Riccardo Zoidl

Beiträge zum Thema Riccardo Zoidl

Ricci Zoidl vertritt am Wochenende Österreichs Farben
bei der Rad Straßenweltmeisterschaft in Imola/Italien.

Mit dem fünften Platz beim King of the Lake wärmte sich Zoidl für die Rad-WM auf

Kommenden Sonntag wird Riccardo Zoidl für Österreich bei der Straßen Rad-WM in Imola/Italien an den Start gehen. Dort warten auf Zoidl und seine fünf Mannschaftskollegen ein äußerst schwerer Kurs, der dem Felbermayr-Radprofi aber entgegenkommen sollte. „Dieses Rennen ist in der heuer sehr schwierigen Saison ein absolutes Highlight“, so so der Goldwörther Riccardo Zoidl, der als bestes WM-Ergebnis einen 14. Platz, 2012 in Limburg/Niederlande zu Buche stehen hat. DAs war beim Einzelzeitfahren und...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Der Ausreißversuch von Riccardo Zoidl auf der Schlussetappe blieb leider erfolglos.

Team Felbermayr
Czech Tour bereitet Welsern Schmerzen

Die am Sonntag zu Ende gegangene Czech Cycling Tour war für das Welser Radteam Felbermayr-Simplon keine Reise wert. WELS. Die 590 Kilometer lange Rundfahrt in unserem nördlichen Nachbarland ist  nicht nach Wunsch verlaufen. Auf der 2. Etappe am Freitag von Prostejov nach Unicov kam Felbermayr-Sprinter Filippo Fortin  zwei Kilometer vor dem Ziel schwer zu Sturz und zog sich dabei einen Rippenbruch zu. Der Italiener musste danach die Rundfahrt vorzeitig beenden. Auf der  Schlussetappe gelang...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Bei der Saisoneröffnung der Radsportler war Riccardo Zoidl das Maß aller Dinge.

Radsport
Neue Saison und wieder ist Zoidl vorne

Letzte Woche wurde in Österreich die Radsportsaison mit Einzelzeitfahren gestartet. Bei der Palten-Ennstal Tour 2020 standen in der Steiermark zwei Rennen auf dem Programm: Riccardo Zoidl zeigte, dass er während der monatelangen rennfreien Zeit nichts von seiner Klasse eingebüßt hat. Beim schweren Bergzeitfahren auf die Tauplitzalm war der Felbermayr-Profi nicht zu schlagen und siegte in einer Zeit von 26:55,60 Minuten und einem Schnitt von 22,3 km/h. Auf der zehn Kilometer langen Strecke...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz, Hotelier Marc Hillebrandt, Radprofi Matthias Krizek, Peter Plöckinger von Radsport Plöckinger in Haibach und Rennsportleiter Andreas Grossek (v. l.) bei der Ausfahrt
4

Sponsoringinitiative
Fans der Welser Radprofis kommen ihren Idolen ganz nah

Rund 40 Fans radelten 80 Kilometer durch den Bezirk Eferding mit den Radprofis Riccardo Zoidl, Stephan Rabitsch, Matthias Krizek, Moran Vermeulen und Thomas Umhaller vom Team Felbermayr Simplon Wels. HAIBACH OB DER DONAU. Aufgrund der Corona-Krise findet in ganz Europa bis Juli 2020 kein Radrennen statt. Für das Team Felbermayr Simplon Wels, das heuer mit einer ganz starken Mannschaft im Februar erste Saisonsiege einfahren konnte, heißt es daher immer noch abwarten und trainieren. Die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Ricci Zoidl trainierte vorwiegend im Mühlviertel.
3

Termine bleiben aus
Radfahrer wollen endlich Rennen fahren

Ricci Zoidl und die Biker vom RC Walding sind gut vorbereitet. Offizielle Renntermine bleiben aber noch aus. GOLDWÖRTH/WALDING (schöttl). Schön langsam sehen auch die Radfahrer, Amateure wie Profis, einen leichten Schimmer am Horizont. Einer, der in seiner Berufsausübung noch eingebremst ist, ist der Mühlviertler Radprofi Riccardo Zoidl. Der für Felbermayr Simpson Wels startende Goldwörther hatte für heuer ambitionierte Ziele. So wollte er den Ö-Rundfahrtssieg von 2013 mit seiner Mannschaft...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Riccardo Zoidl, einer der besten Radprofis im österreichischen Radsport, wird Vater von Zwillingen.

Babynews
Radprofi Riccardo Zoidl wird wieder Papa

Der Topstar des Teams Felbermayr Simplon Wels und seine Lebensgefährtin werden Eltern von Zwillingen. EFERDING. Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport, noch vor der Corona-Krise konnte er heuer im Februar die Königsetappe der Tour of Antalya gewinnen und stellte damit einmal mehr seine große Klasse unter Beweis. Seit März 2020 sind aber leider alle Rennen abgesagt und seither trainiert der 32jährige Radprofi von zu Hause aus und spult in seiner Heimat...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Mit dem Sieg bei der Bergankunft holte
Zoidl bei der Tour of Antalya das Bergtrikot.

Solosieg für Ricci Zoidl bei der Tour of Antalya

Mit der Rückkehr vom Team CCC der UCI-Worldtour nach Wels kehrt der Goldwörther Riccardo Zoidl wieder zurück auf der Siegerstraße im Radsport. Bei der Tour of Antalya siegte Zoidl auf der Königsetappe mit Bergankunft in Terressas und schlüpfte in das orange Bergtrikot. Bei einem intensiven Anstieg zwei Kilometer vor dem Ziel der dritten Etappe attackierte der Goldwörther voll und setzte sich ab. Vier Mann konnten folgen, der Felbermayr-Fahrer zog aber voll durch und kam solo zwei Sekunden...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
4

Radsport
Riccardo Zoidl kehrt zu Felbermayr Wels zurück

Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport. Mit der heurigen Saison kehrt er in seine sportliche Heimat zurück. Nach seinem letztjährigen Engagement beim World Tour Team CCC aus Polen wird der 31jährige Goldwörther 2020 wieder für den Felbermayr Express an den Start gehen. Der ehemalige Sieger der Österreich-Radrundfahrt hat sich internationale Rundfahrtsiege zum Ziel gesetzt. „Wir haben in Wels ein richtig starkes Team, mit dem wir international voll...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Riccardo Zoidl gibt Comeback bei Felbermayr-Express.

Team Felbermayr-Simplon, Ricardo Zoidl
Riccardos Sehnsucht nach Wels

Riccardo Zoidl ist unbestritten einer der besten Radsportler des Landes. Und es zieht ihn immer wieder nach Wels. Nach seinem einjährigen Intermezzo beim polnischen World Tour Team CCC kehrt der Ausnahme-Könner wieder zum Felbermayr-Express zurück. WELS. „Wir haben in Wels ein richtig starkes Team, mit dem wir international voll konkurrenzfähig sein werden“, freut sich der erfahrene Radprofi auf seine zukünftigen sportlichen Aufgaben. Mit Stephan Rabitsch, Matthias Krizek, Filippo Fortin,...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Bad Mühllackener Meile
Knapp an Zoidl's Streckenrekord vorbei

BAD MÜHLLACKEN. Weniger als drei Sekunden fehlten Rainer Kepplinger (Bild) vom Team RC-Bike Next125 Hackl-Lebensräume auf den 2010 gestellten Streckenrekord bei der Bad Mühllackner Meile. Mit seiner Zeit von drei Minuten und 41,27 Sekunden holte er sich nicht nur in der Allgemeinen Klasse der Herren den Sieg, er erreichte somit auch in der Gesamtwertung den ersten Rang und reihte sich in der Streckenrekordliste hinter Riccardo Zoidl und Peter Pichler an dritter Stelle ein. In der Altersklasse...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Zum Aufwärmen für den Klassiker San Sebastian fuhr Zoidl in Wels auf Rang sieben.

Tausende Zuschauer beim Raiffeisen Grand Prix 2019 in Wels
Felix Großschartner gewinnt das 21. Welser Innenstadt-Kriterium

Das größte Radsportevent Österreichs hat gestern in Wels stattgefunden: Beim 21. Welser Innenstadtkriterium war das hochkarätigste Starterfeld aller Zeiten zu sehen. Allen voran Tour de France, Giro und Vuelta Sieger Vincenzo Nibali, der noch am Samstag die vorletzte Etappe der Tour de France in eindrucksvoller Manier gewinnen konnte. Aber auch alle österreichischen Radstars waren in der Messestadt am Start. Im Zielsprint setzt sich Großschartner um Millimeter durchIn einem packenden Rennen...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Riccardo Zoidl, bei der Ö-Tour als siebenter bester Österreicher.
4

Ö-Tour
Riccardo Zoidl bester Österreich bei der Ö-Tour

Auf dem siebenten Gesamtrang und damit als bester Österreicher beendete der Goldwörther Radprofi Riccardo Zoidl die Ö-Rundfahrt. Bereits bei der Glockneretappe schlüpfte der CCC-Profi in das Trikot des besten Österreichers und sollte es bis ins Ziel verteidigen. Besonders vor der letzten Etappe hatte Ricci etwas „Bammel“. Zu oft konnte er die steilen Rampen auf den Kitzbühler Hausberg nicht wunschgemäß bewältigen. Doch heuer zeigte er auf den letzten sieben Kilometer und bis zu 23,3 Prozent...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Ben Hermans jubelt am Horn über den Toursieg.
9

Österreich Rundfahrt
Zoidl am Horn in Angriffslaune - Hermans gewinnt Ö-Tour 2019

Finale der heurigen Österreich-Radrundfahrt am Kitzbüheler Horn; Hermans ist "Wiederholungstäter". KITZBÜHEL (niko). Der große Showdown der 71. Österreich Rundfahrt am Kitzbüheler Horn hat alle Erwartungen erfüllt: In einem packenden Rennen setzte der Oberösterreicher Riccardo Zoidl bis kurz vor dem Ziel die Akzente. Doch am Ende jubelte Ben Hermans über seinen zweiten Toursieg nach 2018 und der russische Meister Aleksandr Vlasov sprintete im Kampf um den Etappensieg Vorarlberg-Profi Patrick...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bürgermeister Christian Pewny führte den Start zur Glockneretappe der Österreich Rundfahrt in Radstadt durch.
18

Mit Video
Hermans bei Radrundfahrt als Erster am Großglockner

Die Glockneretappe der Österreich Radrundfahrt 2019 ging an den Belgier Ben Hermans, Riccardo Zoidl wurde als bester Österreicher Sechster. PONGAU, PINZGAU (aho). Ben Hermans siegt am Großglockner! In einem spannenden Zweikamf bei der 4. Etappe der Österreich Radrundfahrt setzte sich der belgische Vorjahressieger 300 Meter vorm Ziel vom australischen Zeitfahrspezialisten Ben O'Connor ab und gewann das Rennen. Der 33-Jährige holte sich den Glocknerkönig, den Etappensieg und schlüpfte damit...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Stark präsentierte sich Zoidl in Kalifornien auch am Berg.

Radsport
Riccardo Zoidl ist in der Word Tour angekommen

In den letzten Wochen zeigte der Goldwörther, der seit Dezember das Trikot des polnischen Rad-Profi-Teams CCC trägt, dass es richtig war, ihn wieder in die höchste Liga des Radsports zu holen. Bei den letzten zwei Rundfahrten zeigte Zoidl sein tolles Können. Bei der Tour de Romandie (Schweiz) belegte er als bester seines Teams Rang 16. Von dort ging es direkt nach Kalifornien, wo die „14th Amgen Tour of California“ (2.UWT) am Programm stand. Auch dort zeigte sich Zoidl von seiner besten...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Zoidl (re.) bei der Ö-Tour am Weg zur Zielankunft auf den Sonntagsberg im Vorjahr.

Österreich-Radrundfahrt
Ö-Tour wird in Linz präsentiert

LINZ. Am 10. Mai wird im Olympiazentrum auf der Gugl sowie per Live-Übertragung im Internet die Route der diesjährigen Österreich-Rundfahrt präsentiert. Bislang gab der Veranstalter lediglich die Startorte der Etappen bekannt. So beginnt die zweite Etappe direkt im Anschluss an den 6/24-Stunden-Radmarathon in Grieskirchen. Der 31-jährige oberösterreichische Radprofi Ricardo Zoidl wird in diesem Jahr als Kapitän des WorldTour-Teams CCC versuchen, seinen Tour-Erfolg aus dem Jahr 2013 zu...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Jetzt trägt Riccardo Zoidl das Trikot der polnischen Mannschaft CCC.

Riccardo Zoidl wechselt in die World Tour.
Der 30 jährige Radprofi wird 2019 für das Team CCC an den Start gehen.

CCC ist ab 2019 Hauptsponsor des bisherigen BMC Racing Teams und das erste polnische UCI-World Tour Team. Star der Equipe ist der Belgier Greg von Avermaet, Olympiasieger im Straßenrennen von Rio de Janeiro 2016 und Tour de France-Etappensieger. Im Gespräch war der Goldwörther, der in den letzten zwei Jahren als Kapitän beim Welser Felbermayr Simplon Team großartige Erfolge feierte, bei einigen UCI-World-Teams schon länger. „Ich war schon im Teamtrainingslager dabei, und wenige Tage später...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Ricci Zoidl fährt ein weiteres Jahr bei der Welser Mannschaft.

Riccardo Zoidl verlängert beim Team Felbermayr Simplon Wels
Neues Material für die Welser Radprofis

Riccardo Zoidl verlängert seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon Wels und wird damit auch 2019 die Welser Equipe entscheidend verstärken. Im heurigen Jahr konnte der 30jährige Goldwörther mit der Czech Cycling Tour und Le Tour de Savoie Mont Blanc zwei schwere internationale Rundfahrten gewinnen. Darüber hinaus belegte er bei der äußerst stark besetzten 70. Internationalen Österreich-Radrundfahrt den ausgezeichneten fünften Platz. Ricci Zoidl siegte 2018 auch überlegen in der...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
All seine Siege von heuer konnten den Bundestrainer nicht beeindrucken.
2

Jetzt will Zoidl beim Mannschaftsfahren aufzeigen

Mit dem überlegenen Sieg beim King of the Lake, ein Mannschaftszeitfahren um den Attersee und dem zweiten Platz im letzten Bundesligarennen in Judendorf/Straßengel sicherte sich der Goldwörther Riccardo Zoidl überlegenen den Sieg in der Rad Bundesliga Wertung vor seinen Klubkollegen Lukas Schlemmer und Stephan Rabitsch. Zoidl ist der erste Fahrer, der diese Rad Bundesliga schon drei Mal gewinnen konnte. Auch die Teamwertung ging nach Wels. Hochkarätige Siege wurden nicht berücksichtigt All...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Die Rodlmündung in die Donau in Ottensheim ist das "Lieblingsplatzerl" von Landtagsabgeordneter Ulrike Böker.
1 2

"Lieblingsplatzerl" der Urfahraner

Muss es immer der Süden sein, um sich zu erholen? Nicht unbedingt, sagen die Promis im Bezirk. URFAHR-UMGEBUNG (fog). Wahrscheinlich hat jeder Urfahraner ein "Lieblingsplatzerl" im Bezirk oder vielleicht sogar einen persönlichen Kraftort. Jetzt im Sommer ist die Sehnsucht oft am größten diese Orte aufzusuchen beziehungsweise findet sich dafür die Zeit. Das Rauschen der Wälder rund um Vorderweißenbach und Bad Leonfelden ist eine willkommene Abwechslung zum "Sound" der Großstadt in Wien, meint...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Siegerehrung GP Südkärnten: Patrick Bosman (Hrinkow), Lukas Schlemmer (Felbermayr), Gasper Katrasnik (Adria Mobil)
1

Nach neun Jahren wieder Österreicher-Sieg beim GP Südkärnten

31. Internationale Radsporttage: Schlemmer gewinnt GP, Zoidl das Diexer Bergrennen. VÖLKERMARKT. Der Steirer Lukas Schlemmer (Felbermayr-Simplon Wels) hatte nach 194 Kilometern bei drückender Hitze in Völkermarkt die schnellsten Beine: im Massensprint von rund sechzig Fahrern setzte sich der 23jährige Steirer hauchdünn vor Patrick Bosman (Hrinkow Advarics) durch. Die längste Zeit des Rennens hatte der Kroate Josip Rumac (Adria Mobil) das Renngeschehen dominiert, der anfangs der zweiten Runde...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
In Tschechen war Zoidl Sammler von Führungstrikots.

Riccardo Zoidl feiert souveränen Sieg bei der Czech Cycling Tour

Riccardo Zoidl vom Simplon-Felbermayr-Express hat die viertägige Czech Cycling Tour (UCI 2.1) über insgesamt 552 Kilometer gewonnen. Auf dem letzten Teilstück konnte der Goldwörther Radprofi seinen Vorsprung von 1:01 Minuten erfolgreich verteidigen und nach der Le Tour de Savoie Mont Blanc heuer bereits seine zweite Rundfahrt gewinnen. Sein Teamkollege Filippo Fortin sicherte sich auf der Schlussetappe von Ölmütz nach Dolany über 147,9 Kilometer nach 3:32:11 Stunden den Sieg im Sprint, Zoidl...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
OK-Chef Peter Stankovic, Radprofi Riccardo Zoidl und Streckenchef Wolfgang Laireiter freuen sich auf das 10. Bischofshofener Radkriterium am 2. August 2018.

VIDEO: Zoidl freut sich auf Heim-Atmosphäre beim 10. Radkriterium in Bischofshofen

BISCHOFSHOFEN (aho). Bei der heutigen Pressekonferenz zum 10. Radkriterium in Bischofshofen blickte OK-Chef Peter Stankovic mit Radprofis auf das Jubiläumsrennen voraus. "Das Kriterium ist für Zuschauer extrem attraktiv, sie sind bei den Sprintwertungen hautnah dabei. Wir sind ein eingeschworenes Team – vom Organisations-Kernteam über die vielen Mitarbeiter bis zu den Förderern und Sponsoren – und machen die Veranstaltung aus Überzeugung. Das ist eines unserer Erfolgsgeheimnisse", sagt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Bezirksblätter sind natürlich mit dabei – Heimrennen!
3

Jubiläumskriterium in Bischofshofen

Österreichs Radelite gastiert am 2. August zum zehnten Mal in Bischofshofen – Radkriterium sei Dank. Zum zehnten Mal geht es heuer in Bischofshofen wieder um Runden, Punkte und Prämien, wenn Österreichs Top-Fahrer am 2. August zum Radkriterium nach Bischofshofen kommen. "Über die Jahre konnte nichts unsere Leidenschaft dämpfen. Wir sind mit unseren Herausforderungen gewachsen und haben neun wunderbare Kriterien erlebt. Ich bin überzeugt, dass Nummer zehn genauso stark werden wird", sagt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.