Rutschgefahr

Beiträge zum Thema Rutschgefahr

1 2 4

Vorsicht GLATTEIS in Althofen

Vorsicht in Althofen ist zurzeit an gewissen Stellen GLATTEIS und passen sie auf sich auf. Und kommen sie GESUND nach Hause

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Rutschpartie auch auf der S1-Zufahrt.

Rutschpartie auf S1-Zufahrt

Ausgerutscht und im Straßengraben gelandet ist ein Pkw-Lenker mit seinem Auto bei der Abfahrt zur S1. Mit Hilfe einer Seilwinde des Hilfeleistungsfahrzeug wurde der steckengebliebene Pkw geborgen. Der Fahrer konnte seine Fahrt fortsetzen.

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Andreas Stockinger, Leiter des Departments für Unfallchirugie am LKH Schärding, rät zur Vorbeugung.

Vorsicht: Nasse Blätter sorgen für Sturzgefahr

Der Herbst mit seinem bunten fallenden Laub hat durchaus seine Reize. Gepaart mit Regen wird das Herbstlaub aber schnell zur gefährlichen Rutschpartie SCHÄRDING. . Kommt dann auch noch die erste gefrierende Nässe hinzu, ist - gerade bei älteren Menschen, die nicht mehr so standfest sind - extreme Vorsicht geboten. Stürze sind bei SeniorInnen die dritthäufigste Ursache von Bettlägerigkeit. Extreme Vorsicht geboten Ein falscher Tritt und schon gestürzt. Jeder 3. Bürger über 65 Jahre stürzt einmal...

  • Schärding
  • David Ebner
8

Wiental-Terrasse: Sperre weiterhin aufrecht

Erst vor drei Monaten wurde die Plattform über der Wien eröffnet. Nun ist sie schon wieder zu. MARIAHILF/MARGARETEN. Drei Monate lang war die Wiental-Terrasse erst geöffnet, nun musste sie wegen Rutschgefahr wieder geschlossen werden. "Wenn bei den ersten schlechten Witterungsverhältnissen gleich alles abgesperrt werden muss, dann scheint mir dieses Projekt nicht ordentlich durchdacht worden zu sein", sagt Anrainer Helmut Jeglitsch. "Dass das Wetter im Winter schlecht wird, ist ja kein...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Paul Martzak-Görike
Aufgrund des Wetterumschwunges und der dadurch entstandenen Rutschgefahr trauten sich die Frauen nicht mehr weiter und schrien um Hilfe.
3

Zwei Frauen aus Klettersteig geborgen

Bei Starkregen und Gewitter rückte die Bergrettung Scheffau/Söllandl Samstagnachmittag zum Einsatz am Klamml-Klettersteig in Ellmau (1550 Meter Seehöhe) aus. ELLMAU. Zwei Schwestern aus München (48 und 47 Jahre) begingen Samstagnachmittag den anspruchsvollen Klamml-Klettersteig, als es plötzlich zu einem Wetterumschwung mit Starkregen kam. Sie trauten sich aufgrund der Rutschgefahr nicht mehr weiter und schrien um Hilfe. Eine vorbeikommende Wanderin in der Nähe hört die Hilfeschreie und setzte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Eins ist sicher: Dem putzigen Hunde-Jüngling "Quinn" war wohl nicht ganz klar, wie rutschig Eis wirklich sein kann.
1

Gefahren im Winter: So vermeiden Sie Unfälle

SALZBURG (pl). Erneut bricht der Winter herein ins schöne Salzburger Land. Die starken Schneefälle und Schneefahrbahnen sorgen wieder für Unfälle auf den Straßen. Hauptursache von Verkehrsunfällen bei Schnee- und Eisfahrbahnen sind zu hohes Tempo und zu geringer Sicherheitsabstand. Aber nicht nur Autofahrern setzt der Winter zu, auch Radfahrer und Fußgänger sollten aufpassen wenn sie vor die Türe gehn. Eins ist sicher: Dem putzigen Hunde-Jüngling "Quinn" war wohl nicht ganz klar, wie rutschig...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Bezirksblätter Web TV

Sicher zu Fuß: Vorsicht im rutschigen Herbst!

2012 verletzten sich 2200 Personen durch Stürze auf nassen Gehwegen oder auf Laub. Jedes zweite Sturzopfer ist über 60 Jahre alt. BEZIRK. Nicht immer ist Glatteis schuld, wenn Spaziergänge oder andere Fußwege zur Rutschpartie werden. Im Herbst genügt die Kombination aus abgefallenen Laub und Feuchtigkeit, um Fußgänger zu Fall zu bringen. 2012 sind österreichweit rund 2.200 Personen bei Regen, Nebel oder Laub auf öffentlichen Verkehrsflächen zu Sturz gekommen und mussten darauf ihre...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Hier wird keine Reinigung durchgeführt.
3

Vorsicht hier wird kein Weg gereinigt!!

Rutschgefahr ohne Eis, auf dem Paul Katzberger Steg über die Liesing. Wer wird hier mal das rutschige Laub, vermischt mit Streusplitt entfernen. Die Gefahr das auf diesen Liesingbachübergang in der Paul Katzbergergasse wer ausrutscht und sich dabei verletzt wird immer wahrscheinlicher. Nun mischt sich zu den Blättern und den Splitt auch die Feuchtigkeit, welche die Gefahr des ausrutschens deutlich erhöht. Außerdem ist dieser Übergang auch als Radfahrweg ausgewiesen und obligt auch der STVO für...

  • Wien
  • Liesing
  • Karl B.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.