Rupert Triebl

Beiträge zum Thema Rupert Triebl

Puntigamer Kronen

Puntigamer Kronen im Vormarsch

Mit der Wiedereinführung der „Kronen“ als Zahlungsmittel bei Puntigamer Betrieben hat Rupert Triebl für Aufsehen gesorgt. Mittlerweile werden sie beim Brauhaus, dem Gasthaus Trafo, beim Café Temmel, dem Gasthaus Reindl (Markusgasse 3) sowie auch beim Standl von Maria Reisenhofer und Cornelia Ridisser am Puntigamer Bauernmarkt als „Zahlungsmittel“ akzeptiert. Die Kronen, die bei den genannten Betrieben einen Gegenwert von einem Euro haben, können derzeit ausschließlich bei Triebl (um 90 Cent je...

  • Stmk
  • Graz
  • Klaus Krainer
Rupert Triebls (r.) Idee, die „Puntigamer Kronen“, werden natürlich im Brauhaus aber auch beim „Trafo“ und Temmel akzeptiert.
2

In Puntigam zahlt man nun wieder mit "Kronen"

Neue „Währung“ in Graz: Lokale Betriebe nehmen die „Puntigamer Kronen“ als Zahlungsmittel an. Viele wünschen sich den Schilling zurück, das ist nicht neu. Dass aber jemand die seit 1918 und dem Ende der Monarchie verschwundenen „Kronen“ wieder einführt, ist sehr wohl neu und kurios – und daher eine Story wert. „Ich wollte etwas machen, was die Puntigamer Betriebe stärkt“, erklärt der „Wiederentdecker“ der Kronen, Bezirksvorsteher-Stellvertreter Rupert Triebl. Aus maschinell flachgepressten...

  • Stmk
  • Graz
  • Klaus Krainer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.