Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

3

Happy End in neuer Familie
Kater Hero war todgeweiht

Pfotenhilfe pflegte schwerst verletzten Kater gesund. BURGKIRCHEN, LOCHEN, SCHWANENSTADT. Anfang September wurde in Burgkirchen ein mit mehreren Schnittwunden am Hals verletzter Kater gefunden und zum Tierschutzhof Pfotenhilfe nach Lochen am See gebracht. Die Tierpflegerin traute ihren Augen nicht, denn in den tiefen Wunden befanden sich hunderte Maden, "die bereits begonnen hatten, den Kater bei lebendigem Leibe aufzufressen", heißt es in der Aussendung der Pfotenhilfe. Die Tierärzte gaben dem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
10

Frau war abgängig
Großangelegte Suchaktion auf Grund einer vermissten Person

In der Nacht des 30. Novembers wurde die FF Tarsdorf um 02.40 Uhr durch die Exekutive zu einer vermissten Person im Ortsteil Hofstadt alarmiert. Am Wohnhaus der Dame wurde uns durch den Ehemann und der Polizei mitgeteilt, dass die Frau seit Mitternacht abgängig ist, mehr war nicht bekannt.Drei Fahrzeuge suchten sofort den Nahbereich, die Nachbargrundstücke sowie kleine Waldstücke mit dem Fahrzeug und zu Fuß ab. Eine weitere Besatzung fuhr alle Verwandten und Bezugspersonen der Dame ab, um zu...

  • Braunau
  • Christian Wenger
Der 22-Jährige wurde bei der Kollision unbestimmten Grades verletzt. Der 18-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Alkolenker verursachte Verkehrsunfall

Eine Frontalkollision zweier Autos ereignete sich gestern Abend im Ortsgebiet von Altheim. Ein beim Unfallverursacher durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,5 Promille.  ALTHEIM. Am 24. November gegen 19.25 Uhr ereignete sich auf der Treubacher Landesstraße im Ortsgebiet von Altheim ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw: Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war von Wagham in Richtung Stadtzentrum unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Bei defekter Therme trat Gas aus
Frau ging es immer schlecher

BEZIRK BRAUNAU. Der Gesundheitszustand einer 73-Jährigen aus dem Bezirk Braunau verschlechterte sich im Laufe des 16. Februar 2020. Sie versuchte daher mehrmals, telefonisch Kontakt zu einer 37-jährigen Freundin aufzunehmen. Am Telefon erklärte die Frau, dass es ihr nicht gut beziehungsweise immer schlechter geht. Daraufhin fuhr die Freundin zu der 73-Jährigen. Sie drückte aufgrund des schlechten Gesundheitszustandes den Ruf-Hilfe-Knopf des Roten Kreuzes. Als die Sanitäter an der Adresse...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Küchenbrand in Saiga Hans
Frau nach Ölbrand verletzt

Ein Küchenbrand in einem Saiga Hanser Einfamilienhaus rief heute früh drei Feuerwehren auf den Plan. Eine Frau hatte Öl auf dem Herd vergessen. Das Haus wurde schwer beschädigt. Eine Bewohnerin verletzt. ST. JOHANN AM WALDE. Eine 41-Jährige aus Sankt Johann am Walde stellte am Dienstag gegen 5 Uhr früh einen Topf mit Fett auf den Herd und schaltete diesen ein. Anschließend ging sie ins Wohnzimmer. Kurze Zeit später wurde die Frau durch die Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Auf einem unbeschrankten Bahnübergang wurde der Pkw von einem Personenzug erfasst.
2

Verkehrsunfall
Pkw von Zug erfasst

SCHALCHEN. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Braunau prallte mit seinem Wagen gegen einen Personenzug der ÖBB. Am 28. November war der Mann gegen 16 Uhr in Schalchen unterwegs. Vor einem unbeschrankten Bahnübergang hielt er an, fuhr dann allerdings los, obwohl sich ein Zug näherte. Auf der Beifahrerseite wurde der Pkw vom Personenzug erfasst und über eine Strecke von zirka 135 Metern auf den Schienen mitgeschleift. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde der Lenker des...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Notarzt Peter Blaimschein, Rettungssanitäter Markus Perberschlager, Corina Feichtenschlager mit der kleinen Melissa und die beiden Rot Kreuz Zivildiener Jonas Binder und Anton Gerstlohner.

Friedburger Mädchen hatte es eilig
Melissa kam im Rettungsauto zur Welt

Besonders eilig hatte es die kleine Melissa als sie am 18. Oktober gegen 13:06 Uhr im Rettungsauto das Licht der Welt erblickte. FRIEDBURG. Die Rettungssanitäter Markus Perberschlager, Jonas Binder und Anton Gerstlohner, beide Zivildiener, wurden am Freitag nach Friedburg gerufen, wo die werdende Mutter, Corina Feichtenschlager, bereits auf die Rot-Kreuz-Mitarbeiter der Rot Kreuz Dienststelle Mattighofen wartete. Die kleine Melissa ließ nicht mehr auf sich warten, beim Eintreffen der...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Anna Hitzginger (2.v.r.) feierte am 14. August ihren "zweiten Geburtstag". Mit am Bild sind (v.l.n.r.): Töchter Anna und Maria Hitzginger, Nicole Wallner und Lukas Hochradner, Anna und Vinzenz Hitzginger.
1

Optimale Rettungskette
Zweiter Geburtstag dank Erster Hilfe

HANDENBERG. Ein ganz normaler, lauer Sommerabend nahm im August 2018 für Anna Hitzginger aus Handenberg plötzlich eine schreckliche Wendung: Plötzlich blieb ihr Herz stehen. "Ich lag im Wohnzimmer auf der Couch und verlor von einer Sekunde auf die andere das Bewusstsein", schildert sie das Ereignis. Ehemann Vinzenz und Tochter Maria erkannten den Ernst der Lage und begannen sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen und riefen die Rettung. Anna junior, die zweite Tochter, wartete währenddessen auf...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
10

Personenrettung
Spektakuläre Einsatzübung in Schottergrube

BURGKIRCHEN. Am 6. September wurde ein Seminar zum Thema Personenrettung organisiert, das in einer schweißtreibenden Übung gipfelte. 37 Teilnehmer zahlreicher Feuerwehren aus dem Bezirk Braunau, 15 Rettungssanitäter und fünf Notärzte übten an drei Einzelstationen und in einer gemeinsamen Abschlussübung für den Ernstfall. Unter besonders realistischen Bedingungen, mussten die Helfer in der Schottergrube der Firma Lindlbauer in Burgkirchen äußerst fordernde Szenen, unter strenger Aufsicht von...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Tragischer Badeunfall
44-jähriger Altheimer bei erstem Date ertrunken

Ein 44-jähriger Altheimer ist gestern, am 18. August, in Feldkirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung) in einem Badesee ertrunken. Nach stundenlanger Suche, konnten Taucher den Mann nur mehr tot bergen.  FELDKIRCHEN. Insgesamt 36 Taucher suchten gestern nachmittag nach dem 44-Jährigen aus Altheim. Mehrere Personen hatten den Mann 100 Meter vom Ufer entfernt untergehen sehen. Ein Badegast, der sich in unmittelbarer Nähe zu dem Ertrinkenden befand, tauchte sofort nach dem 44-Jährigen, konnte diesen aber...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Enknachmündung in Braunau (Archivbild).

Braunau
Ältere Dame gerettet – Polizei geht von Unfall aus

BRAUNAU. Gestern Nachmittag, am 16. Juli 2019, wurde die Braunauer Polizei zur Enknachmündung in Braunau gerufen, da dort eine Frau am Wasser liegend aufgefunden wurde. Rettung und Notarzt übernahmen vor Ort die Erstversorgung der vorerst noch Unbekannten. Laut Angaben der Notärztin war die Frau unterkühlt, aber in einem stabilen Zustand. Obwohl ansprechbar, konnte sich die Person nicht verständlich ausdrücken. Die Feuerwehr Braunau brachte sie mit einer Trage durch unwegsames Gelände zu einem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Tragischer Unfall in Pischelsdorf: Ein kleines Kind wurde von einem Postauto überrollt.
3

19 Monate altes Kind ist tot
Postzusteller überrollt Kleinkind in Pischelsdorf

Schrecklicker Unfall in Pischelsdorf. Ein 19 Monate altes Kleinkind wurde von einem Auto überrollt. Alle Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Das Kind erlag seinen schweren Verletzungen. PISCHELSDORF. Zu einem tragischen Unfall kam es heute Mittag, am 3. Juli, in Pischelsdorf. Ein Postzusteller aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Auto zu einem Wohnhaus in Pischelsdorf. Er stieg aus und ging zum Postkasten. Anschließend stieg er wieder in sein Fahrzeug und setzte zurück. Er hatte das...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Erste-Hilfe-Kindernotfallkurs im Eltern-Kind-Zentrum Uttendorf

Erste-Hilfe bei Notfällen mit Säuglingen und Kleinkindern! Lisa Stober, Rettungssanitäterin und Lehrbeauftragte für Erste Hilfe und Kindernotfälle, besucht am Samstag, 01. Juni 2019 das Eltern-Kind-Zentrum Uttendorf und hält einen 6-stündigen Erste-Hilfe-Kindernotfallkurs für alle Interessierten - ob Eltern, Großeltern, ältere Geschwister, Tagesmütter … Der informative Kurs hat zum Ziel, die Kursteilnehmer/innen mit der Hilfeleistung nach Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen im...

  • Braunau
  • Eltern-Kind-Zentrum Uttendorf
Ein Streit zwischen zwei Schülern endete an der Neuen Mittelschule in Mattighofen für einen der beiden im Krankenhaus.
2

Brennpunktschule: Mattighofen
Mitschüler mit Glasflasche attackiert

Wie die Krone berichtet, soll ein 13-jähriger eine Kakao-Glasflasche im Gesicht eines Mitschülers zerschmettert haben. MATTIGHOFEN. Dass die Neue Mittelschule (NMS) Mattighofen eine Brennpunkt Schule ist, ist bekannt. Zwar bemüht sich die Schule, den Ruf durch diverse Projekte, Schwerpunkte und Angebote loszuwerden, doch Aktionen wie jene von vergangener Woche, erschweren dies:  Medienberichten zufolge sind zwei Schüler in der Jausenpause aufeinander losgegangen. Der Streit endete damit, dass...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Zwei Verletzte nach Überschlag

AUERBACH. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 10. April um 17.30 Uhr mit dem Auto in Auerbach auf der Gemeindestraße in Richtung Höring. Vor Höring wollte der Mann nach links in die Engelbach Landesstraße einbiegen und übersah dabei den von rechts kommenden Pkw eines 54-Jährigen aus dem Bezirk. Der junge Mann stieß mit der Front gegen die Fahrerseite des Pkw des 54-Jährigen. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug des 54-Jährigen zur Seite geschleudert, überschlug sich und blieb in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
2

Rettung oder HÄND?
Dem Patienten effizient helfen

Rettung und Rotes Kreuz sind schnell zur Stelle, wenn es zu einem Notfall kommt. Doch wann genau spricht man von einem „Notfall“? BEZIRK (ebba). Nicht immer muss sofort die Rettung in Beschlag genommen werden. In vielen Fällen kann auch der HÄND (hausärztliche Notdienst) unter 141 weiterhelfen oder aber man nutzt das neue Service der telefonischen Gesundheitsberatung unter 1450. „Auch für uns ist es oft schwierig, schon am Telefon abzuklären, wie ernst die Lage des Patienten ist. Jeder Patient...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bei einem Unfall bei Mauerkirchen ist eine Person im Auto eingeklemmt worden.
2 5

Frontalcrash auf der Mauerkirchner Straße
Zwei Verletzte bei Unfall in Moosbach

MOOSBACH. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ist gestern Nacht, am 8. Februar, gegen 23.10 Uhr sind ein 50-Jähriger und ein 45-Jähriger, beide aus dem Bezirk Braunau, verletzt worden.  Der Mann war mit seinem Auto auf der Mauerkirchner Straße unterwegs. In der Ortschaft Matzelsberg geriet er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte dort mit dem Auto eines 45-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau, zusammen.  Bei dem Frontalcrash wurden beide Fahrer unbestimmten Grades...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der Pensionist bemerkte nicht, dass die Fahrerin vor ihm bremste und fuhr auf ihr Fahrzeug auf.

Verkehrsunfall
Zwei Verletzte nach misslungenem Abbiegemanöver

BRAUNAU. Eine 40-jährige aus dem Bezirk Braunau war am 6. Februar mit ihrem Auto auf der L501 in Richtung St. Georgen bei Salzburg unterwegs. Da sie nach links ins Gewerbegebiet in Kirchberg einbiegen wollte, setzte sie den Blinker und brachte den Wagen zum Stillstand. Ein 81-jähriger, der hinter der Frau fuhr, übersah das Abbiegemanöver. Er prallte gegen das Heck und das Auto der Frau wurde links in eine Einfahrt geschleudert.  Beide Unfallbeteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
12

Viele Auszeichnungen und Ehrungen
Vollversammlung der FF-Tarsdorf

Rückblickend auf die vielen Aktivitäten im Jahr 2018 wurde am 19.01.2019 die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Entenwirt durchgeführt. So durften neben Ehrengästen aus Gemeindepolitik, Polizei, Rotes Kreuz sowie Vertreter von den Vereinen der Gemeinde 64 aktive und Feuerwehrmitglieder der Reserve sowie 15 Mitglieder der Jugendgruppe begrüßt werden. In den Jahresrückblicken der einzelnen Funktionsträger wie Schriftführer, Kassier und Gerätewart wurde ein ausführlicher Rückblick auf das...

  • Braunau
  • Christian Wenger
Der Mann wurde  mit schweren Beinverletzungen in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Unfall in Moosbach
Schwere Beinverletzungen bei Forstunfall

MOOSBACH. Zu einem Unfall kam es am 26. Jänner in Moosbach, als ein Mann in seinem Wald eine Fichte umschneiden wollte. Gegen 8:30 Uhr schnitt der Mann mit einer Motorsäge eine etwa 20 Meter lange Fichte mit einem Durchmesser von 50 Zentimeter um. Der Baum kam auf den Ästen zum Liegen, wobei sich der Stamm teilweise noch etwa einen Meter über dem Boden befand. Der Mann wollte deshalb zwei größere Äste wegschneiden, dabei kippte der Baumstamm jedoch zur Seite und in Richtung des Mannes....

  • Braunau
  • Julia Mittermayr
Eine 30-jährige touchierte eine Gartenmauer und wurde in ihrem PKW eingeklemmt.

Frau touchiert Gartenmauer

BRAUNAU. Eine 30-jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 22. November gegen 17.30 Uhr mit ihrem PKW auf der B147 von Uttendorf Richtung Burgkirchen. In der Gemeinde Burgkirchen setzte sie in einer langgezogenen Linkskurve zu einem Überholmanöver an. Aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges musste sie ausweichen und kam von der Fahrbahn ab. Sie schleuderte mit ihrem PKW eine Böschung hinab, überschlug sich und touchierte eine Gartenmauer.  Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife aus...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der 16-Jährige Mofafahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Auto übersehen – Mofafahrer landet im Krankenhaus
16-Jähriger bei Unfall in Uttendorf verletzt

UTTENDORF. Mit Verletzungen unbestimmten Grades musste ein 16-jähriger Mopedfahrer heute, am 22. November, ins Krankenhaus gebracht werden.  Der Bursche war gegen 7.20 Uhr auf der Uttendorfer Landesstraße in Uttendorf unterwegs. Auf der Kreuzung mit der B147 übersah er wohl ein Auto, fuhr los und kollidierte geradewegs mit dem Fahrzeug einer 22-jährigen Autofahrerin.  Der Mofafahrer stürzte und kam ins Krankenhaus. Die 22-Jährige blieb unverletzt.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
v.l.n.r.: Rettungssanitäter Wolfgang Waldl, Rettungssanitäter Zivildiener Marcel Steinkogler, Notfallsanitäter Stefan Schendl, Notarzt Christian Lutsch, Mutter Johanna Huemer mit der kleinen Flora Mia und dem Vater Michael Hager

Im Wohnzimmer kam das kleine Mädchen zur Welt
Flora Mia hatte es eilig

BRAUNAU. 51 Zentimeter groß, 3.490 Gramm schwer und sehr ungeduldig: Das ist die kleine Flora Mia. Heute, am 31. Oktober, um 4:25 Uhr kam das kleine Mädchen zur Welt. Zuhause. Im Wohnzimmer. Geplant war diese Hausgeburt allerdings nicht: Als Neu-Mama Johanna Huemer die Rettung zu Hilfe rief, war es für einen Transport schon zu spät. Die Sanitäter Wolfgang Waldl und Marcel Steinkogler sowie Notfallsanitäter Stefan Schendl und Notarzt Christian Lutsch eilten der Schwangeren zu Hilfe.  Kurz darauf...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Über Treppe gestürzt und Finger abgetrennt

RANSHOFEN. Ein 46-jähriger Mann stürzte in seinem Wohnhaus in Ranshofen über die Stiege und riss sich dabei den kleinen Finger ab. Er verständigte selber via Notruf die Bezirksleitstelle Braunau und teilte den Beamten mit, dass er keinen Finger mehr habe. Während der Verunfallte durch die Rettung versorgt wurde, fanden Polizisten den abgetrennten Finger eingeklemmt im Treppengeländer im zweiten Stock des Hauses. Der Finger dürfte dem Mann beim Versuch sich festzuhalten, abgetrennt worden sein....

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.