.

Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Tierarzt Gregor Stanek bei der Erstversorgung des verletzten Storches.
4

Storchenrettung in Eibiswald

Wer kennt es nicht, das Storchennest ober dem Rathaus in Eibiswald? Jetzt ist einer der Störche verletzt von der Freiwilligen Feuerwehr gerettet worden. Nun gilt es, ihn fachgerecht zu versorgen und auch die Nachkommen unterzubringen. EIBISWALD. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückte die FF Eibiswald gestern nachmittags aus: Kommandant HBI Thomas Schnepf wurde von Anwohnern telefonisch über einen verletzten Storch im Bereich der Wolfsiedlung in Eibiswald verständigt. Parallel dazu hatte die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Trotz des ernsten Themas hatten die Kinder sichtlich ihren Spaß bei Feuerwehr und Rettung.
2

Feuerwehr und Rettung praktisch erklärt

Wie man sich in Notfallsituationen richtig verhält, brachte der Eibiswalder Pfarrkindergarten seinen Sprösslingen vorbildlich näher. Mit dem Themenschwerpunkt „Einsatzorganisationen“ erfuhren die Kinder des Pfarrkindergartens Eibiswald-West eine Menge über die Bedeutung von Feuerwehr und Rettung. Ein bedeutender Teil des Projekts waren verschiedene Übungseinheiten, worauf die Pädagoginnen die Kinder gezielt vorbereitet hatten. Jedes Jahr führt der Kindergarten einige Räumungsübungen durch, bei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Mann verdankt schnellem First-Responder-Einsatz sein Leben

Mittwoch, 23.03.2010, ca. 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten eines Physiotherapeuten in Eibiswald bricht plötzlich ein knapp 70jähriger Mann zusammen - Herz-Kreislauf-Stillstand. Daniela Gosch, Mitarbeiterin bei Physiosport und First-Responder beim Roten Kreuz beginnt sofort mit den lebensrettenden Maßnahmen. Unterstützt von weiteren Ersthelfern gelingt es ihr, bis zum Eintreffen des alarmierten Rot-Kreuz-Rettungsteams den Herz-Kreislauf aufrecht zu erhalten. Der Notfallpatient wurde nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Rotes Kreuz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.