Robert Kaufmann

Beiträge zum Thema Robert Kaufmann

v.l.: Franz Webhofer(ARGE Tiroler Altenheime), Gertrud Geisler–Devich, Thomas Strickner(beide AMP) und Robert Kaufmann(´ s zenzi Zirl).

Pflege–Entlohnungssystem muss zurück an den Start
Gesetzesreparatur in der Pflege

TIROL. In Tirol gab es in den letzten Wochen viel Wirbel um das Thema Pflege. Nicht zuletzt wegen dem steigenden Bedarf an Pflegekräften und dem großen Wirbel um das neue Gehaltsschema in den Pflegeheimen. Aus diesem Grund lud die ARGE der Tiroler Altenheime und die ARGE der mobilen Pflege Tiroler am 14.01.2020 zur Pressekonferenz ein, um die derzeitige Situation zu schildern.   Nicht alle profitierenDas ursprüngliche Ziel des Landes war, die Bezahlung für Pflegemitarbeiter nach dem Motto...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die im März 2017 eröffnete Geschäftsstelle am Dorfplatz 1 in Zirl bietet den ARGE-Mitgliedern Informationen rund um die Tiroler Altenarbeit und fungiert als wichtige Schnittstelle zu den Systempartnern. Links im Bild Obmann Robert Kaufmann.
1 2

Neuwahlen in der ARGE Tiroler Altenheime: Zirler Robert Kaufmann bleibt Obmann

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der ARGE Tiroler Altenheime. Die im März 2017 eröffnete Geschäftsstelle in Zirl bietet den ARGE-Mitgliedern Informationen rund um die Tiroler Altenarbeit und fungiert als wichtige Schnittstelle zu den Systempartnern. ZIRL. Mit der neuen zentralen Geschäftsstelle der ARGE am Dorfplatz 1 in Zirl, ergänzt mit der engagierten ehrenamtlichen Arbeit der Vorstandsmitglieder, konnte die Vernetzung ausgebaut werden. Neue Kooperationen und Projekte, die vor allem den...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Neue Adresse für die ARGE Altenheime Tirol unter Obmann Robert Kaufmann (li.) am Dorfplatz 1 in Zirl.
6

ARGE Tiroler Altenheime hat neuen Stützpunkt in Zirl

Die Dachorganisation aller 88 Alten- und Pflegeheime in ganz Tirol hat jetzt seine Anlaufstelle mitten in Zirl eröffnet: An prominenter Adresse, am Dorfplatz 1, ist das Büro der ARGE Tiroler Altenheime unter Obmann Robert Kaufmann seit 1. März stationiert: "Damit haben wir die Struktur in unserer ARGE zukunftssicher gestaltet." ZIRL. Diese Einrichtung soll verschiedene Aufgabenbereiche innerhalb der Organisation noch besser erledigen. Das fördert die Zusammenarbeit der Tiroler Heime und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Freuen sich: Bgm. Josef Kreiser u. Verkehrsreferent Robert Kaufmann.

Lärmschutz für Zirl auf gutem Weg!

Zirl und ASFINAG einig: 2700 m lange und 4 m Hohe Wand soll über 440 Gebäudeöffnungen vor Lärm schützen! ZIRL. Miteinander statt gegeneinander lautet das Motto von Gemeinde und ASFINAG zur Realisierung des lange geforderten Lärmschutzes entlang der Autobahn in Zirl. Ab 2012 könnte der Bau beginnen! Lärmgeplagte Anrainer entlang der Autobahn können bald aufatmet: Alle Zeichen stehen auf Bau einer Lärmschutzwand. „Wir sind sehr glücklich darüber mit der ASFINAG in partnerschaftlichen und...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Die Gefahr wurde jetzt gebannt!

Sicherheit für Kinder in Zirl

Verkehrstechnische Maßnahmen im Bereich der Volksschule Zirl ZIRL (lage). Seit längerem gibt es Bestrebungen, die Verkehrssicherheit in der Schulgasse für die Kindergarten- und Schulkinder zu heben. Der Verkehrsausschuss hat in Zusammenarbeit mit dem Bauamt der MG Zirl und einem Verkehrsplaner unter der Leitung von Verkehrsreferenten Robert Kaufmann ein Konzept erarbeitet das jetzt umgesetzt wurde. Der Kreuzungsbereich Schulgasse – Zugang zur Volksschule und der Gemeindestraße „Am Anger wurde...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher

LR DI Dr. Berhard Tilg und Bgm DI (FH) Josef Kreiser besuchen ´s zenzi Zirl

ZIRL. Am Donnerstag voriger Woche stand der Besuch des Altenheimes in Zirl durch den Landesrat für Gesundheit, DI Dr. Bernhard Tilg, im Vordergrund. „Ich wollte mir vor Ort einen Eindruck von der Qualität des Wohnheims machen“, erklärte der Landesrat. Bürgermeister Josef Kreiser zeigte sich erfreut über das Altenheim: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir dieses Werk im Zentrum geschaffen haben“. “Das ´s zenzi soll den ZirlerInnen die Sicherheit geben auch im Alter gut versorgt zu sein“, so...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Überfüllte und verschmutzte Müllcontainer sollen in Zirl bald der Vergangenheit angehören, wenn es nach der VP-Zirl geht.
2

Die Müllinseln quellen über, VP Zirl fordert Recyclinghof

Antrag für Zirler Gemeinderat: Robert Kaufmann beantragt ein Müllkonzept! ZIRL (AR). Zirl erstickt zwar noch nicht im Müll, dennoch machen sich die ÖVP-Gemeinderäte Sorgen über einen überlasteten Recyclinghof und will das Thema im Gemeinderat behandeln. „Das Thema Müllentsorgung ist in Zirl ein lange diskutiertes und noch immer ungelöstes Problem. Als Gemeinde mit 8000 Einwohnern ist es in Zirl längst an der Zeit ein bürgerinnen-und bürgerorientiertes und kostengünstiges...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Thomas aus Stams und Josef aus Telfs leisten als Zivildiener einen wichtigen Beitrag beim Roten Kreuz in Telfs.
1

Zivildienst: Wichtige System-Säule wackelt

Debatte über die Abschaffung der Wehrpflicht sorgt auch im Sozialbereich für Aufregung. Schwierige Zeiten brechen an! BEZIRK. Dem alternativen „Sozialjahr“ stehen Verantwortliche eher skeptisch gegenüber, wie eine BEZIRKSBLATT-Blitzumfrage gezeigt hat. Schwierige Zeiten zeichnen das Bild von sozialen Organisationen, allem voran das Österreichische Rote Kreuz. Der Debatte rund um eine akzeptable Lösung in der Causa „Notarzt“ kommt jetzt die aktuelle Diskussion um die Abschaffung der Wehrpflicht...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.