Rotes Kreuz Grieskirchen

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz Grieskirchen

Das Rote Kreuz Grieskirchen freut sich über elf neue Rettungssanitäter.

Rotes Kreuz
Elf neue Rettungssanitäter für den Bezirk Grieskirchen

Sie haben nicht nur die Theorie drauf, sondern kennen auch die richtigen Handgriffe: Das Rote Kreuz Grieskirchen freut sich über elf neue Rettungssanitäter. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ende Juni fand an der Rotkreuz-Bezirksstelle Grieskirchen die kommissionelle Prüfung zum Rettungssanitäter statt. Elf freiwillige Mitarbeiter stellten ihr Wissen unter Beweis. An zwei Praxisstationen arbeiteten die Kursteilnehmer an realistischen Szenarien im Team und beantworteten vor der Kommission theoretische...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Thomas Antlinger, Sebastian Wolfram, Sophia Humer, Marktleiterin Gerti Frauscher, Stephan Reischl (v. l.).

Spende
"Jugend für Grieskirchen" unterstützt Rotkreuz-Markt

Das Trinkgeld, das die "Jugend für Grieskirchen" mit ihrem Lieferdienst für Corona-Risikogruppen erhielt, spendet sie dem hiesigen Rotkreuz-Markt. GRIESKIRCHEN. Die von den Grieskirchner Jugendorganisationen Junge ÖVP, Junge Generation der SPÖ und Landjugend ins Leben gerufene Aktion „Jugend für Grieskirchen“ spendet 150 Euro an den örtlichen Rotkreuz-Markt. Die Summe ist das Trinkgeld, das beim Lieferservice zustande gekommen ist.  Lieferservice für Corona-Risikogruppen Gemeinsam mit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Der nächste Lehrgang zum Rettungssanitäter findet im Rotkreuz-Haus Grieskirchen von 13. Juli 2020 bis 1. August 2020 ganztägig statt.

Rotes Kreuz
Rettungssanitäterausbildung in Grieskirchen im Juli 2020

Das Rote Kreuz sucht freiwillige Helfer in jeder Altersklasse. Ein perfekt zusammenarbeitendes Team aus Freiwilligen, Hauptamtlichen und Zivildienern soll verstärkt werden. Im Juli 2020 startet die Rettungssanitäterausbildung in Grieskirchen. GRIESKIRCHEN. Spaß an der Arbeit, Freude an der Gemeinschaft, Erfahrungen einbringen und eine sinnvolle Tätigkeit ausüben, das sind die wesentlichen Motive der freiwilligen Rotkreuz-Mitarbeiter. Die Ausbildung zum Rettungssanitäter wird durch das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Viele leiden viele Menschen unter Verlust und Trauer geliebter Menschen. In Zeiten von Corona kann hier die telefonische Trauerbegleitung helfen.

Rotes Kreuz Grieskirchen
Trauerbegleitung übers Telefon

Das Mobile Hospiz vom Roten Kreuz Grieskirchen bietet telefonische Trauerbegleitung mit ausgebildeten freiwilligen Mitarbeiterinnen an. GRIESKIRCHEN. Die derzeitige Corona-Krise verändert auch die Sterbe- und Trauerbegleitung. Wer jetzt einen Menschen verliert, kann sich in vielen Fällen nicht mehr persönlich verabschieden, bzw. den Verstorbenen am letzten Weg nicht mehr begleiten. Auch die Trauerbegleitung gestaltet sich dadurch anders, verlagert sich auf eine andere Ebene. Hilfe bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Mitarbeiterin Sofie Humer bei der Warenaufbereitung
  2

Maßnahmen
Rotkreuz-Märkte in Grieskirchen und Peuerbach öffnen wieder

Die Rotkreuz-Märkte in Grieskirchen und Peuerbach werden am Freitag, 10. April wieder geöffnet. Die richtigen Sicherheitsvorkehrungen für einen reibungslosen Ablauf sind bereits festgelegt.  GRIESKIRCHEN, PEUERBACH. Es geht weiter für die Märkte des Roten Kreuz in Grieskirchen und Peuerbach. Aber: Aufgrund der Corona-Situation gibt es geänderte Öffnungszeiten und Schutzmaßnahmen, die zu berücksichtigen sind. Die Märkte werden vorläufig nur freitags von 13 – 16 Uhr geöffnet. Es bekommen nur...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Rettungsdienstmedaille in Silber für 40 Jahre wurde verliehen an: Otto Hangl (Meggenhofen) und Markus Humer (Tollet).
  3

Auszeichnung
Rettungsdienstmedaille für Otto Hangl und Markus Humer

Zwei Mitarbeiter des Roten Kreuzes Grieskirchen wurden für ihre langjährige Mitarbeit von Landeshauptmann Thomas Stelzer mit der silbernen Rettungsdienstmedaille ausgezeichnet. GRIESKIRCHEN. Wenn jemand erkrankt, verunfallt und Hilfe benötigt, sind die Mitarbeiter des Roten Kreuzes rund um die Uhr einsatzbereit. Einige davon engagieren sich schon seit vielen Jahren. Um dies auch in der Öffentlichkeit zu würdigen, fand kürzlich ein feierlicher Festakt im stilvollen Ambiente der Redoutensäle...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Vertreter der JVP Grieskirchen überreichten dem Rotkreuz-Markt einen Spendenscheck von 1.000 Euro.

Spende
JVP unterstützt den Rotkreuz-Markt Grieskirchen

Der Rotkreuz-Markt in Grieskirchen erhielt von der Jungen ÖVP eine Spende von 1.000 Euro. GRIESKIRCHEN. Die JVP Grieskirchen spendete im Zuge des Neujahrsempfanges der Stadt Grieskirchen 1.000 Euro an den Rotkreuz-Markt in Grieskirchen. „Hin und wieder ist es Zeit etwas zurückzugeben. Wir haben im Jahr 2019 viele erfolgreiche Projekte verwirklicht und wollten nun einen Teil unserer Erlöse einem guten Zweck zukommen lassen“, begründete Obfrau Regina Schneeberger die einstimmige Entscheidung...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Notfallsanitäter Andreas Reifetshammer, Mutter Daniela Wagner mit Tochter Iris, Rettungssanitäterin Franziska Schadler und Notarzt Dr. Gernot Stiendl (v. l.).

Hausgeburt in Waizenkirchen
Iris hatte es besonders eilig

Die kleine Iris aus Waizenkirchen hatte es am Abend des 7. Jänner besonders eilig und kam mit Hilfe des Rotkreuzteams Zuhause zur Welt. WAIZENKIRCHEN. Ursprünglich wollten die Eltern zur Geburt ihres zweiten Kindes noch selbst ins Krankenhaus fahren. Als am 7. Jänner 2020 jedoch klar war, dass dies nicht mehr möglich ist, wurde das Rote Kreuz verständigt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Geburt schon im Gange. Rettungssanitäterin Franziska Schadler und Kollege Sebastian Dieplinger...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Am 7. Dezember bitten Rotkreuz-Mitarbeiter wieder um Spenden für die 2 Rotkreuz-Märkte.

Aktion
"Kauf ein Stück mehr": Sammeltag der Rotkreuz-Märkte im Bezirk Grieskirchen am 7. Dezember 2019

Sammeltag der Rotkreuz-Märkte im Bezirk Grieskrichen: Unter dem Motto „Kauf ein Stück mehr!“ stehen Rotkreuz-Mitarbeiter am 7. Dezember 2019 wieder vor dem Eurospar in Schlüßlberg und dem Eurospar in Waizenkirchen. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Vor zehn Jahren öffnete der erste Rotkreuz-Markt seine Pforten. Mittlerweile betreibt das OÖ. Rote Kreuz im Bezirk Grieskirchen zwei Rotkreuz-Märkte für Lebensmittel, um Menschen mit geringem Einkommen zu helfen. Die angelaufene Heizsaison und die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
JRK-Bezirksleiter August Neubacher überreicht den Erlös der erfolgreichen Sozialaktion im Bezirk Grieskirkchen an Markus Hagler. Ein Gemälde aus Tansania wird Schule und Jugendrotkreuz als Erinnerung an diese erfolgreiche Aktion erinnern.
  24

NMS St. Georgen im Attergau
Viel Hilfe für Afrika umgesetzt

Hilfsprojekt der Dr.-Karl-Köttl-Schule verzeichnet erfolgreiches Jahr. ST. GEORGEN. 2019 war für das Schul-Hilfs-Projekt der Neuen Mittelschule St. Georgen eine Erfolgsgeschichte. Was 2013 am Viktoriasee in Tansania mit einem Haus für die Familie eines Bettlers begann, umfasst nun die Betreuung von drei Partnerschulen mit 3.385 Schülern, ein Entwicklungskonzept für das Projektdorf Ngeleka mit 2.200 Einwohnern sowie die Unterstützung vieler Einzelpersonen. „Viele großzügige Unterstützer...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Einsatzkräfte mussten bei der Großübung ebenso verletzte Personen retten und versorgen.
  3

Einsatzübung
Rotes Kreuz übt für den Ernstfall in Weibern

Rotes Kreuz, Notärzte und Feuerwehren übten in Weibern den Ernstfall. Übungsszenario war ein Brand in einem Großbetrieb in Weibern mit mehreren Verletzten. HAAG, WEIBERN. In einem Firmengebäude in Weibern bricht ein Brand aus. Arbeiter flüchten vor dem Feuer. Ein Staplerfahrer erschrickt, eine Palette stürzt zu Boden und zahlreiche Personen werden verletzt. Neun Rettungsfahrzeuge, zwei Notärzte und drei Feuerwehren kämpfen gemeinsam um das Wohl der Beteiligten. Gottseidank: Dieses Szenario...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Das Team von "Essen auf Rädern" mit den Bürgermeistern Wolfgang Oberlehner (Peuerbach) und Herbert Lehner (Steegen) bei der Feier mit Klientin Maria Stuhlberger.
  2

Rotes Kreuz
Essen auf Rädern – 200.000 Portionen ausgeliefert

Seit 22 Jahren versorgt das "Essen auf Rädern"-Team Bewohner in Peuerbach und Steegen mit guten Speisen. Die 200.000ste Portion wurde kürzlich an Maria Stuhlberger geliefert. PEUERBACH, STEEGEN. Seit Dezember 1997 führt das Rote Kreuz die Aktion „Essen auf Rädern“ in den Gemeinden Peuerbach und Steegen durch. Mit zwei Dienstautos werden täglich die Essensportionen vom Bezirksalten- und Pflegeheim Peuerbach zu den Klienten gebracht. Die 200.000ste Portion wurde nun an Maria Stuhlberger...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Leitstelle Hausruckviertel koordiniert ab 5. November 2019 drei Notarzteinsatzfahrzeuge, 43 Rettungsfahrzeuge und fünf Ärztenotdienste.
  2

Rotes Kreuz
Gemeinsame Rettungsleitstelle für Grieskirchen, Eferding und Wels

Ab 5. November 2019 werden die Rotkreuz-Einsätze im Bezirk Grieskirchen von der Rettungsleitstelle Hausruckviertel in Wels koordiniert. GRIESKIRCHEN, EFERDING, WELS. Nachdem bereits vor Jahren begonnen wurde, Rettungsleitstellen in OÖ zusammenzulegen, wird nun auch die Leitstelle Grieskirchen mit der Leitstelle Hausruckviertel zusammengeführt. Im zentralen Leitstellenverbund sind es OÖ-weit mit Jahresende fünf Dispositionsstandorte: Linz, Ried, Steyr, Gmunden und Wels, welche miteinander...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Gewusst wo: In den Bezirken Grieskirchen und Eferding finden sich rund 80 Defibrillatoren, die vom Roten Kreuz betreut werden.

Defibrillatoren-Standorte
Defibrillatoren in Grieskirchen & Eferding

In den Bezirken Eferding und Grieskirchen finden sich insgesamt 78 Defibrillatoren, die vom Roten Kreuz betreut werden. Wir haben hier eine Auflistung aller Standorte (Quelle: Rotes Kreuz, Stand 2018). GRIESKIRCHEN, EFERDING. Alle 45 Minuten erleidet in Österreich ein Mensch einen plötzlichen Kreislaufstillstand. Diesen erkennt man durch plötzliche Bewusstlosigkeit, Atemstillstand und blass-graue Hautverfärbung. Durch kräftigen Druck in der Mitte des Brustkorbes und den raschen Einsatz...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die richtigen Handgriffe werden im Erste-Hilfe-Kurs gelehrt.

Rotes Kreuz
Die wichtigsten Fragen zur Ersten Hilfe

GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Am 14. September ist Welt-Erste-Hilfe-Tag, aber auch an den anderen Tagen im Jahr sollte man in Erster Hilfe fit sein. Das weiß auch Josef Zauner, Bezirksrettungskommandant in Grieskirchen. Was ist das Wichtigste bei Erster Hilfe? Zauner: Die Ruhe bewahren! Dass man herunterkommt. Wenn mehrere Leute dabei sind, sollte einer das Kommando übernehmen. Wie sehen die relevanten Schritte aus? Wichtig ist zuerst einmal, sich einen Überblick über die Situation zu...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
RK-Präsident Walter Aichinger und Bezirksstellenleiter Günter Haslberger zeichneten verdientes Engagement aus.
  79

Rotes Kreuz
"Ohne uns würde das Chaos ausbrechen"

Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuz Grieskirchen stand ganz klar die vielen Einsatzbereiche im Fokus. Die Bezirksstelle will sich in den kommenden Monaten vor allem der Jugendarbeit widmen. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Politisch geht es derzeit in Österreich rund. "Verkraften" kann man es, wenn man an der Spitze für einen kurzen Zeitraum jemand fehlt. Fehlt aber bei den Rettungskräften die "Power", sieht es ganz anders aus: "Wenn nur einen Tag die Strukturen des Roten Kreuzes zusammen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
"Man kann eigentlich nichts falsch machen", erklärt der Grieskirchner Notfallsanitäter Johann Leitner.
  5

Defibrillatoren im Hausruck
Lebensretter: wo sie bereitstehen

Im Ernstfall stehen in den beiden Bezirken Grieskirchen und Eferding rund 80 Defibrillatoren zur Lebensrettung bereit. Wir sagen Ihnen, wo. GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). "Nehmen Sie die Hände weg!", mahnt das Gerät, das gerade eine Übungspuppe wiederzubeleben versucht. Neben ihr sitzt Johann Leitner, Dienstführender Notfallsanitäter beim Roten Kreuz Grieskirchen. "Bei einem richtigen Defibrillator würde jetzt ein Stromstoß in den Körper gelangen. Bei unseren Übungsgeräten geht es vor allem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bereit für den Einsatz: Zwölf neue Rettungssanitäter unterstützen das Rotkreuz-Team im Bezirk Grieskirchen.

Ausbildung
Zwölf neue Rettungssanitäter für das Rote Kreuz Grieskirchen

Zwölf neue Rotkreuz-Mitarbeiter der Ortsstellen Grieskirchen, Peuerbach und Haag haben die passende Jacke als Rettungssanitäter gefunden. GRIESKIRCHEN. Nach rund einem halben Jahr Ausbildung in Theorie, sowie Praxis im Rettungswagen, haben die jungen Frauen und Männer ihr Können bei der Prüfung zum Rettungssanitäter Anfang Mai unter Beweis gestellt. Als Teil der Rot-Kreuz-Gemeinschaft freuen sich die Neuen darauf, für Mitmenschen, die ihre Hilfe brauchen, da zu sein. Nächster Kurs: 8....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Aus- und vor allem Fortbildung werden beim Roten Kreuz groß geschrieben. Die Bewältigung von Großunfällen muss geübt werden und für den Ernstfall gerüstet zu sein.
  2

Rotes Kreuz Grieskirchen
"13 Mal um die Erde" im Einsatz für Andere

Für Schlaf hat man fast keine Zeit: Der Rettungsdienst des Roten Kreuz Grieskirchen ist rund um die Uhr im Einsatz. 2018 legten die Mitarbeiter 538.000 Kilometer zurück. GRIESKIRCHEN. Durchschnittlich 42 Mal pro Tag verließ im Jahr 2018 einer der acht an der Rotkreuz-Ortsstelle Grieskirchen stationierten Einsatzwagen die Garagenhalle um eine Rettungsfahrt oder einen Krankentransport durchzuführen. 538.000 Kilometer wurden dabei zurückgelegt – also etwa 13 Mal um den Globus – öfter als je...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

"Schüler retten Leben"
Erste-Hilfe-Projekt in Schulen erfolgreich gestartet

Wiederbelebung könnte kinderleicht sein: Damit die Jüngsten in Erster Hilfe fit sind, setzen Schulen in Oberösterreich seit Herbst 2018 auf die Aktion „Schüler retten Leben“. BEZIRKE (jmi). Kein Witz: Das Lied „Stayin‘ Alive“ der Bee Gees kann Leben retten. Warum? „Es hat den gleichen Rhythmus wie die Herzdruckmassage. Der Radetzkymarsch eignet sich übrigens genauso gut“, erklärt August Neubacher, Bezirksleiter des Jugendrotkreuzes Grieskirchen. Das wissen jetzt auch die Schüler: Im Herbst...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Mathias Scheuringer engagiert sich seit sieben Jahren bei der Landjugend St. Agatha und ist gegenwärtig ihr Leiter.

Florian 2019
Wo Mitmenschen Priorität haben

Die Nominierten für den Ehrenamtspreis "Florian" kommen aus den verschiedensten Sparten. BEZIRKE (gwz). "Das Ehrenamt trägt zum Funktionieren unseres Bundeslandes und unserer Gesellschaft bei", so Landeshauptmann Thomas Stelzer. Um dem Ehrenamt mit der entsprechenden Wertschätzung zu begegnen, wird alle zwei Jahre der Ehrenamtspreis "Florian" verliehen. Die BezirksRundschau zeichnet gemeinsam mit dem Land Oberösterreich, der Oberösterreichischen Versicherung und dem ORF Oberösterreich...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Günter Haslberger.
  2

Florian 2019
"Egal, ob's der Böse oder der Brave ist: Wir helfen"

Günter Haslberger ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – und seit Jänner 1998 Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz Grieskirchen. GRIESKIRCHEN (gwz). Im Juli 1980 fing Haslberger als Sanitäter beim Roten Kreuz an. "Ich war im Internat in Ried, weil ich da ins Borg gegangen bin. Da war man ja eher eingesperrt. Es gab die Möglichkeit, einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen – ich hab dann den 60-stündigen Kurs gemacht. Das geschah aus drei Überlegungen heraus: Erstens wollte ich aus dem Internat...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Elfriede Flattinger hilft beim Rotkreuz-Flohmarkt in St. Georgen/Grieskirchen eifrig mit.

Ehrenamt
Rotkreuz-Flohmarkt in St. Georgen sucht freiwillige Helfer

Neuer Rythmus beim Rotkreuz-Flohmarkt in St. Georgen: Nur mehr alle 14 Tage ist zum Stöbern geöffnet. ST. GEORGEN/GRIESKIRCHEN. Warum man unbedingt vorbeischauen sollte, erklärt Martina Doblhofer, Bezirksgeschäftsleiterin vom Roten Kreuz Grieskirchen: "Der Flohmarkt hält alle möglichen Schnäppchen und Stücke bereit. Auch Sammler finden immer wieder Stücke, die besonderen Wert für sie haben. Der Verkauf unterstützt natürlich auch das Rote Kreuz. Mit den Einnahmen wird unsere Arbeit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Viele Organisationen wie das Rote Kreuz oder der Samariterbund suchen händeringend nach Zivildienern für 2019.
  4

Mangel an Zivildienern
Harter Kampf um die jungen Burschen

GRIESKIRCHEN, EFERDING. Für Sozialeinrichtungen und Rettungsdienst bedeutet der Zivildienermangel massive Probleme. Es herrscht ein G'riss um die jungen Burschen. Hierin sind sich Ernst Eibensteiner vom Samariterbund Alkoven, Josef Zauner vom Roten Kreuz Grieskirchen und Manuela Braun von assista Altenhof einig. Dort – und in vielen anderen Einrichtungen und Organisationen in der Region – bangt man heuer um Nachwuchs. "Seit zwei Jahren erkennen wir diesen Mangel massiv. In den besten Zeiten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.