Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Ein 82-jähriger Mann aus Maria Bild kippte mit seinem Traktor die Böschung hinab und landete auf dem Dach.
5

Feuerwehreinsatz
Pensionist aus Maria Bild kippte mit seinem Traktor um

Mittwochvormittag geriet ein 82-jähriger Mann aus Maria Bild mit dem Vorderrad seines Traktors zu weit auf die Böschung eines Hohlweges. Dabei wurde der Traktor wie bei einer Fahrt über eine Rampe angehoben und seitlich umgeworfen. MARIA BILD. Der Pensionist hatte mit seiner angehängten Kippmulde schon mehrere Transportfahrten zwischen seinem Bauernhof und einem nahen Waldstück absolviert, als es zum Unfall kam: Beim Einfahren von der Gemeindestraße in den Hohlweg geriet er mit dem linken...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren Henndorf und Königsdorf geborgen.
3

Im Graben gelandet
Pkw-Lenker bei Verkehrsunfall in Königsdorf verletzt

Montagnachmittag kam ein 53-jähriger Pkw-Lenker auf der B57 von Jennersdorf kommend in Richtung Königsdorf von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei.  KÖNIGSDORF. Der Fahrzeuglenker war gerade in Fahrt Richtung Königsdorf unterwegs, als er links von der Fahrbahn abkam und eine drei Meter hohe Böschung hinunterrutschte. Laut Polizeiangaben kollidierte das Fahrzeug dabei mit mehreren Bäumen. Ins Krankenhaus gebracht Der 53-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die FF Heiligenkreuz führte die Bergungsarbeiten durch.
3

Eine verletzte Person
Zusammenprall von zwei Autos in Heiligenkreuz

Am Mittwoch Vormittag kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW in Heiligenkreuz. HEILIGENKREUZ. Der Zusammenprall von zwei PKW ereignete sich auf der Umfahrungsstraße in Richtung Ungarn. Ein Verkehrsteilnehmer wurde dabei verletzt und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht, heißt es seitens der Feuerwehr Heiligenkreuz, die im Einsatz war. Während die Feuerwehr die Bergungsarbeiten durchführte, sicherte die Polizei die Unfallstelle ab.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Bei der Übung holte die Feuerwehr zwei "verletzte" Personen aus der Krone eines Nussbaumes.
5

Übung
Zwei Personen in Jennersdorf aus Baumkrone "gerettet"

Einen nicht alltäglichen Einsatz simulierten die Feuerwehr und das Rote Kreuz Jennersdorf bei einer Übung. Es galt, zwei (angenommen) verletzte Personen aus der Krone eines ausgewachsenen Nussbaumes zu retten. Der Zugang zu den Baumkraxlern verschafften sich die Helfer mit einer mehrteiligen Steckleiter und einer Hubrettungsbühne. Nach der Erstversorgung durch Sanitäter wurden die "Verletzten" durch die Baumkrone abgeseilt. Bei der Übung wurde vor allem auf die Handhabung der Sicherungs- und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der schwer verletzte Motorradfahrerin wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Gegen Leitschiene geprallt
Motorradfahrerin bei Unfall in Königsdorf schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist in Königsdorf auf der B57 in Richtung Henndorf eine Motorradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sie prallte mit ihrem Bike gegen eine Leitschiene und kam dabei zu Sturz. Ihre Mitfahrerin blieb zum Glück unverletzt. Laut Landessicherheitszentrale (LSZ) wurde die schwer verletzte Motorradfahrerin an der Unfallstelle erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Landeskrankenhaus Graz geflogen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
8

Zwei Pkw zusammengekracht
Kollision bei Weichselbaum forderte zwei Verletzte

Am Samstag Nachmittag ereignete sich gegen 17.00 Uhr zwischen Mogersdorf und Weichselbaum ein Verkehrsunfall.  Zwei PKW krachten aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Die zwei Lenker wurden dabei verletzt.  WEICHSELBAUM. Die Feuerwehren waren um 17.14 Uhr von der Landessicherheitszentrale Burgenland alarmiert worden. Beim Eintreffen hatte bereits das Rote Kreuz mit der Erstversorgung der Lenker begonnen. Nach Abtransport der Verletzten und Abschluss der Erhebungsarbeiten der Polizei, barg...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Feuer war in einer Wohnung im Obergeschoß des Hauses in der Badstraße ausgebrochen.
5

Dramatischer Rettungseinsatz
Vier Personen bei Wohnungsbrand in Jennersdorf gerettet

Vier Personen mussten beim Brand in einem Wohnhaus in Jennersdorf gestern, Donnerstag, von der Feuerwehr gerettet werden. Das Feuer war in einer Wohnung im Obergeschoß des Hauses in der Badstraße ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Stiegenhaus bereits total verraucht. Das Stiegenhaus und mehrere Wohnungen waren durch Brandrauch und große Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Den im Haus verbliebenen Personen wurde durch die starke Rauchentwicklung der Fluchtweg ins Freie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Modern, geräumig, zweckdienlich: Die neu errichtete Dienststelle des Roten Kreuzes befindet sich in der Hauptstraße.
17

Für Rettung und Hauskrankenpflege
Neues Haus für das Rote Kreuz in Rudersdorf

Für die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Rudersdorf hat ein neuer Abschnitt begonnen. Sie sind Mitte Jänner vom alten Gebäude in der Blumengasse in ihre neu errichtete Dienststelle in der Hauptstraße übersiedelt. Ausreichend Platz"Das vorher genutzte Haus war für den Dienstbetrieb nicht mehr zeitgemäß und zu klein", erläutert Chris Janics, Rot-Kreuz-Dienstführer im Bezirk Jennersdorf. Nach rund einem halben Jahr Bauzeit war die neue Niederlassung fertig,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Rettungsstelle samt Hauskrankenpflege-Stützpunkt soll Anfang 2019 in Betrieb gehen.

Rotes Kreuz baut neue Dienststelle in Rudersdorf

Inbetriebnahme Anfang 2019 Die neue Rettungsdienststelle des Roten Kreuzes in Rudersdorf nimmt Gestalt an. Der rund 300 Quadratmeter große Bau in der Hauptstraße wurde im Juni begonnen und soll gegen Ende des heurigen oder zu Beginn des kommenden Jahres abgeschlossen sein. RettungsdienstDer Stützpunkt umfasst Garage und Waschbox für den Wagen sowie Ruheräume für die Mitarbeiter. "Durch den Neubau wäre Platz für zwei Rettungswagen und vier Sanitäter", erläutert Landesgeschäftsführer Thomas...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Knaben hatten beim nicht alltäglichen Auftritt in einem Festzelt sichtlich ihren Spaß.
204

Jennersdorf's next Topmodel und Wiener Sängerknaben als Abendprogramm

Am frühen Nachmittag bewiesen die Einsätzkräfte Österreichs ihr Können. Danach rührten die Wiener Sängerknaben das Publikum. Im Anschluss fand die regionale Modenschau statt. UPDATE Der Schubertchor der Wiener Sängerknaben lockte am Abend zahlreiche Besucher in das Jennersdorfer Festzelt. Betreut von Kapellmeister Oliver Stech, der zugleich auch am Klavier begleitete, verzauberten die jungen Gesangstalente das Publikum. Mit einer Mischung aus Klassik und bekannten "Hits" vermochten es die Jungs...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • David Marousek
Anzeige

Schulterschluss für heimisches Rettungswesen

„Unser Rettungswesen, unsere Einsatzkräfte und vor allem die vielen Freiwilligen leisten Großartiges. Daher sind wir uns auch beim Roten Kreuz einig: Wir fordern die Bundesregierung auf, den Fortbestand unseres Rettungswesens abzusichern“, sagen Landesparteiobmann Thomas Steiner, Klubobmann Christian Sagartz, Sicherheitssprecher Rudolf Strommer und alle burgenländischen ÖVP-Mandatare. Das bewährte Rettungssystem ist gefährdet: EU-Richtlinien könnten in Österreich so umgesetzt werden, dass...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Gewinner und Sponsoren des Sicherheitspreises
1 113

Ein Abend im Zeichen des Ehrenamts und der Sicherheit

Burgenländischer Sicherheitspreis 2016 in sieben Kategorien verliehen PAMHAGEN (chriss). „Im Burgenland leben kann nur heißen, sicher leben", stellte Landeshauptmann Hans Niessl gleich zu Beginn der Veranstaltung „Fest der Sicherheit" in der Vila Vita Pamhagen fest. Für ihn und Landesvizechef Johann Tschürtz war der Abend ein Zeichen der Dankbarkeit für die vielen unzähligen ehrenamtlichen Stunden in der Freizeit und in schwierigen Situationen. 25.000 Stimmen In den insgesamt sieben Kategorien...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
16.320 Rettungseinsätze waren im Jahr 2015 zu bewältigen.
4

Rotes Kreuz legt Jahresbilanz 2015 vor

79.596 Einsätze absolvierte das burgenländische Rote Kreuz im vergangenen Jahr. 58.054 Einsätze galten dem Sanitätsdienst, 16.320 der Rettung, und 5.222mal rückte ein Notarztteam aus. Das geht aus dem Jahresbericht der Hilfsorganisation für 2015 hervor. 613 Notarzteinsätze in den südlichsten Bezirken In den Bezirken Güssing und Jennersdorf wurde der Notarzt insgesamt 613mal angefordert. Die "First Responders", speziell ausgerüstete Ersthelfer, waren im Bezirk Güssing 256mal zur Stelle, im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nach der Geburt: Sanitäterin Julia Beham, Sanitäter Mario Schmölzer, Anja Krammer mit ihrem Colin, Arzt Manfred Beham
1 2

Geburt im Rettungswagen: Der kleine Colin hatte es eilig

Auf dem Weg zwischen Rohrbrunn und Oberwart zur Welt gekommen Er konnte einfach nicht länger warten. Der kleine Colin aus Rohrbrunn kam nicht wie geplant im Krankenhaus Oberwart zur Welt, sondern bereits im Rettungswagen, der ihn dort hinbrachte. Begonnen hatte alles ganz ruhig. Anja Krammer aus Rohrbrunn alarmierte Dienstagnacht die Rettung, um für die Geburt ihres Sohns ins Krankenhaus nach Oberwart zu fahren. Der Rettungswagen 1.702, besetzt mit Sanitäter Richard Türk und Zivildiener Daniel...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Rettungsbeitrag neu festgelegt

Der burgenländische Rettungsbeirat hat sich auf die neue Höhe des Rettungsbeitrages geeinigt. Dieser beträgt seit 1. Jänner 2015 pro Einwohnerin und Einwohner 9,20 Euro, die vom Land Burgenland zur Verfügung gestellt werden, und 9,20 Euro, die von den Gemeinden zur Verfügung gestellt werden. Gegenüber dem bisherigen Rettungsbeitrag von 8,94 Euro bedeutet dies eine Steigerung um 0,26 Euro oder 3 Prozent.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 30

Tag der Vereine - Besondere Ehrung für Freiwillige aus dem Feuerwehr- und Rettungswesen

Auszeichnungen für ehrenamtliche Leistungen und sozialem Engagement bei Hilfsorganisationen im Burgenland. EISENSTADT (RO). Mit dem Tag der Vereine am 11. Oktober 2014 in Eisenstadt hat das Land Burgenland die Bedeutung der Vereine und des Ehrenamtes wieder einmal hervorgehoben. Heuer stand der Tag im Zeichen der Einsatzorganisationen. Rund 200 Freiwilligen von der Feuerwehr, dem Roten Kreuz, dem Arbeiter-Samariter-Bund und von der Wasserrettung Burgenland wurde bei einem Festakt im KUZ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Andreas Rosenitsch
Bezirksstellenleiter wHR Dr. Hubert Janics mit seinem Stellvertreter Johann Schantl (Foto: ÖRK Burgenland/Deutsch)

Neuwahl der Bezirksstellenleitung

Bei der Bezirksversammlung der Rotkreuz-Bezirksstelle Jennersdorf vom 20. April 2012 stand die Wahl der Bezirksstellenleitung an der Tagesordnung: wHR Dr. Hubert Janics und sein Stellvertreter Johann Schantl wurden von den anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einstimmig wiedergewählt. Seit Jahresbeginn wurden außerdem zwei Posten neu besetzt: Klaus Gsellmann folgt Freiwilligenkoordinator Harald Steiner als Schulungsreferent und Markus Deutsch übernimmt die Funktion des Pressereferenten....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Rotes Kreuz Jennersdorf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.