Requiem

Beiträge zum Thema Requiem

Mozarts berühmtes Requiem erklingt im Stephansdom, einem Ort, dem er bis zu seinem Tod eng verbunden blieb.
3

bz-Gewinnspiel: Mozart-Requiem im Stephansdom

Da das Requiem in d-Moll eines der berühmtesten Werke Mozarts und gleichzeitig auch sein letztes ist, ranken sich seit jeher zahlreiche Mythen rund um das Musikstück: angefangen vom Todesboten aus dem Jenseits bis hin zum Verdacht auf Giftmord durch seinen Konkurrenten Antonio Salieri. Das Requiem stammt allerdings nur zu etwa zwei Dritteln von Mozart selbst und wurde nach dem Tod des Komponisten 1791 von Joseph Eybler und Franz Xaver Süßmayr vollendet. Am 25. Juli erklingt das Werk in einer...

  • Wien
  • BZ Wien Termine
Dompfarrer Toni Faber und seine Gemeinde gedenken Falco mit einem Requiem.
2 6 21

Zum 20. Todestag von Falco: Requiem für Hans Hölzel im Stephansdom

Mädels in schwarzen Kapuzenpullis singen rund um den Altar Hitparadenklassiker, Opus schmettern "Flying high" durch die Kirche und Dompfarrer Toni Faber rezitiert "Out of the dark" - das Requiem für Falco im Stephansdom war eindeutig eine Totenmesse der besonderen Art. WIEN. In den heiligen Hallen des Wiener Stephansdoms hat sich in den vergangenen 800 Jahren schon einiges abgespielt. Am 2. Februar 2018 wurde der alt-ehrwürdigen Chronik ein weiteres Kapitel hinzugefügt: Beim Requiem für Johann...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner

Gedenkmesse anlässlich Mozarts 226. Todestag

Der Mozart Knabenchor Wien singt anlässlich des 226. Todestag von W.A. Mozart das "Requiem in d-Moll" für Solo, Chor und Streichquartett in einer zeitgenössischen Bearbeitung von Peter Lichtenthal. Wann: 05.12.2017 19:00:00 Wo: Schlosskapelle Schönbrunn, Schloss Schönbrunn/Kapellenstiege P, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Hietzing
  • Mozart Knabenchor Wien

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.