Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Gleichenfeier: Vertreter von Gemeinde, OSG und Feuerwehr freuten sich über den planmäßigen Baufortschritt.
6

Für Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz
Gleichenfeier für Stegersbacher "Blaulichtzentrum"

Drei Einsatzorganisationen werden in das "Blaulichtzentrum" einziehen, das derzeit von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) auf dem Gelände des alten Stegersbacher Sportplatzes errichtet wird. "Trotz vierwöchiger Baustellenpause im März durch Covid 19 sind wir im Zeitplan und steuern die Fertigstellung für Frühjahr 2021 an", gab OSG-Obmann Alfred Kollar bei der Gleichenfeier bekannt. "Den Kostenrahmen können wir halten oder sogar unterschreiten", so Bürgermeister Heinz Peter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nach über zwei Jahren kam das Okay des Innenministeriums zum Umzug des Polizeipostens. Am 30. Juli ist Gleichenfeier.

Polizeiposten
Spätes "grünes Licht" für drittes Stegersbacher "Blaulicht"

Für den 30. Juli ist es sich gerade noch ausgegangen: Erst zwei Wochen vor der für diesen Tag geplanten Gleichenfeier des neuen Stegersbacher "Blaulichtzentrums" stand endgültig fest, dass nicht zwei, sondern drei Blaulichtorganisationen in den neuen Komplex auf dem Gelände des alten Sportplatzes einziehen. "Die Zustimmung des Innenministeriums zum Umzug der Polizeiinspektion Stegersbach liegt seit Mitte Juli vor", bestätigt ein Ministeriumssprecher auf Bezirksblatt-Anfrage. Fast zweieinhalb...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das neue Notarztsytem in Güssing organisieren für das Rote-Kreuz Dienstführer Kurt Tukovits und Sanitäter Florian Mercsanits.
1 8

In Akutfällen
Notarzt aus Güssing kommt nun mit Begleitfahrzeug

Dass zu einem medizinischen Noteinsatz in den Bezirken Güssing und Jennersdorf jetzt zwei Fahrzeuge statt wie früher eines ausfahren, hat einen Grund. Seit 1. Juli ist für diese Region das Notarztsystem umgestellt. Notarzteinsatzfahrzeug plus RettungsautoRückte zuvor ein Notarztwagen (NAW) aus, kommen nun ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und ein Rettungsauto. Nach dem alten System saßen Fahrer, Sanitäter und Notarzt im Fahrzeug, der Patient wurde in diesem versorgt und mit diesem ins Spital...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein mobiles Team des Roten Kreuzes führt im Landessüden Testungen durch.
2

Corona-Virus
Rotes Kreuz ist mit mobilen Probe-Abnahme-Teams im Einsatz

Vier hauptberufliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes sind als mobile Coronavirus-Tester unterwegs. OBERWART. Neben dem normalen Rettungsdienst ist das Rote Kreuz Burgenland seit Anfang März auch mit mobilen Probe-Abnahme-Teams, aufgrund des Coronavirus, im ganzen Land unterwegs. Proben-Abnahme-Teams täglich im EinsatzDas Team Süd, bestehend aus 4 hauptberuflichen Rot Kreuz Mitarbeitern, agiert von der Rot Kreuz Bezirksstelle Oberwart aus und ist somit für das ganze Südburgenland zuständig....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Ines Steiner
Beim Güssinger Rot-Kreuz-Ball: Martin Mittl, Tanja Kropf, Kurt Tukovits, Josef Kurta und Marco Mösslacher (von links).
4

Rot-Kreuz-Ball
Schwungvoller Abend in Güssing im Zeichen des Roten Kreuzes

Die Tanzfläche im Güssinger Kulturzentrum war praktisch durchgehend voll. Der Ball des Roten Kreuzes entwickelte sich von Anfang an zu einem stimmungsvollen Abend, den die Band "Take 5 Music" mit der passenden Tanzmusik versorgte. Schätzspiel, Tombola, Bar und Disco taten ein übriges, um die Gäste zu unterhalten. Über das volle Haus freuten sich Bezirksstellenleiter Leo Radakovits und Ball-Organisatorin Tanja Kropf mit ihrem Organisationsteam. Unter den Gästen waren Landtagspräsidentin...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neue ÖAMTC-Vorstand spendete: Manfred Hofer, Markus Jandrasits, Neo-Obmann Michael Hoffmann, Gilbert Lang, Christina Taucher und Walter Krtschal (von links).

Für die Erste Hilfe
Neuer Güssinger ÖAMTC-Vorstand startete mit Defibrillator-Spende

Beim ÖAMTC-Zweigverein Güssing ist es zu einem Führungswechsel gekommen. Der Transportunternehmer Michael Hoffmann löste den langjährigen Tourismus-Chef Gilbert Lang als Obmann ab. Als Abschiedsgeschenk des Altobmannes bzw. Einstandsgeschenk des neuen Obmannes wurde vom ÖAMTC ein Defibrillator für Erst-Sanitäter angekauft und dem Roten Kreuz Güssing übergeben. An Aktivitäten plant der neue Vorstand unter anderem Verkehrserziehungsmaßnahmen für Kinder und Informationsveranstaltungen über...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
6

Spatenstich
Startschuss für das neue Blaulichtzentrum in Stegersbach

Feuerwehr, Rotes Kreuz und auch Polizeistation unter einem Dach STEGERSBACH. Der Spatenstich für das neue Blaulichtzentrum wurde in Anwesenheit von Landtagspräsidentin Verena Dunst und Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, zusammen mit Bürgermeister Heinz-Peter Krammer und Feuerwehr-Kommandant Klaus Sabara durchgeführt. Das moderne Blaulichtzentrum entsteht am Standort vom alten Sportplatz und wird von der OSG erbaut. Die Feuerwehr und das Rote Kreuz sowie elf betreubare Wohnungen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Eva Maria Kamper
Übergabe des Defibrillators durch Iris Schwaiger (2. von links) vor ihrer Trafik in Güssing an Bezirksstellenleiter Leo Radakovits (rechts), Freiwilligenkoordinatorin Tanja Kropf und First Responder Florian Peischl.
1

Fürs Rote Kreuz
Güssinger Trafikantin spendet Defibrillator

Die Güssinger Trafikantin Iris Schwaiger hat dem Roten Kreuz einen Defibrillator gespendet. Das Gerät, dessen Einsatz die Überlebenschancen von Patienten bei einem Atem-Kreislauf-Stillstand wesentlich erhöht, wird von professionell ausgebildeten und ausgerüsteten Ersthelfern ("First Responders") verwendet. "In unseren Rettungsfahrzeugen sind Defibrillatoren eine Selbstverständlichkeit. Aufgrund der hohen Anschaffungskosten von rund 1.000 Euro war es bislang aber nicht möglich, alle First...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Härtetest für den neuen Land Rover Defender in Dubai, bevor er demnächst seine Weltpremiere feiert.
3

Härteprobe in der Wüste von Dubai
Spezialtest für neuen Defender

Der neue Land Rover Defender absolvierte in der Wüste einen Spezialtest auf Herz und Nieren: Experten des Roten Kreuzes und Land Rover erprobten Prototypen der neuen Defender-Generation bei Hitze und Wüstensturm in zahlreichen Praxistests rund um Dubai. Erfolgreiche ZusammenarbeitAnlass für diese Härtetests war zum einen die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Land Rover und dem Roten Kreuz. Die britische Traditionsmarke und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Gebaut wird der gemeinsame Komplex von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei auf dem alten Sportplatz.

Feuerwehr, Rettung, Polizei
Stegersbacher Blaulichtzentrum bereits in Planung

Das auf dem alten Stegersbacher Sportplatz geplante "Blaulichtzentrum" für Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei ist bereits in seiner Planungsphase. "Die Ausschreibung für die Baugenossenschaft hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft gewonnen. Sie hat hat in der Folge die Ausschreibungen der einzelnen Bau-Gewerke vorgenommen", berichtet Bürgermeister Heinz Krammer. Wenn alles plangemäß verlaufe, könne wahrscheinlich im August der Spatenstich vorgenommen werden. Die Kosten für den Bau-Teil,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Rote Kreuz lädt für Samstag, den 1. Juni, auf den Hauptplatz ein.

Rotes Kreuz bittet zu Tisch
Güssinger Bürgerfrühstück soll alle satt machen

Die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Güssing lädt für Samstag, den 1. Juni, zu ihrem beliebten Bürgerfrühstück. Ab 9.00 Uhr ist auf dem Hauptplatz für das leibliche Wohl bestens gesorgt, dazu gibt es Live-Musik. Die kleinen Gäste können sich an der Kinderschmink-Station erfreuen. Den Erlös verwendet das Rote Kreuz für seine aktuellen Tätigkeiten.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Rotes Kreuz: "Wir haben die passende Jacke für Dich“
1

Sinnvolle Freizeitgestaltung
Rotes Kreuz sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Derzeit sucht das Rote Kreuz nach ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit seiner Kampagne „Wir haben die passende Jacke für Dich“ will es dabei vor allem – aber nicht nur – junge Helferinnen und Helfer für den Rettungsdienst ansprechen. „Ehrenamtliche Tätigkeiten geben viel zurück“Denn ehrenamtliches Engagement bringt ungemein viel, wie man beim Roten Kreuz weiß. „Ehrenamtliche Tätigkeiten geben einem viel zurück“, schildert Tobias Mindler vom Roten Kreuz, der selbst seit fast...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Jacqueline Ernst (links) und Viktoria Wiser haben sich für ein Freiwilliges Sozialjahr beim Roten Kreuz entschieden.
2

Jacqueline und Viktoria
Güssinger Pionierinnen im freiwilligen Sozialjahr

Jacqueline Ernst (19) aus Stegersbach und Viktoria Wiser (18) aus Güssing sind Pionierinnen. Sie sind die ersten Jugendlichen, die beim Roten Kreuz im Bezirk Güssing ein Freiwilliges Sozialjahr (FSJ) absolvieren. Zeit der OrientierungDie Möglichkeit, sich so lange freiwillig bei einer Organisation zu engagieren, gibt es schon länger, allzu verbreitet ist sie allerdings nicht. "Ich habe nach der Matura eine Zeit gesucht und gebraucht, um mich zu orientieren", erzählt Viktoria. Während...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Teilnehmer des Erste-Hilfe-Kurses mit Kursleiterin Franziska Baierl.
1

Kurs des Roten Kreuzes
Neusiedl bei Güssing: Nachhilfe in Erster Hilfe

Zwölf Männer und Frauen frischten in Neusiedl bei Güssing ihre Kenntnisse in Erster Hilfe auf. Den 16-stündigen Kurs leitete Franziska Baierl von der Rot-Kreuz-Dienststelle Güssing. In vier Einheiten zu je vier Stunden wurden die Teilnehmer für die Aufgaben eines Ersthelfers geschult.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ehrung: Je 125mal in ihrem Leben haben Rudolf Haselbacher aus Stegersbach, Ernst Radakovits aus Strem und Heinz Peter Sommer aus Bocksdorf bisher Blut gespendet.
4

Blutspenderehrung des Bezirks Güssing
125mal Blut gespendet: Rotes Kreuz Güssing dankte mit Medaillen

Sagenhafte 125mal in ihrem Leben haben bisher drei Freiwillige aus dem Bezirk Güssing ihr Blut gespendet. Rudolf Haselbacher aus Stegersbach, Ernst Radakovits aus Strem und Heinz Peter Sommer aus Bocksdorf erhielten dafür bei der Blutspenderehrung des Roten Kreuzes in Güssing die goldene Verdienstmedaille mit silbernem Lorbeerkranz. Vier treue Spender durften die goldene Verdienstmedaille mit bronzenem Lorbeerkranz für je 100 Spenden entgegennehmen: Mario Csar aus Olbendorf, Peter Knopf aus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Rettungsdienst des Roten Kreuzes sind im Bezirk Güssing rund 90 Rettungs- bzw. Notfallsanitäter im Einsatz.

Einsatzwagen Nr. 7
Rotes Kreuz erweitert Rettungsdienst im Bezirk Güssing

Das Rote Kreuz kann seinen Rettungswagen-Fuhrpark im Bezirk Güssing aufstocken. Die Landesregierung und die Gemeinden finanzieren einen weiteren Sanitätswagen samt Personal, der ab dem ersten Quartal 2019 im Einsatz sein wird. Vier weitere Autos burgenlandweitInsgesamt werden für das Burgenland vier weitere Rettungsautos plus Einsatzteams finanziert, gaben Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz und Finanzlandesrat Hans Peter Doskozil bekannt. Die drei anderen Fahrzeuge werden in den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ehrung für "First Responders" aus dem Bezirk Jennersdorf (von links): RK-Vizepräsidentin Angela Pekovics, Gesundheitslandesrat Norbert Darabos, Eileen Weber, Gerhard Hirmann, Daniel Eggenberger, LAbg. Géza Molnár, RK-Vizepräsident Leo Radakovits.
2

"First Responders" aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf
Rotes Kreuz ehrt besonders fleißige Ersthelfer

21 besonders einsatzfreudige Ersthelfer ("First Responders") aus allen sieben burgenländischen Bezirken sind vom Rot-Kreuz-Landesverband in Raiding mit einer Ehrung bedacht worden. Ausgezeichnet wurden pro Bezirk jene drei Helfer, die im Jahr 2018 bisher zu den meisten Einsätzen ausgerückt sind. Im Bezirk Güssing waren das Martin Kopfer (Stegersbach), Andreas Gruber (Güttenbach) und Werner Kemetter (Neusiedl), im Bezirk Jennersdorf wurden Eileen Weber (Deutsch Kaltenbrunn), Gerhard Hirmann...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Manuel Drescher hat seinen Zivildienst in Güssing absolviert. Nachfolger für die Zeit ab Jänner 2019 gibt es derzeit keine.
4

Rotem Kreuz Güssing gehen die Zivildiener aus

Für die Zeit ab Jänner 2019 ist noch kein einziger Planposten besetzt. Das Rote Kreuz Güssing sucht für Jänner 2019 dringend Zivildiener. Von den im Personalplan vorgesehenen fünf Stellen konnte bislang keine besetzt werden. „Aktuell stehen wir im Jänner ohne neue Zivildiener da“, schildert Kurt Tukovits, Dienstführender der Bezirksstelle Güssing und Verantwortlicher für den Rettungsdienst. „In unserem Bezirk ist es schon immer etwas schwierig, genügend Zivildiener zu finden, aber bis jetzt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Kurse finden am Samstag, dem 8. September, statt.
4

Rotes Kreuz bietet in Jennersdorf und Güssing Gratis-Sanitäterkurse an

Am Samstag, dem 8. September, bietet das Rote Kreuz kostenlose vierstündige Erste-Hilfe-Auffrischungskurse an. Anlass ist der Welttag der Ersten Hilfe. Der Kurs ist ein standardisierter Auffrischungskurs, der auch für betriebliche Ersthelfer als Fortbildung angerechnet wird. In der Bezirksstelle Jennersdorf dauert der Kurs von 8.00 bis 12.00 Uhr, in der Bezirksstelle Güssing von 9.00 bis 13.00 Uhr. Anmeldungen sind unter unter www.erstehilfe.at (Punkt „Kurs-Finder“) möglich oder...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Pro Spende werden etwa 450 Milliliter Blut abgezapft. Bei insgesamt fünf bis sechs Liter fällt das kaum ins Gewicht.

Ausweis beantragen, Blut spenden und Leben retten

Die Österreicher spenden immer weniger Blut. Dabei kann eine Blutspende Leben retten. Blutspenden dürfen in Österreich Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahre, die einen Blutspendeausweis haben. Wer sich für eine Spende entscheidet, kann sich an die nächstgelegene Blutspendezentrale des Österreichischen Roten Kreuz wenden. Dort prüft ein Arzt anhand weniger Tropfen Blut, ob man als Blutspender in Frage kommt. Ist alles in Ordnung, steht der Spende nichts mehr im Wege. Mehr dazu lesen Sie hier...

  • Margit Koudelka
Als Areal für den gemeinsamen Komplex von Feuerwehr, Rettung und Polizei ist der alte Sportplatz im Gespräch.

Erste Pläne für Stegersbacher "Blaulichtzentrum"

Für ein mögliches "Blaulichtzentrum" auf dem alten Stegersbacher Sportplatz, in dem die Feuerwehr, die Rettungsstation des Roten Kreuzes und die Polizei untergebracht werden, hat die Grobplanung begonnen. "Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft hat sich bereiterklärt, eine erste Planung und Kostenschätzung anzufertigen", berichtet Bgm. Heinz Peter Krammer. Das ist vor allem für die Polizei wichtig, die noch kein grünes Licht für einen Umzug vom derzeitigen Posten in der Grazer Straße...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zehn Rotkreuz-Mitarbeiter aus dem Burgenland wurden in Oberwart zu "Schminkern" ausgebildet.

Ausbildung "Realistische Notfalldarstellung" beim Roten Kreuz Oberwart

Im Schulungszentrum Süd fand eine Ausbildung für die "Schminker" des Roten Kreuzes statt. OBERWART. Sie lassen Figuranten wie echte Unfallopfer aussehen: die „Schminker“ des Roten Kreuzes – also jene Personen, die im Rahmen der „Realistischen Notfalldarstellung“ möglichst realitätsgetreu Verletzungen nachstellen. In Oberwart fand vor Kurzem eine Ausbildung statt. Zehn motivierte Mitarbeiter aus dem ganzen Burgenland waren zusammengekommen, um bei einem eintägigen Seminar im Schulungszentrum...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Moschendorf!

... Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten! Wir brauchen Ihre Unterstützung – zu jeder Zeit. Die nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Montag, 02.04.2018 09.00-12.00 und 13.00-15.30 Uhr Mehrzweckhalle Nr. 84 Moschendorf Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann. In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, insgesamt bis zu 350.000 Konserven pro Jahr....

  • Bgld
  • Güssing
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Rohr im Burgenland!

... Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten! Wir brauchen Ihre Unterstützung – zu jeder Zeit. Die nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Sonntag, 01.04.2018 09.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr Fam. Peischl Nr. 10 Rohr im Burgenland Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann. In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, insgesamt bis zu 350.000 Konserven pro...

  • Bgld
  • Güssing
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!
  • 27. September 2020 um 09:00
  • Bauhof-ASZ
  • Stegersbach

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Stegersbach!

Herbst: Zeit, sein Bestes zu gebenDie nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Sonntag, 27.09.2020 09.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr, Bauhof-ASZ Glorietteweg 4 Stegersbach Der Herbst ist die Zeit der Veränderung. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und nach dem Sommer wird der Alltag wieder schneller. Was sich jedoch nicht ändert: Der Bedarf an LebensretterInnen. Derzeit spenden lediglich 3,5 Prozent der Bevölkerung ab 18 Jahren Blut. Das Rote Kreuz braucht Ihre Unterstützung,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.