S 1 Außenringautobahn

Beiträge zum Thema S 1 Außenringautobahn

ÖVP-Stadträte fordern zum Handeln auf. "Der tägliche Stau muss ein Ende haben."

ÖVP Groß-Enzersdorf fordert Bau des Lobau-Tunnels

GROSS-ENZERSDORF (up). Tag für Tag stehen etliche Groß-Enzersdorfer in Wien im Stau und haben keine adäquate Möglichkeit auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. War man früher mit dem Auto in 40 Minuten durch Wien durch, kommt man nun im besten Fall gerade mal bis zur Donaustadtbrücke und täglich wird wertvolle Freizeit und Lebensqualität im Stau verloren. Groß-Enzerdorfs ÖVP-Stadtrat Reinhard Wachmann: "Durch die Einsprüche unter Bürgermeister Hubert Tomsic von Rot/Grün aus...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der aktuelle Plan der Stadt Gänserndorf wird bald einem neuen weichen. Viele Veränderungen sind in Ausarbeitung.

Bezirkshauptstädter auf neuen Wegen - die Verkehrsplanung für Gänserndorfs Zukunft

GÄNSERNDORF. Da ein bissl neuer Gehsteig, dort ein weiterer Zebrastreifen. Fleckerlweise Straßensanierung ohne Konzept ist nicht das Ding von Bürgermeister René Lobner. "Jede Veränderung zieht Konsequenzen im Verkehrsfluss mit sich und macht weitere Veränderungen notwendig", meint er und hat daher ein Gesamt-Verkehrskonzept ins Auge gefasst. Zentrale Ausgangspunkte desselben sind der Marktplatz - zukünftiger Hauptplatz des bisher zentrumslosen Gänserndorf - und die Umfahrungsstraße. Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
René Lobner setzte sich für den Bau des Lobatunnels ein.
1 3

Lobautunnel: politischer Schlagabtausch im Bezirk Gänserndorf

FPÖ-Spitzenkandidat fordert ÖVP-Bezirksschef Lobner auf, "sich endlich für den Bau einzusetzen", Grüne lehnen Projekt ab BEZIRK. Zu Jahresende und zu Beginn des Landtagswahlkampfes wird das Thema "Straßenbau" im Bezirk zur Angriffsfläche dreier Fraktionen. Der Landtagswahlspitzenkandidat der FPÖ im Bezirk Gänserndorf, Dieter Dorner, fordert den sofortigen Bau der Lobauquerung , sie sei "überlebensnotwendig für unseren Bezirk". Der neue blaue Spitzenkandidat wirft dem ÖVP-Spitzenkandidaten und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Angela Baumgartner und René Lobner ziehen Zwischenbilanz für den Bezirk Gänserndorf.

ÖVP Gänserndorf: Spital und Schnellstraße sind die großen Themen

BEZIRK. Laut Umfrage sind neun von zehn Menschen in Niederösterreich mit der Lebensqualität zufrieden. "Die ÖVP NÖ ist auf dem richtigen Weg", zeigt sich Landtagsabgeordneter René Lobner zufrieden. Zu Jahresende präsentiert er Zahlen und Fakten aus dem Bezirk. Ende 2013 verzeichnete der Bezirk 42.360 Beschäftigte, die Arbeitslosenquote lag bei 8,6 Prozent, 2017 sind es 43.200 Beschäftigte und die Quote ist auf 8,3 Prozent gesunken. "Die Maßnahmeen wie das NÖ Beschäftigungspakt, mit 76 Millionen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Tunnel zwischen Schwechat und Groß-Enzersdorf geplant
7 1

Lobautunnel und S 8: ein Stück näher zum Bautermin

GROSS-ENZERSDORF/WIEN (up). Vergangene Woche wurde die Verhandlung zum Lobautunnel vor dem Bundesverwaltungsgericht (BVwG) beendet, mehrere Bürgerinitiativen, aber auch die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf, hatten 2015 die Bewilligung des Projekts beeinsprucht. Die Beschwerden sind umfangreich: unzulänglicher Grundwasserschutz, mangelnde Brandsicherheit, die fehlende Darstellung der Betriebsphase und Mängel bei den Luftgutachten wurden der ASFINAG, vorgeworfen. Nun muss das Gericht die Einwände...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Herbert Steindl (FPÖ) will die Region weniger abhängig von Wien machen.

Steindl (FPÖ) warnt vor Wiener Verkehrskonzept

Bezirksparteiobmann will das nördliche Umland von Wien und den ländlichen Raum stärken. MARCHFELD/WIEN. 65 Prozent der Flächen in Wien gehören dem Auto, also Parkplätze und Straßen. Die Wiener selbst legen aber nur rund 27 Prozent der Wege mit dem Auto zurück. Ein Wert, der seit einigen Jahren stabil ist. Stadtplanerin Angelika Winkler von der zuständigen MA 18 will mehr Flächen für Fußbänger und Radfahrer in der Stadt gewinnen - zu Lasten der Parkplätze. "Das dümmste Verkehrskonzept" „Ich...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Herbert Steindl ist nun Bezirksinnungsmeister der chemischen Gewerbe.

FPÖ Gänserndorf übt Kritik am "unterenwickelten Straßennetz"

BEZIRK. Wie nun durch die Statistik Austria veröffentlicht, kamen 2016 insgesamt 118.000 neue Führerscheininhaber und Fahrer mit weiteren Lenkberechtigungen österreichweit hinzu. Dazu führt der Ausbau der Strecke Wien-Bratislava zu einer Abnahme der Taktung für den Nahverkehr. Gänserndorfer Autofahrer besonders belastet FPÖ-Bezirksobmann Herbert Steindl: "Besonders sind die Gänserndorfer Pendler, Berufskraftfahrer und Betriebe von dem Verkehrschaos in und um Wien betroffen." Seitens der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die geplante S1-Trasse inklusive Lobau-Tunnel. Die Brücke würde weiter östlich die Donau queren.

Hoffnung Lobautunnel: Pro und contra zum Mega-Bauprojekt

Bauträger und Kritiker von S 1, S 8 und der Donauquerung Lobautunnel sehen die Zukunft des Projektes differenziert. GROSS-ENZERSDORF/WIEN. Millionen Pendler hoffen auf den Bau, Umweltorganisationen und Bürgerinitiativen hoffen auf die Verhinderung: der Lobautunnel, ist seit Jahren Mittelpunkt eines Interessenkonflikts. Er ist Teil eines Schnellstraßensystems, das zum einen den Ring um Wien und die Verbindung zur S 1 schließt, zum anderen das Marchfeld mit der S 8 erschließt. "Nur das...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Asfinag-Geschäftsführer Alexander Walcher
2

Der nächste Schritt zur Marchfeldschnellstraße

BEZIRK. Die Sommerpause für die Marchfeldschnellstraße ist beendet, die Asfinag präsentierte am Montag ihre geänderte Planung zur Straßenentwässerung. Die Verhandlung zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) war im Mai unterbrochen worden, die Asfinag hatte einen Verbesserungsauftrag bekommen, denn das Konzept, die Straßenwässer versickern zu lassen, war auf Widerstand bei den Bauern gestoßen. Sie fürchten, dass das mit Streusalz verunreinigte Wasser das Marchfelder Grundwasser mit Chlorid...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Westteil der Marchfeldschnellstraße S 8 soll nach Plänen der Asfinag 2020 in Betrieb gehen.
16

Marchfeldschnellstraße: Chlorid-Alarm im Marchfeld

Die geplante S 8 wurde in Gänserndorf verhandelt, Gegner und Gutachter lieferten sich Wortgefechte. BEZIRK (up). Eine unerwartete Planungsänderung der Asfinag zog den Zorn der Bauern auf sich: Bei der Verhandlung der Umweltverträglichkeitsprüfung zur S 8 Marchfeldschnellstraße gaben die Projektwerber bekannt, das Abwasser der Autobahn nicht wie geplant in den Rußbach abzuleiten, sondern im Grundwasser versickern zu lassen. Pflanzentod Bezirksbauernkammerobmann Manfred Zörnpfenning ist empört:...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Verhandlung zur Marchfeldschnellstraße beginnt am 5. April.
2

Protest am Wiener Ballhausplatz: Der Bezirk Gänserndorf fordert den Bau der Marchfeldschnellstraße

BEZIRK/WIEN. Am 12. April um 9.30 Uhr wird der Bezirk lautstark auf seine Forderungen und die zunehmende eskalierende Verkehrssituation im Marchfeld aufmerksam machen. An diesem Tag plant Landtagsabgeordneter René Lobner gemeinsam mit den Bürgermeistern des Bezirks eine Kundgebung auf dem Wiener Ballhausplatz. Die Lokalpolitiker hoffen auf breite Unterstützung durch die Bevölkerung. „Unser Ziel ist es, ein gemeinsames und deutliches Zeichen aus der Region zu setzen“, sagt Lobner. „Es geht um...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.