Rosental

Beiträge zum Thema Rosental

19

Bauarbeiten bei B99 in Köttmannsdorf
Lambichl: Arbeiten im Eiltempo

KÖTTMANNSDORF (sf). Das Tempo, das die Arbeiter beim Mobilitätsknoten Lambichl in Köttmannsdorf an den Tag legen, sorgt bei den vielen Pendlern für Verwunderung. Im Zentrum der Neugestaltung steht der Kreuzungsbereich. Es gilt nämlich den Verkehr an den Bahnhof anzubinden, eine potenzielle neue Gefahrenquelle. Der unübersichtliche Kreuzungsbereich wird zu einer modernen ampelgeregelten T-Kreuzung adaptiert. Die Arbeiten an der B99 und der B91 sind abgeschlossen. Die Verkehrsfreigabe ist...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Das traditionelle Fisolenfest muss coronabedingt heuer wieder abgesagt werden.

Volksfest fällt aus
Heuer kein Fisolenfest in St. Margareten/Ros.

ST. MARGARETEN/ROS. Es ist zweifelsohne der Höhepunkt des Jahres für die Menschen aus St. Margareten/Ros. Alle fiebern auf Mitte September hin und freuen sich darauf, mit tausenden Menschen ein rauschendes Volksfest zu feiern: Die Rede ist vom Fisolenfest, das eigentlich immer Mitte September am Hauptplatz von St. Margareten/Ros. stattfindet. Bereits letztes Jahr wurde das beliebte Volksfest, bei dem sich alles um die nahrhafte Bohne dreht, coronabedingt abgesagt. "Wir müssen das Fisolenfest...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Die Eisenbahnbrücke über die Drau bleibt in seiner alten Form erhalten, eine Elektrifizierung wird ermöglicht.
2

Klagenfurt
Sanierungsarbeiten auf der Strecke Weizelsdorf- Klagenfurt

Die Eisenbahnstrecke zwischen Klagenfurt Hauptbahnhof und Weizelsdorf ist noch bis September gesperrt. Was alles gemacht wird und wann die Haltestelle Lambichl einsatzbereit sein wird. KLAGENFURT. Pendler, die normalerweise mit dem Zug von Ferlach nach Klagenfurt fahren, müssen momentan eine längere Anreise in Kauf nehmen. Denn statt mit dem Zug müssen sie mit dem ersatzweise fahrenden Bus fahren, und Busse müssen bekanntlich auch im Morgenverkehr stehen, während die Eisenbahn daran...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Johan Camphals mit seinen 720-PS-Boliden, Wirt Walter Singer, Chefkoch Rado Andric und Assistentin Vanessa.
3

Heulende Motoren
Hollenburger Boliden-Treff

FERLACH. Vor kurzem glühten bei der Hollenburg die Reifen, aber nicht von irgendwelchen Autos, sondern von den Boliden von sechzehn Teilnehmer der McLAREN Alpenrallye. Diese machten am Unterschloßberg beim Gasthof Singer in Ferlach Halt. Am Hollenburger Helikopterparcours heulten die 720 PS starken Boliden auf. Beim Driften zeichneten die Fahrer ihre Initialen in den Asphalt des Parcours. Die McLAREN Alpenrallye startet in Amsterdam und führt über Italien und Slowenien. Bei den Sonderprüfungen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
 Die ÖBB ließ zahlreiche Schüler aus dem Rosental im wahrsten Sinne des Wortes im „Regen“ am Bahnhof Weizelsdorf stehen.
1

Rosental
ÖBB lässt Schüler im Regen stehen

Unhaltbare Zustände herrschen im Zug von Bleiburg nach Klagenfurt. Im Rosental ist es nicht besser: Statt vier Waggons nur einer im Einsatz.  FERLACH. Nicht nur sprichwörtlich wurden am Freitagmorgen Rosentals Schüler von der ÖBB im Regen stehen gelassen. Die Linie S3, die um 6.57 Uhr, vor allem Schüler aus dem Rosental nach Klagenfurt bringt, verspätete sich um acht Minuten. Zudem erkannten die Fahrgäste beim Einfahren des Zuges, dass lediglich ein Waggon, anstatt der üblichen vier Waggons im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Arbeiteten Konzepte für neue Tourismusangebote aus: Stefan Nungesser (FH Kärnten), Josef Piskernik (Gemeinde Zell, Naturfreunde), Manja Kampuš (KLAR! Rosental), Hannes Piskernik (Vorratskammer, Heimat-Markt), Gernot Kelz-Grimschitz (SUP and Smile), Isabell Eckert (FH Kärnten), Nikolaus Rebernig (Tauchshop)
1

Klar! Rosental
Neue Wege im Rosentaler Tourismus

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Doch gerade im Bereich Tourismus bringt er nicht nur Schäden, sondern auch neue Chancen mit sich.  ROSENTAL. Als Folge des Klimawandels gibt es in der Klar! Rosental unterschiedliche Ereignisse zu beobachten. So treten immer häufiger Auswirkungen, wie verlängerte Hitzeperioden im Sommer oder Schneemangel im Winter, auf. Trotz der sich ändernden Bedingungen, will die Klar! Rosental das Rosental als attraktiven Raum zum Leben,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Nachwuchs startet in das erste Trainingslager der Saison.

Kärntner Triathlon Verband
Der Nachwuchs trainiert im Wahaha Paradise Resort

Stadtwerke-Vorstand Erwin Smole und Christian Tammegger, Präsident des Kärntner Triathlon Verbandes, verabschiedeten den Bundesstützpunkt- und Landesleistungs-Nachwuchs in das erste Trainingscamp dieser Saison. ROSENTAL. Der Kärntner Triathlon Verband (KTRV)-Nachwuchs startet gestern in das erste Trainingslager der Saison. Bis Mittwoch werden die jungen Sportler beste Trainingsbedingungen im und rund um das Areal des Wahaha Paradise Resort finden. Vorbereitung für den Wettkampf Die Betreuung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Anzeige
Wandern im schönen Rosental.
3

Lust auf Sommer in Kärnten
Oh du mein schönes Rosental

Aufblühen, genießen, leben im Landschaftsgarten Kärntens Vertrauter Geruch von frischem Heu. Duft von Wiesenblumen. Herrliche Ruhe und Erholung im mediterranen Klima Kärntens. Versteckte Hochtäler in den Karawanken mit besonderen Naturjuwelen. Kristallklare, frisch sprudelnde Bäche und kleine verträumte Badeseen – das ist der Sommer im Rosental. Hier fühlen sich Wanderer, Kletterer und Genuss-Radler wohl. Und wer nur die Seele baumeln lassen möchte – auch recht! Jeder nach seiner Art –...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Die Anzahl der Einsätze steigt
1 2

KLAR! Rosental
Wertschätzung für die Leistung der Blaulichtorganisationen

Ob am Tag oder in der Nacht – die örtlichen Blaulichtorganisationen sind immer zur Stelle, wenn wir sie brauchen. KLAR! Rosental startet mit einer Wertschätzungskampagne.  ROSENTAL. Extremwettereinsätze nehmen zu und damit einhergehend auch die Anzahl der Einsätze. Extremwettereignisse treten aus verschiedenen Gründen auf, die regional begrenzt oder eine weltweite Dimension haben. Auch der Klimawandel spielt hier eine wesentliche Rolle.  Den lokalen Blaulichtorganisationen kommt immer größere...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Blick ins Rosental

Auf unbekannten Wegen unterwegs im Naturschutzgebiet Bodental

ROSENTAL. Noch bis 26. September finden in der "Carnica Region Rosental" einmal die Woche geführte Wanderungen statt, das Motto: auf unbekannten Wegen unterwegs im Naturschutzgebiet Bodental.   Heidi Masopust führt zu den versteckten Bergkapellen und begleitet die Interessierten ein Stück entlang des Jakobsweges. Andy Lausegger zeigt die kulturellen Besonderheiten seiner Heimat Bodental-Windisch Bleiberg. Mit Jörg Schmöe geht es hinüber nach Slowenien und über den Tunnelweg “Baron Born” zur...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Christina Jonke macht "Die wilden Weiber in den Wäldern" zum sommerlichen Thema
5

Carnica-Region Rosental
LeseTheater startet im Rosental

Das EU-Leader-Projekt "Ein Tag Glück im Rosental" startet ins zweite Jahr. Es gibt einige Neuerungen. ROSENTAL. Im Rahmen des EU-Leader-Projekts "Ein Tag Glück im Rosental" der Carnica-Region Rosental werden Ausflugsziele und -angebote gebündelt und so wird das Rosental als Ausflugsregion - auch für Einheimische - etabliert. Im zweiten Projektjahr werden sieben Erlebnisprogramme geboten, drei sind neu: So ist nun die Alpenüberquerung mit dem E-Mountainbike von Kärnten nach Slowenien möglich,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Die Sportpresseklub-Mitglieder mit ihren Familien beim Ausgangspunkt in Maria Rain
3

Sportpresseleute sportlich unterwegs

In Maria Rain ging es zu Fuß auf eine kleine Rundreise - mit Familien. ROSENTAL. Hund, Kind und Kegel durften diesmal bei der vom Sportpresseklub Kärnten unter Obmann Marijan Velik organisierten Rundwallfahrt mit. Es ging von der Doppelzwiebelturm-Kirche in Maria Rain über den Petelinz, einem der schönsten Aussichtsplätze des Rosentals, zurück zur Bischof Paulitsch-Kapelle. Geschäftsführer Kurt Raunegger, der die Veranstaltung mit seinem Stellvertreter Ernst-Karl Koschutnig abgewickelt hat,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Sechs Hubschrauber werden von 16. bis 27. April über Klagenfurt und Umgebung und über dem Rosental unterwegs sein
3

Jägerbataillon 25 ruft zu Luftlandeübung

Die Ausbildung mit Hubschraubern ist die Kernkompetenz des Jägerbataillons 25. Nun ist eine große Übung angelegt. ROSENTAL. Ab Montag, 16. April, findet die große Luftlandeübung des Jägerbataillons 25 in den Bezirken Klagenfurt und Klagenfurt Land bzw. im gesamten Rosental statt. Beteiligt sind auch Soldaten des Pionierbataillons 1 und des Führungsunterstützungsbataillons 1 aus Villach sowie der Garde aus Wien und des Jägerbataillons 33 aus Niederösterreich. Rund 450 Soldaten trainieren die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Die Ortsrettungsstelle Ferlach sucht laufend nach neuen Mitarbeitern. So soll auch die SEG-Gruppe wachsen

Eigene Schnelleinsatzgruppe für das Rosental gegründet

Rotes Kreuz reagiert auf Föhnsturm-Katastrophe im Dezember. Schnelleinsatzgruppe unterstützt den Regeldienst des Roten Kreuzes. ROSENTAL, KLAGENFURT (vp). Der schlimme Föhnsturm im Rosental im Dezember war der Auslöser: "Wir von der Ortsrettungsstelle Ferlach haben gemerkt, dass wir noch nicht ausreichend vorgesorgt haben und auch als kleine Dienststelle in solchen Fällen mehr tun könnten", so Ortsrettungsstellen-Leiter Gernot Kraker. Nun wurde für das Rosental eine eigene Schnelleinsatzgruppe...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Stromausfälle gab es im vom Föhnsturm betroffenen Gebiet überall
1 4 12

Stromausfall: Man muss vorsorgen!

Ist der Strom weg, ist es zu spät. Welche Probleme mit einem Stromausfall einhergehen, ist noch wenig im Bewusstsein der Bevölkerung. KLAGENFURT LAND. Der Föhnsturm Anfang letzter Woche mit bis zu 122 km/h in Ferlach hat vor allem dem Rosental stark zugesetzt. In kurzer Zeit wurde viel zerstört, es wird lange Zeit dauern, bis alles wieder aufgebaut bzw. repariert ist. Die Einsatzkräfte hatten es mit in Fahrzeugen eingeschlossenen Personen, durch gefallene Bäume unpassierbaren Straßen, lokalen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Schlimm: Das Föhnsturm-Einsatzgebiet Eisenkappel
1 2 22

Schlimmer Föhnsturm in Kärnten: Es wird aufgeräumt

Föhnsturm "Yves" richtete schlimme Schäden an - vor allem in Unterkärnten. Ein Überblick. KÄRNTEN. Abgedeckte und schwer beschädigte Dächer, Bäume über Straßen, verwüstete Wälder, massive Regenfälle, Stromausfälle: Das ist eine kleine Bilanz der Föhnsturm-Ereignisse von Montagabend und -nacht. Besonders betroffen sind die Bezirke Völkermarkt und Klagenfurt Land. In der Gemeinde Bad Eisenkappel galt ab 4.30 Uhr Zivilschutzalarm (mehr dazu hier - Link). WOCHE-Redakteurin Kristina Orasche saß in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Das Bärenbike ist ein E-Bike aus dem Rosental, das von Ex-Triahtlet Hannes Hempel gestaltet und konzipiert wurde
1

Ex-Radprofi bringt das "Bärenbike" in Fahrt

Hannes Hempel hat ein sportliches E-Bike konstruiert. Produziert wird im Bärental bei Feistritz. ROSENTAL (stp). Hochwertige E-Bikes aus dem Bärental gibt es ab März 2018 auf dem Markt. Entwickelt wurden die Kärntner Fahrräder in Zusammenarbeit von Franz Petschnig (Firma Globo Lightning), dem Unternehmen BHP und dem ehemaligen Profi-Radrennsportler und Triathleten Hannes Hempel. Letzterer hat mit seinem Expertenwissen maßgeblich am Konzept der "Bärenbikes", wie die Fahrräder heißen werden,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Zum erfolgreichen "Rosentaler Singen" lud Talschafts-Obfrau Eva-Maria Rebernig mit ihrem Team
1 172

Ein Abend für die Chöre

Das "Rosentaler Singen" mit unglaublicher Beteiligung: Über 150 Sänger waren mit dabei. FERLACH. Zu einer wahren Großveranstaltung lud Talschafts-Obfrau Eva-Maria Rebernig mit ihrem Vorstands-Team: Das 46. "Rosentaler Singen" ging mit zwölf Chören und 150 Sängern im Ferlacher Rathaussaal über die Bühne. Dass Singen sich über die Grenzen der Sprache hinwegsetzt, bewies der erste Auftritt des Männerchores aus Windisch Bleiberg. Wie in den Vorjahren waren der Singkreis Köttmannsdorf, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Vorstand der Talschaft Rosental: Obfrau Eva-Maria Rebernig mit ihrem Stv. Günther Poschinger, Chorleiter-Stv. und Schriftführer Herbert Klatzer, Sprecher Andreas Köllich und Chorleiter Daniel Vallant (v. r.)
5

"Rosentaler Singen" mit 150 Sängern

Beim 46. "Rosentaler Singen" sind zwölf Chöre mit dabei, vier feiern ihre Premiere. ROSENTAL. Das 46. "Rosentaler Singen" am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr im Ferlacher Rathaus geht diesmal mit zwölf Chören über die Bühne. Das bedeutet: Rund 150 Sänger - Männer wie Frauen - werden das Publikum begeistern, vier Chöre sind heuer erstmals mit dabei. Sieben Männerchöre gehen an den Start: MGV Alpenrose Ferlach, MGV Schneerose St. Margareten, Doppelquintett Singerberg, MGV Maria Rain, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Österreichische Kunst findet im wunderschönen Schloss Ebenau in Weizelsdorf ihren Platz
3 3

Moderne Kunst in altem Gemäuer

Die Sommerausstellung im "Sommerschloss" Ebenau ist noch bis 3. September zu bestaunen. FEISTRITZ. Wer die absolute Idylle, gepaart mit toller Kunst sucht, der ist in der Galerie Walker im Schloss Ebenau in Weizelsdorf richtig. Seit 1996 ist der hübsche Renaissance-Bau (wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts als ländlicher Edelmannsitz erbaut) Sitz der Galerie, welche bereits im Jahr 1988 in Hermagor von Judith Walker gegründet wurde. "Es folgte eine kleine Galerie in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Im EXPI Gotschuchen ist der Besucher selbst Teil des Experiments
2 2

Experimente zum Anfassen

Seit 2010 kann man sich im EXPI Gotschuchen von der Natur überraschen und vor allem begeistern lassen. ST. MARGARETEN. "Ausprobieren erwünscht" lautet das Motto im EXPI Hands-On Science Center in Gotschuchen, das sich heuer schon in der achten Saison befindet. Ein Verein von 15 Ehrenamtlichen unter Obmann Samo Kupper, selbst Physiker, schafft es, physikalische und naturwissenschaftliche Phänomene durch Experimentierstationen so aufzubereiten, dass sie für den Besucher erlebbar werden. "Es gab...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Der "Ames-Raum" ruft optische Täuschungen hervor

GEWINNSPIEL: Eintritt ins EXPI Gotschuchen zu gewinnen!

An 75 Experimentierstationen kann man im Science Center physikalische Phänomene kennenlernen. ROSENTAL. Ausprobieren ist erwünscht im EXPI Hands-on Science Center in Gotschuchen. An 75 Stationen kann man sich von der Natur überraschen lassen und selbst experimentieren. Man sieht z. B., wie ein echter Tornado entsteht, wie im "Ames-Raum" Personen ihre Größe verändern oder kann das Einstein-Fahrrad ausprobieren. Bis 14. September ist das EXPI (Gotschuchen 34a) täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Geschichte erleben in der Keltenwelt
1 11

Kelten, Tiere, Wachsfiguren - Vielfalt erleben in Rosegg

In Rosegg gibt es gleich drei spannende Ausflugsziele mit einer langen und lebendigen Geschichte. ROSEGG (mw). Seit 15 Jahren besteht das Freilichtmuseum Keltenwelt in Frög bei Rosegg. Martina Zeleny ist seit 2008 Geschäftsführerin des Ausflugszieles. „Die Welt und Geschichte der Kelten ist ein trockenes Gebiet, dass unser kleines Team für alle Besucher spannend und informativ präsentieren möchte.“ Gemeinsam werden Ideen entwickelt und Abläufe oder Veranstaltungen verändert, um immer wieder...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Hallstatt-Kultur wird in der Keltenwelt Frög in Rosegg lebendig
3

GEWINNSPIEL: Eintritt in die Keltenwelt Frög zu gewinnen!

Das Ausflugsziel öffnet gratis die Pforten für zwei Personen. Sie müssen nur eine Frage beantworten! ROSENTAL. Lebendige Hallstatt-Kultur kann man in der Keltenwelt Frög in Rosegg erleben. Dort begruben die Kelten vor rund 3.000 Jahren ihre Toten mit Beigaben wie Waffen oder Schmuck unter großen Grabhügeln. In der Keltenwelt beeindrucken z. B. der heilige Hain der Noreia, die keltische Fürstenhalle, Römersteine aus der Drau, der Wehrturm samt Wehrgang oder das neu aufgebaute Herrenhaus....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.