Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Rotkreuz-Kärnten-Präsident Peter Ambrozy übergab den Spendenscheck an Familie Tauchhammer.

Spende Brandopfer
Rotes Kreuz unterstützt Familie

Vom Schicksalsschlag einer fünfköpfigen Familie in Arriach war man beim Roten Kreuz Kärnten so berührt, dass man unbürokratisch und schnell helfen wollte. ARRIACH, KLAGENFURT.  Im Rahmen der Individuellen Spontanhilfe konnten nun 10.000 Euro von Rotkreuz-Präsident Dr. Peter Ambrozy an die betroffene Familie übergeben werden. Brandkatastrophe Am Ende der befestigten Straße durch Arriach stand das ca. 800 Jahre alte, geschichtsträchtige Haus der Familie Tauchhammer. Durch einen Großbrand Mitte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Gabriele Tiffner ist Heimhelferin beim Roten Kreuz Feldkirchen. Sie hat mit dieser Aufgabe beruflich die Erfüllung gefunden.
5

Rotes Kreuz
Heimhelfer: "Das Danke beflügelt jeden Tag aufs Neue"

Beim Roten Kreuz werden Mitarbeiter gesucht. Eine Heimhelferin erzählt, warum sie ihren Job liebt. FELDKIRCHEN. Gabriele Tiffner ist seit 13 Jahren Heimhelferin beim Roten Kreuz in Feldkirchen. Der Wunsch sich beruflich zu verändern führte sie schließlich zu ihrem neuen Beruf. "Wir hatten zu Hause ein Gasthaus, folglich war ich immer in engem Kontakt mit anderen Personen", denkt Tiffner zurück. "Einige Jahre war ich dann im Handel beschäftigt, doch eigentlich auf der Suche nach etwas Neuem."...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Blutspende Nr. 101, geknipst von einem Mitarbeiter des Roten Kreuzes.

Unter dem Christbaum eine Medaille vom österreichischen Roten Kreuz

HIMMELBERG. Am 14 Dezember 2020 fand in der Volksschule in Himmelberg eine freiwillige Blutspendenaktion statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Bruno Zwatz vom Teamleiter des Roten Kreuzes Luca Striedinger und Margit Gasser die Goldene Verdienstmedaille überreicht. Mit einem Vergelt's Gott und der Bitte weiter zu spenden. "Es ist für mich Freude und zugleich ein Zeichen der Dankbarkeit diesem Wunsch nachzukommen", sagt Zwatz und blickt bereist nach vorne. "Bis zum nächsten Mal „Guat...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Bruno Zwatz

Blutspenden
Blutspendeaktionen finden weiterhin statt

Blutspenden: Im Bezirk Feldkirchen gibt es zahlreiche Termine. FELDKIRCHEN. Alle Veranstaltungen werden aktuell abgesagt oder verschoben. Allerdings: Blutspendeaktionen retten Leben und finden daher weiterhin statt. Das Österreichische Rote Kreuz ruft dazu auf, trotz der Coronavirus-Maßnahmen weiterhin Blut zu spenden. „Wir brauchen alle Blutgruppen, man soll unbedingt kommen“. Händedesinfektion wird für Spender zur Verfügung gestellt, Maßnahmen wie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes während...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Auch in Coronazeiten werden dringend Blutspenden benötigt.

Blutspende
Das Rote Kreuz sucht dringend Blutspender in Kärnten

Blut rettet Leben – das gilt auch und gerade in der derzeitigen Situation. Das Rote Kreuz ruft dringend zum Blutspenden auf. KÄRNTEN. Auch in Zeiten des Coronavirus werden Blutspenden benötigt, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Da die Spitäler wieder in Vollbetrieb sind und viele Operationen nachgeholt werden, ist der Bedarf hoch. Blutspender werden also fortlaufend und regelmäßig benötigt. „Aktuell ist der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Rettungskommandant Goran Popovic ist stolz auf seine Mitarbeiter und wie sie die Herausforderungen gemeistert haben.

Corona-Krise
Mit kleinen Schritten zurück zur Normalität

Die Corona-Krise stellte das Rote Kreuz Feldkirchen vor große, neue Herausforderungen. FELDKIRCHEN. In der Corona-Krise wurden die Einsatzorganisationen auf eine harte Probe gestellt, schön langsam geht es wieder in Richtung Normalität. Wie das Rote Kreuz Feldkirchen mit den neuen Herausforderungen umging, erklärt der Bezirksrettungskommandant Goran Popovic im Gespräch mit der WOCHE Feldkirchen. Das Personal schützen"Schon im Normalbetrieb gelten bei uns sehr hohe Ansprüche an Hygiene und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
AMS-Landesgeschäftsführer Peter Wedenig, Siegfried Capellari, der 2018 über das AMS zum Roten Kreuz kam, sowie Rotkreuz-Präsident Präsident Peter Ambrozy.

Ausbildung
Kooperation vom Roten Kreuz und dem AMS bietet neue Jobchancen

Das Rote Kreuz und das Arbeitsmarktservice Kärnten ermöglichen Arbeitssuchenden seit 2006 eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. Heute startet bereits der 20. Kurs. KÄRNTEN. Bereits 400 Personen wurden in den letzten Jahren erfolgreich zum Rettungssanitäter ausgebildet. Da das Rote Kreuz immer wieder neue Sanitäter in ganz Kärnten benötigt, hat sich das AMS im Jahre 2006 als starker Kooperationspartner für die Ausbildung herausgestellt. „Wir haben die Kooperation 2006 – in einer Phase, in der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Ausbildungsleiter Martin Katholnig unterrichtet die auszubildenden Rettungssanitäter via Video-Konferenz.
8

Corona-Virus
Corona-Zeiten: Rettungssanitäter-Ausbildung findet online statt

Rettungssanitäter werden in Feldkirchen jetzt online ausgebildet. FELDKIRCHEN (ac). In Corona-Zeiten wird die Ausbildung zum Rettungssanitäter beim Roten Kreuz in Feldkirchen online weitergeführt. "Wegen der Coronakrise mussten wir die Ausbildung zum Rettungssanitäter kurzfristig umstellen", berichtet Ausbildungsleiter Martin Katholnig. "Statt im Lehrsaal wird der theoretische Teil jetzt per Videokonferenz vermittelt. Alle Teilnehmer sind bei den Webmeetings von jeweils vier Stunden pro...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Härtetest für den neuen Land Rover Defender in Dubai, bevor er demnächst seine Weltpremiere feiert.
3

Härteprobe in der Wüste von Dubai
Spezialtest für neuen Defender

Der neue Land Rover Defender absolvierte in der Wüste einen Spezialtest auf Herz und Nieren: Experten des Roten Kreuzes und Land Rover erprobten Prototypen der neuen Defender-Generation bei Hitze und Wüstensturm in zahlreichen Praxistests rund um Dubai. Erfolgreiche ZusammenarbeitAnlass für diese Härtetests war zum einen die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Land Rover und dem Roten Kreuz. Die britische Traditionsmarke und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Am Heuplatz in Klagenfurt gibt es schon einen Defibrillator, weitere sollen folgen. Am Bild (v.l.n.r.): Nationalrat Philipp Kucher, Landesdirektor Hannes Kuschnig, Rot Kreuz Präsident Peter Ambrozy und Stadtrat Franz Petritz

Uniqa
Sechs Defibrillatoren für Kärnten und Osttirol

Die Uniqa setzt auf Gesundheitsvorsorge und rüstet sechs Standorte in Kärnten und Osttirol für den Notfall. KÄRNTEN (kh). Mit einem Marktanteil von 26 Prozent ist die Uniqa in Kärnten und Osttirol in Versicherungsfragen der klare Marktführer, freut sich Landesdirektor Hannes Kuschnig. Dabei hat die Versicherung ein klares Ziel vor Augen. Sie hat sich dem Thema Gesundheitsvorsorge verschrieben und will Menschen bei einem gesunden und aktiven Lebenstil unterstützen. Defibrillatoren für Kärnten...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Genügend Flüssigkeitszufuhr ist bei Hitze besonders wichtig
2

Leben mit Wasser
Ohne Wasser geht gar nichts!

Gerade bei Hitze müssen die Flüssigkeitsspeicher im Körper rechtzeitig aufgefüllt werden. BEZIRK FELDKIRCHEN (fri). Mit Temperaturen über 30° C hat die Hitzewelle Österreich wieder fest im Griff. Harald Müller, Bezirksrettungsarzt des Roten Kreuzes Feldkirchen, gibt Tipps, wie man besser durch die heißeste Zeit des Jahres kommt. Nicht erst bei Durstgefühl trinken Der Mensch besteht zu rund 60 Prozent aus Wasser. Das Durstgefühl setzt erst dann ein, wenn unser Körper bereits viel Flüssigkeit...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Am 14. Juni findet eine große Blutspendeaktion am Domplatz in Klagenfurt statt

Weltblutspendetag
Online-Plattform soll junge Spender motivieren

Eine neue Online-Plattform soll dem Roten Kreuz dabei helfen insbesonders junge Blutspender zu finden. KÄRNTEN. Am 14. Juni, dem Weltblutspendetag, erinnert das Rote Kreuz daran, dass Blutkonserven in Notfällen eines der wichtigsten Medikamente ist. Österreichweit wird etwa alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, jährlich sind das bis zu 350.000 Konserven. Jedoch nur 3,65 Prozent der spendenfähigen Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Junge Spender gesucht"Wir suchen dringend zusätzliche...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Die Musiker von Matakustix werden am 8. Juni ab 20.30 Uhr beim Jubiläumsfest den Hauptplatz in Feldkirchen "rocken"
5

Rotes Kreuz
Rotes Kreuz feiert: 20 Jahre Notarztsystem in Feldkirchen

Matakustix und Buzgi gratulieren Rotem Kreuz zum 20-Jahr-Jubiläum des Notarzteinsatzfahrzeuges. FELDKIRCHEN (fri). Das Rote Kreuz Feldkirchen feiert heuer ein besonderes Jubliäum: 20 Jahre Notarztsystem in Feldkirchen. Das will natürlich gebührend gefeiert werden und darum hat sich das Feldkirchner Team etwas Besonderes einfallen lassen. Charity Open Air Zu diesem Anlass veranstaltet das Rote Kreuz mit Unterstützung der Stadtgemeinde Feldkirchen ein Jubiläumsfest mit Charity Open Air. "Mich...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der neue Lehrgang zum Hospizbegleiter beginnt im Februar

Rotes Kreuz
Ausbildung zum Hospizbegleiter 2019

"Aus Liebe zum Menschen" ist einer der Leitgedanken des Roten Kreuzes und der soll auch beim allerletzten Lebensabschnitt spürbar sein. KÄRNTEN. Seit 2009 bildest das Rote Kreuz Menschen zu Hospizbegleitern aus. Sie stehen schwer kranken, sterbenden Menschen und deren Angehörigen bis zum Schluss bei. Anmeldungen zum Lehrgang im Februar 2019 sind noch diese Woche möglich! Hospizbegleitung Hospizbegleiter stehen Menschen die unmittelbar mit dem Tod konfrontiert sind einfühlsam, fürsorglich und...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
<f>Bezirksstellenleiter Gerhard Mainhard</f> mit einigen Freiwilligen: Eva-Maria, Verena, Marlies, Sonja und Antia (vorne)
7

Freiwilligen Dienst beim Roten Kreuz: Mehr Bereicherung als Belastung

Auf Freiwilligen-Basis funktionieren Rot-Kreuz-Bezirksstellen. Lokalaugenschein in Feldkirchen. FELDKIRCHEN (fri). Es ist relativ ruhig in der Rot-Kreuz-Bezirksstelle in Feldkirchen. Aber, das wissen alle, die hier ihren Dienst versehen, das kann sich schlagartig ändern und man ist bereit. Die vielen Freiwilligen, die die hauptberuflichen Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen, leisten unverzichtbare Arbeit. Ohne sie wären viele Leistungen in dieser Quantität und Qualität einfach...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Schreiber, Chefarzt des Österreichischen Roten Kreuzes.
2

Nützliche Tipps vom Roten Kreuz gegen die Hitze

Um gut durch den Sommer zu kommen und nicht zu überhitzen gibt es einiges zu beachten KÄRNTEN. Endlich ist der Sommer auch wirklich angekommen und es werden Temperaturen bis zu 35 Grad erwartet. Damit auch jeder die Hitze gut übersteht, gibt der Chefarzt des Roten Kreuz Dr. Scheiber hilfreiche Tipps um gut durch die sommerlichen Temperaturen zu kommen. Trinken Grundsätzlich gilt, dass man genug trinken sollte und das am Besten bevor man durstig wird. Denn sobald man sich durstig fühlt, hat der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Pro Spende werden etwa 450 Milliliter Blut abgezapft. Bei insgesamt fünf bis sechs Liter fällt das kaum ins Gewicht.

Ausweis beantragen, Blut spenden und Leben retten

Die Österreicher spenden immer weniger Blut. Dabei kann eine Blutspende Leben retten. Blutspenden dürfen in Österreich Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahre, die einen Blutspendeausweis haben. Wer sich für eine Spende entscheidet, kann sich an die nächstgelegene Blutspendezentrale des Österreichischen Roten Kreuz wenden. Dort prüft ein Arzt anhand weniger Tropfen Blut, ob man als Blutspender in Frage kommt. Ist alles in Ordnung, steht der Spende nichts mehr im Wege. Mehr dazu lesen Sie hier ......

  • Margit Koudelka
47

Die "Teddybär-Ambulanz" zu Besuch im Kindergarten

Die Teddybär-Ambulanz wurde ins Leben gerufen, um Kindern die Angst vor der Rettung zu nehmen und erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit! Das Rote Kreuz Feldkirchen war mit der Teddybär-Ambulanz zu Besuch im Kindergarten Wachsenberg. Die Kinder lernten dabei spielerisch wie die Rettung ihnen hilft und was die Rettung genau macht.  "Ziel der Teddybärenambulanz ist es, den Kindern die Rettung näherzubringen, ihnen die Angst vor der Rettung zu nehmen und den Kindern auf spielerische Weise...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Ernst Zaiser: seit 45 Jahren Einsatzstellenleiter der Österreichischen Wasserrettung Feldkirchen
9

Rettung als Hobby und Lebenswerk

Ernst Zaiser ist seit 45 Jahren der oberste Wasserretter in Feldkirchen. FELDKIRCHEN (chl). "Als Kinder sind wir ganz selten an einen See gekommen, unser Hauptbadeplatz war die Glan in der Nähe meines Elternhauses", erzählt Ernst Zaiser, pensionierter Eisenbahner und Einsatzstellenleiter der Österreichischen Wasserrettung (ÖWR), Einsatzstelle Feldkirchen, seit 45 Jahren. Im Vorjahr erhielt er für seine Ausdauer sowie für seine jahrzehntelangen Verdienste im Ausbildungswesen die höchste Ehrung...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Erst nach einer umfassenden Ausbildung können die Rettungssanitäter ihren Dienst versehen und Menschen in Not helfen

Richtig helfen will gelernt sein!

Infoabend für angehende Sanitäter und Mitarbeiter im Katastrophenhilfsteam am 23. Februar. FELDKIRCHEN. Ab 24. März 2018 findet in der Rot Kreuz Bezirksstelle Feldkirchen wieder ein Sanitäterkurs statt. Vorab können sich alle Interessierten am Infoabend, den 23.2. 2018 um 19 Uhr in der Rot Kreuz Bezirksstelle Feldkirchen über den kommenden Sanitäterkurs informieren. Theorie & Praxis „Anmelden können sich alle, die das 17. Lebensjahr erreicht haben. Die Ausbildung zum Rettungssanitäter umfasst...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Betreuung ist bei dieser Art von Reisen inkludiert

Bequem reisen im Alter

Rundum-Service und Hilfeleistungen sind die wesentlichen Zutaten. FELDKIRCHEN (fri). "Wer im Alltag auf Hilfe angewiesen ist, muss nicht auf Entspannung und neue Eindrücke verzichten", ist Ehrengard Kraze, Landesreisebeauftragte Rotes Kreuz Kärnten, überzeugt. "Auch heuer finden wieder interessante Rot-Kreuz-Reisen statt." Die Stammgäste wissen es bereits: ob mit dem Bus oder dem Kreuzfahrtschiff, ob in der Ferne oder in Österreich, für einen Tag oder für eine Woche – die Reisen mit dem Roten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Anna Oppelmayer (Landesjugendreferentin Stv.), Manuel Weißensteiner (Jugendleiter JUH Kärnten), Robert Brandstetter (Bundesgeschäftsführer), Christiane Rusterholz (Bereichsleitung JUH Kärnten), Johannes Bucher (Dipl. Ing., Präsident JUH Österreich), Peter Ambrozy (Präsident Rotes Kreuz Kärnten), Karl Lessiak (Bgm. Ebene Reichenau), Wolfgang Billeb (Rotes Kreuz Landeschronist), Dietmar Hirm (LBDSTV, v.li.)
1 2

Die Jungretter haben ihre Lektion gelernt

Der 18. Landesjugendbewerb in Erster Hilfe fand in Ebene Reichenau statt. 27 Gruppen waren dabei. EBENE REICHENAU. 27 Jugendgruppen aus Kärnten, Steiermark und Osttirol stellten ihre umfangreichen Kenntnisse in Erster Hilfe beim Landesjugendwettbewerb in Ebene Reichenau unter Beweis. Es galt verschiedene Krankheitsbilder und Verletzungen zu erkennen sowie richtig zu versorgen. Ohne "Wenn und Aber" Im Rahmen einer Leistungsschau hatten sie die Möglichkeit ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Blutspenden in Feldkirchen

HIMMELBERG. Der freiwillige Blutspendedienst des Kärntner Roten Kreuzes veranstaltet am Dienstag, 26. September in der Zeit von 17 bis 20 Uhr in der Volksschule eine Blutabnahme. Beteiligen Sie sich an dieser Aktion und retten Sie mit Ihrer Spende Leben! Kontaktdaten: www.blut.at Wann: 26.09.2017 17:00:00 Wo: Volksschule, Schulstraße 8, 9562 Himmelberg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Martina Winkler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.