Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Das Team besteht aus 16 Bewohnern der Rotkreuz-Asylquartiere Flussbauhof und Seekirchen
3

Überschwemmung Hallein
Freiwille aus den Rotkreuz-Asylquartieren im Einsatz

Rotes Kreuz Salzburg: Bewohner der Rotkreuz-Asylquartiere helfen bei den Aufräumarbeiten in Hallein HALLEIN. Nach den verheerenden Überschwemmungen in Hallein und Mittersill am vergangenen Wochenende ist der Zusammenhalt der Bevölkerung und der Einsatzorganisationen des Bundeslandes groß. Nach den Einsätzen für die Rotkreuz-Rettungskräfte helfen ab heute auch 16 Bewohner der Rotkreuz-Asylquartiere Flussbauhof und Seekirchen bei den Aufräumarbeiten in Hallein. Freiwillige Helfer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Das brennende Stroh musste vom Laster geholt werden.
2

Strohfeuer in Abtenau
Brennende Heuballen lösten Feuerwehreinsatz aus

Die Freiwillige Feuerwehr Abtenau mußte brennende Heuballen auf einem Tieflader löschen. Die Pass Gschütt Landesstraße B 166 war bei Leitenhaus zeitweise nur einspurig befahrbar.  ABTENAU. Am Dienstag, den 6. Juni 2021 geriet ein mit Stroh beladener Lastkraftwagen samt Anhänger auf seiner Transportfahrt von Annaberg in Richtung Abtenau in Brand. Im Ortsteil Leitenhaus bemerkte der Lenker Rauchschwaden am Anhänger und hielt sein Fahrzeug an einer Postbus-Haltestelle an. Der Chauffeur sah den...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Anzeige
Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes Michael Opriesnig und Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich, bei der Scheckübergabe im Wiener Lernhaus.
2

Bildungsförderung
Nestlé unterstützt Rotes Kreuz mit 30.000 Euro

Mit der Kampagne „Have a break für den guten Zweck“ rief Nestlé 2021 dazu auf, über den Kauf eines KITKAT Produkts das Österreichische Rote Kreuz zu unterstützen. Jetzt übergab Geschäftsführerin Corinne Emonet im Wiener Lernhaus im 15. Bezirk einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro. WIEN. Für den guten Zweck eine Pause machen. Dazu rief Nestlé in ihrer Kampagne im Mai und Juni auf. Wer im Aktionszeitraum ein KITKAT Produkt erwarb, unterstützte automatisch das Österreichische Rote Kreuz. Die...

  • Werbung Österreich
Anzeige
Entlastung und Unterstützung für pflegende Angehörige vom Roten Kreuz Salzburg.

Rote Kreuz Salzburg
Das Rote Kreuz hilft zu Hause

Unterstützung für Pflegebedürftige und Angehörige im Roten Kreuz Salzburg. Wenn ein Familienmitglied betreuungs- oder gar pflegebedürftig wird, stellt dies eine Herausforderung für die gesamte Familie dar. Die Pflege und Betreuungsdienste des Roten Kreuzes umfassen vielfältige Entlastungsangebote für pflegende Angehörige. Pflege und Hilfe zu HauseDie mobile Krankenpflege unterstützt je nach Bedarf im eigenen Zuhause – von der Wundversorgung und Gesundheitsvorsorge bis zur Körperpflege und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
2 50

Erfolgreicher Rückblick in den Juni 2013
"Taranis" - Internationale Katastrophenschutzübung

Internationale Katastrophenschutzübung von 27. bis 29. Juni 2013 wurde vom Salzburger Roten Kreuz und vom Innenministerium durchgeführt. Sie fanden im Flachgau, Tennengau und der Stadt Salzburg statt. Insgesamt nahmen rund 1.700 Personen aus acht Nationen an der Übung teil und es wurden 22 Szenarien für den Ernstfall geprobt. Angenommen wurde ein langanhaltender Regen, der zu einem 300-jährigen Hochwasser führt. Nachdem alle nationalen Hilfskräfte eingesetzt sind, kommt es zu einem...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Die eingeklemmte Person konnte erfolgreich befreit werden.
3

Bad Vigaun
Feuerwehr konnte eingeklemmte Person aus LKW befreien

Die Feuerwehren Bad Vigaun und Hallein wurden zu einem Verkehrsunfall mit zwei LKWs auf der St. Kolomaner Landesstraße alarmiert. BAD VIGAUN. Aus noch ungeklärten Gründen kam es laut Angabend er Feuerwehr in einer Rechtskurve, an der die Straße ziemlich schmal ist, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Lastkraftwägen. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der FF Bad Vigaun sowie des Einsatzleiters der Feuerwehr Hallein konnte sich bereits ein LKW-Fahrer selbständig befreien. Der zweite...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Unfall auf der Wiestal Landesstraße.

Adnet
Motorradfahrer prallten auf Wiestal Landesstraße zusammen

Auf der Wiestal Landesstraße (L107) ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 28-jährigen und einem 59-jährigen Motorradfahrer aus dem Tennengau gekommen. ADNET. In einer Kurve geriet der 28-jährige Tennengauer laut Polizei auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit dem 59-Jährigen zusammen. Beide Motorradfahrer wurden verletzt, wobei der 28-jährige nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes mittels Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Salzburg verbracht wurde....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Abteilungskommandant Gerolf Dumfort (links) mit seinem Nachfolger Bernhard Korten.

Übergabe
Golling begrüßt neuen Rotkreuzkommandanten

Nach 16 Jahren als Abteilungskommandant der Rotkreuz-Dienststelle Golling hat Gerolf Dumfort seine Aufgaben mit Beginn des Jahres an seinen bisherigen Stellvertreter Bernhard Korten übergeben. GOLLING. Gerolf Dumfort engagiert sich seit 1991 freiwillig für das Rote Kreuz, er ist das letzte aktive Gründungsmitglied der Dienststelle Golling und führte seit 2005 das Kommando. Als Teil des Bezirksrettungskommandos Tennengau war Gerolf Dumfort außerdem zuständig für den Bereich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bürgermeister Alexander Stangassinger, Hallein
21

Ausfahrtsperre wird in Hallein mit 16. Mai 2021 aufgehoben

Die Ausreisebeschränkungen ist mit Sonntag, 16. Mai 2021 ab 19:00 Uhr aufgrund der stark sinkenden Zahlen vorbei. Die Ausreise wurde an den Hauptdurchzugstrecken durch Polizei und Bundesheer überwacht. Ausreisende Personen benötigen ab Montag keinen negativen Testbescheid mehr. Am 19. Mai 2021 sollen die Covid-Beschränkungen bundesweit gelockert werden. Viele dieser Lockerungen sind mit negativen Tests verbunden, was automatisch dazu führen wird, dass die Leute auch ein entsprechendes...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter

Polizeimeldung aus dem Tennengau
Fußgänger am Schutzweg angefahren

Ein Autofahrer stieß in Hallein am Zebrastreifen einen Passanten beim überqueren eines Schutzweges nieder. Der Verletzte wurde per Krankenwagen in die Universitätsklinik Salzburg gebracht. 2020 mehr Verkehrstote in Salzburg. HALLEIN. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am frühen Donnerstagabend in Hallein. Der Unfall geschah am 28. Jänner 2021 gegen 17,25 Uhr an einem Schutzweg in einem Kreuzungsbereich in der Halleiner Bezirkshauptstadt. Eine 56. jährige Person war gerade dabe...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Beamten der Verkehrsabteilung hatten am Wochenende mit einem Betrunkenen Lenker zu tun, der seine Frau niederfuhr und einem defekten Bus aus dem Kosovo.

Tennengauer Verkehrsberichte
Betrunkener fuhr eigene Frau nieder - defekter Reisebus

Ein betrunkener Lenker fuhr die eigene Frau nieder und ein nicht mehr einsatzfähiger Reisebus sorgten dieses Wochenende für Einsätze der Polizei und Rettung im Tennengau. ABTENAU/GOLLING. In Abtenau kam es am Sonntag Abend gegen 20. 00 Uhr zu einem tragischen Vorfall: Ein 39-jähriger deutscher Staatsbürger lenkte seinen Personenkraftwagen aus der Garage eines Einfamilienhauses in Abtenau. Aus bisher unbekannterGründen stieß er seine  in der Hauseinfahrt befindliche 38-jährige Ehefrau mit dem...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Am 30. Dezember gegen 16 Uhr wurde die Bergrettungsortsstelle Altenmarkt alarmiert: Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt.
3

Altenmarkt-Zauchensee
Schwierige Bergung eines Snowboarders

Ein 27-jähriger Snowboarder verletzte sich am 30. Dezember bei einem Sturz abseits der Pisten in Zauchensee schwer. ALTENMARKT (tres). Der Mann wurde in einer aufwändigen Bergung von der Bergrettung Altenmarkt gefunden, erstversorgt und ins Tal gebracht. Gegen 16 Uhr wurde die Bergrettungsortsstelle Altenmarkt alarmiert: Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt. Er war mit einer Begleiterin im sogenannten Steinkarl auf etwa 1796m Höhe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Landesrettungskommandanten Anton Holzer
1

Ehrenamt-Preis "EhrenSache"
Ohne Ehrenamtliche kommt im Notfall niemand

Ehrenamtliche Einsatzkräfte brauchen die gute Zusammenarbeit mit den heimischen Betrieben.   SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg suchen Betriebe, welche ehrenamtliche Einsatzorganisationen in Salzburg (z.B. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bergrettung ...) in besonderer Weise unterstützen. Die Siegerprojekte werden durch eine Jury ermittelt und mit dem Ehrenamtpreis "EhrenSache" ausgezeichnet. Partner dieser Aktion sind natürlich auch unsere ehrenamtlichen Einsatzorganisationen im Land. 5.000...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Prim. Dr. Georg Galvan, Geschäftsführer Mag. Michael Schafflinger, Bezirksrettungskommandant Peter Steiner (v.l.).

TENNENGAU
Medizinisches Zentrum ist gerüstet für die Massentests

Im Tennengau werden die Massentests am Sonntag, 13. Dezember, abgewickelt. Dafür stellt das Rote Kreuz das medizinische Personal zur Abstrichnahme. Für diesen personellen Kraftakt kommt nun tatkräftige Unterstützung vom Medizinischen Zentrum Bad Vigaun. BAD VIGAUN. „Im Rahmen einer Besprechung mit Führungskräften wurde die Massentestung besprochen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich sofort freiwillig zur Unterstützung angeboten“, so Michael Schafflinger, der Geschäftsführer vom...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am 1. und 2. Dezember wird in Annaberg-Lungötz getestet.

1./2. Dez.
Alle Informationen zur ersten Testung in Annaberg

Gemeinde, Rotes Kreuz, Freiwillige Feuerwehr, Bezirkshauptmannschaft und Land Salzburg: Alle haben sich vorbereitet für den Start der Corona-Testungen am 1. und 2. Dezember in Annaberg-Lungötz. ANNABERG. Bürgermeister Martin Promok, ruft noch einmal zum Mitmachen auf: „Nur gemeinsam können wir bisher unentdeckt infizierte Personen in häusliche Quarantäne schicken und so die Infektionsketten unterbrechen. Ich zähle am 1. Dezember auf die Annaberger, am 2. Dezember auf die Lungötzer, wenn im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das Fahrzeug konnte von Ersthelfern wieder auf die Räder gebracht werden, bevor die Feuerwehr eintraf.
2

Kuchl
Fahrzeug überschlug sich in Hauseinfahrt

Der PKW einer Zeitungsausfahrerin war von der B 159 im Ortsteil Kellau abgekommen, touchierte einen Stromkasten in einer Hauseinfahrt, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. KUCHL. Das Fahrzeug wurde von beherzten Ersthelfern wieder auf die Räder gestellt. Die Zeitungsausfahrerin hatte Glück, wurde aus dem PKW gerettet und vom roten Kreuz betreut. Die Beamten der Polizeiinspektion Golling nahmen den Unfall auf. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl bauten den...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Anzeige
Pflege und Betreuung ist ein Teil des Angebotes des Roten Kreuzes Salzburg.

Pflege
Das Rote Kreuz ist vielseitig

Für jede Lebenslage und individuelle Situation gibt es beim Roten Kreuz Salzburg die passende Hilfe. „Die Salzburgerinnen und Salzburger können sich auf das Rote Kreuz verlassen, und das neben dem Rettungsdienst und der Notfallversorgung auch im Bereich Pflege und Betreuung, bei der persönlichen Sicherheit im Alltag oder bei der Ernährung“, sagt Sabine Kornberger-Scheuch, Landesgeschäftsführerin des Roten Kreuzes Salzburg. Gewohnte Umgebung Die Mobile Krankenpflege bietet pflegebedürftigen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Der Motorradfahrer dürfte laut Angaben des Arztes sofort verstorben sein.

Kaltenhausen
Überholmanöver endete tödlich für Motorradfahrer

Am Samstag ist es in Hallein/Kaltenhausen zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. HALLEIN. Trotz Überholverbot überholte laut Polizei ein 27-jähriger in Tirol wohnhafter kroatischer Staatsbürger in einer Rechtskurve eine Fahrzeugkolonne und konnte den Überholvorgang nicht mehr rechtzeitig beenden beziehungsweise sich nicht wieder ordnungsgemäß einordnen: Den Erhebungen zufolge dürfte der 27-jährige Motorradfahrer zuerst einen entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 82-jährigen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
3

Bergrettungseinsatz wegen Schlange
Schlange biss elfjähriges Mädchen im Tennengebirge

Ein elfjähriges Mädchen aus Bayern wurde von einer Schlange gebissen und zeigte bereits Symptome. Abtenauer Bergretter brachten das Mädchen in einer Nachtaktion von der Laufener Hütte (1.726 m) zu Fuss in das Tal. ABTENAU. Bergretter aus Abtenau haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein elf-jähriges Mädchen aus Bayern nach einem Schlangenbiss von der Laufener Hütte (1.726 m im Tennengebirge) ins Tal getragen. Die Ortsstelle Abtenau wurde am Mittwoch abends gegen 21 Uhr alarmier. Das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Lehrbeauftragte Sabine Winkler, in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg weiß, wie man in welcher Not-Situation reagiert
2

Leben retten
Ersthelfer: gerüstet für den Ernstfall

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Ersthelfer sind ein unverzichtbares Bindeglied in der Rettung. SALZBURG. Die meisten Situationen in denen Erste-Hilfe geleistet werden muss entstehen in den eigenen vier Wänden. Dabei sind in 75% der Fälle Familienmitglieder, Verwandte oder Freunde betroffen, weiß Sabine Winkler, Lehrbeauftragte in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg. In dem von ihr geleiteten Erste-Hilfe-Kurs werden die Teilnehmer innerhalb von zwei Tagen auf den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
4

Kuchl
Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag

Am Wochenende wurde die Freiwillige Feuerwehr Kuchl zu einem schweren Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag und eingeklemmter Person gerufen. KUCHL. Im Ortsteil Garnei, auf der B 159 in Fahrtrichtung Hallein, etwa 100 Meter nach der Autobahnabfahrt - war ein PKW aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und wurde um einen Baumstamm katapultiert. Beifahrerin eingeklemmt Während der verletzte Fahrzeuglenker selbstständig aus dem Fahrzeug klettern konnte, war die verletzte Beifahrerin im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die 99-jährige Ida Herbst aus dem Seniorenwohnheim Hallein freut sich über die Blumen.

Hallein und Puch
Blumen zaubern Senioren ein Lächeln ins Gesicht

Über Orchideen, Usambaraveilchen und Co. freuten sich heute die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnhäuser des Roten Kreuzes Salzburg in Hallein und Puch und Elsbethen.  HALLEIN/PUCH. „Die Blumen sind für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine willkommene und schöne Abwechslung in der aktuellen Situation. Sie zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht, verbreiten gute Laune und sorgen definitiv für Frühlingsstimmung“, freut sich Andrea Gabl, Leiterin Pflege und Betreuung beim Roten Kreuz...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Feuerwehr musste die Einsatzfahrzeuge parken, aufgrund der Enge in Hallein konnten sie den Ort nur zu Fuß erreichen.
4

Hallein
Mehrere Personen waren bei Kellerbrand eingeschlossen

In den frühen Morgenstunden ist es zu einem Kellerbrand in Hallein gekommen, mehrere Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. HALLEIN. Vermutlich wegen eines technischen Defekts ging am Dienstag früh ein Keller in Hallein in Flammen auf. Durch die starke Rauchentwicklung konnten einige Personen das Haus nicht mehr über die Stiege verlassen und wurden eingeschlossen. Die Feuerwehr war aufgrund der Gassenenge gezwungen das Haus zu Fuß zu erreichen, und rettete die eingeschlossenen Personen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das Rote Kreuz Hallein mit dem Spender bei der Übergabe des Defibrillators. (v.l.n.r. ORR Peter Steiner, Herr Adolf Wiebecke, KK Markus Holzer)

Für den Ernstfall gerüstet
Ein Defibrillator als Geschenk fürs Rote Kreuz Hallein

Zukünftig hat das Rote Kreuz Hallein dank eines Spenders im Ernstfall einen Defibrillator mehr. HALLEIN. Das Rote Kreuz Hallein ist sehr dankbar über die Sachspende von Adolf Wiebecke. Er schenkte den Sanitätern einen "LIFEPAK 15 Monitor" Defibrillator für den Ernstfall. „Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Adolf Wiebecke für diese großzügige Unterstützung. Wir sind sehr froh über Sach- und Geldspenden aus der Bevölkerung. Eine Eigenanschaffung hätte uns mehrere Tausend Euro gekostet....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.