Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Beerenpunsch kann man auch ganz einfach zu Hause machen.
1 Video 2

Christkindlmarkt für daheim
So macht man Beerenpunsch

Die Barkeeperin Martina Habison erklärt, wie man das Punschkochen daheim auf professionelles Niveau heben kann. WIEN. Die Christkindlmärkte haben ihre Pforten vorerst geschlossen, und ob sie heuer überhaupt noch aufsperren können, ist noch nicht entschieden. Wer gerne Punsch trinkt, muss also den Herd anwerfen und ihn selbst zubereiten. Wie das geht, verrät Barkeeperin Martina Habison aus dem Café Zweisam in der Leopoldstadt, die gerne Beerenpunsch macht. Für den Punsch für vier Portionen...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Anzeige
Bärlauch ist das Frühlingsgewürz aus dem Wald mit Knoblaucharoma.
1

Ernährung
Mit Bärlauch den Frühling genießen - Wirkung und Rezeptideen

Derzeit wächst Bärlauch frisch in unseren Wäldern. Als Alternative zu Knoblauch ist er inzwischen sehr geschätzt, weist er doch ein ebenso kräftiges Aroma auf, kommt aber ohne lästigen Körper- oder Mundgeruch aus. Wir haben zwei leckere Rezeptideen für Sie erstellt. Wenn man derzeit in der freien Natur spazieren geht, duftet es mitunter sehr intensiv nach Knoblauch. Bärlauch wächst wild an schattigen, feuchten Plätzen im Wald und in der Nähe von Bächen und wird im Volksmund auch Hundsknofel...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten

BUCH-TIPP: Martin Kintrup – "15-Minuten-Küche für Faule"
Die 15-Minuten-Küche für "Faule"

Schnell und trotzdem lecker – das wäre doch die ideale Mahlzeit. Mit den richtigen Tricks steht das selbst gekochte Essen fast von selbst auf dem Tisch, in nur 15 Minuten wird alles möglich: Snacks, Pizza, Quiche, Suppe und Salat, One Pot Pan und One Pot Pasta, Burger & Co. bis zu Törtchen und Desserts – es kann so einfach sein! Weiters: Super-Ideen für geniale Reste-Kombinationen. Ein Buch auch für Kochanfänger. GU Verlag, 144 Seiten, 16,99 € ISBN-13: 978-3-8338-7294-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Turboküche für den Alltag

BUCH TIPP: Sue Quinn – "5 Zutaten 10 Minuten" Ein praktisches Kochbuch für Anfänger und Fast-Food-Freunde: Abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeiten mit nur 5 Hauptzutaten und einem Zeitbedarf von maximal 10 Minuten pro Gericht sind in diesem sehr übersichtlichen Kochbuch mit 160 einfachen Rezepten und schnellen Kochtechniken beschrieben, dazu eine Liste mit Produkten, die man immer daheim haben sollte. Von der Suppe bis zum Dessert ist alles abgedeckt. Guten Appetit! AT Verlag, 256 Seiten, 19...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Zusätzlich verlosen wir exklusiv unter unseren Regionauten zwei mal zwei Abendessen bei Julian Kutos in der Labstelle.
3 2

Mitmachen und Kochkurse gewinnen: Wir suchen die besten Sommerrezepte!

Regionauten, aufgepasst: Wir suchen die besten Sommerrezepte. Zu gewinnen gibt es Dinnerabende und Kochkurse. Fruchtig-exotisch wie ein Mango-Krautsalat? Erfrischend wie Saiblingssalat? Oder doch lieber zuckersüß-traditionell wie gebackene Hollerblüten? Küchenchef Julian Kutos, Eventkoch Thomas Hüttl (DasKochatelier im 5. Bezirk) sowie die Profis der ichkoche.at-Kochschule haben uns bereits ihre besten Sommerrezepte verraten. Mango-Krautsalat Salat mit Saibling Gebackene Hollerblüten Jetzt sind...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Ein Lehrer mit Haube: Markus Pertl hat vor seiner Zeit in der Tourismusschule in der Huth Gastwirtschaft im 1. Bezirk gekocht.
2

Kochen mit Holz: Räuchern ist was für Angeber

Macht viel her, ist aber keine Hexerei: Kochen mit Holz und Sägespänen. Haubenkoch Markus Pertl von der Tourismusschule Wien 21 verrät, wie es geht. WIEN. Sushis und Makis schon selbst gerollt? Marmelade und Chutneys sind keine Herausforderung mehr? Dann wird’s Zeit für was Neues: Kochen mit Holz. Nicht Grillen – Räuchern. Einen eigenen Ofen braucht man dafür nicht. Wie das geht? Lehrer Markus Pertl von der Tourismusschule Wien 21 weiß es – und kennt als Haubenkoch alle Kniffe. Die Vorbereitung...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Haya Molcho (l.) mit bz-Chefin vom Dienst Andrea Hörtenhuber (r.) im ichkoche.at-Studio am Naschmarkt.
3 11

Haya Molcho im Koch-Talk: „Ich bin die Chefin am Herd“

Szene-Köchin Haya Molcho verrät der bz das Geheimnis des Neni-Imperiums. Restaurants in drei Ländern, Caterings für 4.000 Personen, ein neues Kochbuch in Planung: Haya Molcho schupft alles mit links. Wie das funktioniert? „Ich habe ein gutes Team und jeder hat seine Aufgaben. Da pfuscht niemand drein.“ Unterstützt wird sie bei der Organisation von ihren Söhnen Nuriel, Elior und Ilan, der vierte – Nadiv – ist Schauspieler in Los Angeles. Am Herd steht die studierte Philosophin aber noch immer...

  • Wien
  • Meidling
  • Andrea Peetz
Das Wiffzack-Team hat acht Seiten voller Basteltipps und Co für euch vorbereitet.
3

Wiffzack: Special Edition für Kids ist da

Schluss mit fad: Auf acht Seiten gibt es Tipps, Tricks und Lesestoff für die Sommerferien. Auf diesen Seiten findet ihr alles, was ihr für einen gelungenen Sommer braucht: ein sommerliches Rezept, eine Bastelanleitung für einen Handylautsprecher für den Strand sowie die besten Buch-, Kino-, und App-Tipps. Wir wünschen euch lustige und ­erholsame Ferien! Hier geht es zum E-Paper!

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Diese leckere Topfentorte mit Beeren hat unsere Regionautin (Lesereporterin)  Cooking Catrin gebacken.
2 4 2

Gewinnspiel: Verraten Sie uns Ihr bestes Kuchenrezept zum Muttertag!

Egal ob Omis Geheimrezept, oder glutenfreie Torten: Zum Muttertag wird gebacken! Wir suchen österreichs bestes Kuchenrezept zum Ehrentag der Mütter. Verraten Sie uns ihr Lieblingsrezept. Das Gewinner-Rezept mit den meisten "Gefällt mir"-Angaben auf www.meinbezirk.at wird österreichweit in unseren 129 Zeitungen veröffentlicht. Sie backen für Ihr Leben gerne Kuchen und Torten und wollen auch andere an Ihren Köstlichkeiten teilhaben lassen? Dann machen Sie doch einfach bei unserem Gewinnspiel zum...

  • Sabine Miesgang
Anzeige
Augenschmaus: Der Lebkuchenauflauf schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch gut aus.
1

Nachspeise zum Martinigansl: Lebkuchenauflauf mit Muskatellerschaum

Die bz-Wiener Bezirkszeitung hat sich vom Gastronomie-Profi Hermann Prilisauer Tipps für die ideale Nachspeise zum Martinigansl-Essen geholt. Die Zutaten 50 g Mandeln und Walnüsse, fein gehackt 90 g Kristallzucker 20 g Semmelbrösel 90 g Butter, flüssig 3 Esslöffel Rum 5 Eidotter 5 Eiklar ½ Teelöffel Lebkuchengewürz Schale von ½ Zitrone gerieben Prise Salz Butter zum Ausstreichen Mehl zum Anstauben So wird es gemacht: Zuerst die Eidotter mit der geriebenen Zitronenschale schaumig rühren. Die...

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl

erfrischender Sommersalat

Gerade bei sommerlichen Temperaturen schmeckt dieser Salat einfach köstlich. Er ist erfrischen und schnell zubereitet. Zutaten: Mango, Pflücksalate und essbare Blüten, Nektarinen, Speck Marinade: 2 EL milder Essig, 2 EL Zitronensaft, 3 EL gutes Öl, etwas Senf, Blütensalz, Pfeffer, 2 TL Honig Die Mango schälen und in Würfel schneiden. Ebenso die Nektarinen. Den Salat waschen. Für die Marinade alle Zutaten zusammenrühren. Salat und Obst mit der Marinade vermischen. Den Speck knusprig anbraten und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Karin Deisenhofer
32

Die bz sucht die leckersten Gemüse-Rezepte der Stadt

Ob Paradeiser, Melanzani, Gurken oder Paprika: Schicken Sie uns Ihre Kochrezepte und gewinnen Sie einen frischen Gemüse-Picknickkorb von LGV Frischgemüse. Und so funktioniert es: - Posten Sie Ihr Rezept als Kommentar und klicken Sie auf den "Mitmachen"-Button. - Oder schicken Sie das Rezept per Post an bz-Wiener Bezirkszeitung, Weyringergasse 35, 1040 Wien. LGV-Frischgemüse (http://www.lgv.at) ist Österreichs meistgekautes frisches Gemüse. Pro Jahr verkauft LGV 53.000 Tonnen Gemüse in ganz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.