Rheuma

Beiträge zum Thema Rheuma

Rheuma Patienten erhalten durch personalisierte Rehabilitation ihre Selbständigkeit zurück.

Personalisierte Rehabilitation für Rheumapatienten

Rheuma-Erkrankungen sind nach psychischen Erkrankungen der häufigste Grund für Frühpensionierungen. Sie führen schnell zu Einschränkungen in sozialen und beruflichen Tätigkeiten. Umso wichtiger ist die Remobilisierung von Rheumapatienten. Die personalisierte Rehabilitation ist ein komplexer Prozess, an dem viele verschiedene Berufsgruppen beteiligt sind: Ärzte, Therapeuten, Ernährungswissenschaftler, Psychologen und Pflegepersonal. Maßgeschneiderte TherapieWas genau ist mit „Personalisierung“...

  • Elisabeth Schön
Die Internisten Andrea Studnicka-Benke und Oskar Psenak mit Moderatorin Angelika Pehab
1 7

Rheuma hat viele verschiedene Leiden

Das Mini Med Studium informierte über Formen, Ausprägungen und Therapie von schmerzenden Gelenken und Knochen. SALZBURG (ap). Jeder dritte Salzburger ist in seinem Leben damit konfrontiert. Und über 100 verschiedene Erkrankungen umfasst der Begriff Rheuma. Alle haben sie eines gemeinsam: Schmerzen und damit Einschränkungen des Bewegungsapparats. Dabei sind Gelenke, Knochen, Muskeln und Bindegewebe in irgendeiner Form vom Krankheitsgeschehen betroffen.  Einteilung von Rheuma Rheuma klingt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Sanfte Bewegungsformen wie Radfahren tun auch Rheumapatienten gut.
2

Bewegung ist wichtig bei Rheuma

Rheuma geht mit Schmerzen in den Gelenken, Knochen und Muskeln einher. Leichte, körperliche Bewegung kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Rheumapatienten nehmen häufig eine schmerzbedingte Schonhaltung ein. Fehlhaltungen gehen jedoch mit Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit einher. In Folge nimmt die Muskelmasse ab. Schwache, instabile Muskeln können die rheumatischen Beschwerden wiederum verstärken. Die richtigen Sportarten Bewegung kräftigt die Muskeln. Zu Schmerzen neigende...

  • Sylvia Neubauer

Rheuma-Infotag in Salzburg

Hilfe bei Rheuma! Betroffene, Angehörige und Interessierte werden auf dem Rheuma-Infotag in Salzburg umfassend über Symptome, Diagnose und Therapiemöglichkeiten rheumatischer Erkrankungen informiert. Auf dem Programm stehen Expertenvorträge, ein Workshop zum Entspannungstraining, ein Arzt-Infopoint, die Möglichkeit mit anderen Patienten Erfahrungen auszutauschen und Informationsstände - an denen man sogar eine Fußanalyse durchführen lassen kann. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen:...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sarah Brunner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.