Alles zum Thema Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Lokales

Rotes Kreuz Brunn
Neue Möglichkeiten, zu helfen

BEZIRK MÖDLING. Mit dem neuen Jahr bietet das Rote Kreuz Brunn am Gebirge drei neue Möglichkeiten der Mitarbeit an. Ab sofort kann man als SozialbegleiterIn, MitarbeiterIn der Team Österreich Tafel oder als Lese- und Lernpate beim Roten Kreuz aktiv werden. Auch in den bereits etablierten Bereichen wie dem Rettungsdienst, den Seniorentreffs, dem Besuchsdienst und der Jugend werden laufend neue MitarbeiterInnen gesucht. Zusätzlich kann man sich auf der Homepage die neuen „Was wir tun? - Videos“...

  • 15.11.18
Gesundheit
Mit dem FAST-Test erkennt man mögliche Anzeichen für einen Schlaganfall

Welt-Schlaganfalltag
Schnelles Handeln bei Schlaganfall rettet Leben

Heute, am 29. Oktober, ist Welt-Schlaganfalltag. Und ein Schlaganfall kann jeden treffen. ÖSTERREICH. Wie erkennt man einen Schlaganfall? Deutliche Anzeichen sind plötzliche Lähmungen im Gesicht oder einer Körperseite und auch Probleme beim Sprechen. Treten solche Anzeichen auf, wählt man den Notruf 144. Ein Schlaganfall gehört wie Herzinfarkt und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Todesursachen weltweit. In Österreich liegt die Rate bei 40 Prozent. Schlaganfall kann...

  • 29.10.18
Lokales
2 Bilder

Croce Rossa aus Verona zu Besuch in Mödling

BEZIRK MÖDLING. Eine 9köpfige Delegation des Croce Rossa Italiana, Comitato di Verona, war auf Einladung der Rotkreuz-Bezirksstelle Mödling zu Gast in der Europastadt. Dieser Besuch war die Gegeneinladung zum herzlichen Willkommen der Mödlinger Rotkreuzler im Juni 2018 im Rahmen des Besuches in Solferino und sollte auch dazu dienen, die Freundschaft zu festigen, gemeinsame Projekte in den verschiedenen Leistungsbereichen zu planen und schließlich auch die Partnerschaft zweier Städte und...

  • 25.10.18
Lokales
G. Czech, A. Mordazawi, H. Czech, C. Greger-Eymann, E. Schuchanegg, E. Steiner, T. Loeve, J. Horvath, M. Welkens, I. Heydari. (v.l.n.r.)

Henry Laden feierte Jubiläum

BEZIRK MÖDLING. Der Henry Laden, die Second Hand Boutique des Roten Kreuzes, in Brunn am Gebirge in der Wiener Straße 27, feierte seinen 1. Geburtstag.  Teamleiterin Hedwig Czech präsentierten das Projekt, welches auch in Brunn zum Erfolg wurde. Es zeigt, dass das Konzept Menschlichkeit des Roten Kreuzes mehr kann, als „nur“ im Krankheitsfall zu helfen. Großen Dank sprach Czech den freiwilligen MitarbeiterInnen aus, ohne die, dieser Erfolg nicht möglich wäre. Das Prinzip ist einfach: den...

  • 18.10.18
Sport
Michael Dorfstätter mit Ungarns Außen- und Handelsminister Peter Szijártó, der ebenfalls den gesamten Marathon gelaufen ist.

Start in den Marathonherbst

BEZIRK MÖDLING. Mödlings Jugendrotkreuz-Leiter Michael Dorfstätter startete seine Herbstsaison traditionell beim Budapester Halbmarathon und eine Woche später beim Einstein-Marathon in Ulm. Heuer versucht „Dorfi“, Marathon-Einsteigern die Begeisterung am Sport zu vermitteln und das gepaart mit humanitärem Engagement. Mit dabei Bär HENRI und auch die berühmten Marathontorten von den Mödlinger „Phönix-Zuckerbäckern“ Christof Peschke und Kathi Winkler aus der Guntramsdorferstraße sowie die...

  • 14.10.18
Lokales

Rotes Kreuz: Lernpaten werden gesucht

BEZIRK MÖDLING. Am 5. Oktober 2018 öffneten erstmals die Pforten des Rotkreuz-Lerntreffs auf der Rettungsstelle Wiener Neudorf. Der Lerntreff des Roten Kreuzes Mödling unterstützt die Kinder bei Hausübungen und versucht Lernfragen zu beantworten.  Die Kinder können sich Rat bei der ehrenamtllichen pädagogischen Lehrkraft bzw. den Lernpaten Rat und Unterstützung bei ihren Hausübungen und Lernfragen holen. Kinder der 3. und 4. Volksschule können 2x die Woche für 2 Stunden (Mittwoch und...

  • 11.10.18
Lokales
Sektionschef Jürgen Schneider (BMNT) zeichnete im Rahmen des europäischen Radgipfels in Salzburg vorbildliche Städte, Gemeinden und Btriebe aus, die Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs umgesetzt haben. Im Bild von links GF Sabine Wolfsgruber (Umweltservice Salzburg) Christine Seidler (Teamleiterin RK Mödling) und Peter Weigl (Fachbereichsleiter RK Mödling) mit SC Schneider.
2 Bilder

Vorbildliche Mödlinger Rotkreuz-Radler

BEZIRK MÖDLING. Die Rotkreuz-Bezirksstelle Mödling wurde vergangene Woche im Salzburger Kongresshaus mit einer Auszeichnung für Kompetenz und Klimaschutz des Ministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus prämiert. Grund dafür ist das elektrobetriebene Lastenfahrrad, mit dem die engagierten Ersthelfer und Lehrbeauftragten unterwegs sind und das auch als mobiles Info-Zentrum benützt wird. Die beiden Leiter der internen und externen Ausbildung, Christine Seidler und Peter Weigl, waren stolze...

  • 03.10.18
Lokales

Ein Buch, das beim Helfen hilft

BEZIRK MÖDLING. Als Lehrerin und Tochter eines engagierten Berufsrettungssanitäters beim Roten Kreuz weiß die gebürtige Gaadnerin Elke Brenn, jetzt wohnhaft im Burgenland, genau, wie ein Thema auch Kindern näher gebracht werden kann. Dieses Wissen hat sie nun in ihr Büchlein 'Ich kann helfen' einfließen lassen, das im Freibad Jennersdorf im Beisen von Burgenlands Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz präsentiert wurde. Ein großer Unterstützer des Büchleins ist auch Mödlings...

  • 13.09.18
Lokales
2 Bilder

Rotes Kreuz zum Anfassen in Biedermannsdorf

BEZIRK MÖDLING. Am vergangenen Freitag stand der Besuch der Rotkreuz-Dienststelle im Programheftchen des Biedermannsdorfer Ferienspiels. Über 20 Kids verbrachten spannende und interessante Stunden des Vormittags im Rettungsauto und in den Mannschaftsräumen. Elisabeth Lindner, Christina Randolph und Michael Dorfstätter ließen keine Fragen unbeantwortet: Ist der Sanitäter-Rucksack schwerer oder doch der Schulrucksack? Darf das Rettungsauto gegen die Einbahn fahren? Was unternimmt der Ersthelfer,...

  • 27.08.18
Lokales
Eine Frau verletzte sich beim Wandern und musste von den Rettern abgeholt werden. Symbolfoto.

Kalvarienberg: Frau verletzte sich beim Wandern


Am 15. August unternahm ein Ehepaar aus Baden eine Wanderung auf den Kalvarienberg. Die 60-jährige Frau rutschte dabei auf einer Felsplatte aus und verletzte sich am Sprunggelenk. Da ein Weiterkommen aus eigener Kraft nicht mehr möglich war, verständigte der Gatte die Rettung. Die Bergrettung Mödling (2 Mann), das Rote Kreuz (3 Mann) und die Feuerwehr Gumpoldskirchen (8 Mann) eilten zu Hilfe. Die Erhebungen wurden von einem Alpinpolizisten durchgeführt. Die Verletzte wurde zum Fahrzeug der...

  • 19.08.18
Lokales
3 Bilder

Rotes Kreuz: Reise zu den Ursprüngen

BEZIRK MÖDLING. Vor 159 Jahren führte eine verheerende Schlacht in Norditalien zur Gründung des Roten Kreuzes. Daran wird Jahr für Jahr bei einem großen Fackelzug erinnert, den die Bezirksstelle Mödling heuer besucht hat. Das Rote Kreuz Mödling schickte heuer eine eigene Delegation zu den Gedenkfeierlichkeiten. Fünfzehn Freiwillige aus allen Leistungsbereichen reisten am Freitag zu einem Kurzbesuch zur Bezirksstelle im italienischen Verona und legten den Grundstein für eine Partnerschaft der...

  • 30.07.18
Lokales

Tolle Preise für echte Superhelden

BEZIRK MÖDLING. Unter dem Motto „Echte Helden Bluten. Spende Blut. Rette Leben.“ haben die NÖ Landeskliniken-Holding und das Rote Kreuz Niederösterreich auch heuer wieder - auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf - zum gemeinsamen Blutspenden aufgerufen. „Wir haben im Zeitraum von 31 Tagen 8.000 Blutspender gezählt. Das ist ein großartiger Wert von 258 Spendern pro Tag, womit wir einmal mehr sehen, dass die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher gegenseitige...

  • 19.07.18
Lokales
Die stolze Mutter und Baby Norbert bekamen von Rettungssanitäter Kevin Bauer, Notfallsanitäter Patrick Wölfer und Lea Müller einen RK-Bären geschenkt.

Baby überraschte Rettungsteam bei Einsatz

BEZIRK MÖDLING. Nur schwer zu verstehen war ein Anrufer am vergangenen Donnerstag, und so wurde ein Team des Roten Kreuz Brunn zu einem vermeintlichen Sturz nach Maria Enzersdorf alarmiert. Bei Eintreffen ergab sich jedoch ein überraschender Anblick. Eine junge Frau lag am Boden und ihr Mann hielt ein neugeborenes Baby im Arm. Es handelte sich also nicht um einen Sturz, sondern um eine Sturzgeburt. Die Mutter hatte einen plötzlichen Blasensprung. Der Vater wählte sofort den Notruf. Als...

  • 16.07.18
Lokales

Geburtstagsfeier bei den Rotkreuz-Reservisten

BEZIRK MÖDLING. Am 29. Juni feierte Maximilian „Maxl“ Pichler seinen 80. Geburtstag. Seit 65 Jahren ist der verdienstvolle und engagierte Kamerad bei der Freiwilligen Feuerwehr Mödling und beim Roten Kreuz. Grund also, dass ihm beim monatlichen Treffen der Rotkreuz-Senioren um Altbürgermeister und ehemaligen Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Mödling Harald Lowatschek der „Marsch“ geblasen wurde. Stadttrompeter Hans Dorfstätter, ein persönlicher Freund des Geburtstagskindes, stimmte das...

  • 13.07.18
Sport
Michael Dorfstätter absolvierte den Nachtmarathon in Banska Bystrica.

Tag und Nacht ein Marathon

BEZIRK MÖDLING. Mödlings „Laufender Botschafter des Jugendrotkreuzes“, Michael Dorfstätter, zeigte seine Ausdauer bei zwei Marathons bei Sommertemperaturen: Banska Bystrica im Zentrum der Slowakei luf zum Nachtmarathon und Bad Blumau war wieder Schauplatz des Lauffestivals „10 Marathons in 10 Tagen“. „Dorfi“ brachte neben seiner Ausdauer auch die berühmte Marathontorte von der Conditorei Phönix mit sowie die köstlichen Schwedenbomben aus Wr. Neudorf. Der bereits 215. Marathon von...

  • 12.07.18
Lokales
Franz Resperger, Sprecher des NÖ Feuerwehrkommandos, General Josef Schmoll,
Präsident Rotes Kreuz NÖ, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Blutspenderin Julia
Hofinger

Helden gesucht: Ihr Blut rettet Leben – und bringt Sie vielleicht nach Los Angeles

Unter dem Motto „ECHTE HELDEN BLUTEN. SPENDE BLUT. RETTE LEBEN.“ rufen die NÖ Landeskliniken-Holding und das Rote Kreuz Niederösterreich auch heuer wieder - auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf – zum gemeinsamen Blutspenden auf. Die Blutspendeaktion Lifesaver findet dabei in allen Bezirken Niederösterreichs statt. „Blutspenden rettet Leben. Bis heute zählt Blut in Notfällen zu den wichtigsten Medikamenten und kann bis dato nicht künstlich erzeugt werden. Unser Land steckt...

  • 22.06.18
Lokales
2 Bilder

Red Cross goes Schulfest

BEZIRK MÖDLING. Eine gelungene Premiere für das Jugendrotkreuz: bei den beiden größten Schulfesten in der Volksschule Hyrtplatz und der Karl Stingl-Volksschule in der Pfandlbrunngasse zeigten die Mitarbeiter und Betreuer all ihr Können – mehr als 300 Kinder galt es im Stationenbetrieb zu betreuen, mit dabei auch die Eltern, Geschwister und die Lehrer. JRK-Regionalkoordinatorin Jessica Mischer hatte gemeinsam mit Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter und der Schulleiterin am Hyrtplatz,...

  • 14.06.18
Gesundheit
Pro Spende werden etwa 450 Milliliter Blut abgezapft. Bei insgesamt fünf bis sechs Liter fällt das kaum ins Gewicht.

Ausweis beantragen, Blut spenden und Leben retten

Die Österreicher spenden immer weniger Blut. Dabei kann eine Blutspende Leben retten. Blutspenden dürfen in Österreich Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahre, die einen Blutspendeausweis haben. Wer sich für eine Spende entscheidet, kann sich an die nächstgelegene Blutspendezentrale des Österreichischen Roten Kreuz wenden. Dort prüft ein Arzt anhand weniger Tropfen Blut, ob man als Blutspender in Frage kommt. Ist alles in Ordnung, steht der Spende nichts mehr im Wege. Mehr dazu lesen Sie hier...

  • 07.06.18
Lokales
2 Bilder

Lange Nacht der Jugend beim Roten Kreuz Mödling

BEZIRK MÖDLING. Am 25. Mai 2018 wurde niederösterreichweit die Lange Nacht der Jugend gefeiert. Viele Rotkreuz-Dienststellen feierten diesen Event und auch die Rotkreuz-Bezirksstelle Mödling bot ein interessantes und lustiges Programm für Jung und Alt an. Das Betreuerteam des Jugendrotkreuzes durfte gemeinsam mit der Rotkreuz-Jugend, dem Rotkreuz-Suchhundeteam und dem Team der Gesundheits- und Sozialen Dienste (GSD) viele interessierte Kinder und Erwachsene willkommen heißen. Gemeinsam...

  • 04.06.18
Lokales

Besuch beim Bundespräsidenten

BEZIRK MÖDLING/WIEN. Anlässlich des 70. Geburtstages des Österreichischen Jugendrotkreuzes empfing Bundespräsident Alexander van der Bellen eine Delegation des Roten Kreuzes in der Hofburg. Mit dabei auch Mödlings Jugendrotkreuz-Bezirksleiter Michael Dorfstätter und die Schul-Referentin Magdalena Gnauer. Die Pädagogin und Klassenvorständin der 3d an der Europa-Sportmittelschule fertigte mit den Kindern zwei Wandteppiche, die dem Präsidenten in einer würdigen Feier übergeben wurden. Mödlings...

  • 04.06.18
Lokales
4 Bilder

Rotes Kreuz: Internationales Training in Brunn

BEZIRK MÖDLING. Viele Brunnerinnen und Brunner staunten nicht schlecht, als sie dieser Tage an der Heeresbekleidungsanstalt vorbei fuhren. Viele Rotkreuz-Zelte, Container, LKWs und Einsatzfahrzeuge aus ganz Österreich waren da von der Strasse aus zu sehen. „Das Rote Kreuz hat das lange Wochenende genützt, um hier in Brunn sein Hilfsteam für medizinische Auslandseinsätze zu trainieren“, weiß Gerald Czech, Bezirksstellenleiter der Rotkreuz-Bezirksstelle Brunn am Gebirge und selbst früher Mitglied...

  • 04.06.18
Freizeit
Die Brunner Rotkreuz-Jugend freut sich auf viele Besucher.

Rotes Kreuz: Lange Nacht der Jugend

BEZIRK MÖDLING. Das Jahr 2018 steht ganz in Zeichen der Jugend, denn das Jugendrotkreuz feiert seinen 40-jährigen Geburtstag. Deswegen gibt es das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Besonders freut sich Miriam Pachner, Jugendreferentin an der Bezirksstelle Brunn am Gebirge auf den 25.Mai, denn da findet zum ersten Mal die „Lange Nacht der Jugend“ statt. Ab 17 Uhr gilt es, den Stempelpass bei den vielen Stationen auf der Bezirksstelle Brunn am Gebirge zu...

  • 17.05.18
Sport
2 Bilder

Viel gelaufen für die Grundsätze

BEZIRK MÖDLING/TRIEST. Mödlings „Laufender Botschafter“ Michael Dorfstätter startete die Internationale Rotkreuz-Woche beim Lauf-Festival in der italienischen Hafenstadt Triest. Gemeinsam mit der Präsidentin des Croce Rossa Italia der Region Friaul-Venetien, Dr. Marisa Pallini und deren Stellvertretern, feierte die österreichische Sportdelegation den Weltrotkreuztag am 8. Mai mit Marathontorte aus der Phönix-Conditorei von Christof Peschke und leckeren Schwedenbomben aus Wr. Neudorf. Beim...

  • 14.05.18
Lokales
2 Bilder

Sturz am Liechtenstein führte zu Großeinsatz

MARIA ENZERSDORF. Ein folgenschwerer Freizeitunfall einer 20jährigen Spaziergängerin sorgte am vergangenen Mittwoch für ein Großaufgebot an Einsatzkräften. Gegen 17:30 Uhr wurden, neben der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, das Rote Kreuz, die Bergrettung sowie mehrere First Responder zur Burg Liechtenstein alarmiert. Die Angaben im Meldebild wiesen auf Bewusstlosigkeit der Patientin hin. Die gestürzte Frau wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits medizinisch versorgt und musste im...

  • 11.05.18