Reportage

Beiträge zum Thema Reportage

Rudi Friedrich mit Hoagascht-Moderatorin Conny Bürgler beim Dreh für ServusTV.
  7

Teppichsticker
Die letzten ihrer Art

In der letzten Teppich-Stickerei werden Meisterwerke geschaffen - und eine Tradition bewahrt, die ansonsten längst vergessen wäre. GROSS SIEGHARTS. In Groß Siegharts wird eine Kunst gepflegt, wie es sich im deutschsprachigen Raum nicht mehr gibt: Hier werden Teppiche von Hand gestickt. Längst wären die Geheiminsse dieser Kunst vergessen, wenn sie die Familie Friedrich nicht seit fast drei Jahrzehnten am Leben halten würden. Rudolf Friedrich senior lebt für seine Teppiche. Als er mit 14 in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Herzlich Willkommen im Schloss Raabs.
  13

Reportage
Schaurig schön: Das Schloss Raabs

Wir von den Bezirksblättern besichtigten das Schloss in Raabs und ließen uns die gruseligsten Plätze und skurillsten Geschichten erzählen. RAABS. Das große Schlosstor am Fuße des Schlossbergs verbirgt Geheimnisse, Geschichten und Grusel erster Klasse aus einer anderen Zeit. Gleich zu Beginn kommt man bei der Besichtigungstour beim Hungerturm vorbei. Karl Liemberger, auch Charly genannt, erzählt eine Schauergeschichte rund um den Hungerturm, oder besser bekannt als das Verließ. 10 Meter tief...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Willi Edlinger, Stadtrat Ulrich Achleitner und Rudolf Nothmüller vor dem im Bau befindlichen neuen Belebungsbecken.
  8

Abwasser: "Eine gute Kläranlage stinkt nicht!"

Was passiert, nachdem wir die Spülung betätigt haben? Eine ganze Menge, wie ein Besuch bei der Kläranlage Groß Siegharts zeigt. GROSS SIEGHARTS. Betätigen wir die Toilettenspülung machen wir uns eigentlich keine große Gedanken, was danach passiert. Dabei ist der Vorgang die Abwässer einer ganzen Stadt zu reinigen ein gewaltiger Aufwand. Etwa eine Million Euro gibt die Stadtgemeinde Groß Siegharts im Jahr für die Abwasserentsorgung aus. Aktuell wird die Kläranlage modernisiert und auf ein...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Anzeige
Ihr NÖ Berufsfotograf - Qualität die man sieht

Ihr Event im Bild

Event- und Reportagenfotografie - Betriebsfeiern, Meetings, Messen, Vorträge, Kundenveranstaltungen, Parties uvm. vom NÖ Berufsfotografen perfekt dokumentiert Organisation und Durchführung Ihrer Veranstaltung erfordern viel Zeit und Energie. Mitarbeiter, Gäste, Kunden, Teilnehmer oä. stehen immer im Mittelpunkt. Ein Messestand, die Vorstellung eines Produktes, ein Vortrag - ein Event ist immer eine Investition, die viele tausend Euro verschlingt. Die Investition in eine professionelle...

  • St. Pölten
  • Berufsfotografen Niederösterreich
Bernd Wesely und Christian Bartl: das Duo aus Waidhofen koordiniert beim Besuch der Bezirksblätter die Einsätze der Feuerwehr.
 1   3

122: Wo der Notruf wirklich landet

Was passiert, wenn Sie die Notfallnummer 122 wählen? Wir waren vor Ort und haben einen Tag in der Landeswarnzentrale verbracht. TULLN/WAIDHOFEN. Auf der Straße vor Ihnen hat sich ein Unfall ereignet oder Sie bemerken Rauch, der aus dem Dach eines Hauses aufsteigt. Sie wählen den Notruf 122 und binnen Minuten rücken die Freiwilligen Feuerwehren des Landes aus und helfen in der Not. Doch was passiert hinter den Kulissen? Die Bezirksblätter begaben sich in die Kommandozentrale der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Dietmar Zwerina, Sonja Kuttelwascher und Gerhard Trinko sind bestens für den Notfall gerüstet.
  8

Rollende Bomben und Gift-Tanks

Gefahrengüter und Schadstoffe im Bezirk. Freiwillige Helfer kümmern sich um den Ernstfall. WIENINGS. Sie sind explosiv, hochgiftig, radioaktiv oder brennen einfach nur verdammt gut. Tausende Tonnen Gefahrengut lagern in heimischen Firmen oder rollen über Straßen. Schon kleine Unachtsamkeiten oder Unfälle können hier zur Katastrophe führen. Wenn es ernst wird kommen die Spezialisten der Schadstoffgruppe zum Einsatz. Im Bezirk Waidhofen arbeiten viele Betriebe in der Metallverarbeitung mit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.