Reparaturnetzwerk

Beiträge zum Thema Reparaturnetzwerk

Lokales
Stolz auf das Netzwerk "Graz repariert": Judith Schwentner (4.v.l.) und die zahlreichen Partner

Ein Jahr "Graz repariert": Die Bilanz ist äußerst positiv

"Reparieren ist das neue Kaufen": Davon ist nicht nur Umweltstadträtin Judith Schwentner überzeugt, sondern auch immer mehr Grazer. GRAZ. Seit mittlerweile einem Jahr gibt es das Netzwerk "Graz repariert" und die Zahlen sprechen dafür, dass immer mehr Menschen dazu übergehen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Das Ziel der Projektleiter von Stadt Graz und der ARGE Abfallvermeidung ist schließlich die Anzahl an Reparaturen in der Murmetropole zu steigern, in dem die Bürger über lokale...

  • 19.09.19
Lokales

Staune und lese sowie besuchen gebe gerne diese Info. weiter Umweltberatung Umweltschutz
Reparaturfestival: staunen und mitmachen am 5. Oktober

Reparaturfestival: staunen und mitmachen am 5. Oktober Das Reparaturnetzwerk feiert den 20. Geburtstag und lädt zum Reparaturfestival in den 48er-Tandler ein! 20 Jahre Reparaturnetzwerk, das gehört gefeiert! Beim Reparaturfestival bietet das Reparaturnetzwerk einen bunten Mix für Familien und Reparaturfreudige: eine Kleidertauschbörse, Wettbewerbe im Patschenflicken und Akkutauschen, Schaureparaturen von Profis, ein buntes Kinderprogramm, Reparaturworkshops und Upcycling-Workshops, in denen...

  • 05.09.19
Lokales
Seit bald 50 Jahren arbeitet Reinold als Tischler. Seine Werkstatt in der Diehlgasse schupft er alleine.
3 Bilder

Handwerkskunst
Margaretens Meister Eder

Von der Reparatur bis zum Maßschrank: Friedrich Reinold ist Tischler mit Leib und Seele. MARGARETEN. Das Reparaturnetzwerk Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kaputtes herzurichten und so der Wegwerfgesellschaft den Kampf anzusagen. Wienweit sind 80 Betriebe Teil des Netzwerks und auf www.reparaturnetzwerk.at eingetragen. Einer der engagierten Profis und Meister seines Faches ist Friedrich Reinold. Der gelernte Tischler restauriert, repariert, schreinert und baut in seiner Werkstatt in...

  • 21.01.19
Lokales
Schon in seiner Jugend entflammte bei Elektrotechniker Richard Sbüll die Liebe zum Röhrenradio.

Wieden:
Reparieren statt wegwerfen

Vom alten Röhrenradio bis hin zum antiken Bilderrahmen: Auf der Wieden wird alles repariert. WIEDEN. Mit weniger kann man oft mehr erreichen. Dieser Gedanke sollte in Zeiten, in denen Ressourcenabbau jeglicher Art überstrapaziert wird, allgegenwärtig sein. Das Reparaturnetzwerk Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kaputtes herzurichten und so der Wegwerfgesellschaft den Kampf anzusagen. Röhrenradio mit Technik Von Opas altem Plattenspieler bis zum Röhrenradio: bei Supersonic Vienna in...

  • 07.01.19
Lokales
Bei der Firma Katzbeck in der Schulgasse wird alles hergerichtet: vom Videorekorder der 80er bis hin zum Plattenspieler.

Herrichten lassen anstatt wegwerfen

Von der Badewanne bis zum Plattenspieler wird in Währing alles repariert WÄHRING. Mit weniger kann man oft mehr erreichen. Dieser Gedanke sollte in Zeiten, wo Ressourcenabbau jeglicher Art überstrapaziert wird, allgegenwärtig sein. Das Reparaturnetzwerk Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kaputtes herzurichten und so der Wegwerfgesellschaft den Kampf anzusagen. Denn eine Reparatur sorgt dafür, dass der Produktkreislauf mit minimalem Einsatz um Jahre verlängert wird und spart schließlich...

  • 26.11.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.