Route

Beiträge zum Thema Route

Die neue Route des 42A durch dicht bebautes Wohngebiet sorgte in Währing für große Aufregung.
2 1 6

Frage an Spitzenkandidaten
Wo soll der 42A in Zukunft fahren?

Die Diskussion um die neue Busstrecke beschäftigt derzeit auch die Spitzenkandidaten der Währinger Parteien. Die bz hat in Hinblick auf die Bezirksvertretungswahl die Vorschläge der verschiedenen Fraktionen im 18ten zu diesem Thema eingeholt. Silvia Nossek (Grüne): „Die Anbindung des 42A ans Gersthofer Platzl ist ein jahrzehntelanger Wunsch der Bevölkerung am Schafberg und der Besucher des Schafbergbads. Dazu kommt bald eine neue Schule in der ehemaligen Orthopädie Gersthof....

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Bis die neue 13A-Strecke feststand, gab es einige Kontroversen zwischen den beteiligten Bezirken, Anrainern und Kaufleuten.

Doppelte Führung durch die Neubaugasse
Bus 13A fährt ab 7. September auf seiner neuen Route

Nach langem Hin und Her: Ab 7. September gilt die neue Route für den 13A in beiden Richtungen durch die Neubaugasse. NEUBAU. Es ist soweit: Ab 7. September fährt der 13A auf seiner neuen Route durch die verkehrsberuhigte Neubaugasse – und zwar in beiden Richtungen. Was lange währt, wird somit endlich gut: Bis seine neue Strecke feststand, gab es einige Kontroversen zwischen den beteiligten Bezirken, Anrainern und Kaufleuten. Drei zusätzliche StationenSeit Mitte Jänner war der 13A-Kurs...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Heiße Diskussionen: Die neue Route des 42A war das Topthema in den vergangenen Monaten in Währing.
1

Wien-Wahl 2020
Bestimmen Sie mit: Wo soll der Bus 42A künftig fahren?

Der 18. Bezirk ist ohne Zweifel einer der lebenswertesten Bezirke Wiens – was aber nicht heißt, dass hier alles perfekt ist. WÄHRING. Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 18ten. Ein großer Aufreger in den vergangenen Monaten war der Änderungsvorschlag für den Bus 42A, der durch dicht bebautes Wohngebiet fahren sollte. Für die Schafberg-Bewohner eine deutliche Vereinfachung beim Weg nach Gersthof. Für die ortsansässigen Gersthofer...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Während der Umbauarbeiten wird der 13A nicht wie bisher geplant geteilt, sondern nur über Umleitungsstrecken geführt
2 1

Teilung des 13A kommt nicht
Hickhack um 13A hat ein Ende

Der Startschuss für die "Kühle Zone Neubau" kippt Teilung der rege genutzten Buslinie. MARIAHILF/NEUBAU.  Die Verzögerung des U-Bahn-Ausbaus der Linien U2 und U5 nutzte der Bezirk Neubau gemeinsam mit den Wiener Linien und der Stadt Wien um ein klimabewusstes Gesamtkonzept zu entwickeln. Dieses wurde nun von Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne), Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ), Rüdiger Maresch, Verkehrssprecher der Grünen, und Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gallus Vögel (SPÖ)...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Auch heute gehen wieder tausende Menschen gegen unsoziale und rassistische Politik auf die Straße.
1 3 2

Donnerstagsdemo
"Wir machen weiter, bis Kurz und die ÖVP Minister ihre Ämter zurücklegen!"

WIEN. Es ist wieder Donnerstag und trotzdem in den vergangenen Tagen die Minister der FPÖ aus der Regierung entlassen wurden - oder diese selbst verlassen haben, demonstrieren heute wieder Tausende auf Wiens Straßen. Los geht es um 18 Uhr am Westbahnhof. Die Route der heutigen Demo führt über die Felberstraße, die Tannengasse, die Markgraf-Rüdiger-Straße, die Gablenzgasse, die Burggasse und die 2er Linie zur Abschlusskundgebung in der Lichtenfelsgasse vor die ÖVP-Zentrale. Ibiza...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
<f>Moritz Baier</f> vom "Liebling" in der Zollergasse 6 ist gegen die mögliche 13A-Route.

Bus 13A: Hickhack um die Zollergasse

Suche nach neuer 13A-Route: Lokalbetreiber stellen sich angesichts der möglichen Begegnungszone quer. NEUBAU. Neue Wendung in der Causa 13A: Nachdem nun die Zollergasse als etwaige Route während der U-Bahn-Baustelle im Gespräch ist (die bz berichtete), melden sich die Unternehmer dort zu Wort. Diese kritisieren vor allem die Tatsache, dass die Zollergasse im Abschnitt zwischen Mariahilfer Straße und Lindengasse zur Begegnungszone werden könnte. Moritz Baier, Betreiber vom Café "Liebling"...

  • Wien
  • Neubau
  • Naz Kücüktekin
Stein des Anstoßes für die Diskussion: die geplante doppelte Route durch die Neubaugasse. Vom siebten Bezirk gab’s ein Veto.

Suche nach neuer Route
Bus 13A - Der Druck auf Neubau wächst

Wo soll der Bus 13A während des U-Bahn-Baus fahren? Die Nachbarbezirke Neubaus formieren sich, um für eine Lösung Druck zu machen. MARIAHILF/ NEUBAU/ JOSEFSTADT. Es scheint so, als wäre Markus Reiter allein auf weiter Flur. Bei der Diskussion um die neue 13A-Route ist Neubaus Grüner Bezirksvorsteher nämlich derzeit ein Einzelkämpfer. Eine breite Front aus den Bezirken 4, 5, 6, 8 und 9, zwei Bürgerinitiativen und vier Neubauer Parteien hat Reiter gegen sich. Der Grund? Ursprünglich...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Höchst emotional wird über den 13A diskutiert.
2 2 2

Bus 13A: Die Deadline rückt immer näher

Das nächste Treffen ohne Ergebnis: Wie geht's mit der Suche nach der neuen Strecke bis Mitte 2019 weiter? MARIAHILF / NEUBAU. Die Sommerpause ist vorbei! Was bei Kultur-Fans in Sachen Theater und Co. Begeisterungsstürme auslöst, lässt wohl in der Causa 13A gemischte Gefühle bei den Mariahilfern hochkommen. Ja, es gab wieder ein Treffen mit Vertretern der Bezirke 6 und 7, der Stadt und den Wiener Linien. Aber nein: Ergebnis gibt's noch keines. Fix ist nur eines: Nächstes Jahr braucht der...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Laut Wiener Linien bleiben alle Schanigärten erhalten. Maximal neun Parkplätze sollen für die Ausweichen wegfallen.
5 3

13A: So soll der Bus in beiden Richtungen durch die Neubaugasse fahren

Ausweichroute wegen dem U-Bahn-Bau: Die Wiener Linien haben die ersten detaillierten Pläne für die 13A-Führung in beiden Richtungen durch die Neubaugasse vorgelegt. Der Bezirk ist jedoch weiter strikt dagegen. NEUBAU. Das Öffi-Liebkind der Wiener war der 13A ja bisher wahrlich nicht: zu voll, zu langsam, (gefühlt) immer zu spät. Aktuelle Entwicklungen heben die Diskussionen jedoch auf eine neue Ebene. Aufgrund des U-Bahn-Baus und Arbeiten in der Kirchengasse braucht der 13A nämlich eine neue...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
2

Von Nussdorf bis zum Agnesbründl: Die schönsten Wanderrouten in Wien

Jause eingepackt, Wanderschuhe geschnürt und raus an die frische Luft: Gerade jetzt im Herbst ist die beste Zeit, die Wanderwege in Wien zu erkunden. Wir haben für Sie drei Routen zusammengestellt: von leicht bis anspruchsvoll, für Familien mit Kindern und Weinliebhaber. Noch mehr Routen, auch rund um Wien, finden Sie im Buch „Biosphärenpark Wienerwald – Natur, Wandern und Genuss“. Auf 80 Seiten sind darin die schönsten Wanderwege vom Ottakringer Wald bis zum Lainzer Tiergarten und Baden bei...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Irmgard Starke (l.) und Christina Schlosser (VP) sammeln für den 2A. Wo die Listen aufliegen, erfahren Sie auf oevp-wien.at/neubau

Neue Initiative für alte Route des 2A

Eine Neubauerin startet eine Unterschriftenliste für die Verbindung zwischen dem 1. und dem 7. Bezirk. Die ÖVP Neubau nutzt dies für ihren Wahlkampf. NEUBAU. Mit der Umgestaltung der Mariahilfer Straße wurde die Route des 2A vor zwei Jahren geändert. Seitdem verbindet er nicht mehr den 7. mit dem 1. Bezirk, sondern bleibt in der Inneren Stadt. Die Neubauerin Irmgard Starke hat nun eine Unterschriftenliste zur Wiedereinführung der alten Route ­initiiert. „Uns älteren Menschen geht der Bus ab,...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
Textstreckennetz Wien - Radio-Routen durch die Bezirke mit gekoart Galerie Sandpeck Wien 8

Textstreckennetz Wien - Radio-Routen durch die Bezirke mit gekoart

Im Rahmen des „WIR SIND WIEN.FESTIVALS“ präsentiert gekoart ein Textstreckennetz Wien - Radio-Routen durch die Bezirke! Montag, 8.6.2015 von 16 bis 18 Uhr Treffpunkt: Josef-Matthias-Hauer-Platz, Ecke Albertgasse Ausklang: Galerie Sandpeck Wien 8, Florianigasse 75 Audio-Wanderungen durch die Stadt: Werden Sie Teil einer Geh-Gemeinschaft und vertonen Sie ausgewählte Stadtrouten mit Ihren eigenen Stimmideen oder lauschen Sie bereits vertonten Routen. Wiens Gegenwart ist hörbar – und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Christiane Sandpeck
Von März bis Mai fährt der 13A nicht bis zur Kirchengasse, sondern biegt bereits in der Stiftgasse ein.
1 2

Neue 13A-Route wegen Umbau

Mariahilfer Straße: Bus weicht ab März wegen Arbeiten auf Begegnungszone aus. MARIAHILF/NEUBAU. Spätestens Anfang März beginnen wieder die Arbeiten auf der Mariahilfer Straße. Wie schon im oberen Abschnitt der Begegnungszone zwischen Kaiserstraße und Andreasgasse werden auch im unteren Teil zwischen Getreidemarkt und Karl-Schweighofer-Gasse niveaufreie Straßenstücke geschaffen. Ebenso in Angriff genommen wird der Abschnitt zwischen Stiftgasse und Kirchengasse. Deswegen fährt die Buslinie 13A...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Claudia Kahla
Wenn es nach dem Bezirk geht, soll der N49 künftig wieder auf der Mariahilfer Straße unterwegs sein.
2

Route des N49 soll auf Mahü verlegt werden

Forderung des Bezirks: Nachtbus soll raus aus dem Wohngebiet. NEUBAU. Der Nachtbus N49 sorgt für Diskussionen. Denn: Da der Bus von Montag bis Freitag mitten durchs Wohngebiet – wie die Breite Gasse, die Siebensterngasse und die Westbahnstraße – kurvt, stören nicht nur die fahrenden Busse, sondern auch die wartenden Fahrgäste die Nachtruhe der Grätzelbewohner. Jetzt soll die Linienführung auf Wunsch des Bezirks abgeändert werden. Im Gespräch ist die Mariahilfer Straße, auf der der Bus auch...

  • Wien
  • Neubau
  • Hubert Heine
Foto: Tom Klinger
1

Postbuslinie 265 gefährdet

Favoritner VP kämpft um Erhalt der Postbuslinie 265 zwischen neuem Hauptbahnhof und Mödling. FAVORITEN (tom). Triester Straße und Wienerberg stehen zwar bei den Verkehrsplanern schon länger ganz oben auf der Prioritätenliste, aber eine U-Bahnverlängerung bzw. Schnellstraßenbahn ist derzeit in weiter Ferne. Jetzt droht neues Ungemach für Benützer öffentlicher Verkehrsmittel. Die Fortführung der Linie 265 ist nicht gesichert. Der Postbus fährt derzeit auf der Route Südtiroler Platz und Triester...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Brunner
Für Bezirksvorsteherin Mickel-Göttfert ist die "Alternative Neubaugasse" noch die beste Lösung.
1

13A: Neue Route fix

Bus quert die Mariahilfer Straße nur noch und fährt in beiden Richtungen durch die Neubaugasse. JOSEFSTADT. "Ein unausgegorenes Konzept", "ein schlechter Scherz" und "der größte Blödsinn": Das hielten die Josefstädter vom Ideen-Chaos rund um den 13A. Damit soll nun Schluss sein. Bezirk zufrieden Die rote Busspur auf der Mariahilfer Straße ist bald Geschichte. "Zu gefährlich", so Betriebsrat Leopold Wurm von den Wiener Linien. Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou musste die Reißleine ziehen....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Christine Brunner
Teure Busspur muss weichen: Die Mariahilfer Straße wird nun eine echte Fußgängerzone.
2

Buslinie 13A: Neue Route kommt jetzt fix

13A-Spur wird aus der Fußgängerzone in der Mariahilfer Straße verbannt. MARIAHILF/NEUBAU. In den Begegnungs- und Fußgängerzonen der Mariahilfer Straße herrscht Chaos: Anrainer finden nicht zu ihren Wohnhäusern. Fußgänger beklagen, dass sie nun doch nicht überall gehen dürfen. Damit soll nun Schluss sein: Die rote Busspur ist bald Geschichte. Lösung Neubaugasse "Zu gefährlich", warnte Betriebsrat Leopold Wurm von den Wiener Linien. Nach etlichem Hin und Her kommt nun das gänzliche Aus für...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Gerhard Krause
Wegen Sicherheitsbedenken wird nun über eine neue Route des 13 A nachgedacht.
1

13A: Neue Route geplant

Nach Aufregung des Wiener Linien-Betriebsrats wegen Sicherheitsbedenken kündigt Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou eine Routenänderung an. MARIAHILF/NEUBAU. Die Buslinie 13A soll bald nicht mehr durch die Mariahilfer Straße fahren. Das kündigte Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) am Dienstag an. Eine Expertengruppe soll noch diese Woche damit beginnen, eine neue Route für den 13A auszuarbeiten. "Ewiger Konfliktherd" In den vergangenen Tagen hatte der Betriebsrat der Wiener Linien...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Valerie Krb
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.