Alles zum Thema Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Freizeit
2 Bilder

Gesunde Hauptspeise
Buchweizenpalatschinken mit Gemüsefülle

Ein einfaches Rezept für Jedermann. Die Buchweizenpalatschinken bedarfen nicht all zu vielem Aufwand. Sie sind im Handumdrehen fertig. Zutaten Teig: • 500 ml Magermilch • 100 g Weizenmehl, glatt • 150 g Buchweizenmehl • Salz • 3 EL Rapsöl Zutaten Fülle: • 500 g Saisongemüse (zB Karotte, Kürbis, Schwarzwurzel, Kohl, Mais ...) • 2 EL Olivenöl • 100 ml Gemüsesuppe • Salz, Muskat, Kümmel, Knoblauch • 100 g Magertopfen • 2 EL gehackte...

  • 19.03.19
Freizeit
4 Bilder

Rezept
Rezept Mairübchen gebraten

Ich lese gerade, dass meine lieben Steckrübchen auch Mairübchen heißen. Poetischer Name! - Ich habe gerade 2 Mairübchen und 4 übrig gebliebene Erdäpfel geputzt, ganz kurz in Salzwasser überkocht und dann in Stücke geschnitten. Die weißen sind die Rübchen, die gelben Stücke die Erdäpfel. Dann habe ich sie, zusammen mit 2 Karotten, in Olivenöl gewälzt, gesalzen und bei 190 Grad im Backofen Umluft gebacken. Als die Spitzen bräunlich wurden, habe ich sie für fertig erklärt. Sie schmeckten warm mit...

  • 18.03.19
Freizeit
4 Bilder

Rezept
Rezept Bio-Zitronen vielseitig

Die mit dem Sparschäler dünn abgeschälten Schalen werden getrocknet und später irgendwo (Letscho! Gemüsesuppe! in Olivenöl mit einer Prise Zucker angebrutzelte Paradeiser wie auf dem 4.Bild! Kompotte sowieso) mitgekocht oder gemahlen als Gewürz verwendet. Der frisch gepresste Saft kommt in Getränke oder allerlei Kuchen. Das, was nach dem Schälen und danach erfolgtem Auspressen übrig bleibt, das Weiße also, kommt in den Tiefkühlschrank. Es wird bei gelegenheit tiefgefroren grob gemahlen und...

  • 16.03.19
  •  3
  •  1
Freizeit
Am 4.Tag: köstlich!
3 Bilder

Rezept
Rezept Gebeizter Fisch

Man kann das mit allerlei Fischen machen, Hauptsache, festes Fleisch und guter Geschmack. Ich habe diesmal ein schönes Stück Wels erwischt. Ich habe es würfelig geschnitten, Seitenlänge ca. 2 cm. Vorher aber habe ich eine Wasser-Essig-Mischung zum Kochen aufgesetzt, ca. 2 Teile Wasser, 1 Teil heller Apfelessig. Es kamen Pfefferkörner, ganze Nelken, Lorbeerblätter, Knoblauchzehen, frische Petersilie und auch Dille hinein, etwas Jungzwiebelgrün, natürlich Salz und fast genau so viel...

  • 16.03.19
  •  3
Freizeit

Rezept
Rezept Kokosnudeln

Eine schnelle und einfache Beilage zu asiatischen Gemüse- und Fleischgerichten, aber auch zu schnell angebratenen Hühnerstückchen oder Garnelen. Ich koche Nudeln meiner Wahl (immer ohne Eier, aus Hartweizen) in leicht gesalzenem Wasser. Inzwischen lasse ich in einer Pfanne Kokosraspeln anbrutzeln. Man braucht kein Fett, weil die Kokosflocken fettig sind, aber im Notfall kann man einen Tropfen Sesamöl in die Pfanne geben. Die fertigen Nudeln kommen nach dem Abseihen in die Kokosflocken. Schon...

  • 16.03.19
  •  4
Lokales
Doris Schwarz-König und Sigrid Hagen bei der Präsentation ihres neues Kochbuches.
2 Bilder

Giersch ist g'sund: Dieses Rezept "verschreibt" die Kräuterexpertin

Sigrid Hagen und Doris Schwarz-König machen sich in einem neuen Kochbuch auf Kräuterjagd. MOSTSTRASSE. "Von der Wiese in den Kochtopf", das neue Kräuterkochbuch bringt die Mostviertler Natur in die Küche zurück – aber auch in die Hausapotheken. Kräuter sind die "tägliche Prophylaxe" für einen gesunden Körper, verweist Autorin Sigrid Hagen etwa auf den Giersch – auch Erdholler. "Den Giersch wollen alle wegreißen", sagt sie. Dabei sollte er nicht nur in den Kochtopf landen, auch in der...

  • 14.03.19
Freizeit

Rezept
Rezept Aschermittwoch Risotto

In dem einem Topf koche ich wie gewöhnlich ein Risotto, achte auf den speziellen Risottoreis, aufs langsame Zugießen von Suppe und Weißwein, auf die ebenso langsame zitzerlweise Zugabe von etwas Butter, Pfeffer und Salz und dass es ständig gerührt wird. Ich liebe dicke würzige Zitronenschalen, auch das kocht mit. - Im anderen Topf oder Pfanne brutzele ich behutsam auf wenig Butter Scampi und 1-2 Fiezel Lachs, mit Pfeffer, Salz und eventuell Knoblauch dazu, und kurz bevor der Reis fertig ist,...

  • 06.03.19
Freizeit

Rezept
Rezept Karpfen gedünstet

Ich liebe den Karpfen, und zwar nicht filetiert. Ich habe als Kind gelernt, mit den Gräten geschickt umzugehen. (In Ungarn war es damals der einzig käufliche Fisch - und auch das nur zu hohen Festtagen.) Wenn möglich, kaufe ich den dicken saftigen geschmackigen Querschnitt des Rumpfes wie hier auf dem Bild. Ich mag ihn nicht gebraten, weil mir beim Braten immer etwas auf dem Geschirrboden picken bleibt. Ich mache also mit etwas Suppengemüse, Pfeffer, Salz und halb Wasser halb Weißwein eine...

  • 06.03.19
Lokales
4 Bilder

.. alles Fasching in der Fachschule Mistelbach..
Zauberhaftes Faschingsbuffet der Mistelbacher Mädels

Mistelbach. Ein tolles Faschingsbuffet zauberten die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrgangs der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach. Sie stimmten sich im Rahmen ihres Kochunterrichts auf den Narrenhöhepunkt der fünften Jahreszeit ein und so wurde ein Buffet mit den für diese Jahreszeit typischen regionalen Köstlichkeiten gezaubert. Neben verschiedenen pikanten Leckereien wie Mini Quiche Lorraine, Pizzaschnecken, selbstgemachten Weckerln und Aufstrichen durften natürlich auch...

  • 01.03.19
Lokales
Roswitha Polessnig, die Krapfenspezialistin
6 Bilder

Tipps und Tricks
Faschingskrapfen schnell und einfach selbstgemacht

Krapfen sind vor allem im Fasching eine beliebte Süßspeise. Seminarbäuerin Roswitha Polessnig verrät, wie diese auch zu Hause gelingen. DIEX. „Die fünfte Jahreszeit“ ist die Zeit des Narrentreibens und der flaumig weichen Krapfen gefüllt mit fruchtiger Marmelade. Gefüllte KrapfenKlassisch mit Staubzucker bestreut und mit Marillenmarmelade gefüllt, bereitet die Süßspeise den kleinen wie den großen Genießern wahre Gaumenfreuden. Aber auch mit anderen Füllungen schmeckt der Krapfen...

  • 23.02.19
Gesundheit
4 Bilder

Rezept
Rezept Falsche Kartoffeln

Wenn ich Steckrübchen sehe, eher nur im Winter, kaufe ich sofort einige. Ich verwende sie wie Erdäpfel, ich mische sie auch gern mit Erdäpfeln wie hier auf den Fotos. Sie entwickeln einen fein-herben Geschmack und eine zarte Röte, nachdem ich sie geschält und gekocht habe. Man könnte sie auch roh als Salat (geraspelt oder gehobelt, in Marinade), gesäuert/fermentiert oder als Ofengemüse verarbeiten. Natürlich sind sie auch sehr gesund. Oft werden sie als Viehfutter gebraucht... - Was schreibt...

  • 21.02.19
  •  3
  •  1
Freizeit

Rezept
Rezept Elisabeths Malakowtorte

Ich habe das Rezept aus Russland, es ist ein bisschen anders als in Österreich, und nach meiner alten Gewohnheit habe ich es auch noch ein bisschen in Richtung leichter, gesünder verändert. Ich nehme keine Löffelbiskotten, sondern getrocknete, 2x gebackene Früchtebrot-Scheiben. (Ich bereite sie selber vor, indem ich die Scheiben schon am Vortag auf einem Backblech bei 40°C Umluft ca. 40 Min. eher trockne denn backe.) Ich bespritze sie mit Molke oder flüssig gerührtem mageren Joghurt. Ich lege...

  • 19.02.19
  •  1
  •  2
Freizeit
Fertig gerollt erkalten lassen
3 Bilder

Kochen und Backen
Biskuitroulade

Zutaten: 4 Dotter 3 - 4 EL heißes Wasser 12 dag Kristallzucker 1 P Vanillezucker 4 Eiklar 12 dag Mehl 1 gestr. TL Backpulver Fülle: Marmelade nach Wahl Staubzucker Zubereitung: Dotter mit dem heißen Wasser schaumig rühren, nach und nach 2/3 des Zuckers mit Vanillezucker dazu geben und cremig rühren. Eiklar steif schlagen, danach langsam den Rest des Zuckers einrühren. Den Eischnee auf die Dottermasse geben, das mit Backpulver vermischte Mehl darüber sieben und vorsichtig...

  • 14.02.19
  •  21
  •  14
Lokales
Cremiges Schokoladensoufflé
4 Bilder

Valentinstag
Liebe geht durch den Magen

Balance-Hotel-Küchenchefin Andrea Grossmann stellt den WOCHE-Lesern die Rezepte für ein aphrodisisches Valentins-Dinner zur Verfügung. PÖRTSCHACH (chl). Andrea Grossmann, Haubenköchin und Co-Chefin des Balance-Hotels in Pörtschach, stellt WOCHE-Lesern die Rezepte für ihr Valentins-Dinner zur Verfügung. "Es sind Rezepte, die unsere Gäste in unserer Kochschule unter dem Motto ,Amore per sempre' selbst zubereitet haben", erklärt Grossmann zur Nachkochbarkeit. In den Rezepten enthalten sind...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales
Ein Rezept für gefüllte Tauben

Kochrezept
Ein Lösungsvorschlag für das O-Dorf

Zur Lösung des Taubenproblems im O-Dorf hat Herr Max Sturm der Redaktion einen ganz besonderen Leserbrief geschrieben: "In einem alten handgeschriebenen Kochbuch meiner Mutter habe ich ein Rezept gefunden, das die Taubenplage eindämmen könnte", erklärt er. Das Rezept ist für gefüllte Tauben. Gefüllte Tauben Tauben werden gerupft, flambiert, ausgenommen, gewaschen, gesalzen, die Brust untergriffen und mit folgender Fülle gefüllt, dann dressiert, in heißes Fett geben und unter fleißigem...

  • 11.02.19
  •  1
Freizeit

Rezept
Rezept leicht fermentierte Trauben

Ich kaufe im Winter nie Trauben, aber irgendwie hat mich der Teufel gepackt, und ich tat es. Die Strafe für das unökologische Konsumverhalten folgte prompt: Die schönen, kernlosen Trauben waren quietsch-sauer. Ich verzagte nicht, ich dachte an saure Gurken und fermentierte sie wie Gurken: in ein Glas geschichtet, etwas Krenflocken, ein Stückchen Brot und etwas Dille dazu gegeben und mit 4%-igem Salzwasser übergossen. Der Kren macht das Gemüse knackig, das Brot beschleunigt die essigsaure...

  • 09.02.19
Wirtschaft
Bernhard Burgstaller vor der Laufenberger Mühle
12 Bilder

Altersberg/Trebesing
"Jedes Brot schmeckt anders"

Beim WOCHE-Regionalitätspreis 2018 erreichte die restaurierte Laufenberger Mühle den dritten Platz. TREBESING (aju). Im Rahmen eines Leader-Projektes der LAG Nockregion restaurierte die Dorfgemeinschaft Altersberg die Laufenberger Mühle. Mit diesem Engagement überzeugten sie auch die Jury des WOCHE-Regionalitätspreises 2018 und sicherten sich den dritten Platz in der Kategorie Brauchtum, Kunst, Kultur und Zusammenleben. Beginn des ProjektesAusgegangen ist diese Initiative vom Zimmermann...

  • 09.02.19
Freizeit

Rezept
Rezept bunter Krautsalat

Ich schneide ein Viertel eines kleinen Krautkopfes in Fiezel. Inzwischen köchelt schon ein ebenso großes Stück Rotkraut, geschnitten, in Salzwasser. Ich gieße das Kochwasser ab und vermische die etwa gleichen Mengen Fiezel gekochten Rotkrautes und rohen, leicht gesalzenen Weißkrautes. Es kommt eine beliebige Marinade darauf, aber vielleicht auch nur ein paar Tropfen Honig, und der Salat kommt für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank , bevor ich ihn serviere.

  • 03.02.19
  •  1
Freizeit

Rezept
Rezept Rote Rüben-Mandel-Schoko Kuchen

Zutaten: 3 Eier, 100 g Kristallzucker, 40 g Mandelöl (oder lauwarme Butter), 20 g Mehl, 280 g geriebene Rote Rüben (roh oder auch vorgekocht), 1 Prise Salz, 100 g geriebene dunkle Schokolade, 100 g geriebene Mandeln, 2 EL Kakaopulver, 1 TL Backpulver, 3 EL starker Kaffee. Ich rühre in der obigen Abfolge alle Zutaten zu den mit einer Gabel verquirlten Eiern, fülle die Masse in eine Kastenform und schiebe diese in einen auf 180° vorgeheizten Backofen (Umluft, mittlere Schiene). Nach ca. 30...

  • 03.02.19
  •  1
Freizeit

Anisbrot
Ein Klassiker - ein Rezept - flink gemacht

4 Dotter 2 Eier 14 dag Zucker 14 dag Mehl Prise Salz Anis zum bestreuen Dotter und Eier mit Zucker und Salz sehr schaumig schlagen. Mehl sieben und unterheben und in eine Kastenform füllen. (Form bebuttert und mit Mehl ausgestaubt) Mit Anis bestreuen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 170 Grad rund 25 Minuten backen.

  • 03.02.19
  •  2
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Rezept
Rezept Unreife Feigen

Ihr kennt schon meine Ansicht: rohe Kartoffeln sind unessbar, gekochte köstlich. In diesem Sinne verwerte ich allerlei unreif gebliebenes Obst und Gemüse, und gekocht sind sie tatsächlich köstlich. Die letzten Feigen des Herbstes waren nimmer reif geworden; steinhart, im Inneren weiß, in der Mitte ein winziger roter Fleck. Ich habe sie im Tiefkühler zwischengelagert und jetzt Zeit gehabt für sie. Halb aufgetaut warf ich sie in einen Topf mit Olivenöl und etwas Kristallzucker. Ich rührte...

  • 03.02.19
  •  5
  •  3
Gesundheit
Heilpflanze des Monats: 
Mariendistel
3 Bilder

Heilpflanze des Monats: Mariendistel
Heilpflanze des Monats: Mariendistel

Mariendistel Pflanzenbeschreibung: Eine der schönsten und größten Disteln ist die Mariendistel. Ihre eigentliche Heimat ist Südeuropa, Südrußland, Kleinasien und Nordafrika. Man kann sie sehr leicht erkennen an ihren großen, grün weiß marmorierten Blättern, die dornig gezähnt sind. An den Stengelspitzen sitzen einzeln die Körbchenblüten, die purpurrot gefärbt und kugelförmig sind. Aus dem befruchteten Blütenstand entwickeln sich hartschalige Früchte mit einem seidigen Pappus (Haarkrone), der...

  • 31.01.19
Lokales
Suppen gibt es in unendlich vielen Variationen, sie sind schnell und einfach zubereitet und wärmen den Körper von innen.

Kochen
Alleskönner Suppe wärmt und sättigt im Winter am besten

OÖ. Was könnte bei Eiseskälte und angeschlagenem Immunsystem im Winter besser helfen als eine selbstgekochte, heiße Suppe? Es gibt sie in unendlich vielen Variationen von traditionell bis exotisch, mit Gemüse oder Fleisch, und sie lassen sich wunderbar schnell zubereiten. Grundsätzlich darf alles in die Suppe, was schmeckt, doch je nach Zutaten verändern sich auch die Nährstoffe. Gemüse etwa enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, im Wintergemüse finden sich zudem viele Ballaststoffe....

  • 24.01.19
  •  1
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Rezept
Rezept dekorative Eidotter (Experiment)

Ich hatte recht viel Dotter übrig. Ich hätte sie bis zum nächsten Kuchen oder Eierspeise einfrieren können, aber es überkam mich wieder einmal die Experimentierlust. Ich schlug sie ohne Gewürze, ohne Salz(!) mit der Gabel cremig. Derweil erwärmte sich in einer kleinen Pfanne nicht wenig Olivenöl. Zum Kochen verwende ich bloß einen Hauch Öl, aber jetzt wollte ich das Dotterküchlein schwimmend ausbacken. Ich ließ also die Dottermasse ins heiße Öl, drehte die Hitze zurück und behandelte das...

  • 14.01.19
  •  2
  •  2