Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Auch im März 2021 gibt es wieder einige Termine, um Blut zu spenden.
1

Die Blutspendetermine im März 2021 im Bezirk Leibnitz

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Ein Unterfangen, das nur unter...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
9

Südbahnstraße Leibnitz
Fahrzeuglenker krachte in Betonmast

Zu einem Unfall in der Südbahnstraße wurden die Einsatzkräfte am Dienstag Nachmittag, 19. Jänner, gerufen: Ein 73-jähriger Fahrzeuglenker kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Auto in die Lärmschutzwand der Bahnstrecke Spielfeld-Graz.  In der Südbahnstraße auf Höhe Brauhaus kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab, schlitterte die Lärmschutzmauer der ÖBB entgegen und krachte nach circa 20 Metern frontal gegen einen Betonmast. Beim...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Das Rote Kreuz hofft, dass auch 2021 viele Menschen zum Blutspenden kommen.

Rückblick 2020
Die Leibnitzer sind fleißige Blutspender

Trotz der Corona-Pandemie war im Vorjahr im Bezirk Leibnitz die Bereitschaft, Blut zu spenden, groß. Das Rote Kreuz bittet regelmäßig zum Blut spenden, immerhin werden 4.200 Blutkonserven pro Monat benötigt. Trotz der vorherrschenden Corona-Pandemie lassen es sich die Leibnitzer nicht nehmen, Blut zu spenden und somit Leben zu retten. Große Bereitschaft zum Blut spenden "Im Jahr 2020 waren im Bezirk Leibnitz rund 2.250 Blutspender (bis 70 Jahre) bei einer Blutspendeaktion", informiert Melina...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
2

Obergreith bei Oberhaag
Bergung eines 83-Jährigen bei Finsternis

Gestern um 17 Uhr rutschte ein 83jähriger Mann in Obergreith bei Oberhaag nahe seines Anwesen im Schnee aus und stürzte über eine sehr steile Böschung in den angrenzenden Wald. Laute Hilferufe wurden Gott sei Dank rasch von seiner Ehefrau wahrgenommen, welche die Einsatzkräfte alarmierte. Durch die extreme Neigung des Geländes musste der Verunfallte mittels Korbtrage und Seil nach oben gezogen werden. Die FF Oberhaag war mit sechs Personen im Einsatz. Unterkühlt und mit Verletzungen am Kopf und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

A9 bei Vogau
LKW kippte auf der Autobahn um

A9 VOGAU. Ein Unfall mit einem LKW ereignete sich heute beim Einbiegen auf die A9 in Vogau Richtung Graz. Dabei dürfte der LKW aus bislang unbekannter Ursache in eine Schräglage geraten und in weiterer Folge auf die rechte Längsseite gestürzt sein. Der Anhänger stürzte nicht um. Der 33-jährige Lenker verletzte sich am Fuß und Bauch und wurde mit dem Notarzt in das LKH Südsteiermark - Standort Wagna eingeliefert. Zum Glück war kein PKW in den Unfall involviert. Der Lenker wurde über die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Ungewöhnliche Schiffsfahrt: Das blinde Kalb wurde per Boot wieder an Land gebracht.
4

Tierischer Einsatz
Feuerwehr Wildon rettet Menschen und blindes Kalb aus der Mur

Es waren bange Minuten in Wildon (Bezirk Leibnitz) – mit einem Happy End für alle Beteiligten. Zum Hergang des Geschehens: Eine blinde Jungkuh geriet in die Mur, eine Person, eine 32-jährige Frau sprang nach, um das Jungtier zu retten – schaffte das allerdings nicht aus eigener Kraft. Tolle Zusammenarbeit der Einsatzkräfte Daraufhin wurde eine große Rettungsaktion gestartet, die Freiwillige Feuerwehr Wildon, das Rote Kreuz Leibnitz und die Polizei konnten in einer gemeinsamen Kraftanstrengung...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zweijähriger verunglückt: Notarzt und Rotes Kreuz Mürzzuschlag mussten zu tragischem Einsatz beim Fröschnitzbach ausrücken.
1

Tragischer Unfall
Kleinkind in Bruck-Mürzzuschlag tödlich verunglückt

Spital am Semmering: Es war ein fürchterliches Unglück und offensichtlich eine Verkettung unglücklicher Umstände: Nach den bisherigen Ermittlungen der steirischen Polizei dürfte ein zweijähriger Junge in einem unbeobachteten Moment in das elterliche Fahrzeug vor deren Einfamilienhaus eingestiegen sein. Der Bub dürfte dabei den automatikbetriebenen Pkw in die Leerlaufposition gebracht haben, dieser rollte daraufhin auf dem leicht abschüssigen Gelände in Richtung des Fröschnitzbaches. Der Pkw...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
1

Die Blutspendetermine im Oktober 2020 im Bezirk Leibnitz

Das Rote Kreuz bittet wieder zum Blutspenden. An folgenden Terminen kann im Oktober im Bezirk Leibnitz gespendet werden. Montag, 5. Oktober von 15 bis 19 Uhr im Kultursaal StraßDienstag, 6. Oktober von 16 bis 19 Uhr im Schloss Laubegg in RagnitzMittwoch, 7. Oktober von 16 bis 19 Uhr im ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum LangMittwoch, 21. Oktober von 16 bis 19 Uhr im Knielyhaus LeutschachDienstag, 27. Oktober von 13 bis 19 Uhr im Kulturzentrum LeibnitzMittwoch, 28. Oktober von 15 bis 19 Uhr im...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
8

Neue Führung beim Roten Kreuz Leibnitz

LEIBNITZ. Bei der Bezirksversammlung am 11.9.2020 wurde eine neue Bezirksstellenleitung gewählt. Nach drei Funktionsperioden übergibt Dr. Peter Sigmund nach 15 Jahren die Funktion des Bezirksstellenleiters an Roland Antal. Der Bezirksstellenleitung gehören Rosamunde Rauch, OA Dr. Wolfgang Graff, Dr. Anton Wankhammer an, Bezirksgeschäftsführung durch Mag. Bernd Wippel, Bezirksrettungskommando Klaus Steinwendter und Soziale Dienste Mag. Rosa Kaufmann. Das Rote Kreuz Leibnitz ist auch in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
1

Großeinsatz an der Grenze in Spielfeld

SPIELFELD. Zu einem Großeinsatz kam es am Montag Nachmittag beim Bundesstraßen Grenzübergang in Spielfeld. Auf der Ladefläche eines LKWs wurden bei einer Zollkontrolle neun Personen entdeckt. Eine Person war so stark dehydriert, dass sie ins LKH Graz geflogen werden musste. Acht Personen wurden mit der Rettung ins LKH Wagna – Südsteiermark gebracht. „Viel länger hätten sie es wohl nicht mehr geschafft. Im Auto hatte es 33,5 Grad Celsius. Unter der Plane war es sicher noch viel heißer“, so ein...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Danke für die rasche Hilfe
Arbeitsunfall in Gamlitz

STRASS. Ein 37-jähriger Arbeiter aus Straß ist heute Vormittag bei Arbeiten an einer Satellitenschüssel aus großer Höhe von einer Leiter gestürzt. Dabei zog sich der Südsteirer schwere Verletzungen an den Beinen und am Becken zu. Er wurde vom Rettungswagen erstversorgt und mit einem Hubschrauber ins LKH Graz geflogen.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Die Blutspendetermine im Juni 2020 im Bezirk Leibnitz

Das Rote Kreuz bittet auch im Juni 2020 wieder zu Blutspenden. Selbstverständlich ist die Sicherheit der Blutspender gewährleistet. An folgenden Terminen kann im Bezirk Leibnitz Blut gespendet werden: Donnerstag, 4. Juni von 16 bis 19 Uhr in der Volksschule St. Nikolai im SausalDienstag, 23. Juni von 13 bis 19 Uhr im Kulturzentrum LeibnitzMittwoch, 24. Juni von 15 bis 19 Uhr im Kulturzentrum Leibnitz

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Vorbildlich: Die Brüder Florian (l.) und Michael Payer im außerordentlichen Zivildienst-Einsatz.
1

Alltagshelden
Zwei steirische "Ex-Zivis" im Corona-Einsatz

Zwei Brüder, die sich in schwierigen Zeiten in den Dienst der guten Sache stellen: Michael und Florian Payer haben ihren "ordentlichen" Zivildienst 2011 bzw. 2004 absolviert, seit kurzem verstärken die beiden im „außerordentlichen" Zivildienst das Rote Kreuz in Graz-Umgebung. Dank der Unterstützung des Roten Kreuzes finden Sie anbei ein Interview mit den beiden Alltagshelden. Warum hast du dich für den außerordentlichen Zivildienst gemeldet? Michael Payer: Ich finde, dass der außerordentliche...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Blutspendeaktion in Gleinstätten

Am Freitag, dem 10. April von 16 bis 19 Uhr findet in der Polytechnischen Schule Gleinstätten eine Blutspendeaktion statt. Selbstverständlich ist die Sicherheit der Blutspender gewährleistet: Jeder Spender bekommt eine Mund-Nasen-Schutzmaske, Handdesinfektion steht bereit, die Verpflegung wird verpackt ausgegeben und es wird darauf geachtet, größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Wichtig: Gehen Sie bitte nur dann zur Blutspendeaktion, wenn Sie sich vollkommen gesund und fit fühlen!

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Blutspendeaktionen finden weiterhin statt

Das Rote Kreuz bittet wieder zum Blut spenden. Der nächste Termin dafür ist Freitag, der 27. März von 16 bis 19 Uhr in der Krainer-Halle Oberhaag. Um Deine Sicherheit als Blutspender zu gewährleisten, haben wir eine Reihe von Vorkehrungen getroffen: Deine persönliche Mund-Nasen-Schutzmaske liegt bereit.Möglichkeiten zur Händedesinfektion sind vorhanden.Größere Menschenansammlungen werden vermieden.Verpflegung und Getränke werden verpackt ausgegeben.Wichtiger Hinweis: Komm nur zur...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
4

Flughafen Graz-Thalerhof
Rotes Kreuz: Empfang für heimkehrende Österreicher

Für das Rote Kreuz ist die aktuelle Situation eine Herausforderung. Aktuell sind die Helfer in unterschiedlichen Bereichen für die Menschen da. Die Bezirksstelle Graz-Umgebung, lässt Rettungssanitäterin Karoline Amon wissen, nimmt die Aufgaben mit Zuversicht an.  Service für Patienten in Heimisolation Zusätzlich zum normalen Rettungsdienst, der natürlich nach wie vor rund um die Uhr da ist, ist ein mobiler Ärzteservice eingerichtet worden, durch den Patienten betreut werden. Das Team besteht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Hilfe in schwierigen Zeiten: Die Familie Skoff unterstützt das Rote Kreuz im Rahmen des Weinverkaufs.
1 2

In Zeiten von Corona
Wein für einen guten Zweck

In den kommenden Wochen sind die Rettungskräfte in Österreich besonders gefordert. In diesen schwierigen Zeiten sind vor allem fleißige Hände und finanzielle Mittel für die Einsatzmannschaften notwendig. Nach Rücksprache mit dem Generalsekretariat „Österreichischen Rotes Kreuz“ leistet das Weingut "Peter Skoff – Domäne Kranachberg" zusammen mit allen Kunden einen finanziellen Beitrag. Ab sofort bis 3. April wird das Gamlitzer Weingut pro bestellter Flasche Wein über die Homepage...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Elias hat es eilig - Sanitäter bringt eigenes Kind zur Welt

Elias beschloss am 9. Februar um 00:58 Uhr, nach kurzem Entbindungsvorgang, dass Licht der Welt zu erblicken. Sein Vater Markus, Sanitäter der Rotkreuz Ortsstelle Arnfels, übernahm dabei die Funktion des Geburtshelfers. Mutter und Sohn sind wohlauf. Wir gratulieren der jungen Familie zu dieser nicht alltäglichen Situation

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Klaus Steinwendter
3

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rotkreuz Besuchs- und Begleitdienst geehrt

Anlässlich der traditionellen Weihnachtsfeier wurden verdiente und langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Besuchs- und Begleitdienstes geehrt. Reinhild Filek-Wittinghausen und Josefine Frühwirth freuten sich sichtlich über das Verdienstzeichen des Landesverbandes.  Der Besuchsdienst ist für Menschen gedacht, die entweder allein und einsam sind oder deren pflegende Angehörige Entlastung brauchen. Um dieses Angebot zu erweitern, werden MitarbeiterInnen für diese ehrenamtliche Aufgabe...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Klaus Steinwendter
Vater und Geburtshelfer mit dem kerngesunden Mädchen, das im Auto das Licht der Welt erblickte.

Zwischenstopp in Hengsberg
Baby hatte es eilig und kam im Auto zur Welt

Einen besonderen Nachtdienst hatte Markus Kapaun am 24. September zu verzeichnen. Vieles im Leben lässt sich planen - eine Geburt nicht, außer es handelt sich um einen terminlich fixierten Kaiserschnitt. So wurde Markus Kapaun, Mitarbeiter vom Roten Kreuz in der Bezirksstelle Leibnitz, am 24. September unverhofft zum Geburtshelfer. "Ich hatte Nachtdienst und kurz nach Mitternacht ging eine Nachricht ein, dass eine Mutter in der Kirchengasse in Wagna in freudiger Erwartung ist", erzählt Kapaun....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Service
Die Blutspendetermine im September im Bezirk Leibnitz

Das Rote Kreuz bittet wieder um Ihre Blutspende! An folgenden Terminen kann im Bezirk Leibnitz im September Blut gespendet werden: Dienstag, 3. September von 16 bis 19 Uhr im Gemeindesaal SchwarzauMittwoch, 11. September von 16 bis 19 Uhr in der Polytechnischen Schule GleinstättenMontag, 16. September von 14.30 bis 18.30 Uhr im Kultursaal WagnaMittwoch, 25. September von 16 bis 19 Uhr im Gemeindeamt GamlitzDonnerstag, 26. September von 15 bis 19 Uhr bei der Feuerwehr WildonMontag, 30. September...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Einsatz in Lebring und Leitring
Ein herausfordernder Tag für das Rote Kreuz

LEITRING. LEBRING. Gleich zu zwei Einsätzen wurde das Rote Kreuz heute im Bezirk Leibnitz gerufen. In Leitring landete heute morgen der Hubschrauber, nachdem eine 83-jährige Patientin zuhause zusammengebrochen war. Die Patientin wurde ins LKH Graz geflogen. Davor war das Rote Kreuz-Team in Lebring im Einsatz. Einem 54 jähriger Mann fiel auf einer Baustelle eine Ladebordwand eines LKWs aufs Gesicht. Er erlitt dabei schwere Gesichts- und Kopfverletzugen. Er wurde vom Roten Kreuz unter...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Härtetest für den neuen Land Rover Defender in Dubai, bevor er demnächst seine Weltpremiere feiert.
3

Härteprobe in der Wüste von Dubai
Spezialtest für neuen Defender

Der neue Land Rover Defender absolvierte in der Wüste einen Spezialtest auf Herz und Nieren: Experten des Roten Kreuzes und Land Rover erprobten Prototypen der neuen Defender-Generation bei Hitze und Wüstensturm in zahlreichen Praxistests rund um Dubai. Erfolgreiche ZusammenarbeitAnlass für diese Härtetests war zum einen die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Land Rover und dem Roten Kreuz. Die britische Traditionsmarke und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
1

Wenn das Segelflugzeug zur Landung in Heiligenkreuz am Waasen ansetzt
Rotes Kreuz übt die Versorgung von Unfallopfern

Die Versorgung von Unfallopfern wurde am Samstag dem 11. Mai ganztätig in Heiligenkreuz am Waasen trainiert. Herausfordernde Übungsszenarien haben die Sanitäterinnen und Sanitäter ordentlich ins Schwitzen gebracht. Fazit: Alle Handgriffe sitzen im Roten Kreuz Leibnitz. Kristina Grün und Stefan Brunner sorgten für einen lehrreichen und spannenden Tag mit netter kulinarischer Umrahmung.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Klaus Steinwendter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.