Rosen

Beiträge zum Thema Rosen

 28  22   10

Wen der eigene Garten zum Rosenparadies wird!

Der Monatsname Juni wurde nach der römischen Göttin Juno benannt. Die Auswahl der Namensgeberin ist mehr als passend, bringt der Juni doch die kleinen Gartengöttinen, die Rosen zum Blühen!

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Woger
Hummel auf Wildrose. Ein sensationeller Schnappschuss.
 1

Gartentipp der Woche
Im Herbst ist die beste Pflanzzeit für Rosen

Mag das Wetter auch unwirtlich erscheinen, für die schönsten unter den Blumen ist jetzt der ideale Zeitraum für die Pflanzung. BEZIRK TULLN (pa). Die Herbstpflanzung hat den Vorteil, dass die Pflanzen im feuchten Erdreich gut einwurzeln können. Im Frühjahr, wenn viel Energie für Austrieb und Wachstum benötigt wird, ist dann bereits ein dichtes Feinwurzelsystem für eine gute Versorgung und einen kräftigen, gesunden Austrieb vorhanden. Solange kein längerer Bodenfrost zu erwarten ist kann, je...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Rosen in voller Pracht.
 9  7   8

Rosenträume
Es duftet gut im Garten

Rosen in allen Farben erfreuen das Auge. Und es duftet auch herrlich. Das kann eben nur die Natur so gut. Aber die Farben und Gerüche die uns so erfreuen, sind ja eigentlich nicht als Zier gedacht, sondern sollen die Insekten anlocken. Und die "fliegen" richtig drauf. Noch geniessen sie den Sonnenschein. Aber bald wir auch diese Pracht vergehen und die Rosen werden ihr buntes Schauspiel einstellen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
 1

Geschichten am Schwalbenhof
Des Rosenfräuleins kleines Kindchen

Des Rosenfräuleins kleines Kindchen Das Rosenfräulein trägt in ihrer Mitte, ein duften Kind, mit einer Bitte... Man möge es recht zart behandeln, dann wird es sich für dich verwandeln in einen Duft der dich berührt der deine Sinne gar verführt... Lieblich, zart und fein strömt es in dein Herzchen ein... denn schon bald welket die Hülle doch bleibt sie dir in ihrer Fülle, als strahlend Wesen, Duft im Wind, des Rosenfräuleins kleine Kind, in deinem Herzen stehts...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Wolfgang Seidl
 11  8   3

Der Goldglänzende Rosenkäfer in Salzburg
Der schwungvolle Rosenkäfer "kehrt ein"!

Der wirklich außerordenlich hübsche Goldglänzende Rosenkäfer kehrte zuerst im Gastgarten des Müllner Bräus ein, drehte eine Runde und flog schließlich dann auf den "gedeckten Tisch" einer Rose, in Nachbars Garten. "Er ist eng verwandt mit dem Mai– und dem Junikäfer, seine Larven richten jedoch im Gegensatz zu denen des Mai- und Junikäfers keinen Schaden an den Wurzeln verschiedener Pflanzen an. Sie sind eher in den Gärten erwünscht, da sie zur Humusbildung, insbesondere auf Komposthaufen,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Natürlich Rosen Rosen Rosen !!1
 27  20   24

Zu Besuch im Marienschlössel/Wiedendorf
Moments and Thoughts - Zu Besuch bei der Rosengräfin...❤️

Am vergangenen Wochenende gab es wieder die 'offene Gartentür' in Wiedendorf im bezaubernden Marienschlössel. Ich habe als bekennende Blumen- und vorallem Rosenliebhaberin natürlich viele viele Rosen und Blumenbilder gemacht aber ebenso die ganz besonderen Aussteller dort festgehalten, die Kunsthandwerk und allerlei Erbauliches für Auge, Gaumen und alle Sinne anboten. Möchtet ihr mit mir auf einen kleinen Rundgang in diesem sehr idyllischen Ambiente mitkommen?

  • Wien
  • Döbling
  • Uschi R.
  6

Sommer
Wettkampf

Die Rosen stehen im edlen Wettkampf den Pfingstrosen nicht nach. Es blüht und duftet, wo man hinschaut. Der Regen hat gut getan.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Frühjahrsschnitt für die Königin der Blumen

BEZIRK TULLN (pa). Wenn im Frühling die Forsythien blühen, ist es Zeit für den Pflegeschnitt der Rosen. Hochwertiges Schnittwerkzeug ist dabei das A und O, denn saubere Schnittwunden mit scharfer Schnittkante heilen rascher ab. So wird das Risiko des Eindringens von Krankheitserregern deutlich reduziert. Als Schnittregel gilt allgemein: je stärker der Rückschnitt, desto kräftiger das Wachstum. Rose ist jedoch nicht gleich Rose – je nach Rosengruppe sind andere Schnittmaßnahmen notwendig. Bei...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Tipp von Natur im Garten
Pflanzzeit für die Königin der Blumen

TULLN / NÖ (pa). Zwischen Mitte Oktober und Mitte November ist je nach Region die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen. Vor der Pflanzung werden die Rosen für einige Stunden vollständig in einen Kübel mit Wasser gestellt. Direkt vor der Pflanzung kürzt man die Wurzeln um ein Drittel, oberirdische Teile auf etwa 20cm ein. Anschließend wird der Wurzelstock in einem Wasser-Erde-Gemisch eingeschlämmt. An einem sonnigen, luftigen Standort mit tiefgründigem, humosem Boden wird ein mindesten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
 4   3

Rose

eine der letzten Rosen in unseren Garten

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karl Pabi
 2  3   2

Rosenblüten

Einige wenige blühen noch

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Angelika Ertl-Marko schwärmt für Rosen. Als "Natur im Garten"-Expertin gibt sie die besten Tipps für Schädlingsschutz und Pflege.
 4

Die Rose als wahre Königin der Gärten

Seit Kaiserin Josefine, der Ehefrau Napoleons, ist in Mitteleuropa ein wahres Liebesfeuer für die Rose ausgebrochen. Auf ihrem Schloss in Frankreich wurden herrliche Rosen gezüchtet und von da an war die Begeisterung der Gartenfreunde nicht mehr zu bremsen – egal, ob für eine alte Sorte, wie etwa die „Rosa alba“ oder die „Rosa damascena“, die Duftrose. Ursprünglich kommen diese herrlichen Pflanzen vom Kaspischen Meer und spielten in der Geschichte der Menschheit immer eine zentrale Rolle. Als...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
 4

Sonne trifft Rose

Wo: Unterbergla, Groß Sankt Florian auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Gimpel
 1

Rosen

Rote Rosen

  • Enns
  • Markus Schönböck

Rosen

Wo: Taunleiten, 4490 Sankt Florian auf Karte anzeigen

  • Enns
  • Markus Schönböck
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.