Roboter

Beiträge zum Thema Roboter

B&R ist weltweit der erste Anbieter, der Lösungen für die Maschinenautomatisierung und Roboter aus einer Hand anbietet.

Erstes gemeinsames Entwicklungsprojekt
B&R integriert ABB-Roboter in Maschinensteuerung

EGGELSBERG. B&R ist nun weltweit der erste Anbieter, der Lösungen für die Maschinenautomatisierung und Roboter aus einer Hand anbietet. Die Roboter stammen vom B&R-Mutterkonzern ABB. Damit werde die Position von B&R im ABB-Konzern weiter gestärkt, heißt es in einer Unternehmensaussendung. Die ABB-Roboter sind sicher in das B&R-Automatisierungssystem integriert und ermöglichen eine gefahrlose Zusammenarbeit von Mensch, Maschine und Roboter. Integrierte Roboter können Mensch...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
  5

HTL Braunau
HTL-Schüler beim Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO)

Das Team „Ydoowmaet“ der HTL Braunau nahm am World Robot Olympiad (WRO) Weltfinale in Györ, Ungarn teil und stellte sich dem internationalen Vergleich. Neben der technischen Herausforderung stand auch die kulturelle Erfahrung im Vordergrund. Julius Baischer, Maximilian Kittl (beide 5BHME) und Sarah Schwaiger (4BHELS) erreichten bei der WRO (World Robot Olympiad) Staatsmeisterschaft in Schärding den ersten Platz in der Kategorie Senior. Sie sicherten sich somit ein Ticket für die WRO...

  • Braunau
  • HTL Braunau
An drei Wettbewerbstagen zeigten die Kinder und Jugendlichen ihr Können in Ungarn.
  4

World Robot Olympiad
Weltfinale in Ungarn

Wieder einmal traf sich die Welt zum Lego spielen. In Ungarn fand das Finale der World Robot Olympiad statt. Mit dabei war ein Team der HTL Braunau und eines der NMS Riedau. BRAUNAU, GYÖR. Zum Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO) versammelten sich insgesamt 400 Teams aus 73 Ländern in Györ in Ungarn. Darunter auch zwei österreichische Teams: Die Neue Mittelschule (NMS) Riedau (Bezirk Schärding) und die HTL Braunau. Von 8. bis 10. November fanden die Meisterschaften statt. Die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Was bringt die Zukunft am Arbeitsmarkt, wenn es immer mehr technische und digitale Neuerungen gibt? Am 6. Juni diskutieren vier Experten in der Arbeiterkammer Braunau zum Thema.

Podiumsdiskussion: Hackeln 4.0
Wohin führt uns die Digitalisierung?

Technik und Digitalisierung schreiten mit immer größeren Schritten voran. BRAUNAU. Bei diversen Supermarktketten gibt es bereits Kassen, an denen der Kunde selbst bezahlen kann. Verschiedene Maschinen ersetzen Arbeitskräfte in Produktionshallen. Und Roboter sind in Asien bereits die Kellner 2.0. Auswirkung auf Arbeitnehmer Die Technik und Digitalisierung rast förmlich voran. Doch, welche Auswirkungen hat das auf die Arbeitnehmer? Verschiedene Maschinen und Computer veränderten und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die neue Fertigungslinie für Elektromotoren erfüllt höchste Ansprüche an Ergonomie und Arbeitssicherheit.

B&R nimmt hochmoderne Produktionslinie in Betrieb
In Gilgenberg werden jetzt Elektromotoren gefertigt

GIILGENBERG. B&R hat eine Fertigungslinie für Elektromotoren in Gilgenberg in Betrieb genommen. Die Motoren werden in Maschinen auf der ganzen Welt eingesetzt. Bei der Konzeption der Linie hat B&R großen Wert auf eine moderne Arbeitsumgebung gelegt. Die Linie erfüllt höchste Ansprüche an Ergonomie und Arbeitssicherheit. An der neuen Montagelinie am B&R-Standort Gilgenberg bauen die Mitarbeiter Motoren für Maschinen auf der ganzen Welt zusammen. „Das Spektrum reicht von wenigen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die beiden HTL-Maturanten mit ihrem Cocktail-Roboter.

Ein Roboter, der Cocktails mixt

Zwei Schüler der HTL-Braunau brachten für ihr Maturaprojekt "Bar-Machine" einem Roboter das Mixen von Cocktails bei. BRAUNAU. Armin Maislinger aus Braunau und Fabian Salzlechner aus Lamprechtshausen maturierten in der Abteilung Mechatronik. Mit ihrem technischen Geschick schafften sie es, einem Knickarmroboter das Cocktail-Mixen beizubringen. Belohnt wurde ihr Werk mit einem Halbfinalticket zum Wettbewerb Jugend Innovativ. Am Tag der offenen Tür sowie in der langen Nacht der Forschung...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
  7

Roboterbau und gentechnische Untersuchungen - Tag der offenen Tür in der HTL

In der HTL Braunau entsteht gerade ein humanoider Roboter, der Bewegungen nachvollzieht und über Sprache gesteuert werden kann. Mit gentechnischen Untersuchungen wird der Krautfäule der Kampf angesagt. Erste Ergebnisse dieser und rund 50 anderer Projekte werden am Tag der offenen Tür, am Freitag, 1. Dezember 2017 präsentiert und zeigen das breite Ausbildungsspektrum an der HTL Braunau. Humanoider Roboter, selbst in 3D-Druck gefertigt Zwei HTLer arbeiten zurzeit an der Perfektionierung des...

  • Braunau
  • HTL Braunau

Im District Innviertel

Bei der Lego League arbeiten das Techno-Z, Schulen (HTL und NMS) und regionale Firmen Hand in Hand. BRAUNAU (penz). Techno-Z-Geschäftsführer Herbert Ibinger hat die Lego League gemeinsam mit der HTL Braunau 2014 erfolgreich gestartet und bei uns im Bezirk etabliert. Auch in Ried und Schärding sind schon Projekte am Laufen. Die Lego League ist ein Wettbewerb, welcher Schüler von Neuen Mittelschulen und der HTL an Wissenschaft und Technik heranführt. Dadurch sollen Interesse und Freude an...

  • Braunau
  • Lisa Penz
  12

Spannendes Finale bei der Lego League Braunau

Seit dem Herbst 2015 haben sich insgesamt sechzehn Teams aus neun Neuen Mittelschulen des Bezirks Braunau intensiv mit Lego-Roboter beschäftigt. Ihr Können haben sie bei einem spannenden Finale am 28. April in der HTL Braunau eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Seit Herbst 2014 gibt es im Bezirk Braunau die Lego League. Dipl.-Ing. Herbert Ibinger, Leiter des TechnoZ Braunau, Thomas Dicker von Bernecker&Rainer sowie Dipl.-Ing. Richard Hruby von der HTL Braunau haben damals diese...

  • Braunau
  • HTL Braunau
  11

Finale des Lego-Roboter-Wettbewerbs in der HTL Braunau

Am Donnerstag, 28. Mai findet in der HTL-Braunau das Finale der Lego League Braunau statt. Teams aus neun Neuen Mittelschulen Braunaus ermitteln, wer am besten Lego-Roboter bauen und programmieren kann. Zum öffentlichen Finale sind alle sehr herzlich eingeladen. Im Herbst 2015 stellten Dipl.-Ing. Herbert Ibinger, Leiter des TechnoZ Braunau und Dipl.-Ing. Christian Hanl von der HTL Braunau zum zweiten Mal Direktorinnen und Direktoren der Neuen Mittelschulen des Bezirks Braunau die Idee der...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Christina Mergl entwickelt Rettungsroboter.
  9

Ranshofnerin baut "Rettungsrobo"

Dort, wo es für den Menschen zu gefährlich ist, soll Rettungsroboter MARK Leben retten. Gebaut werden sie von einer Ranshofnerin. RANSHOFEN, WELS (höll). Sie ist hübsch, jung und so gar kein Nerd. Dennoch dreht sich bei ihr alles ums programieren, tüfteln und schrauben. Christina Mergl baut Rettungsroboter. Derzeit studiert die Ranshofnerin an der FH Wels Automatisierungstechnik. Gemeinsam mit zehn weiteren Tüftlern ist sie an der FH damit beschäftigt, Roboter für den Berge- und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.