Alles zum Thema Rosemarie Schein

Beiträge zum Thema Rosemarie Schein

Leute
Die Bildungsreferenten der St. Margarethener Bauernschaft Philipp Hipfl und Karoline Kainbacher mit dem Chef des Reiterhof Andreas Stückler (von links)
32 Bilder

St. Margarethen
Bauernball beim Reiterhof Stückler

Die Bauernschaft von St. Margarethen feierte beim Reiterhof Stückler den traditionellen Bauernball. ST. MARGARETHEN. Eine Premiere feierte die Bauernschaft von St. Margarethen. Erstmals trafen sich die Agrarier, Freunde und Bekannte beim Bauernball in den Räumlichkeiten des Reiterhofes Stückler. Organisiert wurde der Abend von der örtlichen Bauernschaft mit den beiden Bildungsreferenten Philipp Hipfl und Karoline Kainbacher. Im großen Saal spielte das Trio "AMS" zum Tanz auf, in der...

  • 06.01.19
Leute
38 Bilder

Nacht der Kärntner Landjugend in Wolfsberg

WOLFSBERG (tef). Das Organisationskommitee der Lavanttaler Landjugend mit Bezirksobmann Josef Rampitsch und Leiterin Ingrid Steinkellner an der Spitze konnte hunderte Gäste bei der "Nacht der Landjugend" in den Kultur-Stadt-Sälen (Kuss) begrüßen. Höhepunkte waren die Verleihung des Goldenen Löwen, die Polonaise und die Mitternachtseinlage. Für musikalische Unterhaltung sorgten im Festsaal die "Oberkrainer Power" und "Sound Society" in der Diskothek. Mit dabei waren unter anderem auch Landesrat...

  • 15.04.18
Leute
34 Bilder

Bauernball in St. Michael

ST. MICHAEL (tef). Bereits zum zweiten Mal verwandelte die Landjugend (LJ) St. Michael mit Obmann Dominik Grundnig, Obmann-Stellvertreter Michael Schatz und Mädlleiterin Julia Eberhard an der Spitze die örtliche Festhalle in einen Ballsaal. Am Programm stand der mittlerweile schon sehr beliebte "St. Michaeler Bauernball". Heimische Köstlichkeiten Hunderte Besucher konnten sich unter anderem an der "Regionalbar" von der Qualität heimischer Weine und den verschiedenen "Hochprozentigen"...

  • 29.10.17
Lokales
Reinhard Stückler, Kandidat der Grünen Bauern
4 Bilder

LWK-Wahl: Spitzenkandidaten sind gegen TTIP&CETA

Die WOCHE stellt die vier Spitzenkanidaten der Landwirtschaftskammer-Wahl im Lavanttal vor. Frage 1: Was sind die drei wesentlichen Ziele, für die Sie sich im Bezirk Wolfsberg einsetzen möchten? R. STÜCKLER: Die landwirtschaftlichen Förderungen müssen gerechter, effektiver und zielgerichteter werden und dürfen nicht so einen langen bürokratischen Rattenschwanz haben. Die Sozialversicherungsbeiträge sind derzeit so gestaffelt, dass Kleinbetriebe bei einer gleich starken...

  • 03.11.16