Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Die Rettung brachte den abgestürzten 19-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kufstein.
6

Wanderunfall
19-Jähriger stürzte in Kufstein 100 Meter ab

Bei einem Wanderunfall in Kufstein am 16. April stürzte ein 19-Jähriger rund 100 Meter ab.  KUFSTEIN (red). Am 16. April wanderten ein 19 und ein 21-jähriger Österreicher in weglosem Gelände im Bereich Hochwacht in Kufstein. Auf einer Höhe von 600 Metern rutschte der 19-Jährige aus und stürzte rund 100 Meter über teils felsdurchsetztes Gelände und steilen Wald ab. Der 21-Jährige setzte einen Notruf ab. Der Verunfallte wurde von der Bergrettung Kufstein geborgen und mit Verletzungen unbestimmten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Reith verletzte sich ein 71-jähriger man mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine am linken Fuß.

Verletzungen
Arbeitsmaschine fuhr 71-Jährigen in Reith über den Fuß

Zu einem Arbeitsunfall in Reith kam es 11. April als sich eine Arbeitsmaschine plötzlich selbständig machte und über den Fuß eines 71-Jährigen fuhr. REITH (red). Ein 71-jähriger Österreicher war am 11. April damit beschäftigt mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine – einem sogenannten Hanggeräteträger – Erde umzuschichten. Dabei setzte sich das Gerät aus bislang unbekannter Ursache plötzlich selbständig in Bewegung und fuhr dem Mann über den linken Fuß. Er zog sich schwere Verletzungen im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der 30-jährige Unfalllenker wurde von der Feuerwehr Kramsach aus dem Fahrzeug geborgen.
2

Inntalautobahn
Sekundenschlaf verursachte schweren Unfall in Kundl

Am 3. April kam es auf der Inntalautobahn in Kundl zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. KUNDL (red). Ein 30-jähriger Mann lenkte am 3. April einen Pkw auf der Inntalautobahn in nördliche Richtung. Kurz vor der Ausfahrt Wörgl schlief er nach eigenen Angaben ein, geriet über den rechten Fahrbahnrand, wo das Auto gegen ein Hinweiszeichen stieß, über eine Böschung fuhr und gegen einen Baum prallte. Dabei zog sich der 30-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde von der Feuerwehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am 28. März kam es in Ebbs zu einem Rollerblade-Unfall. Ein 61-Jähriger konnte nicht anhalten und stürzte.

Sportunfall
61-Jähriger stürzte mit Rollerblades in Ebbs

Ein 61-jähriger Mann kam am 28. März mit seinen Rollerblades in Ebbs zu Sturz und wurde ins Krankenhaus Kufstein gebracht.  EBBS (red). Ein 61-jähriger Österreicher war am 28. März in Eichelwang am Inndamm-Weg in Fahrtrichtung Ebbs mit seinen Rollerblades unterwegs. Bei einem leichten Gefälle wurde dem Mann sein Tempo zu schnell. Wegen fehlender Stopper an seinen Rollerblades konnte er allerdings seine Geschwindigkeit nicht reduzieren und stürzte beim versuchten Bremsmanöver. Mit Verletzungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bombendrohung in St. Anton am Arlberg: Nach erfolgter Durchsuchung konnte die Polizei keine Hinweise auf Sprengmittel finden.
2

Polizeimeldung
Bombendrohung in St. Anton am Arlberg – 20 Personen evakuiert

ST. ANTON AM ARLBERG. Ein anonymer Anrufer drohte einer Familie, dass er eine Bombe in ihrem Haus gelegt habe und diese in Kürze hochgehe. Der Vorfallsort wurde großräumig abgesperrt und über 20 Personen evakuiert. Nach der Durchsuchung konnten keine Hinweise auf Sprengmittel festgestellt werden. Die Ermittlungen der Polizei laufen. +++UPDATE: Die Polizei konnte inzwischen einen Verdächtigen ausforschen. Der 18-jährige Bekannte der Familie bestreitet aber die Tat.+++ Gefährliche Drohung in St....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei einem Arbeitsunfall in Pians wurde eine 29-Jährige verletzt (Symbolbild).

Polizeimeldung
Arbeiterin klemmte sich Fuß in Pians ein

PIANS. Bei einem Arbeitsunfall in einer Pianner Firma zog sich eine 29-Jährige eine schwere Fußverletzung zu. Sie wurde mit der Rettung ins KH Zams gebracht. Arbeitsunfall in Pians Am 22. März 2021 gegen 11:15 Uhr war eine 29-jährige Arbeiterin in einer Firma für Lebensmittelverarbeitung in Pians damit beschäftigt, Paletten mit einem Trittbrettstapler zu transportieren. Dabei klemmte sich die Frau aus bisher unbekannter Ursache den rechten Fuß zwischen einem Rammschutz und dem Stapler ein,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
6

Spiegelglatte Fahrbahn
Enkerl und Großvater bei Unfall leicht verletzt

OBERNEUKIRCHEN. Ein 22-Jähriger war am 18. März gegen 17 Uhr mit dem Auto seines Großvaters auf dem Güterweg Waldschlag in Richtung Traberg unterwegs. Der 80-jährige fuhr als Beifahrer mit. In einem Waldstück war die Straße spiegelglatt und das Fahrzeug rutschte in ein angrenzendes Waldstück. Der Pkw blieb schließlich auf der Fahrerseite liegen. Der 22-Jährige wie auch sein Großvater konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien. Sie wurden leicht verletzt mit der Rettung und dem Notarzt in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz eingeliefert.

Unfall in Oberneukirchen
Bei Reinigungsarbeiten von Dach gestürzt

Als ein Mann das vermooste Dach eines Hauses reinigen wollte, stürzte er aus ungeklärter Ursache. Er wurde ins UKH geliefert. OBERNEUKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung reinigte am 6. März 2021 gegen 14:30 Uhr mit Hilfe eines Hochdruckreinigers das vermooste Dach eines Einfamilienhauses in Oberneukirchen. Dabei stürzte er aus noch ungeklärter Ursache etwa 3,2 Meter vom Hausdach auf das darunter befindliche Dach des Carports. Durch das dumpfe Aufprallgeräusch wurden seine Tochter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Julia Mittermayr
Tödlicher Arbeitsunfall in Fließ: Trotz sofortiger Erste-Hilfemaßnahmen und Reanimation erlag der 46-jährige Arbeiter seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle (Symbolbild).

Polizeimeldung
Arbeiter in Fließ von herabstürzenden Mauerteilen tödlich verletzt

FLIEß. Bei Abbrucharbeiten auf einer Baustelle in Fließ wurden zwei Arbeiter von herabstürzenden Mauerteilen getroffen. Während ein 42-Jähriger schwere Verletzungen erlitt, wurde der 46-Jährige zur Gänze begraben. Trotz sofortiger Erste-Hilfemaßnahmen und Reanimation erlag er seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Tödlicher Arbeitsunfall in Fließ Zwei österreichische Staatsangehörige (42 und 46 Jahre alt) waren am 4. März 2021 gegen 09:20 Uhr damit beschäftigt auf einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei einem Arbeitsunfall in Kramsach wurde ein 66-Jähriger am linken Fuß verletzt.

Arbeitsunfall
Bagger überrollte linken Fuß von 66-Jährigen in Kramsach

Am 20. Februar kam es in Kramsach zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 66-Jähriger verletzt wurde.  KRAMSACH (red). In Kramsach kam es am 20. Februar auf einem Firmengelände in Voldöpp zu einem Arbeitsunfall. Ein 66-Jähriger war gerade dabei einen Bagger (Spinnenbagger) auf einen größeren Erdhaufen zu bringen. Mittels der Baggerschaufel zog der Mann so das Fahrzeug auf den steilen Haufen. Auf halber Höhe rutsche der Bagger jedoch seitlich weg. Der 66-Jähriger hüpfte aus dem Führerhaus und das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein Küchenbrand in Grins führte zu einem Feuerwehreinsatz (Symbolbild).

Polizeimeldung
Hausbesitzer konnte Küchenbrand in Grins selbst löschen

GRINS. Ein überhitzter Topf mit Öl löste in Grins einen Küchenrand aus. Der Hausbesitzer konnte den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Er erlitt leichte Verletzungen an beiden Unterarmen. Küchenbrand in Grins Am 21. Februar 2021 gegen 11.30 Uhr, brach in der Küche eines Wohnhauses in Grins, vermutlich aufgrund einer Überziehung eines Topfs mit Öl, ein Brand aus. Durch den Hausbesitzer konnte den Brand, bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr, selbständig gelöscht werden. Der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zwei Jugendliche erlitten bei einem Mopedunfall in Pfunds Verletzungen unbestimmten Grades (Symbolbild).

Polizeimeldung
Zwei Jugendliche bei Mopedunfall in Pfunds verletzt

PFUNDS. Der 18-jährige Lenker hatte die Kontrolle über das Moped verloren und kam zu Sturz. Die beiden Burschen schlitterten mehrere Meter über den Asphalt und prallten in der Folge an eine Böschungsmauer. Verkehrsunfall mit Personenverletzung in Pfunds Am 20. Februar 2021 gegen 13:30 Uhr fuhr ein 18-jähriger Österreicher mit einem Moped auf einem Feldweg in Pfunds. Auf dem Sozius befand sich ein 16-jähriger Österreicher. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor der 18-Jährige die Kontrolle...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei einem Arbeitsunfall in Fließ wurde ein 46-Jähriger verletzt.

Polizeimeldung
46-Jähriger Arbeiter in Fließ bei Schleifarbeiten schwer verletzt

FLIEß. Ein folgenschwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag in einer Firma in Fließ. Ein 46-Jähriger zog sich bei Schleifarbeiten mit einem Winkelschleifer eine schwere Schnittverletzung am linken Unterarm zu. Arbeitsunfall in Fließ Am 18. Februar 2021, gegen 14:25 Uhr zog sich ein 46-jähriger Österreicher in Fließ in einer Firma bei Schleifarbeiten mit einem Winkelschleifer – ohne Fremdeinwirkung – eine tiefe, stark blutende Schnittverletzung am linken Unterarm zu. Nach der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Polizeimeldung
Skiunfall in Zell am See

ZELL AM SEE. Zu einem Skiunfall kam es am Vormittag des 5. Februar 2021 auf der Schmittenhöhe in Zell am See. Ein 75-jähriger Einheimischer Skifahrer fuhr laut seinen Angaben mit langen Schwüngen die Piste talwärts. Ein nachkommender 30-jähriger Skifahrer aus Wien, stieß von hinten gegen den 75-Jährigen. Beide kamen zu Sturz. Durch den Unfall zog sich der Pinzgauer schwere Verletzungen im Rippenbereich zu. Die Rettung brachte den Mann in das Krankenhaus Zell am See. Der 30-Jährige zog sich eine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Am 4. Februar kam es zu einem schweren Unfall auf der Inntalautobahn A12 bei Kufstein. Ein 25-Jähriger prallte mit seinem Klein-Lkw auf den vor ihm, bereits zum Stillstand gekommen, Sattelschlepper. Seine Verletzungen waren tödlich.
7

Inntalautobahn
25-Jähriger bei Verkehrsunfall in Kufstein tödlich verletzt

Ein 25-Jähriger prallte am 4. Februar mit seinem Fahrzeug in einen stehenden Lkw auf der Inntalautobahn A12 bei Kufstein. Der junge Mann erlag seinen schweren Verletzungen.  KUFSTEIN (red). Zu einem schrecklichen Verkehrsunfall kam es am 4. Februar auf der A12 Inntalautobahn bei Kufstein. Ein dreißigjähriger Tscheche war mit seinem Lkw am rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs. Als auf der Autobahn zum Stau kam brachte der Mann sein Fahrzeug kontrolliert zum Stillstand. ...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 53-jähriger Mann kam am 3. Februar auf einem Firmengelände in Wörgl unter einen Lkw. Der Fahrer konnte ihn auf Grund seiner dunklen Kleidung nicht erkennen.

Unfall
53-Jähriger in Wörgl von Lkw erfasst

Am 3. Februar wurde ein 53-jähriger Mann in Wörgl von einem Lkw erfasst. Er verletzte sich dabei im Rippenbereich.  WÖRGL (red). Ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein fuhr am 3. Februar mit einem Lkw auf ein Firmengelände in Wörgl. Er steuerte sein Fahrzeug in Richtung Laderampe. Dabei übersah der Lkw-Fahrer einen 53-jährigen Mann, der dunkel gekleidet war und im Bereich der Rampe telefonierte. Der Mann wurde vom Lkw erfasst und zu Boden gestoßen. Dabei verletze er sich im Rippenbereich....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Im Ortsgebiet von Münster kam es am 28. Jänner zu einem Crash. Schuld daran waren ziemlich sicher, die rutschigen Fahrbahnverhältnisse.
8

Unfall
Rutschige Fahrbahnverhältnisse führten zu Crash in Münster

Am 28. Jänner kam es, höchstwahrscheinlich auf Grund der rutschigen Fahrbahnverhältniss, zu einem Verkehrsunfall in Münster. Eine 19-Jährige prallte dabei mit ihrem Pkw in das Auto eines 32-Jährigen. MÜNSTER (red). Im Gemeindegebiet von Münster kam es am 28. Jänner zu einem Verkehrsunfall. Ursache war vermutlich die äußerst rutschige Fahrbahn (Schnee/Matsch). Eine 19-jährige Österreicherin prallte dabei in einer Rechtskurve mit ihrem Pkw gegen das Fahrzeug eines 32-jährigen Mann. Die Lenkerin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die schwerverletzte Frau vom Rettungsdienst in das LKH Hartberg eingeliefert.

Lebensgefährlich verletzt
Fußgängerin in Wenigzell von PKW niedergestoßen

Eine 25-jährige Fußgängerin wurde von 62-jährige Pkw-Lenkerin niedergestoßen und schwer verletzt. WENZIGZELL. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht von Dienstag, 26. Jänner auf Mittwoch, 27. Jänner 2021 in Wenigzell. Gegen 23:25 Uhr ging eine 25-Jährige mit ihrem Lebensgefährten auf der rechten Fahrbahnseite der Gemeindestraße aus Richtung Wenigzell kommend in Richtung Kandlbauer. Zur selben Zeit fuhr eine 62-Jährige mit ihrem Pkw auf der schneebedeckten und leicht ansteigenden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bei einer kleinen Explosion in einer Brixlegger Firma am 20. Jänner wurden zwei Arbeiter verletzt.

Arbeitsunfall
Zwei Arbeiter bei kleiner Explosion in Brixlegg verletzt

In einer Brixlegger Firma kam es am 20. Jänner zu einer kleinen Explosion. Zwei Arbeiter wurden dabei verletzt. BRIXLEGG (red). Zwei Männer, ein 44-jähriger Österreicher und ein 45-jähriger Deutscher, waren am 20. Jänner in einer Brixlegger Firma damit beschäftigt, flüssiges Kupfer aus einem Hochofen in eine Form zu gießen. Bei diesem Vorgang kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer kleinen Explosion. Daraufhin spritze das etwas 1.150 Grad heiße Kupfer über die Sicherheitswand hinaus und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Zur Zeit sollte die Gefahr von Lawinenabgängen nicht unterschätzt werden.

Polizeimeldung
Skitourengeherin im "Paradies" von Schneebrett erfasst

Bei einer Skitour vom Höllntal zur Gaisnase wurde eine 25-jährige Skifahrerin im sogenannten Paradies von einer Lawine erfasst und etwa 100 Höhenmeter mitgerissen. WERFEN. Bei einer Skitour im Gemeindegebiet von Werfen wurde gestern, am 20. Jänner 2021, eine 25-Jährige von einem Schneebrett mitgerissen. Vier befreundeten Alpinisten, drei Männer – 25, 35 und 36 Jahre alt sowie eine Frau 25 Jahre alt – waren vom Höllntal über das "Paradies" in Richtung Gaisnase unterwegs. Beim letzten Aufstieg...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Im Einsatz war auch ein Notarztfahrzeug (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Unternberg

Am Abend des 15.01.2021 kam es auf der Bundesstraße B96 zwischen St. Michael und Tamsweg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW-Lenkerinnen, meldet die Polizei in einer Presseaussendung. UNTERNBERG. Eine 21-Jährige aus dem Lungau sei mit ihrem PKW von St. Michael kommend in Richtung Tamsweg gefahren und zeitgleich sei eine 53-Jährige, ebenfalls aus dem Lungau, in die entgegengesetzte Fahrtrichtung unterwegs gewesen, so die Meldung. Kollision und schwere BeschädigungEs kam zur Kollision, so...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Am 31. Dezember verständigte eine 24jährige Postbotin den Notruf, da sie seit zwei Tagen einen 88jährigen nicht mehr gesehen und er seine Post nicht mehr geholt hatte. Der Mann war gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen.
(Symbolbild)

Polizeimeldung
Aufmerksame Postbotin wird zur Retterin eines 88jährigen

REUTTE. Am 31. Dezember verständigte eine 24jährige Postbotin den Notruf, da sie seit zwei Tagen einen 88jährigen nicht mehr gesehen und er seine Post nicht mehr geholt hatte. Der Mann war gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Postbotin wurde zur Retterin eines 88-JährigenAm 31.12.2020 gegen 09:50 Uhr meldete eine 24-jährige Postbotin über Notruf, dass sie einen ihr bekannten älteren Herrn seit 2 Tagen nicht mehr gesehen habe. Sie lege - wie vereinbart - immer die Post vor der Wohnungstüre...

  • Tirol
  • Reutte
  • Sabine Knienieder
Eine 59-Jährige wurde leicht verletzt, eine 22-Jährige sowie ein 20- Jähriger blieben unverletzt.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Uttendorf

UTTENDORF (tres). Am 23. Dezember 2020 kurz nach Mittag lenkte eine 22- jährige Einheimische ihr Fahrzeug auf der B 168 von Zell am See in Richtung Mittersill. Unmittelbar nach einer Fahrbahnkuppe im Gemeindegebiet von Uttendorf musste die 22-jährige verkehrsbedingt stark abbremsen. Ein nachfolgender 20-jähriger einheimischer Fahrzeuglenker konnte zunächst sein Fahrzeug noch abbremsen, eine weitere nachfolgende 59-jährige einheimische Fahrzeuglenkerin konnte ihr Fahrzeug nicht mehr zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Online-Redaktion Salzburg
Der Verletzte wurde von der Rettung in das Krankenhaus Zams gebracht (Symbolbild).

Polizeimeldung
Leiter rutschte weg - 44-Jähriger stürzte aus vier Metern Höhe auf Steinboden

ST. ANTON.  Beim Vorhaben, eine Solarpaneele auf einer Hütte in St. Anton vom Schnee zu befreien, stürtzte ein 44-jähriger Österreicher aus einer Höhe von knapp vier Metern ab, weil die Leiter auf der er sich befand auf dem schnee- und eisglatten Boden wegrutschte. Absturz durch weggerutschte LeiterAm 14.12.2020, gegen 13:30 Uhr, führte ein 44-jähriger Österreicher Arbeiten auf einer Hütte in St. Anton am Arlberg durch, wobei er beabsichtigte, Solarpaneele vom Schnee zu befreien. Um an die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.