Rodeln

Beiträge zum Thema Rodeln

Ein Rodelausflug endete für eine Frau im Krankenhaus.

Millstatt
Oma bei Rodelunfall verletzt

60-Jährige prallte mit ihrem Enkel mit der Rodel gegen einen Baum und erlitt Beinverletzung. MILLSTATT. Für eine Frau endete ein Rodelausflug mit ihrem Enkel am Millstätter See Höhenweg am 2. Feber 2021 im LKH Villach. Die 60-Jährige verlor beim Abstoppen die Kontrolle über die Rodel, geriet über eine Böschung und prallte gegen einen Baum. Sie erlitt eine schwere Beinverletzung. Der Enkel blieb unverletzt, die Rodel unbeschädigt. Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde die Frau vom Team...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
so schön..wenn der Schnee von den Bäumen fällt...man fühlt sich wie die Goldmarie..es glitzert überall
10 8 62

Winterfreuden
Winterzauber hoch überm Weissensee

26.1.2021 Weissensee Naggleralm Ein Wintertag wie aus dem Bilderbuch. Lustige Rodelpartie über den Wanderweg Naggler Alm Aufstieg: 4,5 km ..380 hm Dauer :       1:45h Viel Spaß beim Durchklicken der Fotos carogut

  • Kärnten
  • Spittal
  • Caro Guttner
1

Rasant durchs Spittaler Winterland

BEZIRK SPITTAL. Egal ob mit Rodel, Schlitten oder Bob: Bei genügend Schnee kann man eine rasante Fahrt mit der gesamten Familie genießen. Vor allem im Bezirk Spittal gibt es einige tolle Pisten zum Schlittenfahren. Im Mölltal Das sanfte Naturerleben des Mallnitzer Tauerntals wird mit einem Rodeltaxi für alle erschlossen. Die Jamnigalm ist eine der längsten beleuchteten Rodelbahnen Kärntens. Der Weg zur Jamnigalm ist für jeglichen Verkehr geschlossen, damit Rodler ihn mit den Skitourengehern in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Anzeige
Martin Mayerhofer ist Präsident des Kärntner Landesrodelverbandes.

Rodeln
Rein ins Rodelvergnügen!

Wer Lust auf Bewegung an der frischen Luft hat, ist beim Kärntner Landesrodelverband richtig. Rein ins Rodelvergnügen! Zuerst einmal gute Gründe, um mit dem Rodeln anzufangen: Bewegung an der frischen Luft – im Sommer wie im Winterviel Spaß und keine Langeweile für jede Altersgruppeneue Freunde finden (Kinder, Jugendliche), siegen und verlieren lernenFreizeitrodeln ist Familiensport – und kostengünstig!Angebote des Kärntner LandesrodelverbandesWas hat Kärnten bzw. der Verband in Sachen Rodeln...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Auch beim Rodeln und beim Bob fahren sollte auf den Helm keinesfalls verzichtet werden.

Sport
Der Helm darf auch beim Rodeln nicht fehlen!

Rodeln ist ein beliebtes Wintervergnügen, aber keineswegs ohne Risiken. Experten raten daher die Rodelregeln zu beachten und immer einen Helm zu tragen. BEZIRK SPITTAL. Jahr für Jahr zieht es viele begeisterte Wintersportler nicht nur auf die Skipisten, sondern auch auf die Rodelbahnen im Bezirk Spittal. Rodelvergnügen bieten zum Beispiel das Goldeck oder die Rodelbahn Gamskogelhütte am Katschberg oder die Rodelbahn Heiligenblut – Ponwald. Rodeln will gelernt sein Der weitverbreitete Eindruck,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Anzeige
Freeride Paradies Gastein
8

Winterurlaub in Gastein
Skiurlaub in Gastein – das ultimative Wintererlebnis

Was ist besser als ein Winterurlaub in einem Skigebiet? Ein Urlaub in gleich vier Skigebieten! Gastein macht’s möglich! Auf insgesamt 200 Pistenkilometern können sich Wintersportler hier austoben. Jedes Skigebiet hat seinen eigenen Reiz – da kommt garantiert keine Langeweile und schon gar kein Lagerkoller auf! Aber keine Sorge, der Skiurlaub wird gemütlich am Beginn des Tales in Dorfgastein im Skigebiet Dorfgastein-Großarl gestartet. Es geht weiter über Bad Hofgastein und Bad Gastein, die das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Laura Sternagel

Rodeln am Katschberg

KATSCHBERG. Der Kneipp Aktiv-Club lädt am Montag, 19. Februar, zum Rodeln am Katschberg. Es wird zur Gamskogelhütte gewandert und mit den Leihrodeln geht es wieder zurück zum "Stamperl".  Der Bustransfer fährt um 10 Uhr ab Spittal.  Die Kosten betragen 15 Euro pro Person.  Anmeldungen bis 16. Februar werden erbeten.  Infos unter www.spittal-drau.kneippbund.at.  Wann: 19.02.2018 10:00:00 Wo: Katschberg, 9863 Katschberg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Spittal
  • Anna Wunder
Auf der Lammersdorfer Alm waren insgesamt sieben Feuerwehren mit insgesamt 55 Mann im Einsatz. Größerer Schaden entstand bei dem Brand eines Reisighaufens nicht
1

Bezirk Spittal: Brände und Unfälle am Wochenende

Die Einsatzkräfte waren in Spittal, am Mölltaler Gletscher, in Bad Kleinkirchheim, in Radenthein, Techendorf und auf der Lammersdorfer Alm im Einsatz. BEZIRK SPITTAL. Das Wochenende brachte für die Einsatzkräfte im Bezirk wieder einiges an Herausforderungen. Frau übersehen Am Freitag in den Abendstunden lenkte eine 38-jährige Frau aus Tristach ihren PKW im Ortsgebiet von Spittal/Drau auf der Brückenstraße in Richtung Westen und übersah aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse eine 29-jährige...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Gemeinsam im Schnee: Bürgermeister Günther Albel, Franz Smoliner, Theo Kaiser und die begeisterten Kinder

Winterspaß in der Alpenarena

Rodelpiste lädt Kinder zum kostenlosen Winterspaß ein. VILLACH. In der Villacher Alpenarena wurde in den letzten Tagen viel künstlicher Schnee für die Langlaufloipe produziert. Mit einem Teil davon formten die Mitarbeiter der Alpenarena einen Rodelhügel, der ab heute kostenlos genutzt werden kann. Schlittenfahrt Der große Schneefall ist in dieser Wintersaison sehr zur Enttäuschung der Villacher Kinder bisher leider ausgeblieben. Die Stadt Villach und die Mitarbeiter der Villacher Alpenarena...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Peter Heilinger setzt sich für das Naturbahnrodeln ein
9

"Es fehlt an Schnee und an den Sponsoren"

Peter Heilinger, Rodel-Koryphäe, will den Sport wieder ins öffentliche Bewusstsein rücken. SPITTAL (ven). Peter Heilinger hat eine Leidenschaft: Das Naturbahnrodeln. Er will den fast vergessenen Sport wieder populär machen. Das Problem: Es fehlt einerseits an Schnee und Eis, andererseits an genügend Sponsoren. Rodeln als Lohn Heilinger ist gebürtiger Mauthbrückner, kam mit zwölf Jahren zum Sport, damals noch beim Atus Ferndorf. "Ich bin von der Schule nach Hause, habe beim Gasthof Mauthner...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
hier oben stehen so viele Rodel..dass man ein Geschäft aufmachen kann
5 12 6

Rodelzeit is

Vom Kreithof in Tristach sind es nur 1,5 Stunden zu Fuß zur Dolomitenhütte. Beste Bedingungen derzeit auf dem Rodelweg. Wo: Dolomitenhu00fctte, Tristach auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Caro Guttner
Christian Kerschbaumer landete in der Gesamtwertung auf Rang acht
2

Rangersdorfer bei Rodel-WM dabei

RANGERSDORF (schön). Vom 12. bis 14. Februar fand im Tiroler Oberperfuss die zweite ISSU (International Sports Sledge Union) Weltmeisterschaft der Sportrodler statt. Für das Sportrodelteam Austria ging Christian Kerschbaumer vom RV Rangersdorf als einziger Kärntner an den Start. Nach zwei Trainingsläufen, die nicht vielversprechend waren, wusste der Mölltaler Rodler, dass er alles riskieren muss, um sich für den Finallauf zu qualifizieren. Von den über 60 männlichen Startern mehrerer Nationen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
auf gehts erst mal zur Naturfreundehütte..stärken
14 10 5

Rodelpaß am Zettersfeld

24.1.2016 Kommt alle mit auf die Rodelbahn.. zieht euch eure Handschuh und Mütze an. Dabei können wir auch alle jodeln mitten unterm Rodeln. Also lasst uns nicht so lange warten.. sonst rodeln wir bis in euren Garten. Wo: Zettersfeld, Gaimberg auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Caro Guttner

Jodel-Rodel-Almseminar

Am Mittwoch, den 6. Jänner, von 13.30 bis 15.30 Uhr. Für Stimmung sorgt der Jodelprofessor. Bei Jodelprofessor Helmut lernt man den Weissensee-Jodler bevor man mit der Rodel ins Tal saust - Rodeln mitbringen. Teilnahme mit Gästekarte Weissensee gratis. Kosten für die Bergfahrt laut Tarif der Bergbahn. Treffpunkt beim Weissensee Haus, Infos unter 04713/22200. Wann: 06.01.2016 13:30:00 bis 06.01.2016, 15:30:00 Wo: Techendorf, Techendorf 78, 9762 Techendorf auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Spittal
  • Carmen Mirnig
Eine Feier auf der Alm kann mit einer Rodelfahrt zum sportlichen Erlebnis werden.
2

Die perfekte Weihnachtsfeier für Firmen

Nur noch knapp fünf Wochen sind es bis Weihnachten und wie immer stellt sich für Unternehmer und Firmenleiter die Frage, wo die Weihnachtsfeier in diesem Jahr stattfinden soll. Wir wissen Rat. Eine Weihnachtsfeier ist immer ein Gemeinschaftserlebnis, das dazu dient das vergangene Jahr revue passieren zu lassen und die Erfolge zu feiern. Es heißt gemeinsam einen tollen Abend zu verbringen und den Mitarbeitern für ihre Verdienste und Leistungen "Danke" zu sagen. Wo wird gefeiert? Für die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Sabrina Jäger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.