risiko

Beiträge zum Thema risiko

Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten

Kommentar
Risiko und Spekulation aus dem Wortschatz streichen

Kommentar zum endgültigen Rückzug des Landes Kärnten aus riskanten Veranlagungen und zum verantwortungsvollen Umgang mit Steuergeld. Vergangene Woche teilte Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig (SPÖ) in ihrer Funktion als Finanzreferentin via Aussendung mit: „Es bestehen beim Land Kärnten keine Veranlagungsformen mehr, die den Bestimmungen des Spekulationsverbotsgesetzes widersprechen.“ Was übersetzt so viel heißt wie: Das Land zog sich endgültig aus allen, bereits vor Jahren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Pneumokokken-Impfung ist nicht zuletzt für die Lungengesundheit relevant.
2

Wichtig vor allem für die Lunge
Pneumokokken: Schutz vor der unaussprechlichen Gefahr

Pneumokokken sind nicht nur schwierig auszusprechen, sondern auch für den Körper schwer in den Griff zu bekommen. Die Bakterien können schwere Krankheiten wie beispielsweise eine Lungen- oder eine Gehirnhautentzündung auslösen. Verbilligter ImpfstoffVon einem schwerwiegenden, eventuell sogar tödlichen Verlauf sind Kleinkinder, Menschen über 50 sowie jene mit einer chronischen Erkrankung besonders gefährdet. Diesen Gruppen wird eine Pneumokokken-Impfung dringend empfohlen. Noch bis Ende März...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • Michael Leitner

Die Zecken sind wieder da!

Das Ende des Winters ist nicht nur die Zeit der Frühlingsgefühle, sondern auch jene der Zecken. So sehr wir uns über die ersten wärmeren Tage des Jahres freuen, so sehr haben wir ein Thema ständig im Hinterkopf: Zecken! Die kleinen Biester haben von März bis Oktober Hochsaison und lauern in der freien Natur auf ihre Opfer. Besonders gut gefallen ihnen schattige bzw. windgeschützte Stellen mit höher Luftfeuchtigkeit. So sind sie etwa im Übergangsgebiet zwischen Wald und Wiese im Gras zu finden....

  • Michael Leitner
Präsentierten Daten: Rudolf Köberl, Gabriele
Semmelrock-Werzer, Lukas Thumser (GfK) und Heinz
Schuster

Die Hälfte will geringes Risiko

Die Kärntner Sparkasse präsentiert GfK-Studie zur Vorsorge-Praxis. Mit 47 Prozent setzt fast jeder Zweite auf ein geringes Risiko bei der Altersvorsorge. Und: 53 Prozent vertrauen auf das Wissen ihres Bankberaters. Das sind zwei Ergebnise der GfK-Studie – im Auftrag der s-Versicherung und Sparkassen zur Vorsorge-Praxis in Österreich. Gabriele Semmelrock-Werzer, Vorständin der Sparkasse, präsentierte – gemeinsam mit Rudolf Köberl und Heinz Schuster (s-Versicherung) die Daten.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Jeder sechste Trucker in Europa wird überfallen

Jeder sechste Trucker in Europa ist in den letzten fünf Jahren Opfer eines Überfalls geworden. Dies belegt eine aktuelle Studie, die die internationale Spedition Time Shuttle nun veröffentlicht hat. Demnach werden jedes Jahr Waren im Wert von 8,2 Milliarden Euro auf dem Transportweg gestohlen, die Tendenz ist steigend. Die Diebe haben es vor allem auf kleine, hochwertige Elektronikprodukte abgesehen, die dann meistens auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. Oft sind mangelnde Sicherheitsstandards...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.