Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Bürgermeister Martin Radatz und Feuerwehrbeirat Yannic Sommer beim möglichen Senderstandort
2

Behördenfunk: Unterversorgung in Leithaprodersdorf als Sicherheitsrisiko für Bevölkerung

Der seit Jahren eingesetzte Behördenfunk „BOS-Austria“ kann in der Gemeinde Leithaprodersdorf kaum eingesetzt werden erklärt der Bürgermeister Martin Radatz: „Aufgrund des schlechten Empfangs konnten benötigte Einsatzmittel seitens der Feuerwehr und der Rettung nicht angefordert werden.“ Das Problem ist seit Jahren bekannt, getan hat sich seither wenig so Radatz: „Wir haben bereits 2016 auf den schlechten Empfang hingewiesen, sind aber immer wieder vertröstet worden“. Ein neuer Senderstandort...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Yannic Sommer
6

Verkehrsunfall in Eisenstadt

EISENSTADT. Vergangenen Freitag kam es um die Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Mattersburger Straße. Eine Person wurde verletzt und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. 12 Mann der FF Eisenstadt waren rund eine Stunde im Einsatz.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Zusammenprall zweier Fahrzeuge in der Burggasse

Zwei Verkehrsunfälle in Siegendorf

SIEGENDORF. Gleich zweimal kam es im Gemeindegebiet von Siegendorf am 18. Oktober zu Verkehrsunfällen. Gegen 14 Uhr verwechselte ein Mico-Car-Fahrer beim Herausschieben aus einer Hauseinfahrt Brems- mit Gaspedal und erfasste dabei seine Gattin. Diese wurde gegen einen geparkten Wohnwagen geschleudert und an Armen und Kopf verletzt in das Krankenhaus eingeliefert. Zusammenprall in Kurve Nur eine Stunde danach stießen in einer engen Kurve in der Burggasse zwei Autos beinahe frontal zusammen,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Müllendorfer Feuerwehr als Schlangenretter

Müllendorfer Florianis als „Schlangenflüsterer“

MÜLLENDORF. Vor kurzem wurde die Feuerwehr Müllendorf zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Im Vorgarten eines Einfamilienhauses hatte sich eine rund ein Meter lange Schlange verirrt. „Schlangenflüsterer“ Franz Erdt, Mitglied der FF Müllendorf, konnte das Reptil aus seiner misslichen Lage befreien und im Müllendorfer Ackergebiet wieder in Freiheit entlassen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Anzeige

Schulterschluss für heimisches Rettungswesen

„Unser Rettungswesen, unsere Einsatzkräfte und vor allem die vielen Freiwilligen leisten Großartiges. Daher sind wir uns auch beim Roten Kreuz einig: Wir fordern die Bundesregierung auf, den Fortbestand unseres Rettungswesens abzusichern“, sagen Landesparteiobmann Thomas Steiner, Klubobmann Christian Sagartz, Sicherheitssprecher Rudolf Strommer und alle burgenländischen ÖVP-Mandatare. Das bewährte Rettungssystem ist gefährdet: EU-Richtlinien könnten in Österreich so umgesetzt werden, dass...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
6

Christophorus-Einsatz nach Verkehrsunfall

SIEGENDORF/KLINGENBACH. Die Feuerwehren aus Siegendorf und Klingenbach wurden am Mittwoch um die Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Nähe des Pusztahofs gerufen. Zeitgleich wurde auch der Notarzthubschrauber alarmiert – von diesem wurde der Verunfallte ins Krankenhaus geflogen. Radfahrer alarmieren „Der Fahrer des verunfallten PKW's dürfte während der Fahrt einen Schlaganfall erlitten haben und kam deswegen von der Straße ab“, so ein Mitglied der Feuerwehr...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
4

FF Mörbisch rettet Eingebrochene aus Eis

Polizei warnt: Es besteht hohe Einbruchgefahr am Neusiedler See MÖRBISCH. Es war 11:37 Uhr, als die Mitglieder der Feuerwehr Mörbisch zu einer Personenrettung am Neusiedler See alarmiert wurden. Zwei Personen, ein Mann und eine Frau knapp über 50 Jahren, sind rund zwanzig Meter vom Ufer entfernt im Eis eingebrochen. An dieser Stelle betrug die Wassertiefe rund 2,5 Meter. Dünnes Eis Die Feuerwehrmänner versuchten, den beiden Personen einen an einer Leine befestigten Rettungsring zuzuwerfen....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Insgesamt vier Fahrzeuge waren am Unfall beteiligt

FF Eisenstadt befreit Soldaten nach Autounfall

EISENSTADT. Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen: Zwei Fahrzeuge kollidierten am 16. November auf der Autobahnauffahrt B50. Ein nachkommender Wagen konnte noch rechtzeitig bremsen, das Fahrzeug dahinter kam nicht rechtzeitig zum Stillstand und touchierte das Auto. Soldat eingeklemmt In einem der involvierten KFZ, einem Bundesheerfahrzeug, wurde ein Soldat am Beifahrersitz im Beinbereich eingeklemmt. Mittels hydraulischen Rettungsgerät wurde dieser von der FF Eisenstadt befreit und konnte dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Gewinner und Sponsoren des Sicherheitspreises
1 113

Ein Abend im Zeichen des Ehrenamts und der Sicherheit

Burgenländischer Sicherheitspreis 2016 in sieben Kategorien verliehen PAMHAGEN (chriss). „Im Burgenland leben kann nur heißen, sicher leben", stellte Landeshauptmann Hans Niessl gleich zu Beginn der Veranstaltung „Fest der Sicherheit" in der Vila Vita Pamhagen fest. Für ihn und Landesvizechef Johann Tschürtz war der Abend ein Zeichen der Dankbarkeit für die vielen unzähligen ehrenamtlichen Stunden in der Freizeit und in schwierigen Situationen. 25.000 Stimmen In den insgesamt sieben Kategorien...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl

Rust: Rettung aus Seenot

Polizeiboot „Rust 1“ rettet zwei Personen RUST. Eine 77-jährige Frau geriet gemeinsam mit ihrem 91-jährigen Begleiter mit einem geliehenen Elektroboot am Neusiedler See in Seenot. E-Motor defekt Aufgrund eines defekten E-Motors trieb das Boot unkontrolliert ins Schilf ab. Gefährlich waren zu diesem Zeitpunkt vor allem der starke Wind und der hohe Wellengang. Deswegen wurde von der Polizei unverzüglich mit der Suche begonnen. Diese gestaltete sich schwierig, weil die Hilfesuchenden nur vage...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Siegendorf: ein Retter in der „Schafsnot“

SIEGENDORF. „Ich war gerade am Weg zum Longboarden, als mich Kinder aufgehalten haben und mir von einem Schaf berichteten, dass sich mit dem Kopf in einem Zaun verfangen hat“, berichtet Thomas Golacz über den Vorfall. Nach dem Motto „eine gute Tat am Tag“ begann Golacz umgehend mit der Rettungsaktion. „Es war gar nicht so einfach. Zuerst musste ich das Schaf beruhigen – es hatte sich gleich zweimal im Draht verfangen“, so Golacz. Nach rund zehn Minuten war das Schaf befreit und konnte sich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Eissegler in Rust eingebrochen

RUST. Ein 75-jähriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen war vergangene Woche zur Mittagszeit mit seinem Eissegler auf dem Neusiedler See unterwegs und brach in der Ruster Bucht auf der dünnen Eisdecke ein. Feuerwehr hilft Der Pensionist wurde nicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Wasser ans Ufer retten. Die Freiwillige Feuerwehr der Freistadt Rust war mit 15 Mann im Einsatz und zog den Eissegler aus dem Wasser.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Freiwillige auf die Bühne gebeten

BEZIRK. Jedes Jahr werden am „Tag der Vereine“ Funktionäre und ehrenamtlich Tätige vor den Vorhang gebeten und vom Land Burgenland geehrt. Heuer stand der Tag ganz im Zeichen der Einsatzorganisationen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
1 30

Tag der Vereine - Besondere Ehrung für Freiwillige aus dem Feuerwehr- und Rettungswesen

Auszeichnungen für ehrenamtliche Leistungen und sozialem Engagement bei Hilfsorganisationen im Burgenland. EISENSTADT (RO). Mit dem Tag der Vereine am 11. Oktober 2014 in Eisenstadt hat das Land Burgenland die Bedeutung der Vereine und des Ehrenamtes wieder einmal hervorgehoben. Heuer stand der Tag im Zeichen der Einsatzorganisationen. Rund 200 Freiwilligen von der Feuerwehr, dem Roten Kreuz, dem Arbeiter-Samariter-Bund und von der Wasserrettung Burgenland wurde bei einem Festakt im KUZ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Andreas Rosenitsch

Pfarrfest und St. Anna Kirtag. Pfarre Hornstein am 20.07.2014

Um die mittlerweile engen Bande zwischen Feuerwehr und Samariterbund in Hornstein, erneut zu unterstreichen, organisierten der Verwalter und Gruppenkommandant Öffentlichkeitsarbeit der Hornsteiner Feuerwehr, PFM Bernhard Preglau und der sowohl in der Feuerwehr als auch in der Pfarre engagierte Schriftführer der FF Hornstein, Mag. Markus Gartner gemeinsam mit dem Hornsteiner ASB Chef, David Fehringer einen Kirchenbesuch. So ging man am Sonntag, 20. Juli 2014, anlässlich des alljährlichen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bernhard Preglau

Auto kracht gegen Zug

EISENSTADT. Beim Bahnübergang der Eisbachstraße ist ein Pkw mit einem Zug kollidiert. Der Autofahrer aus dem Bezirk wurde dabei schwer verletzt und im Krankenhaus notoperiert. Keine Lebensgefahr Nach dem Unfall wurde der Mann vom Roten Kreuz aus dem Wrack befreit und zusammen mit der Feuerwehr Eisenstadt zum Notarztwagen gebracht und von dort abtransportiert. Der Mann ist nicht in Lebensgefahr. Warum er die Kreuzung bei rotem Warnsignal überquerte steht nicht fest – laut Polizei war er nicht...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Herzinfarkt mitten im Wald

EISENSTADT/STOTZING. Rund einen Kilometer von befestigten Straßen entfernt erlitt eine Frau beim Spazierengehen einen Herzinfarkt. Ihr großes Glück war, dass sie in einer Gruppe unterwegs war, die sofort den Rettungsdienst alarmierte. Trotz Allradantriebs blieb das Rettungsauto stecken. Zu Fuß brachten Feuerwehr und Rettung die Frau zum Rettungswagen, der sie zum Hubschrauber fuhr. Zur weiteren medizinischen Behandlung wurde sie ins Krankenhaus Eisenstadt geflogen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Pannenfahrer Martin Schindler mit Emily und ihrer Mutter

Pannenfahrer rettet Kind aus Auto

Ein zwei Jahre altes Mädchen saß bei 27 Grad alleine im Auto, EISENSTADT. In der Hektik schloss eine junge Mutter ihr zweijähriges Kind ins Auto ein. Die Frau stellte das Fahrzeug ab, gab den Schlüssel in ihre Handtasche, stieg aus und schloss dir Fahrertür. Anschließend wollte sie ihre Tochter Emily aus dem Auto holen, doch dieses war verschlossen. Bei 27 Grad im Auto eingeschlossen Die Mutter fragte einige Passanten um Hilfe und es wurde eifrig telefoniert. ÖAMTC-Pannenfahrer Martin...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marlene Anger
Pannenfahrer Christoph Grötschl mit der kleinen Liliana

Pannenfahrer rettet Kind aus versperrtem Auto

EISENSTADT. Ein Riesenschreck erlitt eine Mutter vergangene Woche vor einem Möbelhaus in Eisenstadt. Die Frau war mit ihrer 3-jährigen Tochter Liliana unterwegs und wollte einkaufen gehen. Aus Versehen hatte die Mutter den Schlüssel im Zündschloss stecken gelassen. Ihre Tochter und der Autoschlüssel waren noch im Auto, als sie dieses versperrte. Christoph Grötschl, Pannenfahrer bei ÖAMTC, erhielt aus der Nothilfezentrale den Auftrag, der Mutter und ihrem Kind aus der misslichen Lage zu helfen....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marlene Anger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.