Alles zum Thema Reportage

Beiträge zum Thema Reportage

Lokales

Lachen ist die beste Medizin

Schwerpunkt "Aktivwochen" in Aspang. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Veranstaltungskalender von Markt Aspang informiert, wo in der Gemeinde was los ist. Schwerpunkt der Gemeinde im Herbst sind die "Aktivwochen", bei welchen die Gesundheit im Zentrum steht. Die Veranstaltungen finden von 6. bis 26. Oktober statt. Neben Veranstaltungen zum Thema Gesundheit, Medizin und Wohlbefinden ist der Kabarettabend "Iss was G’Scheitz" mit Verena Scheitz ein Pflichttermin. Bekanntlich ist ja Lachen die beste Medizin....

  • 18.07.18
Lokales

Hochwasserschutz für neue Baugründe

Projekt "Junges Wohnen" entwickelt sich zum Hit in der Gemeinde. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Derzeit ist rege Wohnbautätigkeit in Aspang Markt zu bemerken. Bürgermeisterin Doris Faustmann: "Das Projekt 'Junges Wohnen' läuft perfekt. Alle zehn Wohnungen konnten sofort nach Fertigstellung übergeben werden." In der Marktgemeinde besteht laut Faustmann eine große Nachfrage nach Wohnungen und Baugründen. "Aufgrund der guten Infrastruktur unserer Gemeinde", so die Bürgermeisterin. Die Preise pro...

  • 18.07.18
Lokales

Langeweile hat in den Ferien keine Chance

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Genügend Schüler verbringen den Großteil des Tages vor Handy, Tablet und Fernsehgerät. Ganz anders in Aspang Markt. Hier sorgt die Ferienbetreuung für Kinder für Kurzweile und Entlastung der Eltern. Im Rahmen des Ferienspiels können Kinder an über 25 Veranstaltungen teilnehmen. Kinder werden dabei zu Kettcar-Piloten, besuchen einen Zauber-Workshop (17.7.), oder verbringen einen Walderlebnistage (31.7. bis 2.8.). Das gesamte Ferienspielprogramm ist im Folder und auf...

  • 16.07.18
Lokales

In Aspang Markt lässt es sich gut leben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aspang Markt hat sich zur absoluten Wohlfühlgemeinde gemausert. Bürgermeisterin Doris Faustmann: "Es werden laufend 'Wohlfühlprojekte' durchgeführt." So wurde zum Beispiel die Sanierung und der Umbau des Biotops in Unter-Aspang in Angriff genommen. Und in der Neugasse entstand ein neuer Kinderspielplatz mit modernen Spielgeräten.

  • 13.07.18
Lokales
Bürgermeister Bauer (l.) präsentiert mit Ortsvize Bernhard Brunner die Pläne für den ökologischen Kindergarten. Geheizt wird der Kindergarten mittels Wärmepumpe.
4 Bilder

Der Zwei Milionen-Euro-Bau

In Aspangberg-St. Peter entsteht ein neuer Kindergarten für drei Gruppen. Das Besondere: er ist aus Holz. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Kinderreichtum in der Gemeinde Aspangberg-St. Peter macht den Bau eines neuen, zeitgemäßen, Kindergarten notwendig. Dabei entschied sich die Gemeindeführung rund um Bürgermeister Josef Bauer und Vizebürgermeister Bernhard Brunner für eine ökologische Holzbauweise. "Wir haben im Gemeindegebiet schließlich 60 Prozent Waldanteil. Da müssen wir auch ein Zeichen setzen",...

  • 13.07.18
Lokales

85 Gäste beim ersten Aktiv-Café

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im neuen Wohnhaus "Aktives Wohnen" fand Anfang Juli das erste "Aktiv-Café" statt. Dabei wurden den Gästen schmackhafte Mehlspeisen kredenzt und mit guter Musik ein kurzweiliger Nachmittag verbracht. Das 1. Aktiv-Café zog 85 Besucher in den Bann und soll jeden ersten Donnerstag im Monat wiederholt werden. Übrigens: Von den 27 Wohnungen der Residenz "Aktives Wohnen" sind noch 15 Wohnungen frei.

  • 12.07.18
Lokales
2 Bilder

Böhmischer Kirtag, die 15. Auflage naht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aspang wird am 25. und 26. August wieder zum Zentrum Böhmischer Blasmusik. Hans Makos (Bild) hat den Kirtag erstmals 1992 veranstaltet. Die Besucher reisen in Bussen in Scharen zu dem Blasmusikfestival an, bei dem Musiker aus der Schweiz, aus Deutschland und Tschechien auf der Bühne stehen. Tickets zu 19 € pro Veranstaltungstag unter www.boehmischerkirtag.at

  • 11.07.18
Leute
Heiratswillige Pärchen fiebern alljährlich den "Hochzeitsideen & Feste feiern" im Schloss Gloggnitz entgegen. Im Bild: Bürgermeisterin Irene Gölles (l.) bei der Eröffnung.

91 Mal hieß es 2017 "Ja, ich will"

Bürgermeisterin Irene Gölles über "ihr" Hochzeits-Schloss und warum sie mit 60plus nicht mehr vor den Altar will. BEZIRKSBLÄTTER: Wer gebar die Idee für das Hochzeitsschloss? IRENE GÖLLES: Alfred Pratscher. Er hat am 20. April 1990 dem Gemeinderat eine Projekt-Studie „Schloss Gloggnitz, Nachnutzungsprojekt – Standesamt“ übergeben, welches dann im Gemeinderat am 22.04.1993 beschlossen wurde. Wie viele "Bünde fürs Leben" wurden im Vorjahr im Hochzeits-Schloss Gloggnitz geschlossen? Es...

  • 13.02.18
Freizeit Bezahlte Anzeige
Ihr NÖ Berufsfotograf - Qualität die man sieht

Ihr Event im Bild

Event- und Reportagenfotografie - Betriebsfeiern, Meetings, Messen, Vorträge, Kundenveranstaltungen, Parties uvm. vom NÖ Berufsfotografen perfekt dokumentiert Organisation und Durchführung Ihrer Veranstaltung erfordern viel Zeit und Energie. Mitarbeiter, Gäste, Kunden, Teilnehmer oä. stehen immer im Mittelpunkt. Ein Messestand, die Vorstellung eines Produktes, ein Vortrag - ein Event ist immer eine Investition, die viele tausend Euro verschlingt. Die Investition in eine professionelle...

  • 27.11.17
Lokales
Erich Santner hat Neuigkeiten punto Weinweg parat.

Weinweg bald wieder tragfähiger?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit Jahren besteht für die Befahrung des Weinweges in Gloggnitz eine Gewichtsbeschränkung von zwei Tonnen. "Um den Weinweg auch wieder für schwerere Fahrzeuge befahrbar zu machen, wurde ein geologisches Gutachten erstellt", skizziert Vizebürgermeister Erich Santner. In der jüngsten Stadtratssitzung wurde ein Ingenieurkonsulent mit der Grobplanung beauftragt. Santner: "Der nächste Schritt nach Abschluss dieser Grobplanung wird die Kontaktaufnahme mit den betroffenen...

  • 19.11.17
Lokales

Baustelle "Blaue Traube"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gastronom Leo Doci baut die "Blaue Traube" gegenüber der Raiba Gloggnitz in ein neues Lokal namens "Bevanda" um. Eine riesige Skizze lässt erahnen wie das künftige Lokal aussehen wird.

  • 17.11.17
Lokales
2 Bilder

Was wird aus dem alten Kesselhaus?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir müssen es nicht sanieren", gibt Neunkirchens ÖVP-Bürgermeister selbst ein wenig überrascht die Haltung des Amtes für Denkmalschutz weiter. Schließlich ist das alte Kesselhaus noch aus Zeiten der Brevellier & Urban-Schraubenproduktion ein interessantes Industriedenkmal. Kaufinteressenten gebe es laut Osterbauer für das Objekt immer wieder. Der Stadtchef: "Wir wollen es aber lieber bedächtig und vernünftig abgeben, nicht in einer Husch-Pfusch-Aktion."

  • 23.10.17
Wirtschaft

Imagekampagne "Gesicht zur WIRtschaft" läuft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der Aktion "Gesicht zur WIRtschaft" werden Klein- und Mittelbetriebe sowie Firmen mit Alleinstellungsmerkmal mit Standort Neunkirchen von der Stadtgemeinde forciert. "Ziel ist die Präsentation und Stärkung der Neunkirchner Wirtschaft", so Stadtrat Armin Zwazl (ÖVP). Betriebe haben die Möglichkeit, sich auf fünf Plakattafeln an verschiedenen Standorten in der Stadt zu präsentieren. Als Unterstützung werden die Kosten für die Plakatierung von der Stadtgemeinde...

  • 22.10.17
Lokales
21 Bilder

Die Möwe Kinderschutzzentrum neu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Villa des Kinderschutzzentrums "Die Möwe" in der Neunkirchner Bahnstraße 12 wurde umfassend erneuert. So wurden die Räume im Erdgeschoss barrierefrei adaptiert und kind- und therapiegerecht gestaltet. Auch ein schöner, wenngleich geschotterter, Kinderspielplatz wurde angelegt. Am 20. Oktober wurde die Eröffnung des Kinderschutzzentrums gefeiert. Ein Anlass, zu dem sich auch Ministerin Sophie Karmasin, LA Hermann Hauer, Bürgermeister Herbert Osterbauer sowie Vertreter des...

  • 22.10.17
Lokales
Besprechung Gestaltung Minoritenplatz

Neugestaltung Minoritenplatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gestaltung des Minoritenplatzes, die schon im Zuge der Stadterneuerung 2012 gestartet wurde, wird jetzt weiter vorangetrieben. Mit Unterstützung einer Landschaftsplanerin von "NÖ Gestalten" wurden Gestaltungsvarianten - unter Einbindung von Stadträten, Verwaltung, Anrainern, Firma Retter und Wirtschaft - diskutiert. Nun gilt es aus den diversen Anregungen und Eingaben eine sinnvolle Gestaltung und Nutzung des Platzes zu finden.

  • 21.10.17
Lokales
Stefan Koppensteiner in einem der beiden Verhandlungssäle. Hier hängt der Adler vom Bezirksgericht Gloggnitz.
6 Bilder

Das Neunkirchner Bezirksgericht benötigt Reklame

Das Bezirksgericht ist in ein Ausweichquartier übersiedelt. Doch das ist für Ortsunkundige schwer zu finden. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Entschuldigung, können Sie mir sagen, wo ich das Bezirksgericht finde", wurde der Bezirksblätter-Redakteur auf dem Weg zum Interims-Bezirksgericht gefragt. Dabei stand der Suchende direkt vorm Gebäude. Zugegeben, das Gericht ist von Außen nicht gut angeschrieben. Nur im Türbereich weisen Schilder auf das Amt hin. "Da müssen wir uns noch etwas überlegen", sind sich...

  • 20.10.17
Lokales
Komitee zur Sanierung der Dreifaltigkeitssäule

Komitee für die Sanierung der Dreifaltigkeitssäule

200.000 Euro müssen aufgebracht werden. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Dreifaltigkeitssäule, ein historisches Juwel am Hauptplatz, muss dringend saniert werden. Zur Unterstützung der Finanzierung des rund 200.000 Euro teuren Vorhabens,  wurde ein Komitee gegründet. Die Sanierung soll 2018 über die Bühne gehen. Die Stadtgemeinde hat ein Spendenkonto bei der Sparkasse Neunkirchen eingerichtet: IBAN: AT45 2024 1050 0125 7400. Erlagscheine liegen auch in der Stadtkassa im Rathaus auf.

  • 19.10.17
Lokales

Übergangs-Boss der Wirtschaftsbetriebe 

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Stadt Neunkirchen trennt sich von Robert Hanreich als Geschäftsführer der Neunkirchner Wirtschaftsbetriebe. So die Linie des Aufsichtsrates der 100-prozentigen Tochterfirmen der Stadtgemeinde Neunkirchen. Hanreichs Interims-Nachfolger wurde Hans Spies (Bild). Dieser hatte sich bereits in der Vergangenheit um einen Posten bei der Stadtgemeinde beworben.

  • 19.10.17
Lokales
Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer, Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Gerhard Koinig MBA, Josef Trattner, Pflegedirektorin Maria Aicinger MSc MAS, DI Bianca Schöller NÖ Landeskliniken-Holding Abteilung Bau- und Facilitymanagement, Thomas Hoke, Prof. Leopold Kogler, Gerhard Kaiser, Clemens Fürtler, Robert Weber, Karl Vonmetz, Abgeordneter zum NÖ Landtag Hermann Hauer, Kaufm. Direktor Dipl. KH-Bw Johann Ungersböck (v.l.).

Skulpturengarten im Landesklinikum Neunkirchen eröffnet

Künstler präsentieren am 17. Oktober ihre Werke. BEZIRK NEUNKIRCHEN (ebner). Im Rahmen von "Kunst am Bau" wurde beim Neubau des Landesklinikums ein Garten mit Skulpturen heimischer Künstler errichtet. Im Beisein von Abgeordneten zum NÖ Landtag Hermann Hauer fand durch Professor Leopold Kogler die Präsentation der Künstler und deren Werke statt. Der hohe Stellenwert Kunst „Niederösterreich ist es ein großes Anliegen, der Kunst als Ausdrucksmittel, Kommunikationsmittel und Mittel zur...

  • 18.10.17
Lokales
11 Bilder

Peter zapft die Bäume an

Die Pecherei ist Peter Plochbergers Steckenpferd. Aus dem geernteten Harz sollen Kosmetikartikel entstehen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Peter Plochberger ist äußerst naturverbunden. Vor einer Weile entdeckte er seine Liebe zur Pecherei. „Schon als Kind sind mir beim Wandern mit meinem Opa die angepechten Bäume aufgefallen. Leider werden die Zeitzeugen von damals immer weniger. Ich habe mich genauer über die Pecherei in Niederösterreich informiert, um das alte Handwerk, das die gesamte...

  • 14.08.17
Lokales
7 Bilder

Fotografie der alten Schule

Unter dem Namen "unbuntmann" fotografiert Roland Neumann auf schwarzen Aluminiumplatten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Er hatte die vielen "flachen" Fotos der Digital-Fotografen satt, wollte analog mit Licht malen. Kleinbild? Mittelformat? Fehlanzeige. Eine Fachkamera von Linhof (1.800 Euro) sollte es für Roland Neumann werden. "Daraus bekomme ich 4x5 Zoll Platten", erzählt der 40-Jährige. Okay, mit Fachkameras arbeiten andere Fotografen auch. Das Besondere ist das Aufnahmemedium, das Neumann nutzt:...

  • 05.06.17
Lokales

Elektro-Auto für den Abwasserverband

Investition für abgasfreie Dienstfahrten von Gemeinde-Verband. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Zeichen für die Umwelt setzt der Gemeindeabwasserverband "Mittleres Pittental". Gemeinsam haben die Verbandsgemeinden ein neues Elektro-Auto angeschafft. Kostenpunkt: 20.000 Euro. "Diese Kosten teilen sich die Gemeinden", so Scheiblingkirchens ÖVP-Bürgermeister Johann Lindner. Der Akku des Renault Kangoo wird über die verbandseigene Photovoltaikanlage aufgeladen. Lindner: "Damit sorgt der GAV nicht nur für...

  • 01.06.17
Lokales
Sandra Schandel.

"Wir legen den Kunden die ganze Welt zu Füßen"

Reisebüro Sandra Schandel: ein starker Reisepartner seit September 2012 in Pitten. Sandra Schandel betreibt seit September 2012 ihr Reisebüro in Pitten. "Die ländliche Lage, fernab des Stresses der Städte, die gute Lage des Büros sowie das große Einzugsgebiet sprechen für Pitten", erzählt die Unternehmerin. Schandel wird von einem Mitarbeiter im 60 Quadratmeter großen Geschäft unterstützt. Die gefragtesten Reiseziele? "Sämtliche Mittelmeerdestinationen, dazu die USA und Afrika – und hier...

  • 16.04.17
Lokales
Karin Seidl betreibt ein florierendes Biofachgeschäft inklusive Kosmetikbereich.

Wirschaftsmotor: "Biofachgeschäft Karin" zählt elf Mitarbeiter

Biofachgeschäft Karin inklusive Kosmetik und Fußpflege. "Seit mittlerweile 16 Jahren sind wir mit viel Engagement und Erfolg für unsere Kunden da", schildert Geschäftsinhaberin Karin Seidl Dipl. BS. Im ca. 70 m² Geschäft mit Wohlfühlambiente sorgen elf qualifizierte und hoch motivierte Mitarbeiter für ein gut sortiertes Biofachgeschäft. Fußpflege, diabetische Fußpflege – auch Hausbesuche – Kosmetik, Massagen, Shiatsu, Aryuveda, Lymphdrainagen, Narbenentstörung uvm., Bachblütenberatung,...

  • 15.04.17