next125 Hackl-Lebensräume". Die Niederösterreicher Martin Haider und Philipp Spörer (beide zuletzt Radclub Purgstall) bei den Amateuren und der in Julbach wohnende Andreas Paster in der Klasse der Masterfahrer verstärken ab sofort die Mannschaft. Haider und Spörer treten auch für den Österreichischen Polizeisportverein in die Pedale und sind Allrounder. Paster hat im August mit Platz...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Zum Sport-Konsulent wurden Wolfgang Neulinger (2.v.l.) aus St. Oswald und Peter Karl Aigner aus Rohrbach-Berg ernannt. Landtagspräsident Viktor Sigl (r.) und Präsident Peter Reichl (Landessportorganisation) gratulierten.

Ehrung
Peter Karl Aigner und Wolfgang Neulinger wurden zu Sportkonsulenten ernannt

ROHRBACH-BERG, St. OSWALD. Peter Karl Aigner aus Rohrbach-Berg und Wolfgang Neulinger aus St. Oswald wurden vom Landtagspräsidenten Viktor Sigl und vom Präsidenten der Landessportorganisation, Peter Reichl, zu Sportkonsulenten ernannt. Wolfgang Neulinger ist seit dem Jahr 1970 als Funktionär für den ÖAMTC Rad-Rennclub Windhaag tätig und bekleidet seit 1983 die Funktion als Obmann. Seit Jahrzehnten schon leistet er eine sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit und ist immer um die sportliche...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Christian Oberngruber belegte bei der WM Platz 15.
4

Rennrad WM: Knapp sechs Sekunden trennten Oberngruber von der Goldmedaille

VARESE (IT)/ SARLEINSBACH: Nur 5,96 Sekunden trennten Christian Oberngruber (RC BikeNext125 Hackl Lebensräume) beim heutigen Straßenrennen der Amateur-WM im italienischen Varese von der Goldmedaille. „Ich kam gemeinsam mit der Gruppe jener Fahrer an, die um die Medaillen kämpfte, musste mich dann aber im Sprint geschlagen geben“, so der Sarleinsbacher, der schließlich auf Platz 15 (von 1652 Startern) landete und damit bester Österreicher war. Dabei stellte sich das Rennen als schwieriger als...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Christian Oberngruber (l.) und Thomas Mairhofer kämpfen am Sonntag, 2. September, um WM-Medaillen.
2

Rohrbacher Power bei der Rennrad-WM der Amateure

BEZIRK. Kommenden Sonntag geht im italienischen Varese das Weltmeisterschafts-Straßenrennen der Amateur- und Masterlizenzklassen über die Bühne. Mit Rene Pammer (Team DNA-EinDRUCK) aus St. Johann, dem Sarleinsbacher Christian Oberngruber (Team BikeNext125 Hackl Lebensräume) und dem ebenfalls für das Niederwaldkirchner Team BikeNext125 Hackl Lebensräume fahrenden Vorchdorfer Thomas Mairhofer sind gleich drei Rennfahrer mit Rohrbach Bezug am Start. Zu flach für die Bergspezialisten„Die 130...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Peter Pichler (Mitte) gewann das Bad Leonfeldner Stadtkriterium.

Alle gegen Peter Pichler

BAD LEONFELDEN/ NIEDERWALDKIRCHEN. "Alle gegen Peter Pichler" schien das Motto beim 13. Bad Leonfeldner Stadtkriterium zu sein. Trotzdem sicherte sich der Routinier vom Team BikeNext125 Hackl Lebensräume den Gesamtsieg und die Goldmedaille bei der gleichzeitig ausgetragenen Kriterium-Landesmeisterschaft.

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Christian Oberngruber (l.) musste sich erst im Endspurt geschlagen geben.
2

Oberngruber Zweiter bei Radmarathon in Gmünd

GMÜND/SARLEINSBACH. Der Sarleinsbacher Christian Oberngruber (RC BikeNext 125 Hackl Lebensräume) radelte beim Radmarathon in Gmünd auf Platz zwei. Er musste sich erst im Zielsprint dem Niederösterreicher Andreas Tiefenböck geschlagen geben. Taktisches Rennen "Es war ein sehr taktisches Rennen mit vielen Attacken. Außerdem war das Starterfeld sehr stark besetzt, unter anderem war das Elite-Team "Feldbinder Owayo KTM" dabei. Das machte die Sache nicht wirklich einfacher. Bei Kilometer 90 habe ich...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
6

Platz zwei und drei für Rohrbacher Rennradler beim Mannschaftszeitfahren auf die Großalm

BEZIRK. Eine starke Leistung zeigten die Amateur-Rennradler aus dem Bezirk beim 37 Kilometer langen Mannschaftszeitfahren von Stadl-Paura auf die Großalm: Das Team DNA Eindruck mit Rene Pammer, Peter Mayr, Michael Gabriel und Gastfahrer Dominik Schickmair fuhr in 59 Minuten und 6,9 Sekunden auf Platz zwei (Durchschnittsgeschwindigkeit 37,6 km/h), das Team Bike Next125 Hackl-Lebensräume mit Peter Pichler, Christian Oberngruber, Thomas Mairhofer und Florian Bauer erreichte mit einer Zeit von 59...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Thomas Mairhofer (3.v.l.) befindet sich derzeit in überragender Form.

Rennrad: Mairhofer siegte am Kitzbühler Horn

NIEDERWALDKIRCHEN/KITZBÜHEL. Die Siegesserie von Rennradler Thomas Mairhofer (RC Bike Next125 - Hackl Lebensräume) hält weiter an: Nach den Staatsmeistertiteln am Berg und im Zeitfahren gewann er auch das 38. Kitzbühler Horn Bergrennen in der Klasse Master I mit über einer Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Roman Wienicke. Die Weltmeisterschaft im Visier 35 Minuten und 54,22 Sekunden brauchte Mairhofer für die 7,2 Kilometer lange und mit 865 Höhenmetern gespickte Strecke vom Kitzbühler...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner

Gut vorbereitet auf's Rennrad

BUCH-TIPP: Rob Spedding – "Rennradfahren - Fahrtechnik, Ausrüstung, Training" Wer den Rennrad-Virus in sich hat, dem ist die Jahreszeit egal: Es gibt immer was zu tun, um Körper, Geist und Material fit zu halten. Einsteiger und Leistungssportler finden in diesem sehr übersichtlichen und hilfreichen Ratgeber viele Tipps (auch direkt von Profis) für Radkauf, Material, Training, Ernährung, Gesundheit und alles, was rund ums Rad wichtig ist und den Fahrer bei Rennen oder bei Sonntagstouren...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

BUCH TIPP: Edle Produkte für Rennrad-Liebhaber

Dieser Bildband gewährt sehr tiefe und detailreiche Einblicke in Technik und alte Handarbeitskunst in den Hallen und Räumen renommierter Hersteller und Individualisten mit Tradition. Das Buch beschreibt die Produktionsschritte vom Rohstoff zu Rohren, Rahmen und Komponenten für edle, leichte und stabile Design-Räder in kleinen Serien und Einzelstücke. Verlag Delius Klasing - Moby Dick, 224 Seiten, 41,10 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Rennradfahrer stürzte – 58-Jähriger verletzt

LEMBACH. Aus Unachtsamkeit stürzte ein 58-Jähriger aus Thurmansbang (D) am 25. Mai 2014 mit seinem Rennrad und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Rohrbach gebracht. Der 58-Jährige fuhr mit einer elf-köpfigen Radgruppe gegen 11:50 Uhr in Altenhof auf der Falkenstein Straße, als er aus Unachtsamkeit mit seinem Rennrad auf das Straßenbankett kam.

  • Rohrbach
  • Kurt Traxl

Start frei für die zweite Mühlviertel-8000-Challenge

Am Sonntag, 17. August, findet die zweite Sportveranstaltung "ASVÖ Top.Hotels Mühlviertel 8000" statt. Dabei treten Teams mit je acht Mitgliedern an, um die Strecke vom tschechischen Horni Plana bis nach Freistadt zu bewältigen. Heuer nehmen 136 Teams teil, 13 davon sind reine Frauenteams. Die Veranstalter Martin Fischerlehner und Clemens Rajal sind über den Teilnehmeransturm hoch erfreut: "Wir haben um 50 Teams mehr als bei der ersten Auflage im Jahr 2012. Insgesamt gehen knapp 1100 Leute an...

  • Freistadt
  • Oliver Koch

Rennradfahrer schwer gestürzt

ST. PETER. Mit Abschürfungen und dem Verdacht auf eine Schulterverletzung endete eine Radtour für einen 54-Jährigen aus St. Peter. Auf dem Güterweg Iglbach verlor er bergab aus ungeklärter Ursache die Herrschaft über sein Rennrad und stürzte. Nach der Erstversorgung durch das NEF-Team Rohrbach wurde der ins Landeskrankenhaus-Rohrbach eingeliefert.

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.